amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > 68030-Selbstbau für Amiga 1000 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

Erste 4 5 6 7 8 -9- 10 11 12 13 14 [ - Beitrag schreiben - ]

14.03.2005, 10:47 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Zitat:
Original von Paladin1:
Sagt mal würde die nur im Phönix Board laufen? Wo würde ca. der Preis liegen? Will auch nen 1000er ;)


kauf dir doch ein phoenix! :) 15 stueck sind noch moeglich,
allerdings gibts ja folgenden hacken:
preis wird teuerer, da leerplatinen bestueckt werden muessen,
lieferzeit liegt bei ca. 3 monaten.


--
cu, aPEX :bounce:

Bild: http://www.a1k.org/bilderlink/a1000_lorbeer.gif A1000 Phoenix Revival Project :commo: http://www.a1k.org



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.03.2005, 10:50 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Zitat:
Original von GB97816:
die Karte ist auf eine Phönix-Steckverbindung abgestimmt und kann somit im A1000 Standard nicht eingesetzt werden.
Der Preis wird hauptsächlich durch die Kosten für die Leiterkarte bestimmt. Ein Einzelanfertigung kostet ca. 120,- Euro, 10 Leiterkarten so um die 70,- /Stück. Die Bauteile liegen so um die 80,-Euro ohne Mengenrabatt.


dann sagen wir mal ueber den daumen ca. 150¤ fuer die karte
wo man oben das bild sieht. drauf sind ein 68030 mit 28mhz
und 4mb ram...

ich werde mal ALLE besteller des phoenix boardes anschreiben,
damit man die richtigen interessenten aussotieren kann. wer sich sicher ist das er eine will, kann mir dies ja schonmal per email bestaetigen.

dann bekommt george ne ungefaehre stueckzahl...


--
cu, aPEX :bounce:

Bild: http://www.a1k.org/bilderlink/a1000_lorbeer.gif A1000 Phoenix Revival Project :commo: http://www.a1k.org





[ Dieser Beitrag wurde von aPEX am 14.03.2005 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.03.2005, 10:53 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Auflistung der Leute die eine Phoenix Turbo-II wollen:

Ohne Gewähr, um aber eine FAIRE Übersicht für George zu
bekommen, bitte Fehler melden!!!

01. GB97816 (1x) :)
02. aPEX (1x)
03. Narf (1x)
04. Lemmink (1x)
05. Alexandra (1x)
06. McTrinsic (1x)
07. Evillord68 (1x)

Phoenix-Version: 7 Stk.


Sollte jemand nicht hier auf der Liste stehen, bitte nochmal
melden! Die Stueckzahl ist begrenzt, da die Karten von Hand
hergestellt werden. Preis liegt bei ca. 150¤... wobei es auch
hier heisst, so eine Chance kommt nie wieder!

--
cu, aPEX :bounce:

Bild: http://www.a1k.org/bilderlink/a1000_lorbeer.gif A1000 Phoenix Revival Project :commo: http://www.a1k.org



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.03.2005, 11:23 Uhr

mc68000
Posts: 48
Nutzer
Ich bin auch dabei!!!!!!!!!!!!!

Gruß

--
mc68000

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.03.2005, 11:44 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Auflistung der Leute die eine Phoenix Turbo-II wollen:

Ohne Gewähr, um aber eine FAIRE Übersicht für George zu
bekommen, bitte Fehler melden!!!

01. GB97816 (1x) :)
02. aPEX (1x)
03. Narf (1x)
04. Lemmink (1x)
05. Alexandra (1x)
06. McTrinsic (1x)
07. Evillord68 (1x)
08. mc68000 (1x)

Phoenix-Version: 8 Stk.


Sollte jemand nicht hier auf der Liste stehen, bitte nochmal
melden! Die Stueckzahl ist begrenzt, da die Karten von Hand
hergestellt werden. Preis liegt bei ca. 150¤... wobei es auch
hier heisst, so eine Chance kommt nie wieder!
--
cu, aPEX :bounce:

Bild: http://www.a1k.org/bilderlink/a1000_lorbeer.gif A1000 Phoenix Revival Project :commo: http://www.a1k.org



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.03.2005, 12:08 Uhr

Lemmink
Posts: 2344
Nutzer
@ GB97816

würde es den Teilepreis in erwähnenswerterweise drücken, wenn man den 68030 und den 68882 selber beisteuert, oder sind die Prozessoren fest aufgelötet ?

--
Das Grauen hat viele Gesichter und mein Spiegel zeigt mir jeden Morgen ein neues.

Jetzt neuer, aber immer noch nicht interessanter: http://www.lemmink.joice.net

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.03.2005, 12:51 Uhr

Amiga4ever
Posts: 537
Nutzer
Zitat:
Original von aPEX:

Preis liegt bei ca. 150¤...


Wie lange dauert denn das etwa, bis die fertig sind? Hätte natürlich Interesse, aber bin grad ein bißchen blank.... ;)
--
:commo: A2000, Blizzard2060/128MB, 2MB Chip-Ram, CV64/3D, OS 3.9
----------
:commo: A500T, Ematrix 530/32MB, OS 3.1
----------
:commo: A500T, Blizzard2060/96BM, 2MB Chip-Ram, OS 3.9

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.03.2005, 12:57 Uhr

McTrinsic
Posts: 341
Nutzer
Zitat:
Original von Lemmink:
@ GB97816

würde es den Teilepreis in erwähnenswerterweise drücken, wenn man den 68030 und den 68882 selber beisteuert, oder sind die Prozessoren fest aufgelötet ?

--
Das Grauen hat viele Gesichter und mein Spiegel zeigt mir jeden Morgen ein neues.

Jetzt neuer, aber immer noch nicht interessanter: http://www.lemmink.joice.net



Würde mich auch interessieren.

Gruß,
McTrinsic

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.03.2005, 14:01 Uhr

GB97816
Posts: 250
Nutzer
@ Alle,

zu folgenden Fragen:

1.) Wann gibt es die TK?
Schätzungsweise wird es noch rund 3-4 Wochen dauern. Die Sache mit dem Bootrom ist noch offen, dass möchte ich vorher noch probiert haben. Entweder gibt es dann ein komplett neues Design mit einem größeren PLD oder was ihr schon auf dem Bild sehen könnt. Der Unterschied wird dann folgender sein: Auf dem Platz für Oszillator und
74F86 wird ein Speichbaustein sitzen. Der Rest bleibt gleich. Im Fall des größeren PLDs entfallen noch zwei GAL-Bausteine. Die Abmaße der Karte bleiben in beiden Fällen gleich.

2.) Was kostet der Kram?
Die Schätzung von aPEX mit rund 150.- Euro passt vermutlich schon recht gut. Ziel ist alle Bausteine zu sockel wo es nur geht. CPU & FPU sind in jedem Fall gesockelt. Wer CPU/FPU schon hat, kann also seine vorrätigen Bausteine einsetzten. Damit könnte man vermutlich 25 bis 30,- Euro sparen.

3.) Thema CPU/FPU:

Ich habe keine Bezugsquelle für CPU/FPU! Ich kaufe diese Sachen eigentlich bei eBay und kann somit keine Stückzahlen abdecken. Die restlichen Dinge gibt es im Fachhandel.

Bitte bedenkt: Die TK ist immer noch als Selbstbauprojekt geplant.
Ich bin allerdings bereit die Bestückungsarbeiten für die Kollegen zu übernehmen die weniger Erfahrung mit dem Lötkolben haben.

Da hier im Forum entsprechende Fachhändler bekannt sind, würde ich an eurer Stelle bei diesen einmal bezüglich CPU & FPU nachfragen.


Gruß,
Georg



[ Dieser Beitrag wurde von GB97816 am 16.03.2005 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.03.2005, 14:45 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Zitat:
Original von GB97816:
Da hier im Forum entsprechende Fachhändler bekannt sind, würde ich an eurer Stelle bei diesen einmal bezüglich CPU & FPU nachfragen.


aaahhhh, jetzt steigen wieder die preise! :)

@george
also cpu & fpu kann sich ja jeder selbst besorgen, wenn du uns
noch den genauen typ (format, mhz usw.) nennst...

--
cu, aPEX :bounce:

Bild: http://www.a1k.org/bilderlink/a1000_lorbeer.gif A1000 Phoenix Revival Project :commo: http://www.a1k.org



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.03.2005, 16:33 Uhr

Agima
Posts: 51
Nutzer
Zitat:
Original von aPEX:
Auflistung der Leute die eine Phoenix Turbo-II wollen:

Ohne Gewähr, um aber eine FAIRE Übersicht für George zu
bekommen, bitte Fehler melden!!!

01. GB97816 (1x) :)
02. aPEX (1x)
03. Narf (1x)
04. Lemmink (1x)
05. Alexandra (1x)
06. McTrinsic (1x)
07. Evillord68 (1x)
08. mc68000 (1x)

Phoenix-Version: 8 Stk.


Sollte jemand nicht hier auf der Liste stehen, bitte nochmal
melden! Die Stueckzahl ist begrenzt, da die Karten von Hand
hergestellt werden. Preis liegt bei ca. 150¤... wobei es auch
hier heisst, so eine Chance kommt nie wieder!
--
cu, aPEX :bounce:

Bild: http://www.a1k.org/bilderlink/a1000_lorbeer.gif A1000 Phoenix Revival Project :commo: http://www.a1k.org


Na aber hallo...
nicht das ich vergessen werde
:D

würde, wie schon früher in diesem Thread gesagt, auch eine nehmen!

Ciao,
Agima

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.03.2005, 17:36 Uhr

j_heinrich
Posts: 93
Nutzer
Hallo Georg und Apex,

wie gut dass, Apex nochmal eine Querverbindung in den Phoenix-Thread gesetzt hat. So wurde ich nochmal an diese schnuckelige 030er Karte erinnert.
Ich melde hiermit mein Interesse an.
Ob 28 oder 33 MHz scheint mir ziemlich schnuppe. Stabil laufen soll sie. Also Georg, lass dich nicht hetzen.
Wenn die Platine vorverzinnt kommt, wuerde ich mir auch die Loeterei zutrauen.

Das ich nochmal soviel Geld in einen Amiga investiere. ?( Nunja ich hab ein saugutes Gefuehl dabei! :lach:

Viel Spass weiterhin!
Jochen

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.03.2005, 19:52 Uhr

GB97816
Posts: 250
Nutzer
Zitat:
Original von aPEX:
Zitat:
Original von GB97816:
Da hier im Forum entsprechende Fachhändler bekannt sind, würde ich an eurer Stelle bei diesen einmal bezüglich CPU & FPU nachfragen.


aaahhhh, jetzt steigen wieder die preise! :)

@george
also cpu & fpu kann sich ja jeder selbst besorgen, wenn du uns
noch den genauen typ (format, mhz usw.) nennst...

--
cu, aPEX :bounce:

Bild: http://www.a1k.org/bilderlink/a1000_lorbeer.gif A1000 Phoenix Revival Project :commo: http://www.a1k.org

Hallo aPEX,

als CPU/FPU können folgende Bausteine verwendet werden:

MC68030RCxx (PGA Keramikgehäuse)
MC68030PCxx (PGA Plastikgehäuse)
MC68EC030RCxx (ohne MMU)
MC68EC030PCxx
MC68882RCxx (PGA Keramikgehäuse)

xx steht für die Taktfrequenz: 25/33/40/50
Bei 25 MHz Bausteinen werden sie zwar etwas übertaktet, die 3 MHz machen es aber nicht fett. Ich würde Keramikgehäuse bevorzugen und
eine 33 MHz Variante auswählen.

Gruß,
Georg

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.03.2005, 19:56 Uhr

GB97816
Posts: 250
Nutzer
Zitat:
Original von j_heinrich:
Hallo Georg und Apex,

wie gut dass, Apex nochmal eine Querverbindung in den Phoenix-Thread gesetzt hat. So wurde ich nochmal an diese schnuckelige 030er Karte erinnert.
Ich melde hiermit mein Interesse an.
Ob 28 oder 33 MHz scheint mir ziemlich schnuppe. Stabil laufen soll sie. Also Georg, lass dich nicht hetzen.
Wenn die Platine vorverzinnt kommt, wuerde ich mir auch die Loeterei zutrauen.

Das ich nochmal soviel Geld in einen Amiga investiere. ?( Nunja ich hab ein saugutes Gefuehl dabei! :lach:

Viel Spass weiterhin!
Jochen

Hi Jochen,

die Leiterkarte ist vorverzinnt. Mit etwas Löterfahrung kriegste das ohne Probleme hin.

Gruß,
Georg


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.03.2005, 20:48 Uhr

ylf
Posts: 4101
Nutzer
Eine gedruckte Schaltung ist für einen Anfänger eigentlich immer
einfacher zu löten, als z.B. eine Lochrasterplatine im Laboraufbau, ob
nun vezinnt oder nicht.

Also nur Mut Leute.
Ggf. findet sich ja auch jemand in der Nähe, der Hilfestellung geben
kann, wenn es denn mal so weit ist.
Ich wohne zwar zur Zeit noch zwischen K und AC, werde aber Jobbedingt
zum 01.04. nach BaWü wechseln. Wenn jemand Hilfe braucht, einfach mal
melden.

bye, ylf

[ Dieser Beitrag wurde von ylf am 16.03.2005 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.03.2005, 21:06 Uhr

Alexandra
Posts: 123
Nutzer
Hallo,

Also wenn die Turbokarte schon in 3-4 Wochen kommt dann möchte ich keine, das ist mir echt zu früh, muß erstmal finanziel das Phönix Board verdauen.

Gruß Alexandra

--
:dance1: Auch so ein A1000 Fan? :commo: http://www.a1k.org


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.03.2005, 21:41 Uhr

jopower
Posts: 364
Nutzer
Wie ich mal sehr sehr früh angekündigt habe, möchte ich auch eine Platine haben. Die Bestückung kann ich dann später vornehmen. Ich hab jetzt den Thread nicht komplett verfolgt..hab aber mal Gals drauf gesehen. Da bräuchte ich halt dann entweder gleich die fertig programmierten chips, oder halt die jedec-files.

Ich hab seit Wochenende die Grippe...
Gruß an alle ebenfalls Leidtragenden *gg
Jochen

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.03.2005, 22:42 Uhr

GB97816
Posts: 250
Nutzer
Zitat:
Original von Alexandra:
Hallo,

Also wenn die Turbokarte schon in 3-4 Wochen kommt dann möchte ich keine, das ist mir echt zu früh, muß erstmal finanziel das Phönix Board verdauen.

Gruß Alexandra

--
:dance1: Auch so ein A1000 Fan? :commo: http://www.a1k.org


Hi Alexandra,

mit 3-4 Wochen meinte ich die Freigabe der Schaltung. Und nicht die Auslieferung. ;)

Ich kann Dir aber ein Angebot machen:
Der jetzige Prototyp (auf Seite 8 ist er abgebildet) ist nach Abschluß der Messtechnik eigentlich übrig. Auf ihm fehlt das Bootrom und es kann nicht nachgerüstet werden. Aber der Speicher kann über Autokonfiguration in den 24 Bit-Raum oder über Addmem in den 32 Bit-Raum eingebunden werden. Wenn Dir das ausreicht hebe ich ihn gerne für Dich auf. Da ich von der Überarbeitung ja auch noch einmal eine Leiterkarte zum Testen machen lassen muss, ist die Karte übrig und eigentlich totes Kapital für mich.

Nachtrag:
Ich kann Dir eigentlich auch die Überarbeitung aufheben, ist mir egal.
Ich brauche keine zwei TKs und eine ist bei mir dann halt übrig.
CPU & FPU musst Du dir eventuell dann noch besorgen. Ich habe selbst nur je 1 Stück davon.

Gruß,
Georg

[ Dieser Beitrag wurde von GB97816 am 16.03.2005 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.03.2005, 22:51 Uhr

GB97816
Posts: 250
Nutzer
Zitat:
Original von jopower:
Wie ich mal sehr sehr früh angekündigt habe, möchte ich auch eine Platine haben. Die Bestückung kann ich dann später vornehmen. Ich hab jetzt den Thread nicht komplett verfolgt..hab aber mal Gals drauf gesehen. Da bräuchte ich halt dann entweder gleich die fertig programmierten chips, oder halt die jedec-files.

Ich hab seit Wochenende die Grippe...
Gruß an alle ebenfalls Leidtragenden *gg
Jochen

Hi,

die jedec-Files werden selbstverständlich auf meiner HP veröffentlicht. Sonst könnte man die Schaltung ja nicht nachbauen. UND DAS IST IMMER NOCH DIE ZIELSETZUNG!!!

Gruß,
Georg



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.03.2005, 09:42 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Zitat:
Original von Agima:
würde, wie schon früher in diesem Thread gesagt, auch eine nehmen!


es wird niemand vergessen der sich nochmal meldet, seitdem ich
die liste erstellt habe! wichtig ist allerdings das man bei sowas
auch mitlesen tut (gilt fuer alle!)... :)


--
cu, aPEX :bounce:

Bild: http://www.a1k.org/bilderlink/a1000_lorbeer.gif A1000 Phoenix Revival Project :commo: http://www.a1k.org



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.03.2005, 09:44 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Zitat:
Original von ylf:
Ich wohne zwar zur Zeit noch zwischen K und AC, werde aber Jobbedingt
zum 01.04. nach BaWü wechseln. Wenn jemand Hilfe braucht, einfach mal
melden.


dann kann ich ja nur sagen willkommen! :) also ich bin nuertinger,
wo geht bei dir die reise hin? ...


--
cu, aPEX :bounce:

Bild: http://www.a1k.org/bilderlink/a1000_lorbeer.gif A1000 Phoenix Revival Project :commo: http://www.a1k.org



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.03.2005, 10:00 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Zitat:
Original von j_heinrich:
Das ich nochmal soviel Geld in einen Amiga investiere. ?( Nunja ich hab ein saugutes Gefuehl dabei! :lach:


haette ich auch nicht gedacht! :) der sommerurlaub ist gefaehrdet
und wenn das meine suesse mitbekommt... :) aber dafuer schaffen
wir hier ein paar einmalige amigas, die es in dieser form definitiv
nie wieder geben wird. :)



--
cu, aPEX :bounce:

Bild: http://www.a1k.org/bilderlink/a1000_lorbeer.gif A1000 Phoenix Revival Project :commo: http://www.a1k.org



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.03.2005, 10:11 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Auflistung der Leute die eine Phoenix Turbo-II wollen:

Ohne Gewähr, um aber eine FAIRE Übersicht für George zu
bekommen, bitte Fehler melden!!!

01. GB97816 (1x) :)
02. aPEX (1x)
03. Narf (1x)
04. Lemmink (1x)
05. McTrinsic (1x)
06. Evillord68 (1x)
07. mc68000 (1x)
08. Agima (1x)
09. j_heinrich (1x)
10. Alexandra (nimmt Prototype)

Phoenix-Version: 9 Stk.

Also auf 10-15 Stück sollten wir schon komme, um die
Platinenkosten zu senken!


Sollte jemand nicht hier auf der Liste stehen, bitte nochmal
melden!

Preis liegt ohne CPU bei ca. 120-130¤...

---

Folgende CPU können verwendet werden:

MC68030RCxx (PGA Keramikgehäuse)
MC68030PCxx (PGA Plastikgehäuse)
MC68EC030RCxx (ohne MMU)

MC68882RCxx (PGA Keramikgehäuse)

xx steht für die Taktfrequenz: 25/33/40/50
Bei 25 MHz CPUs werden diese zwar etwas übertaktet, die 3 MHz
sollten aber nichts ausmachen. Ich würde Keramikgehäuse bevorzugen
und eine 33 MHz Variante auswählen.

--
cu, aPEX :bounce:

Bild: http://www.a1k.org/bilderlink/a1000_lorbeer.gif A1000 Phoenix Revival Project :commo: http://www.a1k.org



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.03.2005, 16:02 Uhr

GB97816
Posts: 250
Nutzer
Zitat:
Original von aPEX:
Auflistung der Leute die eine Phoenix Turbo-II wollen:

Ohne Gewähr, um aber eine FAIRE Übersicht für George zu
bekommen, bitte Fehler melden!!!

01. GB97816 (1x) :)
02. aPEX (1x)
03. Narf (1x)
04. Lemmink (1x)
05. McTrinsic (1x)
06. Evillord68 (1x)
07. mc68000 (1x)
08. Agima (1x)
09. j_heinrich (1x)
10. Alexandra (nimmt Prototype)

Phoenix-Version: 9 Stk.

Also auf 10-15 Stück sollten wir schon komme, um die
Platinenkosten zu senken!


Sollte jemand nicht hier auf der Liste stehen, bitte nochmal
melden!

Preis liegt ohne CPU bei ca. 120-130¤...

---

Folgende CPU können verwendet werden:

MC68030RCxx (PGA Keramikgehäuse)
MC68030PCxx (PGA Plastikgehäuse)
MC68EC030RCxx (ohne MMU)

MC68882RCxx (PGA Keramikgehäuse)

xx steht für die Taktfrequenz: 25/33/40/50
Bei 25 MHz CPUs werden diese zwar etwas übertaktet, die 3 MHz
sollten aber nichts ausmachen. Ich würde Keramikgehäuse bevorzugen
und eine 33 MHz Variante auswählen.

--
cu, aPEX :bounce:

Bild: http://www.a1k.org/bilderlink/a1000_lorbeer.gif A1000 Phoenix Revival Project :commo: http://www.a1k.org

@Alle,

kurze Anmerkung zur CPU/FPU:
Wer CPUs von einer A2630 (25MHz) oder ähnlich hat, kann diese verwenden.
Wer aber CPUs kaufen muss, sollte 33MHz oder 40MHz Typen ins Auge fassen. 25MHz Typen extra zu kaufen kann ich keinem anraten. In Blick auf eventuell spätere Erweiterungen ist das wirklich nicht sinnvoll.
Bei einem Händler habe ich eine Anfrage zu 68030-40 CPUs laufen, habe aber noch kein Angebot.

Gruß,
Georg


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.03.2005, 01:12 Uhr

GB97816
Posts: 250
Nutzer
@Alle,

also ich wäre dann soweit fertig. Auf der Überarbeitung hat noch ein 256k x 16bit Flash im TSOP-Gehäuse (0,5 mm Raster), ein Oszillator im DIL-8 und Oszillator im SMD-Gehäuse Platz gefunden.

Ich hole jetzt mal Angebote zu 10 und 15 Leiterkarten ein.

Gruß,
Georg


[ Dieser Beitrag wurde von GB97816 am 19.03.2005 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.03.2005, 14:19 Uhr

fatfred
Posts: 236
Nutzer
Huch, da ist man mal ein paar Tage offline und schon wirds hier richtig ernst...

Also ich hätte auch gesteigertes Interesse an einer Turbokarte für meinen Phoenix. Will sagen: Das hier ist ne feste Zusage:)

@aPEX
PM an Dich geht gleich noch raus...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.03.2005, 16:09 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Auflistung der Leute die eine Phoenix Turbo-II wollen:

Ohne Gewähr, um aber eine FAIRE Übersicht für George zu
bekommen, bitte Fehler melden!!!

01. GB97816 (1x) :)
02. aPEX (1x)
03. Narf (1x)
04. Lemmink (1x)
05. McTrinsic (1x)
06. Evillord68 (1x)
07. mc68000 (1x)
08. Agima (1x)
09. j_heinrich (1x)
10. fatfred
11. Alexandra (nimmt Prototype)

Phoenix-Version: 10 Stk.

Also auf 10-15 Stück sollten wir schon komme, um die
Platinenkosten zu senken!


Sollte jemand nicht hier auf der Liste stehen, bitte nochmal
melden!

Preis liegt ohne CPU bei ca. 120-130¤...

---

Folgende CPU können verwendet werden:

MC68030RCxx (PGA Keramikgehäuse)
MC68030PCxx (PGA Plastikgehäuse)
MC68EC030RCxx (ohne MMU)

MC68882RCxx (PGA Keramikgehäuse)

xx steht für die Taktfrequenz: 25/33/40/50
Bei 25 MHz CPUs werden diese zwar etwas übertaktet, die 3 MHz
sollten aber nichts ausmachen. Ich würde Keramikgehäuse bevorzugen
und eine 33 MHz Variante auswählen.


--
cu, aPEX :bounce:

Bild: http://www.a1k.org/bilderlink/a1000_lorbeer.gif A1000 Phoenix Revival Project :commo: http://www.a1k.org





[ Dieser Beitrag wurde von aPEX am 19.03.2005 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.03.2005, 17:50 Uhr

ylf
Posts: 4101
Nutzer
Zitat:
Original von aPEX:
Zitat:
Original von ylf:
Ich wohne zwar zur Zeit noch zwischen K und AC, werde aber Jobbedingt
zum 01.04. nach BaWü wechseln. Wenn jemand Hilfe braucht, einfach mal
melden.


dann kann ich ja nur sagen willkommen! :) also ich bin nuertinger,
wo geht bei dir die reise hin? ...


Rems-Murr Kreis.
Genauer Wohnort bzw. Wohnung steht noch nicht fest, ich suche noch.

bye, ylf

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.03.2005, 18:07 Uhr

Wolfman
Posts: 3666
Nutzer
Zitat:
Original von ylf:

bye, ylf


Hi ylf,

hab auf Deine diesbezügliche Mail leider noch nicht geantwortet.
Erst mal Glückwunsch zum neuen Job.
Dann bist Du ja künftig quasi in meiner Nachbarschaft (der Ramsch-Murks, äh Rems-Murrkreis :lach: grenzt genau an den OAK) :)

--
Bild: http://home.arcor.de/the_wolf/Bilder/wolfman.jpg

rock down and roll when you're ready
I can't take that DJ thing



[ Dieser Beitrag wurde von Wolfman am 19.03.2005 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.03.2005, 22:36 Uhr

GolfSyncro
Posts: 1455
Nutzer
Zitat:
Original von ylf:
Zitat:
Original von aPEX:
Zitat:
Original von ylf:
Ich wohne zwar zur Zeit noch zwischen K und AC, werde aber Jobbedingt
zum 01.04. nach BaWü wechseln. Wenn jemand Hilfe braucht, einfach mal
melden.


dann kann ich ja nur sagen willkommen! :) also ich bin nuertinger,
wo geht bei dir die reise hin? ...


Rems-Murr Kreis.
Genauer Wohnort bzw. Wohnung steht noch nicht fest, ich suche noch.

bye, ylf



Herzlich Willkommen im RMK es grüßt ein neuer Nachbar ;-)
--
Mfg
GolfSyncro


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


Erste 4 5 6 7 8 -9- 10 11 12 13 14 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > 68030-Selbstbau für Amiga 1000 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.