amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > MorphOS > Vorschlag an Entwickler :AGA-Grafikkarte für Pegasos und Amiga-One [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 -2- [ - Beitrag schreiben - ]

19.12.2001, 18:22 Uhr

Bladerunner
Posts: 1474
Nutzer
>Für ein Genlock brauchst du kein AGA. Hierfür reicht ein teureres Genlock, welches mit VGA klar kommt, oder man entwickelt eine 2D-GraKa, die sich extren synchronisieren läßt.

>bye, ylf

Was ist wohl billiger, ein neues Genlock, oder so eine AGA Karte (würde die Kosten hierfür etwa um den preis dieser AGA Go Karte von DCE ansiedeln, also ca 3-400 DM)
Das Sirius II Genlock das ich hier hab ist bereits verdammt gut! Und das mit der 2D Karte is ja wohl eher n Witz oder? dann kann ich ja auch gleich ne AGA Karte entwickeln ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.12.2001, 06:31 Uhr

ylf
Posts: 4089
Nutzer
Zitat:
Original von Bladerunner:
>Für ein Genlock brauchst du kein AGA. Hierfür reicht ein teureres Genlock, welches mit VGA klar kommt, oder man entwickelt eine 2D-GraKa, die sich extren synchronisieren läßt.

>bye, ylf

Was ist wohl billiger, ein neues Genlock, oder so eine AGA Karte (würde die Kosten hierfür etwa um den preis dieser AGA Go Karte von DCE ansiedeln, also ca 3-400 DM)
Das Sirius II Genlock das ich hier hab ist bereits verdammt gut! Und das mit der 2D Karte is ja wohl eher n Witz oder? dann kann ich ja auch gleich ne AGA Karte entwickeln ;)

Irrtum!
Eine 2D-GraKa kostet ab 50,-DM aufwärts. Man muß nur mal prüfen, bei welchem Grafikchip sich die externe Beschaltung so ummodeln läßt, daß man den RAM-Dac extern synchronisieren/takten kann.
Das ist IMHO billiger, als AGA nachzubauen.

Eine weitere Varinate: du steckst eine GraKa mit Video in deinen Pegasos. Der Rest ist Software. Eine TV-Karte tuts auch. TV-out haben heute ja fast alle GraKas.

bye, ylf

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.12.2001, 07:20 Uhr

ylf
Posts: 4089
Nutzer
Zitat:
Original von Archeon:
Aga-Grafikkarte wäre meines erachten aber Sinnvoller !
Es müssen ja, keine Orginal AGA-Chips sein !
Aber Grafikchips die es ermöglichen AGA/OEC/ECE abzuspielen.
Wegen der Geschwindigkeit das kann man ja Softwaremäßig lösen !:look:
--
Archeon 1801...... Amiga forever....

Jeder PC Vire und Wurm hat schwer ein
Outlockprogramm zu finden...... :-)))

Für das Genlock brauchst du die speziellen AGA-Fähigkeiten aber nicht. Hier wird lediglich die Möglichkeit ausgenutzt, den Grafikausgang des Amiga extern zu takten und damit das Computerbild mit dem Videobild zu synchronisieren. Das hat den Vorteil, das der technische Aufwand im Genlock reduziert wird.

Das, was wirklich AGA braucht, sind die Spiele und andere Soft, die direkt auf die Hardware zugreifen. Das geht im Pegasos aber nicht hardware und softwarekompatibel zu einem richtigen Amiga, auch mit einer AGA-Karte nicht. Also muß immer ein Teil emuliert werden und da kann man gleich den ganzen Rest mit emulieren, also z.B. UAE nehmen.
Eine spezielle Grafikkarte ist dafür aber nicht erforderlich.

AGA in den Pegasos zu stecken ist wie eine 386er-Prozessorkarte im P4-Rechner.

bye, ylf





[ Dieser Beitrag wurde von ylf am 20.12.2001 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.12.2001, 10:22 Uhr

GoldMomo
Posts: 55
Nutzer
Ich glaube auch das eine AGA Karte nicht reicht. Da fehlen noch die
CIA's Paula ChipRam ,....
Die ganzen Ints. steuerung geht so auch nicht.
Zumal man natuerlich auch ocs/ecs mit Beruecksichtigen sollte,
obwohl aga das auch kann (wenn man sich an die HReferenz gehalten hat). Dann braucht man noch eine Diskettenemulation und und und

Ich glaube hier sollte man sehen das man mit einer Emulation weiter
kommt, in der man dann auch sein gewuenschten Emulationscomputer
auswaehlt (500,...). Und wenn das alles noch schoen im Betriebsystem ist. Sollte das wohl keinen stoeren mal Turrican im Window auf der WB zu spielen :) .

mfg goldmomo

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


1 -2- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > MorphOS > Vorschlag an Entwickler :AGA-Grafikkarte für Pegasos und Amiga-One [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.