amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > Retro USB Joystick selbstgebaut... [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

28.12.2004, 18:54 Uhr

Rudolph
Posts: 15
Nutzer
Hi!

Vor einiger Zeit kam ja die Meldung, es gäbe wieder neue Competion Pro Joysticks und zwar mit USB-Anschluss.
Bei den Bildern und der Beschreibung war ich allerdings skeptisch,
ob diese an die Qualität des Originals herankommen.

Da mir Amiga und C64 Spiele mit meinem USB-Joypad nicht so richtig
Spass machen und mir die USB-Adapter auf EBay zu teuer sind
habe ich mir jetzt bei Reichelt das "Impact X6-20U" bestellt.
Für 4,90 bekommt man ein USB-Gamepad mit digitalem Steuerkreuz
und 4 Buttons.

Das Teil enthält lediglich 8 Leit-Gummi Taster, 10 passive Bauteile
und den USB-Chip als DIE unter einem Klecks Harz direkt auf
der einseitigen (und luschig layouteten) Platine.

Eigentlich hatte ich vor, die Elektronik direkt in einen
Competition einzubauen, fürs Erste hatte ich aber keine Lust,
so viel an der Platine zu sägen.
Also habe ich direkt eine 9pol Sub-D Buchse an der Platine
angeschlossen, was auch geschickter ist, wenn man denn mal
den Joystick wechseln möchte.

Und das Teil funktioniert tadellos, ich habe den halben Tag damit
verbracht, alte Amiga und C64 Spiele wie "Emerald Mines" zu spielen.
Als Resultat tut mir jetzt auch der Daumen weh, nach all den Jahren
der Abstinenz war das Bedienen des Feuer-Knopfes doch
zu ungewohnt. :-)

Der nächste Schritt wird sein, dass Teil zu zersägen und
in ein kleines Gehäuse einzubauen.

Fotos dazu kann ich leider nicht liefern,
ich habe schlichtweg keine Kamera.
Mir stünde ja auf der Arbeit eine zur Verfügung, da komme ich aber
nicht vor dem 10.1. dran...

Schönen Tag noch, Rudolph

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.12.2004, 00:56 Uhr

M0rpheus
Posts: 1041
Nutzer
Zitat:
Original von Rudolph:
Vor einiger Zeit kam ja die Meldung, es gäbe wieder neue Competion Pro Joysticks und zwar mit USB-Anschluss.
Bei den Bildern und der Beschreibung war ich allerdings skeptisch,
ob diese an die Qualität des Originals herankommen.

Dein Bastelsinn in allen Ehren, aber um die Qualität musst du keine Angst haben :)

Ich war heute zufällig im Media Markt und musste mir gleich mal einen Competition Pro USB mit in den Einkaufskorb legen, für 14,99 Euro konnte man nicht viel falsch machen !!!

Und so ist es auch, das Teil ist genau so gut verarbeitet wie die "alten" Competition und hält mindestens genau so viel aus ! Die Mikroschalter sind wie immer genial und die Installation Kinderleicht : Win hochfahren, USB Stick rein, fertig, wird sofort als 2Achsen-4Tasten Joystick erkannt und eingebunden.

Das Teil ist wirklich nur GEIL :bounce:

Wers noch nicht hat : KAUFEN !!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.02.2005, 12:57 Uhr

Schaumstofflumpi
Posts: 1292
Nutzer
Bei MediaMarkt gibts den? Hab dort mal nachgeschaut aber keinen gefunden. Kann es sein, dass die schon vergriffen sind und aus Limitationsgründen keine mehr produziert werden? Wäre echt schade. Ansonsten bitte ich einfach den Competition Pro Platinenzersäger mir einen zu bauen.

Gruß,
Schaumstoffstick
--
<<<~~~| Schaumstofflumpi |~~~>>>

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.02.2005, 13:01 Uhr

M0rpheus
Posts: 1041
Nutzer
1.) gibts die so wie es aussieht nicht in jedem MM
2.) ist die erste Serie so gut wie vergriffen
3.) wird aber schon die zweite Serie produziert ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.02.2005, 14:05 Uhr

schluckebier
Posts: 1059
Nutzer
Schaumi, guck mal bei Vesalia nach, die haben welche.

Der Knüppel ist auf jeden Fall sehr empfehlenswert, vor allem, wenn man gerne mal mit einem Emulator wie UAE oder MAME spielt. Das ginge zwar zur Not auch mit einem 08/15-Analogstick oder über Tastatur, macht aber mit einem Competition Pro deutlich mehr Spaß. :o)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.02.2005, 15:13 Uhr

ThorstenS
Posts: 306
[Benutzer gesperrt]
Leider hat auch der MediaMarkt in Duisburg den Competition USB
Joystick nicht im Warenangebot gehabt oder ich habe ihn nur
nicht gesehen.

--
http://www.schölzel.info :: Die Seiten über Thorsten Schölzel ::.

AMIGA User sind doch irgendwie ein Stück individueller! :bounce:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.02.2005, 16:14 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
Zitat:
Original von Schaumstofflumpi:
Bei MediaMarkt gibts den? Hab dort mal nachgeschaut aber keinen gefunden. Kann es sein, dass die schon vergriffen sind und aus Limitationsgründen keine mehr produziert werden? Wäre echt schade. Ansonsten bitte ich einfach den Competition Pro Platinenzersäger mir einen zu bauen.

Gruß,
Schaumstoffstick
--
<<<~~~| Schaumstofflumpi |~~~>>>



Also bei ebay gibt es auch noch einige, wie ich eben gesehen habe auch zu einem normalen Preis und natürlich neu. Einfach mal suchen z.B. mit "competition usb".

Ciao
Andreas

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.02.2005, 11:22 Uhr

Bobtech
Posts: 269
Nutzer
Hab meinen bei Ebay neu für 9,99 (+Versand) bekommen.
Die Qualität ist wirklich gut...besonders im Vergleich zu meinen abgenutzten Originalen :look:

LEIDER, leider gibts die Dinger nicht in blau-transparent. Das wäre noch ne Spur edler.
--
6 8 0 6 0

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > Retro USB Joystick selbstgebaut... [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.