amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Buddha IDE Controller für Phoenix-Frontslot [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

Erste 4 5 6 7 8 -9- [ - Beitrag schreiben - ]

11.05.2006, 12:09 Uhr

Ralf_Leonhardt
Posts:
[Ex-Mitglied]
Hi...

@Big_H
> Öffne mal Jumper L12. SCSI ist dann deaktiviert.

Mit L12 wird die gesamte Autoconfig-Kette abgeschaltet.
Dann läuft auch nix mehr am Front-Bus, Zorro-Slot und Expansion-Port.
Über L35 wird das SCSI-Autoconfig geschaltet (mitte-rechts = an, offen = aus).

bis denne...

Ralf

--
A2000 T - Blizzard2040 - CV64/3D - Highway - IoBlix - OS3.9
A500 D - Derringer030-40MHz - Oktagon2008 - PicassoII - WB3.1
A500plus - VXL30-34MHz - A2091 - HD - WB3.1
A1000 - A2630/4MB - GVP-SCSI - HD - WB2.1

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.05.2006, 17:28 Uhr

Evillord68
Posts: 836
Nutzer
Hat jemand den Buddha Phoenix Edition schon am laufen?
Mich würde die Geschwindigkeit mit und ohne Turbokarte interessieren.

Danke

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.05.2006, 22:16 Uhr

PhoeniX
Posts: 41
Nutzer
Mein Phoenix läuft wieder, der Agnus hatte keinen richtigen Kontakt mehr und mein Monitorkabel ist kaputt :-)
Mit einem anderen Kabel konnte ich den grünen Bildschirm sehen und wußte was los war.

Leider funktioniert der Buddha bei mir nicht :-(
Sobald ich den anstecke geht nichts mehr.

unter 3.1 bleibt der Monitor dunkel, unter 1.3 resettet er sich durchgehend (dunkelgrau, hellgrau, weiß und wieder von vorne)


Edit:
Nachdem ich L13 entfernt habe, funktioniert alles :-)
Try&Error Methode hat geklappt...

[ Dieser Beitrag wurde von PhoeniX am 11.05.2006 um 23:28 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.05.2006, 08:10 Uhr

Ralf_Leonhardt
Posts:
[Ex-Mitglied]
Hi...

@PhoeniX
> Nachdem ich L13 entfernt habe, funktioniert alles :-)

Mit L13 werden die Config-Signale am Front-Bus kurzgeschlossen.
Der Jumper muss natürlich offen sein, wenn der Buddha da dransteckt.
Gibt's denn dazu keinen Hinweis zum Buddha-Einbau ?

bis denne...

Ralf

--
A2000 T - Blizzard2040 - CV64/3D - Highway - IoBlix - OS3.9
A500 D - Derringer030-40MHz - Oktagon2008 - PicassoII - WB3.1
A500plus - VXL30-34MHz - A2091 - HD - WB3.1
A1000 - A2630/4MB - GVP-SCSI - HD - WB2.1

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.05.2006, 13:20 Uhr

PhoeniX
Posts: 41
Nutzer
Nöö... sonst hätte ich das früher gefunden!

Ich schau' mal ob ich ein Benchmark-Programm finde, und teste mal den Speed!




Update:
RSCP (war auf der ersten A+ Diskette) sagt 849Kb/sec bei 6.9% freiem Prozessor.

Ist ein original 91'er Phoenix mit 2 Mb Chip, 0 Fast und 'nem originalem 68000'er.

Wenn noch jemand günstig eine Turbokarte hat, immer her damit :-)

[ Dieser Beitrag wurde von PhoeniX am 12.05.2006 um 14:17 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.05.2006, 14:55 Uhr

VMC
Posts: 115
Nutzer
@PhoeniX:

Hiho,

es sind noch PhönixTurboFE Karten zu haben. Es
haben sich leider nicht alle an Ihr "Ich nehme eine"
Versprechen gehalten haben. Also wer eine braucht
und Speicher für den Phönix und 2 MB Agnus sollte
sich melden solange noch was da ist :)

Einfach eine Email an sales@vmc.de

Mit freundlichen Grüßen,

Harald Frank

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.05.2006, 18:40 Uhr

Evillord68
Posts: 836
Nutzer
Zitat:
Original von PhoeniX:
Nöö... sonst hätte ich das früher gefunden!

Ich schau' mal ob ich ein Benchmark-Programm finde, und teste mal den Speed!




Update:
RSCP (war auf der ersten A+ Diskette) sagt 849Kb/sec bei 6.9% freiem Prozessor.

Ist ein original 91'er Phoenix mit 2 Mb Chip, 0 Fast und 'nem originalem 68000'er.

Wenn noch jemand günstig eine Turbokarte hat, immer her damit :-)

[ Dieser Beitrag wurde von PhoeniX am 12.05.2006 um 14:17 Uhr geändert. ]


849 Kb/s mit 68000er klingt ja ganz überzeugend. Jetzt würde mich noch interessieren wie schnell das ganze mit Turbokarte ist. (Phoenix Turobkarte)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.05.2006, 09:37 Uhr

mausle
Posts: 92
Nutzer
Zitat:
Original von VMC:
Einfach eine Email an sales@vmc.de


Hi Harald,

hab ich neulich geschickt. Hast Du die
bekommen? Es steht der Name "aradex"
in der Absenderadresse.

ciao, Markus

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.05.2006, 09:19 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Zitat:
Original von mausle:
hab ich neulich geschickt. Hast Du die
bekommen? Es steht der Name "aradex"
in der Absenderadresse.


Am besten einfach mal anrufen, Harald ist immer schwer per Mail erreichbar. ;)


--
cU aPx^a1k :commo:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.05.2006, 18:17 Uhr

PhoeniX
Posts: 41
Nutzer
Mit meiner (neuen) MTec 68030 bootet der Buddha nicht mehr :-(
Im Early-Startup wird er jedoch als laufend angezeigt!

Hat jemand Jumper-Vorschläge? *g

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.04.2007, 20:48 Uhr

Twanger
Posts: 103
Nutzer
Ein schöner alter Thread ;)

Funktioniert der Buddha (und damit auch der Clockport) jetzt eigentlich auch am "normalen" A1k und hat das schon jemand erfolgreich getestet???

cu,
Twanger

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


Erste 4 5 6 7 8 -9- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Buddha IDE Controller für Phoenix-Frontslot [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.