amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Amiga 1200 bootet nicht?! [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

07.03.2005, 18:32 Uhr

Larry_Jones
Posts: 63
Nutzer
Hallo Amiga-User,

ich habe ein Problem mit meinem A1200, wo ich gestern eine 20GB Festplatte eingbaut habe.

Also als erstes habe ich die Kickrom 3.0 durch 3.1 RICHTIG ersetzen und dann die Festplatte eingebaut (die alte lies sich nicht mehr ansprechen bzw. bootet nicht). Ich wollte dann mit der Workbench-Diskette booten,aber der Amiga wollte einfach nicht davon booten. Es kommt zwar der Amiga Bildschirm (Bitte Diskette einlegen). An den Disketten liegt es nicht, habe 2x die 3.1er Version und 1x die 3.0er Version ausprobiert.
Des Weiteren komme ich zwar, aber nur wenn ich meinen externen SCSI-Tower anmache, bis in Amiga DOS, aber er nimmt dort keine Befehle an bzw sagt, das er die Befehle nicht kennt und der Wechsel nach DF0: geht auch nicht, er sagt dann keine Systemdiskette oder so.
Ich kenne mich zwar gut mit PC's aus, was beim Amiga leider noch nicht der Fall ist! ;(

Mein System:
:commo: A1200 im Tastaturgehäuse
Neue 3.1 ROM's
Neue 20 GB Festplatte von Toshiba
Blizzard Turbokarte mit SCSI
externes SCSI-Gehäuse mit 1,2 GB und CD-ROM
Amiga Monitor 1943

Wer hat eine Idee, woran es liegen kann? Was könnte ich machen? Hardware-Defekt des Boardes oder der 3.1 ROM's?

Bitte helft mir, wäre für jede Hilfe dankbar! :) :)
--
____________________________________
PC Wars Episode :commo: - Return of the Amiga :boing:

:commo: A1200HD-3.1-OS3.1-Blizzard4/64mb :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.03.2005, 18:44 Uhr

Cego
Posts: 1560
Nutzer
Vielleicht defektes ROM, falls doch nicht defekt, drück mal fester auf die ROMs drauf, vielleicht sitzen die nicht richtig. oder vielleicht inkompatibel zum A1200 Board.
Nicht das es A4000 ROMs sind (vielleicht passen die ja auch gar nicht rein...)

mfg cego
--
Yo let me talk to you,
let me have a word with you
If you're doing something else i hope i'm not disturbing you...
But if I am, so what!?
Stop IT!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.03.2005, 18:58 Uhr

Lord_Helmchen
Posts: 532
Nutzer
Da der Startbildschirm erscheint, kann es m.E. an den Roms nicht liegen, denn dann dürfte sich gar nichts tun, oder?


Tut sich bei der Platte überhaupt etwas? Fährt sie hoch wie beim PC auch?
Versuche mal einen Warmstart mit dem "Affengriff", wahrscheinlich liegt es am internen IDE-Controller, der etwas länger braucht, um die HD zu erkennen. Dasselbe Problem habe ich nämlich auch ständig, egal ob mit Kick 3.0 oder 3.1.
Vielleicht sagt ja auch die HDToolbox auf der WB 3.1 etwas...


Grüße

Lord_Helmchen

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.03.2005, 19:06 Uhr

Larry_Jones
Posts: 63
Nutzer
@ alle:

ich habe vergessen zu erwähnen, dass die Festplatte noch leer und unformatiert ist. Ich wollte erst 3.1 über Diskette starten und dann die Festplatte mit den Programmen einrichten usw., um endgültig 3.9 per CD-Rom aufzuspielen!

Aber er startet nicht über Diskette *sschniff* :( :(
--
____________________________________
PC Wars Episode :commo: - Return of the Amiga :boing:

:commo: A1200HD-3.1-OS3.1-Blizzard4/64mb :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.03.2005, 19:13 Uhr

unixv
Posts:
[Ex-Mitglied]
Hallo Larry_Jones,

Klemm mal Die Hd ab und versuch mal von Diskette zu Booten!

Wen das Bild Kommt sollten Das Kick 3.1 in Ordnung sein.

Überprüfe mal die Verkabelung ob alles richtig angeschlossen ist und wie gesagt mal ohne HD booten.


--
gruß unixV

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.03.2005, 14:06 Uhr

Larry_Jones
Posts: 63
Nutzer
Ok, HD habe ich abgeklempt und geboot, aber trotzdem kommt nur der Startbildschirm bzw. mit angeklemptem SCSI-Tower das AmigaDOS(wo keine Befehle erkannt werden). :(

Ich habe jetzt aber festgestellt, das wenn ich die Diskette aus dem Laufwerk nehme, dass das Laufwerk alle 5 sek. so ein leise "tackern" von sich gibt. Was meint ihr, ist das Diskettenlaufwerk defekt (also Festplatte ist es nicht!)?
Es würde zumindest dafür sprechen, da (siehe oben) keine Befehle im AmigaDOs eingeben werden können und diese Befehl lädt er doch von der Startdiskette, oder?! :dance3:
--
____________________________________
PC Wars Episode X - The Return of the Amiga :boing:

:commo: A1200HD-3.1-OS3.1-Blizzard4/64mb :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.03.2005, 14:24 Uhr

DaxB
Posts: 1412
Nutzer
Das "tackern" dürfte normal sein. Das Diskettenlaufwerk überprüft, ob eine Diskette im Laufwerk liegt. ?(

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.03.2005, 15:09 Uhr

Larry_Jones
Posts: 63
Nutzer
Wenn es nicht das Disk.laufwerk ist, was ist es dann? das Board?!
--
____________________________________
PC Wars Episode X - The Return of the Amiga :boing:

:commo: A1200HD-3.1-OS3.1-Blizzard4/64mb :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.03.2005, 16:23 Uhr

flip
Posts: 136
Nutzer
ist das Netzteil stark genug? Läuft die HD denn an?
Wenn Du bis ins DOS kommt, muß er von irgendeiner Platte booten!
Versuche doch mal ins Early-Startup Menu zu kommen (beide Maustasten beim Start halten) da kannst Du dir dann ein Boot-LW aussuchen

[ Dieser Beitrag wurde von flip am 11.03.2005 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.03.2005, 16:48 Uhr

GolfSyncro
Posts: 1455
Nutzer
Zitat:
Original von flip:
ist das Netzteil stark genug? Läuft die HD denn an?
Wenn Du bis ins DOS kommt, muß er von irgendeiner Platte booten!
Versuche doch mal ins Early-Startup Menu zu kommen (beide Maustasten beim Start halten) da kannst Du dir dann ein Boot-LW aussuchen

[ Dieser Beitrag wurde von flip am 11.03.2005 editiert. ]



Hi

@ flip wird er keine hd finden da sie noch neu und unformatiert ist
er kann nur die floppy und den pcmcia port auswählen

also wenn er keine eingabe an der shell machst würd ich sagen du hast das fflachbandkabel der Tastatur vergessen einzustecken bzw sitz net richtig drin

ich würd jetzt erstmal schauen das deine tastatur geht und dann siehste weiter also rechner zerlegen hdd raus tastatur kabel neu einstecken und booten und sehen ob es geht.
Wenn ja da hdd rein und schauen das kein jumper an der hdd dran ist!!!
Weder slave noch master jumpern.

Wenn alles nix hilft solltest du die platte mal test weise extern mit strom versorgen... must halt ein ide kabel dementsprechend ändern.

--
Mfg
GolfSyncro


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.03.2005, 16:49 Uhr

Bobtech
Posts: 269
Nutzer
Wenn im AmigaDOS keine Befehle gefunden werden heisst das ja nur,dass auf der Festplatte noch kein Betriebssystem installiert ist, davon würde ich mich bei der Fehlersuche nicht verwirren lassen.
--
6 8 0 6 0

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.03.2005, 18:23 Uhr

GolfSyncro
Posts: 1455
Nutzer
Zitat:
Original von Bobtech:
Wenn im AmigaDOS keine Befehle gefunden werden heisst das ja nur,dass auf der Festplatte noch kein Betriebssystem installiert ist, davon würde ich mich bei der Fehlersuche nicht verwirren lassen.
--
6 8 0 6 0


ja aber wenn er das amiga dos hat hat er von disk gebootet und ein paar befehle wie list oder ähnliches sollten trotzdem funtzen

und er sagt ja er nimmt am amiga dos garnischd an
desweiteren sollten die befehle wo er ausführt natürlich auch auf der Diskette vorhand sein ;-)

--
Mfg
GolfSyncro


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.03.2005, 21:07 Uhr

Larry_Jones
Posts: 63
Nutzer
Also ich habe alles ohne HD ausprobiert => gleiches Ergebnis,
Auch die Tastatur steckt richtig drin => nihmt alle Tasten an.

Ich bin echt einwenig verzweifelt, weil ich mir nicht erklären, was verkehrt ist... :dance3: :dance3:
--
____________________________________
PC Wars Episode X - The Return of the Amiga :boing:

:commo: A1200HD-3.1-OS3.1-Blizzard4/64mb :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.03.2005, 21:15 Uhr

Gururom
Posts: 267
Nutzer
Hast du eine org. Workbench Diskette oder nur eine KCopi??
benutzt du falls es eine Copi ist, (kann ja mal passieren;-)
hier auch normale DD Disketten und keine HD??

Daran kanns ja nämlich auch liegen.


Vieleicht hast du ja ein oder zwei Spiele auf Disk die vorher auch liefen, da stopp die mal rein und schau ob er damit startet.

Möglichst ohne der HD .

versuchs mal.

cu Guru

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.03.2005, 21:20 Uhr

Lippi
Posts: 1247
Nutzer
Habe ich was überlesen ?
Was hast Du in dem externen SCSI-Tower drin, dass Du - wenn er dran ist - plötzlich ins DOS kommst ?
Ist da ne HD drin ?
Gehe mal ins Bootmenü und schaue ob die ext. HD erkannt wird.
Wenn ja, dann brauchst Du einen Kumpel, der Dir mal 3.1 auf die externe HD macht.
Wird die interne - neue - HD im Bootmenü angezeigt?
Dann könnte auch wieder ein Kumpel helfen, denn für mich liest sich das so, als ob
das Disk LW einen Hund hat.
ROM-Fehler halte ich für ausgeschlossen wenn das DISK-Bild kommt, dann eher noch Disk-Controller oder so etwas.
--
mfg - lippi --- Mario Lippert
Infokanal-tv.de

infokanal@t-online.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.03.2005, 00:12 Uhr

Larry_Jones
Posts: 63
Nutzer
Zitat:
Original von Lippi:
Habe ich was überlesen ?
Was hast Du in dem externen SCSI-Tower drin, dass Du - wenn er dran ist - plötzlich ins DOS kommst ?
Ist da ne HD drin ?
Gehe mal ins Bootmenü und schaue ob die ext. HD erkannt wird.
Wenn ja, dann brauchst Du einen Kumpel, der Dir mal 3.1 auf die externe HD macht.
Wird die interne - neue - HD im Bootmenü angezeigt?
Dann könnte auch wieder ein Kumpel helfen, denn für mich liest sich das so, als ob
das Disk LW einen Hund hat.
ROM-Fehler halte ich für ausgeschlossen wenn das DISK-Bild kommt, dann eher noch Disk-Controller oder so etwas.


In meinem externen SCSI-Tower ist auch eine HD drin, die auch im Bootmenü angezeigt wird.
Im Gegensatz zur neuen HD im Tastaturgehäuse, die wird nicht im Bootmenü angezeigt, aber sie ist ja auch noch unformatiert usw.

@alle: Danke für den Tip an alle mit dem bootmenu, kannte ich leider nicht, aber wieder was dazugelernt. :)

Ich bau demnächst mal eine andere Floppy ein, mal sehen ob es was bringt... und ansonsten eine HD mit 3.1, mal sehen...


:dance3: :dance3: Wieso bekomme ich eigentlich immer so seltsame Problem an Computern??? :dance3: :dance3:
--
____________________________________
PC Wars Episode X - The Return of the Amiga :boing:

:commo: A1200HD-3.1-OS3.1-Blizzard4/64mb :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.03.2005, 00:21 Uhr

GMB
Posts: 836
Nutzer

Hi Larry,

also wenn Du von der ext. SCSI Platte bootest, sollte mindestens einmal der Befehl RESIDENT und CD gehen.
Ist die Installation auf der ext. SCSI Platte korrekt, was z.B. benötigte Libraries und Devices betrifft (z.B. für eine 060-Turbokarte)?
Macht es einen Unterschied, ob Du mit oder ohne Startup-Sequence von der SCSI Platte bootest (was die Befehlseingabe betrifft)?
Ist der SCSI-Bus richtig terminiert, wenn der Tower an UND aus ist? Wie sieht es da jeweils mit der Termpower Leitung aus?

Ciao

GMB

:boing: :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Amiga 1200 bootet nicht?! [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.