amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Micro A1 oder Micro AmigaOne? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

30.01.2005, 15:38 Uhr

Valwit
Posts: 750
Nutzer
Ich höre in letzter Zeit immer öfter das kleine ding heisse micro a1 und nicht micro amiga one. es soll ein lizenz-problem sein: der micro hat keine namens lizenz für den namen amiga. weiss da jemand mehr?
--
Viele Grüsse
Valwit

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.01.2005, 16:01 Uhr

Arutha
Posts: 233
Nutzer
Ist AmigaOS4 nicht mehr AmigaOS4 weil es überall nur noch als
OS4 bezeichnet wird? Abkürzungen sind eine schöne sache aber nur
weil jemand seinen AmigaOne EX mit A1 bezeichnet hat das nich
nichts zu bedeuten. Wenn der µ keine Lizenz hätte, würde Hyperion
OS4 darauf anpassen? Und es müssen anpassungen vorgenommen werden
Eytech hat wohl ein paar Probleme an den FX zu kommen daher wirt
der Aktuelle µ mit 800MHz GX ausgeliefert. Was den Kunden freuen
dürfte.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.01.2005, 16:26 Uhr

Lemmink
Posts: 2344
Nutzer
Ich denke nicht, daß es förderlich ist diese Diskussion öffentlich zu führen.
--
Das Grauen hat viele Gesichter und mein Spiegel zeigt mir jeden Morgen ein neues.

Jetzt neuer, aber immer noch nicht interessanter: http://www.lemmink.joice.net

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.01.2005, 19:12 Uhr

Dr_X
Posts: 24
Nutzer
Zitat:
Original von Lemmink:
Ich denke nicht, daß es förderlich ist diese Diskussion öffentlich zu führen.
--


Was nichts an der Tatsache ändert das Eyetech keine Lizenz für den Namen Amiga hat.
Hyperion für OS4.0 schon. (Soll aber die Leistung von Eyetech nicht schmälern)


--
(Amiga) µA1-C in A1000 Gehäuse aber mit Amiga OS4.0 pre
(New Amiga Forum) http://www.4ever-r.de/amiga/index.php

[ Dieser Beitrag wurde von Dr_X am 30.01.2005 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.01.2005, 19:30 Uhr

analogkid
Posts: 2393
Nutzer
Zitat:
Original von Dr_X:
Was nichts an der Tatsache ändert das Eyetech keine Lizenz für den Namen Amiga hat.
Hyperion für OS4.0 schon. (Soll aber die Leistung von Eyetech nicht schmälern)



das ist anscheinend ein typischer Fall von "Wasser predigen und Wein saufen"
--
Join us @ Sarkasmus-pur

:amiga: :dance1:

Talking about music is like dancing about architecture

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.01.2005, 20:48 Uhr

Cj-Stroker
Posts: 1343
Nutzer
In erster Linie interessiert mal, daß AmigaOS4 drauf läuft.
Der Rest ist eigentlich ziemlich wurscht.

MFG

Cj-Stroker
--
Webmaster of Amiforce and Abakus-Design
http://www.Amiforce.de

    (Fight For Amiga)

http://www.cj-stroker.de/Abakus/

(World of AMHuhn and more)

Forum:
http://amiforce-forum.cj-stroker.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.01.2005, 21:47 Uhr

Valwit
Posts: 750
Nutzer
Tja, vor 2 Jahren war es das wichtigste auf der Welt, welche Kiste welchen Aufkleber hat.... :>
--
Viele Grüsse
Valwit

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

31.01.2005, 00:04 Uhr

Jinx
Posts: 2077
Nutzer
Langsam wirds lächerlich... Erst ist OS4 Schrott, weil MOS soviel toller, besser und überhaupt ist, weil es ja soo viele Features hat, die OS4 nicht bietet (wohlgemerkt: damals gabs für die Öffentlichkeit von MOS nur die uralte öffentliche Beta und von OS4 nur ein paar Screenshots)... Jetzt, wo sich herausstellt, dass diese ach so tollen Sachen wohl immer ein Papiertiger bleiben werden, wirft man denen, die OS4 bevorzugen vor, sie würden nur auf die Marke schauen.
Gehts noch? Kümmert Euch lieber drum, die MOS-Entwickler wieder unter einen Hut zu kriegen, dann wirds vielleicht nochmal was. Dieses Gekloppe hier immer wieder anzuheizen ist einfach nur... dumm. Vor allem wenn man sieht, woran sich einige wieder hochziehen - der Namenslizenz. Macht was produktives.
--
eMail: TheJinx@web.de
Homepage: http://www.TheJinx.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

31.01.2005, 00:23 Uhr

analogkid
Posts: 2393
Nutzer
Thema dieses Thread wird wohl eher sein, dass Hyperion ihr OS4 auf nicht lizensierte Maschinen anpasst, wo die Lizenzfrage doch ihr Hauptargument gegen den Pegasos war.
--
Join us @ Sarkasmus-pur

:amiga: :dance1:

Talking about music is like dancing about architecture

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

31.01.2005, 09:55 Uhr

Arutha
Posts: 233
Nutzer
Solange es keine stichhaltigen beweise gibt das Eytech für den
µ keine Lizenz hat gild für mich das diese Lizenz exesstirt.
Ich wuste noch garnicht das es heisst "schulig bis die Unschuld
bewiesen ist." Wenn ich in den Kommentaren des News teils lese
kann ich nicht es eindrucks erweren das solche gerüchte gezielt
von einigen Personen gestreut werden. X(

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Micro A1 oder Micro AmigaOne? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.