amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Warum eigentlich kein reines OS4 Forum? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 3 4 5 6 [ - Beitrag schreiben - ]

02.03.2005, 16:57 Uhr

fisch08
Posts: 692
Nutzer
Fragt sich der Fisch08...

Kann man den Klassik Amiga Bereich nicht ausgliedern?

Gruß
Fisch08
--
Um den Spamfilter zu umgehen: Bei direkter Antwort per Mail bitte "[Amiga]" ins Subject: Nur so 100%ige Garantie, dass man nicht im Filter landet!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.03.2005, 17:31 Uhr

Lemmink
Posts: 2344
Nutzer
Es gibt genügend andere Foren, die sich vornehmlich mit OS4 beschäftigen und leute die was zu OS4 zu sagen haben (sprich es selber haben) werden dort sicher größtenteils auch alle vertreten sein. Ist jetzt aber nicht als "Hau doch ab" zu verstehen.
--
Das Grauen hat viele Gesichter und mein Spiegel zeigt mir jeden Morgen ein neues.

Jetzt neuer, aber immer noch nicht interessanter: http://www.lemmink.joice.net

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.03.2005, 18:07 Uhr

o.eschi
Posts: 992
Nutzer
Ich finde es schon gut, dass hier beides kombiniert ist, denn ich hatte in letzter Zeit einige Fragen zu OS4, die aber genauso unter OS 3.9 aufgetreten wären.
Wenn ich jetzt in einem reinen OS4 Forum auf AN gepostet hätte, dann hätten vermutlich einige Classic Anwender gar nicht erst mitgelesen ...

@lemmink
Gibt es auch ein entsprechendes Forum auf deutsch? Habe mich da noch gar nicht nach umgeschaut ...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.03.2005, 18:11 Uhr

AxleJackPad
Posts: 216
Nutzer
Nur wenn es dann aber auch ein eigenes OS1.0 , 1.2 , 1.3 , 1.4/2.0 , 2.05 , 2.1 , 3.0 , 3.1 , 3.5 und 3.9 Forum gibt.
;)
--
Alex

Viele haben einen Computer, manche können damit auch umgehen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.03.2005, 18:18 Uhr

Paladin1
Posts: 752
Nutzer
Jau ein reines OS4 Forum Deutsch würde mich auch interessieren. Das AN sollte aber mixet bleiben
da OS4 und die anderen doch sehr viel gemeinsam haben und ein 68k User kann da genauso gut helfen teilweise.

--
---====** µA1-C G3-750Fx@800mhz. Radeon 7000,80 GB HD ,256 MB Ram**====----

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.03.2005, 18:21 Uhr

fisch08
Posts: 692
Nutzer
Moin,

ich meine ja damit keine Abwertung von OS3.9, aber die Pegasos/MorphOS haben auch ihre eigene Gruppe.
Warum also keine klare Trennung? Das OS4.0 wird/ist doch ein Grund, oder nicht?

Gruß
Fisch08
--
Um den Spamfilter zu umgehen: Bei direkter Antwort per Mail bitte "[Amiga]" ins Subject: Nur so 100%ige Garantie, dass man nicht im Filter landet!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.03.2005, 18:28 Uhr

Eule
Posts: 1607
Nutzer
Zitat:
Original von fisch08:
Moin,

ich meine ja damit keine Abwertung von OS3.9, aber die Pegasos/MorphOS haben auch ihre eigene Gruppe.



Die eigene Gruppe für MOS war IMHO eine schlechte Idee, und jetzt wollen einige noch mal so eine schlechte Idee nachschieben.

cu Eule

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.03.2005, 18:32 Uhr

o.eschi
Posts: 992
Nutzer
Na ja, OS 3.9 und OS4 haben ja auch ein bißchen mehr gemeinsam und wie gesagt: Fragen zu OS 3.9 können auch die User von OS4 und umgekehrt interessieren ...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.03.2005, 18:53 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
Ich dachte früher auch man sollte für OS4 ein eigenes
Board machen. Ist ja störend mit dem AONE/AOS4 zeugs im "Classic"
bereich.
Ist aber nun so wenig das es nicht weiter stört.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.03.2005, 19:09 Uhr

fisch08
Posts: 692
Nutzer
Zitat:
Original von Eule:
Zitat:
Original von fisch08:
Moin,

ich meine ja damit keine Abwertung von OS3.9, aber die Pegasos/MorphOS haben auch ihre eigene Gruppe.



Die eigene Gruppe für MOS war IMHO eine schlechte Idee, und jetzt wollen einige noch mal so eine schlechte Idee nachschieben.

cu Eule


Nunja, was MorphOS und Pegasos überhaupt noch im Amiga Bereich zu suchen haben, daran scheiden sich wohl die Geister. Ist ein Leistungsfähiges Board, vielleicht auch ein tolles OS, nur den Bezug zum Amiga sehe ich nicht wirklich mehr, bis auf das einige Entwickler aus dem Amiga Bereich kommen.
Also bei Amiga sollte schon Amiga irgendwo stehen und nicht Pegasos(II).

Gruß
Fisch08

--
Um den Spamfilter zu umgehen: Bei direkter Antwort per Mail bitte "[Amiga]" ins Subject: Nur so 100%ige Garantie, dass man nicht im Filter landet!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.03.2005, 19:13 Uhr

fisch08
Posts: 692
Nutzer
Zitat:
Original von o.eschi:
Na ja, OS 3.9 und OS4 haben ja auch ein bißchen mehr gemeinsam und wie gesagt: Fragen zu OS 3.9 können auch die User von OS4 und umgekehrt interessieren ...


Ich empfinde die Fragen zu OS3.9 (oder darunter) eher als störend und vermittelt den Eindruck, dass OS4.0 und der AmigaOne nicht wirklich interessieren, wenn man nicht die ein oder andere Signatur liest.

Wenn OS4.0 einen neuen Aufbruch darstellen soll, dann ist es doch auch sinngemäß, solch ein Forum einzurichten. Ich für meinen Teil liebäugel schon mit einem OS 4.0, ich sehe aber keinerlei Bewegung dort, immer dieser OS3.9/Classic Old-School Kram...Hm...

Und BTW: So riesig ist dieses Forum auch nicht, also wenn ich hier rüberbrowse, habe ich die 6 Foren ziemlich schnell inhaliert (1787 Mitglieder und ca. 20 verschiedene Dauer-Poster)

Gruß
Fisch08

--
Um den Spamfilter zu umgehen: Bei direkter Antwort per Mail bitte "[Amiga]" ins Subject: Nur so 100%ige Garantie, dass man nicht im Filter landet!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.03.2005, 19:14 Uhr

fisch08
Posts: 692
Nutzer
Zitat:
Original von AxleJackPad:
Nur wenn es dann aber auch ein eigenes OS1.0 , 1.2 , 1.3 , 1.4/2.0 , 2.05 , 2.1 , 3.0 , 3.1 , 3.5 und 3.9 Forum gibt.
;)
--
Alex

Viele haben einen Computer, manche können damit auch umgehen.


Nun, verstehe meine Anmerkung eher als Bruch zwischen OS4.0 (PowerPC) und 3.9 Classic 68K OS (mit teilweise PPC)

Gruß
Fisch08

--
Um den Spamfilter zu umgehen: Bei direkter Antwort per Mail bitte "[Amiga]" ins Subject: Nur so 100%ige Garantie, dass man nicht im Filter landet!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.03.2005, 19:25 Uhr

eliotmc
Posts: 925
Nutzer
Zitat:
Original von fisch08:
Zitat:
Original von Eule:
Zitat:
Original von fisch08:
Moin,

ich meine ja damit keine Abwertung von OS3.9, aber die Pegasos/MorphOS haben auch ihre eigene Gruppe.



Die eigene Gruppe für MOS war IMHO eine schlechte Idee, und jetzt wollen einige noch mal so eine schlechte Idee nachschieben.

cu Eule


Nunja, was MorphOS und Pegasos überhaupt noch im Amiga Bereich zu suchen haben, daran scheiden sich wohl die Geister. Ist ein Leistungsfähiges Board, vielleicht auch ein tolles OS, nur den Bezug zum Amiga sehe ich nicht wirklich mehr, bis auf das einige Entwickler aus dem Amiga Bereich kommen.

Und das es kompatibler ist zum Classic als Os4???
Zitat:
Also bei Amiga sollte schon Amiga irgendwo stehen und nicht Pegasos(II).

Ach so, wußt ich' s doch, ...



--
regards

eliot

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.03.2005, 19:27 Uhr

Lippi
Posts: 1247
Nutzer
Zitat:
Original von fisch08:
Nun, verstehe meine Anmerkung eher als Bruch zwischen OS4.0 (PowerPC) und 3.9 Classic 68K OS (mit teilweise PPC)

Um den Spamfilter zu umgehen: Bei direkter Antwort per Mail bitte "[Amiga]" ins Subject: Nur so 100%ige Garantie, dass man nicht im Filter landet!


Was soll der Bruch ?
Dürfen wir nicht mehr miteinander reden ?

Und vergiss nicht Dein Spamfilter zu ändern, nicht dass Du noch ne Mail bekommst,
die nur mit dem ClassicOS zu tun hat. :-))
--
mfg - lippi --- Mario Lippert
Infokanal-tv.de

infokanal@t-online.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.03.2005, 22:05 Uhr

DJBase
Posts: 3354
[Ex-Mitglied]
Meiner Meinung nach hätte man, wenn man eine Teilung wünscht, ein s.g. "Classic" Forum für AmigaOS 3.x, ein OS4 Forum und ein MorphOS Forum machen sollen.


--
Pegasos II (Rev 2B1), G3 600 MHz, 512 MB RAM, ATI Radeon 9250 (128 MB), 80 GB HDD, SuperDrive, MorphOS 1.4, Debian GNU/Linux

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.03.2005, 22:16 Uhr

Vigo
Posts: 1254
[Ex-Mitglied]
Zitat:
Original von fisch08:
Ich empfinde die Fragen zu OS3.9 (oder darunter) eher als störend und vermittelt den Eindruck, dass OS4.0 und der AmigaOne nicht wirklich interessieren, wenn man nicht die ein oder andere Signatur liest.


Ahh, bei Einigen nistet sich so laaangsam unterbewusst eine gewisse Erkenntnis ein, die wahrscheinlich noch weiterhin zunehmen wird... (und einigen sicherlich nicht schmecken wird).

Zitat:
Wenn OS4.0 einen neuen Aufbruch darstellen soll, dann ist es doch auch sinngemäß, solch ein Forum einzurichten. Ich für meinen Teil liebäugel schon mit einem OS 4.0, ich sehe aber keinerlei Bewegung dort, immer dieser OS3.9/Classic Old-School Kram...Hm...

Solange OS4 nicht auf meinem Amiga läuft, ist es für mich uninteressant. Und das sehen viele Leute genau so wie ich. Und wenn nicht bald irgendetwas bezüglich dem Thema "OS4 auf andere Plattformen" geschieht, dann sieht es sogar noch düsterer aus.

Man kann es noch so schönreden wie man will, jeder weiss genau was das Problem ist, und wie die ideale Lösung dafür aussehen würde. Habt ihr euch schon mal jemals gefragt, warum OS4 immer noch nicht komplett erschienen ist?
--
Jeder User verdient seinen Computer.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.03.2005, 22:46 Uhr

Tomcat
Posts: 586
Nutzer
@Vigo:

Zitat:
Man kann es noch so schönreden wie man will, jeder weiss genau was das Problem ist, und wie die ideale Lösung dafür aussehen würde. Habt ihr euch schon mal jemals gefragt, warum OS4 immer noch nicht komplett erschienen ist?


Wie denkst du denn darüber?

Tomcat

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.03.2005, 22:59 Uhr

Vigo
Posts: 1254
[Ex-Mitglied]
Zitat:
Original von Tomcat:
@Vigo:
Zitat:
Man kann es noch so schönreden wie man will, jeder weiss genau was das Problem ist, und wie die ideale Lösung dafür aussehen würde. Habt ihr euch schon mal jemals gefragt, warum OS4 immer noch nicht komplett erschienen ist?

Wie denkst du denn darüber?

Tomcat


Meine Vermutung ist, dass die Verkaufszahlen der OS4/AmigaOne Dongle Kombination weitaus geringer ausgefallen sind, als erwartet. Ich weiss nicht, aber ich habe das unterschwellige Gefühl, dass sich OS4 deshalb trotz Pre-Release weiterhin so fortschleppt, weil man jetzt genau weiss, was man Verkaufstechnisch zu erwarten hat...

Wenn das der Fall ist, dann können wir alle wieder Zeuge davon sein, wie die Muttergesellschaft ein prinzipiell sehr cooles Projekt (OS4) durch verbohrte Lizenz und Produktpolitik zunichte gemacht hat.

Das ist nur meine persönliche Meinung, die keinerlei Anspruch auf Gültigkeit haben muss. Nur habe ich das Gefühl, dass das Einrichten eines seperaten OS4 Forums wegen der momentanen Situation kein Zeichen zum Aufbruch, sondern eher eine Absplitterung von der Mutterherde darstellt.

Man könnte das Experiment ja wagen, aber ich befürchte, dass ich Recht behalten werde. Für die meisten Menschen ist der Amiga definitiv Retro, kein PC Abklatsch. Und das ist/war leider nich das einzige Problem beim AOne...

--
Jeder User verdient seinen Computer.

[ Dieser Beitrag wurde von Vigo am 02.03.2005 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.03.2005, 02:20 Uhr

Valwit
Posts: 750
Nutzer
blöde idee. ich wäre eher dafür auch noch mos hierher zu verschieben
--
Viele Grüsse
Valwit

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.03.2005, 06:47 Uhr

Gutzi
Posts: 1712
[Benutzer gesperrt]
[quote]
Original von Vigo:
Zitat:
Solange OS4 nicht auf meinem Amiga läuft, ist es für mich uninteressant.

Ja genau und solange OS3.nochwas nicht auf meinem original A1000 läuft, will ich von dem Teufelszeug auch nichts wissen. :lach:
--
:bounce: Gutzi :bounce:

Neu!

http://www.familie.gutzwiller.name


Jetzt noch schlechter....
Augenkrebs und Brechkrämpfe garantiert.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.03.2005, 06:51 Uhr

gunatm
Posts: 1418
Nutzer
Moin, ich denke auch, daß die Classic-User den Großteil der User stellen. Bei uns im Board (GAC) haben wir zwar mittlerweile mehrere User mit AmigaOS4, aber da bisher nur die Prerelease draussen ist, hält sich das Gedränge noch in Grenzen. Eigentlich ist das keine besonders ausgereifte Frage! Kann man solche Fragen nicht aus dem Forum ausgliedern! ;)
--
http://www.webwood.de - offizieller winuae mirror // member der german amiga community (A2000/060,A1200/40,A1200/030,A4000/030,CDTV,CD32;A1000,A4000/040)


[ Dieser Beitrag wurde von gunatm am 03.03.2005 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.03.2005, 07:32 Uhr

Tomcat
Posts: 586
Nutzer
Zitat:
Meine Vermutung ist, dass die Verkaufszahlen der OS4/AmigaOne Dongle Kombination weitaus geringer ausgefallen sind, als erwartet. Ich weiss nicht, aber ich habe das unterschwellige Gefühl, dass sich OS4 deshalb trotz Pre-Release weiterhin so fortschleppt, weil man jetzt genau weiss, was man Verkaufstechnisch zu erwarten hat...

Möglich. Die halten sich da ja bedeckt. Aber es ist denen auch bekannt, daß viele auf die Final-Version von AOS4 warten. Und ich kenne 2 oder 3 Betatester, die dürfen ja nicht viel sagen, aber es kommen fast täglich Updates zu denen rüber.

Zitat:
Wenn das der Fall ist, dann können wir alle wieder Zeuge davon sein, wie die Muttergesellschaft ein prinzipiell sehr cooles Projekt (OS4) durch verbohrte Lizenz und Produktpolitik zunichte gemacht hat.

Irgendwie lernt niemand aus den Fehlern der Vergangenheit...

Zitat:
Das ist nur meine persönliche Meinung, die keinerlei Anspruch auf Gültigkeit haben muss. Nur habe ich das Gefühl, dass das Einrichten eines seperaten OS4 Forums wegen der momentanen Situation kein Zeichen zum Aufbruch, sondern eher eine Absplitterung von der Mutterherde darstellt.

MOS hat ein eigenes Forum und AOS4 ist im "normalen" AmigaOS-Forum integriert. Da könnte man ja denken, daß... :D

Zitat:
Man könnte das Experiment ja wagen, aber ich befürchte, dass ich Recht behalten werde. Für die meisten Menschen ist der Amiga definitiv Retro, kein PC Abklatsch. Und das ist/war leider nich das einzige Problem beim AOne...

Durch Schwarzsehen kann man auch viel kaputtmachen. Ich bin da eher für Abwarten und auf Tatsachen bauen, gerüchte sind schnell in Umlauf gesetzt und schlechte Ratgeber.
Hätte man einen neuen Amiga mit verbesserten Customchips entwickelt wäre der noch teurer, und dann wäre das gemecker noch größer. (Was nicht heißt, daß ich dir gemeckere Vorwerfe!!!)
Naja, man kann es nicht allen Recht machen.

Tomcat


[ Dieser Beitrag wurde von Tomcat am 03.03.2005 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.03.2005, 11:41 Uhr

Eule
Posts: 1607
Nutzer
Zitat:
Original von fisch08:
Nunja, was MorphOS und Pegasos überhaupt noch im Amiga Bereich zu suchen haben, daran scheiden sich wohl die Geister. Ist ein Leistungsfähiges Board, vielleicht auch ein tolles OS, nur den Bezug zum Amiga sehe ich nicht wirklich mehr, bis auf das einige Entwickler aus dem Amiga Bereich kommen.
Also bei Amiga sollte schon Amiga irgendwo stehen und nicht Pegasos(II).



Ich glaube auch nicht das die MOS User ein eigenes Forum wollten, es waren wohl hauptsächlich andere die den Ausschluss forderten. Na seid ihr stolz auf eure Heldentat ?

Und wegen diesem scheiß 'äh die wollen wir nicht haben' Verhalten muss ich mir jetzt 2 mal überlegen in welchem Forum ich eine Frage zu normaler Amiga Software stellen darf. Die meisten Fragen und Probleme eines MOS Benutzers sind nämlich einfache Amiga Fragen.

Jetzt diskutieren einige über den 'Ausschluss' der AOne User, das heißt in Zukunft müsst ihr euch gut überlegen in welchem Forum ihr eine Frage zu Samba, Routern, Apache oder Textverarbeitung stellen dürft.

Threads werden bestimmt schnell verschoben wenn das Problem mit einem Router nicht bei der benutzung eine Classic Amigas sondern bei der Benutzung eines Pegasos oder A1 auftritt.

Früher habe ich immer versucht eine Beschreibung der Maschine anzuhängen wenn ich Fragen zu Problemen stelle. Jetzt traue ich mich das nicht mehr, weil ich ein Verschieben von Thread durch übereifrige Mods befürchte und auch keine Lust habe Trollfutter auszulegen.

Es ist schon schlimm geworden und einige wollen es noch schlimmer machen, überlegt was ihr tut.

cu Eule

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.03.2005, 12:34 Uhr

TriMa
Posts: 2793
[Ex-Mitglied]
Unglaublich, erst wird gemeckert weil man ein MOS Thema im Classic Bereich aufmacht, woraufhin eine seperate MOS Ecke entstanden ist und nun fühlen sich die AOS4 User dahingehend benachteiligt und wollen das gleiche auch?

Hä?

Sorry, aber die MOS Ecke ist nur aus Intolleranz entstanden.
--
Founder of #Sarkasmus-pur@EuIRC

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.03.2005, 12:46 Uhr

Eule
Posts: 1607
Nutzer
Zitat:
Original von TriMa:


Sorry, aber die MOS Ecke ist nur aus Intolleranz entstanden.



Genau diesen Eindruck habe ich auch.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.03.2005, 13:14 Uhr

Vigo
Posts: 1254
[Ex-Mitglied]
[quote]
Original von Gutzi:
Zitat:
Original von Vigo:
Zitat:
Solange OS4 nicht auf meinem Amiga läuft, ist es für mich uninteressant.

Ja genau und solange OS3.nochwas nicht auf meinem original A1000 läuft, will ich von dem Teufelszeug auch nichts wissen. :lach:
--
:bounce: Gutzi :bounce:

Neu!

http://www.familie.gutzwiller.name




Jetzt noch schlechter....
Augenkrebs und Brechkrämpfe garantiert.


Du kannst Dich darüber lustig machen, Du kannst es aber auch bleiben lassen. Die meisten User sehen es trotzdem ähnlich wie ich, Amiga ist Retro. Und das hat nix mit Teufelszeug zu tun, sondern der Fakt, dass ich nicht gewillt bin einen ganzen Batzen an Geld für eine "Firma" auszugeben, die auf unverschämte Weise versucht die Problematiken ihres versauten Erstlings auf die Endkunden abzuwälzen. Da würde ich mir lieber einen Mac holen, bei dem im Gegensatz zu OS4 auch der Softwaresupport stimmt.

OS4 für meinen Amiga würde ich mir jederzeit holen, das steht vollkommen ausser Frage. Aber nicht weil ich mir einbilde, mir damit ein modernes, professionelles OS an Land gezogen zu haben (was es definitiv nicht ist), sondern die schiere coolness darüber, dass im Jahre 2005+X tatsächlich ein neues AMigaOS erschienen ist.

Zitat:
Original von Tomcat:
Durch Schwarzsehen kann man auch viel kaputtmachen. Ich bin da eher für Abwarten und auf Tatsachen bauen, gerüchte sind schnell in Umlauf gesetzt und schlechte Ratgeber.
Hätte man einen neuen Amiga mit verbesserten Customchips entwickelt wäre der noch teurer, und dann wäre das gemecker noch größer. (Was nicht heißt, daß ich dir gemeckere Vorwerfe!!!)
Naja, man kann es nicht allen Recht machen.


Ich sehe nicht schwarz, sondern im Gegenteil, ich versaue mir die Freude an meinem Amiga (und an der Computerei) nicht mehr durch die abgedroschenen und mittlerweile langweiligen Durchhalteparolen. Für mich ist klar, dass das Projekt Amiga als neue Hardwareplattform in der Computerwelt gescheitert ist. Bin ich darüber traurig? Nein, weil ich mir immer vor Augen halten, wie weit es der Amiga trotz Jahre langen sterbens gebracht hat. Das ist schon beachtlich. Wenn man jetzt die richtigen Entscheidungen treffen würde, könnte man vielleicht noch OS4 "retten". Aber auch da denke ich, dass es nicht dazu kommen wird. Besser so denken, und dann hinterher, wenn es dann doch anders kommt, positiv überrascht sein.

[ Dieser Beitrag wurde von Vigo am 03.03.2005 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.03.2005, 13:39 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Vigo:
> Wenn man jetzt die richtigen Entscheidungen treffen würde, könnte man vielleicht noch OS4 "retten".

Die Frage ist nur, was die "richtigen" Entscheidungen sind... Bekanntlich gibt es da äußerst unterschiedliche Ansichten. Die reichen von "AmigaOS 4 nur für AmigaOne und Classic-Rechner" über Pegasos- und/oder Mac-Support bis hin zur Unterstützung von x86-PCs. :)

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 03.03.2005 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.03.2005, 13:41 Uhr

Eule
Posts: 1607
Nutzer
Zitat:
Original von Vigo:
Die meisten User sehen es trotzdem ähnlich wie ich, Amiga ist Retro.


Das ist die Einstellung die mir am meisten Angst macht. Ich kann die A1000 und A500 Threads ignorieren, was ich aber nicht ignorieren kann ist, dass so viele keinen neuen Amiga wollen.

Es gibt hier Leute die offen gegen jede Weiterentwicklung sind ...

Der Name Amiga scheint nur noch eine Belastung zu sein, Amiga ist Geschichte eine Weiterentwicklung ist unmöglich ....

---

Ich weiß nicht wie es euch geht aber ich möchte nicht in der Vergangenheit leben, mich frustriert es wenn ich mir alte Amiga Zeitungen ansehe, die damaligen Möglichkeiten und was daraus wurde treiben mir fast die Tränen in die Augen. Ich weiß was alles falsch gelaufen ist, ich habe in diesem Bereich gearbeitet und einen Teil meines Lebens dafür geopfert.

Aber wenn ich jetzt sehe wie einige an diese Vergangenheit glorifizieren und an ihr festkleben, das nimmt mir jede Hoffnung.

Vielleicht sollte ich dieses Forum wirklich verlassen.




[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.03.2005, 13:46 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Eule:
> Aber wenn ich jetzt sehe wie einige an diese Vergangenheit
> glorifizieren und an ihr festkleben, das nimmt mir jede Hoffnung.

Nimm's mir nicht übel, aber wenn ich sehe, wieviele User krampfhaft an ihrer PPC-only-Doktrin festhalten, dann sehe ich darin auch ein Festkleben in der Vergangenheit... Und die nimmt mir jede Hoffnung, dass der Amiga jemals der Retro-Ecke entfliehen kann.

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 03.03.2005 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.03.2005, 13:50 Uhr

schluckebier
Posts: 1059
Nutzer
Zitat:
Original von Eule:
Das ist die Einstellung die mir am meisten Angst macht. Ich kann die A1000 und A500 Threads ignorieren, was ich aber nicht ignorieren kann ist, dass so viele keinen neuen Amiga wollen.

Es gibt hier Leute die offen gegen jede Weiterentwicklung sind ...


Ich glaube, dass du das falsch siehst. Kaum jemand dürfte etwas gegen jede Weiterentwicklung haben, die Frage ist nur eben immer, ob die aktuelle Weiterentwicklung auch die ist, die sich die meisten wünschen.

Ich persönlich würde (wie wahrscheinlich viele hier) OS4 auf dem Pegasos II begrüßen, damit hätte man die Hardwareprobleme der einen Seite und die (mk und Kai9 mögen mir verzeihen) Softwareprobleme der anderen nicht am Hals und wäre sogar günstiger dabei.

Aber das, was am Sinnvollsten scheint, ist beim Amiga halt auch das, was an dämlichen (hauptsächlich persönlichen) Differenzen scheitert.

Zitat:
Ich weiß nicht wie es euch geht aber ich möchte nicht in der Vergangenheit leben, mich frustriert es wenn ich mir alte Amiga Zeitungen ansehe, die damaligen Möglichkeiten und was daraus wurde treiben mir fast die Tränen in die Augen. Ich weiß was alles falsch gelaufen ist, ich habe in diesem Bereich gearbeitet und einen Teil meines Lebens dafür geopfert.

Klar ist es ein Jammer, wenn man die Summe der verpassten Chancen sieht. Aber der Classic ist nun mal Vergangenheit, damit sollte man sich abfinden. Ob und wie die Nachfolgesysteme den Anschluss an die Gegenwart schaffen, kann man halt leider nur abwarten.

Zitat:
Aber wenn ich jetzt sehe wie einige an diese Vergangenheit glorifizieren und an ihr festkleben, das nimmt mir jede Hoffnung.

Warum? Ein Classic Amiga ist doch immer noch deutlich besser als gar keiner, oder?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 3 4 5 6 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Warum eigentlich kein reines OS4 Forum? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.