amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Forum und Interna > Update = aktualisiert [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 3 [ - Beitrag schreiben - ]

07.02.2005, 18:33 Uhr

ThorstenS
Posts: 306
[Benutzer gesperrt]
Verbesserungsvorschlag:

Könntet Ihr wenn Neuigkeiten nachträglich geändert,
die dementsprechend mit dem Hinweis (Update) deklariert
werden, anstatt Update -> aktualisiert schreiben?

Es ist nämlich schon sehr traurig wie das aussterben
der deutschen Sprache von den deutschen gefördert wird!

Nachtrag:

Desweiteren möchte ich Euch bitten verstärkt deutsche
anstatt ins deutsch eingebürgerte Wörter zu benutzen.
Online gehört z.B. nicht dazu. Man könnte aber "veröffentlicht"
schreiben, was die Sache mehr als trifft.

Es ist zwar Eure und nur Eure Angelegenheit wie Ihr
die Homepage führt, vergeßt aber nicht das JEDER eine
gewisse Verantwortung besitzt.


--
http://www.schölzel.info :: Die Seiten über Thorsten Schölzel ::.

[ Dieser Beitrag wurde von ThorstenS am 07.02.2005 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.02.2005, 19:17 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
Hallo Thorsten,

Das meinst Du jetzt nicht im Ernst, oder?

ansonsten verweise ich mal auf Deine Homepage:
"time to change"
"outline"
"news"
"time line"
...

Naja, es ist zwar Deine und nur Deine Angelegenheit wie Du die Homepage führst, vergiss aber nicht das JEDER eine gewisse Verantwortung besitzt.

[Ja, der Satz ist geklaut ;) ]

Ach ja, nichts für ungut, ist nicht böse gemeint, aber das konnte ich mir nicht verkneifen.

Ciao
Andreas

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.02.2005, 19:32 Uhr

jochen22
Posts: 1139
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von ThorstenS:
Verbesserungsvorschlag:

Könntet Ihr wenn Neuigkeiten nachträglich geändert,
die dementsprechend mit dem Hinweis (Update) deklariert
werden, anstatt Update -> aktualisiert schreiben?

Es ist nämlich schon sehr traurig wie das aussterben
der deutschen Sprache von den deutschen gefördert wird!

Nachtrag:

Desweiteren möchte ich Euch bitten verstärkt deutsche
anstatt ins deutsch eingebürgerte Wörter zu benutzen.
Online gehört z.B. nicht dazu. Man könnte aber "veröffentlicht"
schreiben, was die Sache mehr als trifft.

Es ist zwar Eure und nur Eure Angelegenheit wie Ihr
die Homepage führt, vergeßt aber nicht das JEDER eine
gewisse Verantwortung besitzt.


--
http://www.schölzel.info :: Die Seiten über Thorsten Schölzel ::.

[ Dieser Beitrag wurde von ThorstenS am 07.02.2005 editiert. ]



:lach: :O :lach: :O :rotate: :O :D

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.02.2005, 20:44 Uhr

Wolfman
Posts: 3666
Nutzer
An deutschen Tresen soll das Geld verwesen (oder so ähnlich ;) )
--
Bild: http://home.arcor.de/the_wolf/Bilder/wolfman.jpg

rock down and roll when you're ready
I can't take that DJ thing

(Entschuldigung, ich meinte: Schaukel Dich runter und rolle, wenn du fertig bist, ich kann das Ding des Plattenauflegers nicht nehmen :lach: )


[ Dieser Beitrag wurde von Wolfman am 07.02.2005 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.02.2005, 21:08 Uhr

AvE
Posts: 654
Nutzer
Warum erinnert mich dieser Faden irgendwie an die Diskussion über die Rechtschreibung der AmigaPlus? I-)

Vielleicht sollte man doch lieber erneuert schreiben, denn das Wort aktualisieren ist der lateinischen Sprache abgewonnen. -_-

Wie Andreas_B schon bemerkte, bist Du doch verliebt in Anglizismen. Infolgedessen ist es mir unschlüssig, warum Du andere zurechtweist, weil sie jene benutzen.

Das Internet ist ein globales Kommunikationsmedium, dessen Verständigungssprache Englisch ist. Deshalb finden auch verschiedenste englische Begriffe lokalisierungsunabhängig ihre Verwendung. Eine Verdeutschung dieser allgemeinen Online-Sprachelemente, die teils auch zur Netiquette zu zählen sind, ist IMHO unangebracht.

--
AvE

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.02.2005, 21:17 Uhr

ThorstenS
Posts: 306
[Benutzer gesperrt]
@Andreas_B:

Das man mich auf meinen Internetauftritt aufmerksam macht,
war mir von vorn herein schon klar.

Eine Aktualisierung in dem nun die englischen Elemente ins
deutsche geändert wurden, wird morgen auf den Server geladen.
Ich könnte die Aktualisierung zwar schon jetzt hochladen
nur mir fehlt noch die entsprechende Meldung in den
Neuigkeiten (ehemals News), die ich morgen erst verfassen
werde.

@AvE:

Welches Wort ist wohl deutscher, update oder aktualisiert.

Desweiteren wo siehst Du den Bezug von "erneuert" zu
"aktualisiert".

Mit dem Wort "erneuert" bringe ich in Verbindung,
das etwas was erstellt worden ist, durch die Erneuerung
komplett verändert wurde.

Mit dem Wort "aktualisiert" bringe ich in Verbindung,
das etwas was erstellt worden ist, lediglich ergänzt
worden ist.


--
http://www.schölzel.info :: Die Seiten über Thorsten Schölzel ::.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.02.2005, 21:39 Uhr

AvE
Posts: 654
Nutzer
Synonyme für aktualisieren sind erneuern, überarbeiten. Das ist keine Interpretationsfrage.

Ich frage mich, ob Du es einfach nicht auf die Reihe kriegst, die Verständigung übers Internet von der Kommunikation im realen Leben zu trennen, und deshalb auf einmal mit dieser Einstellung daherkommst. Bspw. verwende ich solche Worte wie Update oder Thread nur im Verbund mit Gesprächen, die Bereiche der Informatik (Kunstwort aus Information und Technik) thematisieren.

Btw, zu einem großen Teil ist der Wortreichtum der deutschen Sprache auf die Einflüsse verschiedenster anderer Sprachen, z.B. Lateinisch, Französisch, Englisch, zurückzuführen.

Nachtrag: Du mußt Dich übrigens ebenso um Ersatzwörter für Internet und Server kümmern. -_-

--
AvE

[ Dieser Beitrag wurde von AvE am 07.02.2005 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.02.2005, 22:12 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Warum so inkonsequent.... Äh, sorry. Soll ja alles deutsch sein...

Warum so widersprüchlich im Verhalten und nicht auch fordern, die Internet-Domaine..., hoppla.

Noch mal.

Warum so widersprüchlich im Verhalten und nicht einzig folgerichtig auch fordern, das Herrschaftsgebiet im überstaatlichen Netzwerk in freundin-nachrichten.de umzubenennen?

Ich kann mir nicht helfen. Ich hab plötzlich so eine Melodie im Ohr.... ;(

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.02.2005, 22:35 Uhr

AvE
Posts: 654
Nutzer
Zitat:
Original von Maja:
Äh, sorry.


*entschuldige ;)
--
AvE

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.02.2005, 23:43 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@ AvE

Hach, wie dumm von mir. Again I have to apologize. :D

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.02.2005, 23:52 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
Zitat:
Original von Maja:
@ AvE

Hach, wie dumm von mir. Again I have to apologize. :D



KRRREEEEEIIIIIIIIIIISCCCHH

Entschuldige die Impertinenz, Dich mit dem Hinweis auf die deutsche Sprache zu inkommodieren.

:lach: :lach: :lach: :lach:

Auf Wiedersehen,
Andreas

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.02.2005, 00:24 Uhr

Han_Omag
Posts: 1458
Nutzer
Vor wenigen Minuten las ich in einem anderen Thread, verzeihung, Beitrag das Zitat: wehret den Anfängen.
Benutzen wir jetzt ausschliesslich die deutsche Sprache, lernen wir sie neu um anschliessend deutsche zu denken und danach deutsch zu... nein das verkneif ich mir jetzt lieber.
--
Wir haben Augen, doch wir schauen nicht hin.
Wir haben Ohren, doch wir hören nicht zu.
Wir haben einen Mund. Damit reden wir ohne Unterlass
und doch sagen wir nichts.

Der Zeitreisende

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.02.2005, 00:38 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@ Andreas_B

Keine Ursache. Defakto tangiert mich das nur periphär. Denn noch gilt: Justitia ist blind und in dubio pro reo. :P ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.02.2005, 04:51 Uhr

Crystal
Posts: 412
Nutzer
hmmm...zuviel Deutschtum schadet dem allgemeinen Verständnis.

Es gibt Begriffe in der IT-Welt, die können und/oder sollten nicht übersetzt werden ohne mißverstanden zu werden.
Was heißt "byte" auf deutsch? Achterkolonne mit Nullen und Einsen?
Möchte z.B. jemand sein 4000er "Mutterbrett" mit einer "zentral ausführenden Einheit" 68040 auf einer Beschleunigerkarte verkaufen?
Vielleicht mit "Tochterbrett" mit 7 Zorro-"Einschüben" im original "Turm"?

Außerdem basieren nahezu alle geläufigen Abkürzungen auf englischen Bezeichnungen:

DSL wäre auf deutsch DTL (Digitale Teilnehmerleitung)
CPU wäre dann ZAE (zentral ausführende Einheit)
ROM wäre NLG (Nur-Lese-Gedächtnis)
RAM wäre GBZ (Gedächtnis mit beliebigem Zugriff)
FTP wäre DÜP (Dateiübertragungsprotokoll)
GUI wäre GBS (Grafische Benutzerschnittstelle)

usw. usf.

Und soll ich "Joystick" wirklich öffentlich in "Lustknüppel" übersetzen, nur damit es deutsch klingt???
Dann doch vielleicht eher "Gamestick" in "Spielknüppel".

Und ein Beispiel aus der Luftfahrt: daß ein "Cockpit" eine Pilotenkanzel ist, weiß jeder...aber wörtlich sollte man es nicht (laut) übersetzen.

Nebenbei: ich gehe auch künftig online und nicht "auf Leitung" und ziehe bei kaltem Wetter einen Pullover und keinen "Überzieher" an.
Mit 2 Muttersprachen und Grundkenntnissen in 3 Fremdsprachen ist es mir wurscht, ob Deutsch deutsch klingt (alltägliches wie Auto, Handy, Telefon oder Garage ist auch nicht deutsch, aber jeder gebraucht diese Begriffe).

Ich nenne die Dinge weiterhin so wie sie heißen, weil sie so heißen und weil es dem allgemeinen Sprachgebrauch entspricht.
Alea iacta est.


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.02.2005, 09:23 Uhr

Docki
Posts: 783
Nutzer
Zitat:
Original von Crystal:(alltägliches wie Handy ist auch nicht deutsch, aber jeder gebraucht diese Begriffe).

Das Wort Handy ist ein deutsches Wort. Überall heißen die Teile Mobile oder Mobile Phone oder Cell Phone, nur im deutschen Sprachraum ist es ein Handy.

@Thorty , ähh, ThorstenS: meinst du nicht, daß du ein wenig übertreibst?
--
es gibt Computer .. und es gibt AMIGA

[ Dieser Beitrag wurde von Docki am 08.02.2005 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.02.2005, 11:00 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Zitat:
Original von Crystal:
Es gibt Begriffe in der IT-Welt, die können und/oder sollten nicht übersetzt werden ohne mißverstanden zu werden.

Sag das doch mal den Franzosen ...


--
Es gibt keine Notbremse für all den technischen Humbug, mit dem wir unsere Zeit vertrödeln.
---
Viel zu wenig frequentiert: http://www.mecker.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.02.2005, 11:48 Uhr

NoImag
Posts: 1049
Nutzer
Zitat:
Original von Crystal:
hmmm...zuviel Deutschtum schadet dem allgemeinen Verständnis.


Das stimmt zwar soweit. Bei dem, was dann folgt, übertreibst du aber in die entgegengesetzte Richtung.

Zitat:
Möchte z.B. jemand sein 4000er "Mutterbrett" mit einer "zentral ausführenden Einheit" 68040 auf einer Beschleunigerkarte verkaufen?
Vielleicht mit "Tochterbrett" mit 7 Zorro-"Einschüben" im original "Turm"?


Wie wäre es mit Mutterplatine/Hauptplatine, Tochterplatine, Steckplatz?

Zitat:
Und ein Beispiel aus der Luftfahrt: daß ein "Cockpit" eine Pilotenkanzel ist, weiß jeder...aber wörtlich sollte man es nicht (laut) übersetzen.

Wenn du meinst...

Tschüß,




[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.02.2005, 12:59 Uhr

Gutzi
Posts: 1712
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von ThorstenS:
Nachtrag:

Desweiteren möchte ich Euch bitten verstärkt deutsche
anstatt ins deutsch eingebürgerte Wörter zu benutzen.

[ Dieser Beitrag wurde von ThorstenS am 07.02.2005 editiert. ]



Ja genau, führt am besten auch den guten alten Schlauchapfel wieder ein... :D Deine Probleme möcht ich haben...
--
:bounce: Gutzi :bounce:

Neu!

http://www.familie.gutzwiller.name


Jetzt noch schlechter....
Augenkrebs und Brechkrämpfe garantiert.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.02.2005, 13:28 Uhr

ThorstenS
Posts: 306
[Benutzer gesperrt]
Anscheinend habe ich mit meinem Verbesserungsvorschlag
in ein Wespennest gestochen. Nun gut.

Die Internetpräsenz amiga-news.de gibt es zum einen in
Deutsch und zum anderen in Englisch.
Ist es denn soooo schlimm wenn man auf der deutschen
Seite eben nur deutsche Sprache veröffentlicht?
Ich finde nicht!

Update oder Online etc. kann man weiter benutzen auf
der englischen Seite nur eben halt nicht auf der
deutschen.

Das einige mal wieder übertreiben war von vornherein
schon klar, das man nicht alle Wörter wie z.B. Internet
oder Server ins deutsche übersetzt, dürfte wohl klar
sein.

Anscheinend ist den meisten die deutsche Sprache egal,
mein Ratschlag für Euch; wandert aus !!
--
http://www.schölzel.info :: Die Seiten über Thorsten Schölzel ::.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.02.2005, 14:47 Uhr

Bjoern
Posts: 1730
Nutzer
Zitat:
Original von ThorstenS:

Ist es denn soooo schlimm wenn man auf der deutschen
Seite eben nur deutsche Sprache veröffentlicht?
Ich finde nicht!


Ist es denn sooo schlimm, wenn man auf der deutschen Seite ein paar englische Begriffe verwendet? Ich finde nicht!


Zitat:
Anscheinend ist den meisten die deutsche Sprache egal,
mein Ratschlag für Euch; wandert aus !!
--
http://www.schölzel.info :: Die Seiten über Thorsten Schölzel ::.


Und du wunderst dich, warum dich keiner ernst nimmt...


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.02.2005, 15:13 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
Zitat:
Original von ThorstenS:

Anscheinend ist den meisten die deutsche Sprache egal,
mein Ratschlag für Euch; wandert aus !!


Wieso, gibt ja keinen Grund, uns stören die sprachlichen Veränderungen ja nicht. Da Dich das aber so sehr stört, wäre es denn dann nicht viel einfacher, wenn Du auswanderst? :D

Ciao
Andreas

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.02.2005, 20:18 Uhr

Docki
Posts: 783
Nutzer
Zitat:
Original von ThorstenS:
Update oder Online etc. kann man weiter benutzen auf
der englischen Seite nur eben halt nicht auf der
deutschen.


Und warum ist auf deiner ach so deutschen Seite dein ICQ-Status OFFLINE....

Und im Kontaktformular kann man dir eine eMail und keine elektronische Post zusenden?

SCNR


I-)
--
es gibt Computer .. und es gibt AMIGA

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.02.2005, 20:54 Uhr

jochen22
Posts: 1139
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von Docki:
Zitat:
Original von Crystal:(alltägliches wie Handy ist auch nicht deutsch, aber jeder gebraucht diese Begriffe).

Das Wort Handy ist ein deutsches Wort. Überall heißen die Teile Mobile oder Mobile Phone oder Cell Phone, nur im deutschen Sprachraum ist es ein Handy.

@Thorty , ähh, ThorstenS: meinst du nicht, daß du ein wenig übertreibst?
--
es gibt Computer .. und es gibt AMIGA

[ Dieser Beitrag wurde von Docki am 08.02.2005 editiert. ]



Das Wort handy stammt aus dem Englischen. Es bedeutet handlich oder
geschickt.

Trotzdem stimmt es, daß die Handys in den englischsprachigen
Ländern mobile phone heißen.

ABER ES KOMMT NOCH BESSER.

Angeblich (lt. Pressebericht) wird das Wort handy bedeutungsmäßig
zur Zeit gerade aus dem Deutschen ins Englische exportiert.

[ Dieser Beitrag wurde von jochen22 am 08.02.2005 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.02.2005, 21:15 Uhr

McTrinsic
Posts: 341
Nutzer
Nachdem wir das mit dem Glashaus und den Steinen jetzt genügend breit gertreten haben (wie war das doch gleich mit getretenem Quark?), muss ich Thorty in der Sache durchaus recht geben.

Die Anglizismen nerven.

Ja, es gibt jede Menge deutsche Wörter für sehr viele EDV-Begriffe. Hauptplatine ist eins davon. Kennt jemand noch das Kellerregister :) ?

Es ist auch normalerweise gar nicht so schwer, ohne diese oft inhaltlich nicht richtig eingesetzten Begriffe auszukommen. Man kann per "Handy" erreichbar sein oder eben einfach mobil.

Es ist allerdings wahr, dass es für viele dieser Anglizismen keine Überstzung gibt, weil wir zu faul geworden sind, sie zu übersetzten. Das ist m.E. schade. Und inhaltlich ist an dem Aufruf, sich ein bischen Mühe diesbezüglich zu geben, durchaus etwas dran. Das Resultat sind meist deutlich besser verständlicherer Mitteilungen, unabhängig vom Medium.

Gruß,
McTrinsic

[ Dieser Beitrag wurde von McTrinsic am 08.02.2005 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.02.2005, 23:04 Uhr

Wolfman
Posts: 3666
Nutzer
Vorab:

es wird bisweilen mit den Anglizismen oder dem "Denglisch" wirklich übertrieben, aber das kann ich mir jetzt nicht verkneifen:

Zitat:
Original von ThorstenS:

Man könnte vielleicht den "testindex" weiter auffüllen denn
es fehlen noch ein paar Game wie z.B. NemacIV, Flyin'High,
Quake 2 und die Foundation-Saga.

Dann eine ganz ganz grosse bitte, erneuere alle Bilder
der einzelnen Tests durch qualitativ bessere.

Dann müßten noch bei etlichen Spielen unter dem Menüpunkt
"patches" alles auf den neuesten Stand gebracht werden.

Ich hatte Dir schon per eMail mitgeteilt, die Internetpräsenz
zu vervollständigen, nicht mehr aber auch nicht weniger.

Somit hätte man zu jedem Spiel direkt alles parat was man
braucht und muss nicht stundenlang im Internet nach allem
suchen.


Das muss ja wohl heißen:

Man könnte vielleicht das Vergleichsberichtsinhaltsverzeichnis weiter auffüllen denn es fehlen noch ein paar Spiele wie z.B. NemacIV, Flyin'High, Quake 2 und die Foundation-Saga.

Dann eine ganz ganz grosse Bitte, erneuere alle Bilder
der einzelnen Vergleichsberichte durch gütemäßig bessere.

Dann müßten noch bei etlichen Spielen unter dem Auswahlverzeichnispunkt "Veränderungen oder Verbesserungen" alles auf den neuesten Stand gebracht werden.

Ich hatte Dir schon per elektronischer (Anm.: dazu fiel mir kein dt. Begriff ein) Post mitgeteilt, den Auftritt im weltweiten Datennetz zu vervollständigen, nicht mehr aber auch nicht weniger.

Somit hätte man zu jedem Spiel direkt alles greifbar was man
braucht und muss nicht stundenlang im Internet nach allem
suchen.

;) 8) :smokin:


--
Bild: http://home.arcor.de/the_wolf/Bilder/wolfman.jpg

rock down and roll when you're ready
I can't take that DJ thing


[ Dieser Beitrag wurde von Wolfman am 08.02.2005 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.02.2005, 23:16 Uhr

AvE
Posts: 654
Nutzer
Zitat:
Original von McTrinsic:
Ja, es gint jede Menge deutsche Wörter für sehr viele EDV-Begriffe. Hauptplatine ist eins davon. Kennt jemand noch das Kellerregister :) ?


Bitte hör' auf. Das erinnert mich zu sehr an die kürzlich geschriebene Klausur in Rechnerarchitektur. Inhalte waren dort Von-Neumann-, Havard-Rechner, 8085, Assembler und so'n Zeugs. -_-


Zitat:
Es ist allerdings wahr, dass es für viele dieser Anglizismen keine Überstzung gibt, weil wir zu faul geworden sind, sie zu übersetzten. Das ist m.E. schade. Und inhaltlich ist an dem Aufruf, sich ein bischen Mühe diesbezüglich zu geben, durchaus etwas dran. Das Resultat sind meist deutlich besser verständlicherer Mitteilungen, unabhängig vom Medium.

In Maßen ist nix gegen Anglizimen einzuwenden. Und wie schon gesagt, die Kommunikation via Internet ist eine andere als die reale.


--
AvE

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.02.2005, 23:23 Uhr

McTrinsic
Posts: 341
Nutzer
Zitat:
In Maßen ist nix gegen Anglizimen einzuwenden.


Oh Gott!! Englisches Bier!! Oder ... vielleicht sogar... nein .. das kann nicht sein ... Australisches Bier!! DIE HÖLLE!! ODER AAAAAHHHH... ICH .. NEIN NEIN! NIE! KEIN AMERIKANISCHES BIER!! HIIILLLFFFEEE!


Tut mir leid, ich konnte bei der Steilvorlage "[...] in Maßen [...]" einfach nicht wiederstehen.

Schönen Abend,
McTrinsic

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.02.2005, 23:29 Uhr

AvE
Posts: 654
Nutzer
Die Iren machen gutes Bier.
--
AvE

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.02.2005, 23:32 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@ McTrinsic

Fremdländische Biere mal in Maßen zu probieren, dagegen ist doch eigentlich nichts einzuwenden. Nur in Massen ist davon abzuraten. ;)

Take it easy, friends. Keep cool. :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.02.2005, 23:51 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@ ThorstenS

Deine Sorge ist unbegründet. Wir werden nie zum englischen Sprachraum gehören, nur weil einige Begriffe dieser Sprache sich bei uns eingebürgert haben. Die Anglizismen gesellen sich friedlich zu den vielen Wörtern, lateinischen, griechischen und französischen Ursprungs. Streiche alle nicht rein deutschen Wörter aus deinem Wortschatz, dazu gehören viele mehr als dir jetzt bewusst sind, und es bleibt nicht viel über.

Diese Worte sind eine Bereicherung für unsere Sprache, wie Kartoffeln, Reis, Nudeln, Gyros, Döner, Pizza, fast alle Gewürze, etc. für unsere Ernährung. Daran ist nichts Trauriges oder gar Gefährliches. Ganz im Gegenteil. Die, die nach dem Eindeutschen von Fachbegriffen und Umgangssprache rufen sind es, die mir Sorgen bereiten.

Wie du siehst, kommunizieren wir hier auf Deutsch mit Worten, die jeder auf Anhieb versteht. Also sprechen wir unsere Sprache. And as long as we don't start to talk to you in English on this board you have no cause for concern. But on the other hand isn't it actually terrific that we are able to talk in English if we want to and can even learn more and even more foreign languages when ever we want to? Diese Welt ist bunt und interessant. Ein durch und durch deutsches Deutschland wäre trist und grau. Wir sollten nicht französicher sein wollen als die Franzosen. ;)

[ Dieser Beitrag wurde von Maja am 08.02.2005 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 3 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Forum und Interna > Update = aktualisiert [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.