amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Installation auf SCSI??? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

18.03.2005, 19:26 Uhr

uwi_u
Posts: 352
Nutzer
Moin!
Ich hab gestern meine 50 GB SCSI Pladde bekommen *prahl*
Jetzt möchte ich os 3.9 installieren, und er will einfach nicht!

Die Platte hängt mit ID 0 am SCSI der BlizzPPC.
Vorher hatte ich eine Maxtor 60GB am Fast-ATA MKII.
Mein plan: SCSI-Pladde dazugehängt, unter os 3.9 schön partitioniert und formatiert(mit PFS3). Dann Die Notfall-Disk für OS 3.9 erstellt.
Wenn ich nun mit Notfall Disk und OS3.9 CD im Laufwerk (ebenfalls am SCSI der BlizzPPC) starte, lädt er kurz was von Diskette und bootet neu. und wieder und wieder und wieder.
dann hab ichs mit Workbench 3.1 versucht. Selbes Symptom. Die PLatte ist fertig partitioniert und lässt sich auch beschreiben, wenn ich mit meiner IDE-Platte am Fast-ATA boote.....
Bin ich zu dumm? wahrscheinlich... .was hab ich falsch gemacht?
Meine Config:

A1200 Kick 3.1
BlizzPPC 240 /060 + Seagate Barracuda 50GB + Ultraplex 32 + Plextor Brenner
Fast-ATA-MK2 mit jetzt keiner Platte mehr(!)
Mediator mit Voodoo und ethernet (für mein Problem wohl eher irrelevwant...)

Hilfe!!! Bitte. ich möchte wenigstens das OS und CGX am Wochenende zum laufen bringen!!!!
--
A1200 PPC 240/50/256MB/SCSI im WinnerTower, Mediator1200, Voodoo3 10/100LAN, FastATA + 60 GB Maxtor IDE ;)
-----------------------------------
Das Leben in Brake ist schön - man muß nur die Ruhe mögen....

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.03.2005, 19:39 Uhr

thomas
Posts: 7662
Nutzer

Hört sich so an als hättest du die 68060-Software nicht installiert.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: home.t-online.de/home/thomas-rapp/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.03.2005, 19:57 Uhr

uwi_u
Posts: 352
Nutzer
die 060 er libs sind eigentlich unter os 3.9 auf meiner ide platte installiert (oder reinkopiert....wie mans nehmen will)
--
A1200 PPC 240/50/256MB/SCSI im WinnerTower, Mediator1200, Voodoo3 10/100LAN, FastATA + 60 GB Maxtor IDE ;)
-----------------------------------
Das Leben in Brake ist schön - man muß nur die Ruhe mögen....

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.03.2005, 21:10 Uhr

GolfSyncro
Posts: 1455
Nutzer
uwi poste mal die Startup-sequenze der notfall disk da iss ein fehler drin... denk ich mir
--
Mfg
GolfSyncro


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.03.2005, 21:57 Uhr

Chrischan
Posts: 49
Nutzer
jo kenn ich das problem. die sachen für die turbokarte sind auf der disk nich drauf, dann startet er jedesmall neu. nach einfügen dieser dateien von der disk der turbokarte funzt es dann :)

hehe habe auch ewig gebraucht als ich meinen 1200'er in betrieb genommen hatte vor kurzem
--
Bild: http://www.danasoft.com/sig/ChrWie.jpg

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.03.2005, 12:11 Uhr

uwi_u
Posts: 352
Nutzer
Traum!
Wenn ich euch nicht hätte.....

Hier meine Startup-Seq von der emergency:

; $ VER: Emergency-Disk Startup-Sequence 45.3 (19.1.2001)

CD SYS:
If EXISTS C:SquirrelSCSI
C:SquirrelSCSI
EndIf

Set SCSIUpdate 1
If EXISTS C:IDEFix
C:IDEFix
Set SCSIUpdate 0
EndIf
If EXISTS SYS:Expansion/XSurfIDE
Set SCSIUpdate 0
EndIf
If EXISTS SYS:Prefs/Env-Archive/NOSCSIUPDATE
Set SCSIUpdate 0
EndIf
If $SCSIUpdateEQ 1
SetPatch QUIET
Else
SetPatch SKIPROMUPDATES "scsi.device" QUIET
EndIf
Unset SCSIUpdate

FailAt 21

BindDrivers

If Exists :D EVS/DOSDrivers/CD0
C:Mount >NIL: :D EVS/DOSDrivers/CD0
EndIf

If Exists :D EVS/DOSDrivers/CD1
C:Mount >NIL: :D EVS/DOSDrivers/CD1
EndIf

If Exists :D EVS/DOSDrivers/CD2
C:Mount >NIL: :D EVS/DOSDrivers/CD2
EndIf

If Exists :D EVS/DOSDrivers/CD3
C:Mount >NIL: :D EVS/DOSDrivers/CD3
EndIf

AmigaOS3.9:Emergency-Boot/C/Assign SYS: AmigaOS3.9:Emergency-Boot
Resident SYS:C/Assign FORCE
Assign EBOOT: SYS:
Assign C: SYS:C
Path C:
Assign S: SYS:S
Assign L: SYS:L
Assign LIBS: SYS:LIBS
Assign DEVS: SYS:DEVS
Assign FONTS: SYS:FONTS

Assign EDISK: :

Assign ENVARC: EDISK:Prefs/Env-Archive

C:MakeDir RAM:T
Assign T: RAM:T

CD SYS:

Assign SYS: EDISK: ADD

Execute S:Startup-Sequence
IF EXISTS EDISK:S/User-Startup
Execute EDISK:S/User-Startup
ENDIF

EndCLI >NIL:





----------
So...das wars. Ich hoffe ich habe mich nirgendwo vertippt......

EDIT: Verdammte Smilies!


--
A1200 PPC 240/50/256MB/SCSI im WinnerTower, Mediator1200, Voodoo3 10/100LAN, FastATA + 60 GB Maxtor IDE ;)
-----------------------------------
Das Leben in Brake ist schön - man muß nur die Ruhe mögen....

[ Dieser Beitrag wurde von uwi_u am 19.03.2005 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.03.2005, 20:24 Uhr

uwi_u
Posts: 352
Nutzer
und die 060er libs sind auch im libs-verzeichnis der emergency-disk. müssen die Libs denn in der startup-sequence erwähnt werden??? *dummefragestell*
gruß,
UWI_U
--
A1200 PPC 240/50/256MB/SCSI im WinnerTower, Mediator1200, Voodoo3 10/100LAN, FastATA + 60 GB Maxtor IDE ;)
-----------------------------------
Das Leben in Brake ist schön - man muß nur die Ruhe mögen....

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.03.2005, 21:05 Uhr

thomas
Posts: 7662
Nutzer

Hast du einen Monitor am Amiga-Videoausgang ? Was zeigt der an ?

Hast du beim Erzeugen der Notfalldiskette Picasso96 (für die Voodoo) installiert gehabt ? Wenn ja, hast du die pci.library mit draufkopiert ?

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: home.t-online.de/home/thomas-rapp/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.03.2005, 21:10 Uhr

GMB
Posts: 836
Nutzer

Hi Uwi_u,

setpatch ist für das Laden der 060libs (über die 040-dummy-lib) zuständig.

Ciao

GMB

:boing: :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.03.2005, 21:22 Uhr

ylf
Posts: 4077
Nutzer
Verstehe ich das richtig, du hast die Platte mit PFS3 formatiert?
Hast du das Filesystem auch auf dieser Platte installiert?
Hast du das Filesystem auch auf der Notfall-Diskette installiert?

bye, ylf

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.03.2005, 16:28 Uhr

uwi_u
Posts: 352
Nutzer
Moinsen!

@thomas: 1.Mein fernseher macht beim neustart das übliche kurze graue flackern und bleibt bis zum nächsten neustart schwarz.
2. Die PCI.library hab ich (noch!) nicht mit drauf.

@GMB: Also muß ich in die Startup ungefähr folgendes zufügen: SetPatch SYS:LIBS/68060.library ???

@ylf:
1. Jepp
2. nope. ist auf meiner "alten IDE" (wie mir grade auffällt ziemlich dumm von mir.....)
3. Natürlich nicht....;( Warum komm ich da nicht selber drauf?

werde also folgendes gleich ausprobieren:
1. PCI.library mit auf die Diskette.
2. PFS3 mit ins L: auf der emergency boot.
3. die sache mit setpatch und der 060er lib versteh ich noch nicht ganz (Warum schon, aber die Syntax. Kann mir da jemand helfen?)

vielen Dank schon mal,
UWI_U
--
A1200 PPC 240/50/256MB/SCSI im WinnerTower, Mediator1200, Voodoo3 10/100LAN, FastATA + 60 GB Maxtor IDE ;)
-----------------------------------
Das Leben in Brake ist schön - man muß nur die Ruhe mögen....

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.03.2005, 16:55 Uhr

ylf
Posts: 4077
Nutzer
Zitat:
Original von uwi_u:
@ylf:
1. Jepp
2. nope. ist auf meiner "alten IDE" (wie mir grade auffällt ziemlich dumm von mir.....)

Dann kann das auch nichts werden.
Wenn ich das richtig verstanden habe, dann willst du von deiner SCSI-Platte booten, die auch noch in PFS3 formatiert ist.
Dazu mußt du einmal das den Filesystem-Handler in das jeweilige L: Verzeichnis kopieren, was du ja schon vor hast und zweitens muß das Filesystem mit der HD-Toolbox im RDB oder was auch immer auf der Platte installiert werden. Details der Vorgehensweise kann ich jetzt aus dem Kopf nicht sagen. Zu lange her. Aber das findest du schon.

bye, ylf

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.03.2005, 21:37 Uhr

uwi_u
Posts: 352
Nutzer
So.....
habe jetzt folgendes gemacht:

Mit meiner IDe-Pladde gebootet,
mit hdtools die Bootpartition auf meiner SCSI auf FFS umgestellt und neu formatiert (mit FFS natürlich:-) ),
Dann eine neue Emergency-Bootdisk erstellt,
die PCI.library sowie die 68060.library, 68040new.library , 68040.library und die 68040old.library rüberkopiert.

Es tut sich leider aber immernoch nix *heul*
--
A1200 PPC 240/50/256MB/SCSI im WinnerTower, Mediator1200, Voodoo3 10/100LAN, FastATA + 60 GB Maxtor IDE ;)
-----------------------------------
Das Leben in Brake ist schön - man muß nur die Ruhe mögen....

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.03.2005, 08:30 Uhr

Mika
Posts: 445
Nutzer

hallo uwi_u,

...Das Leben in Brake ist schön - man muß nur die Ruhe mögen....

Frage aus welchem Brake kommst du ??? Etwa Unterweser ???

Wenn ja, dann sind wir fast Nachbarn.

Mit freundlichen Grüssen

Mika




?( ?( ?( ?( ?(
--
Amiga One G4 800 MHz 512 MB Ram Radeon 9200 OS4.0 & Linux & Mac OS X Panther
Amiga 4000/PPC & MediatorBoard OS3.9 & 4.0
Amiga 500

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.03.2005, 11:30 Uhr

thomas
Posts: 7662
Nutzer
Zitat:
Original von uwi_u:
So.....
habe jetzt folgendes gemacht:

Mit meiner IDe-Pladde gebootet,
mit hdtools die Bootpartition auf meiner SCSI auf FFS umgestellt und neu formatiert (mit FFS natürlich:-) ),
Dann eine neue Emergency-Bootdisk erstellt,
die PCI.library sowie die 68060.library, 68040new.library , 68040.library und die 68040old.library rüberkopiert.

Es tut sich leider aber immernoch nix *heul*



Es macht ja auch keinen Unterschied, ob du PFS3 oder FFS benutzt. Solange du nur die Notfalldiskette benutzt, kannst du die Festplatte auch ausbauen.

Was heißt, es tut sich nichts ? Ich dachte, du hast eine Reset-Schleife ?

Mach mal folgendes: halte beim Einschalten beide Maustaste gedrückt und wähle "Boot without startup-sequence" aus dem Menü (mit der Notfalldiskette im Laufwerk natürlich). Es sollte (auf dem Fernseher) ein DOS-Fenster aufgehen. Dort tippst du SetPatch ein. Es werden einige Sachen ausgegeben und am Ende sagt er, er würde in drei Sekunden neu starten. Halte wieder beide Maustasten fest und starte wieder ohne Startup-Sequence. Gib wieder SetPatch ein. Was passiert jetzt ? Er sollte diesmal nicht neu starten.

Wenn er doch neu startet, editierst du mal die Startup-Sequence, die du oben zitiert hast, wie folgt:
Lösche alles von "If EXISTS C:SquirrelSCSI" bis einschließlich "Unset SCSIUpdate". Füge stattdessen die Zeile SetPatch QUIET NOROMUPDATES ein.

Falls er bei der zweiten manuellen Eingabe von SetPatch nicht neu gestartet hat, dann liegt dein Problem wo anders. In dem Falle solltest du an den Anfang der Startup-Sequence die Zeile

set echo on

einfügen und beim Start darauf achtet, bei welcher Zeile er abstürzt / neu startet.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: home.t-online.de/home/thomas-rapp/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.03.2005, 13:58 Uhr

uwi_u
Posts: 352
Nutzer
@ Mika: Unterweser..... sonst hätte ich wohl kaum den Zusatz geschrieben, daß ich sehr ruhig wohne.....eigentlich komme ich aus der nähe vom großen oldenburg. dagegen ist brake doch sehr ruhig :)

@ Thomas: Die Resetschleife meinte ich auch mit "nix"...
Sobald ich die IDE-Platte abgeklemmt habe, komme ich auch gar nicht mehr ins bootmenü....Der Bildschirm bleibt weiß, der Mauszeiger ist oben links und lässt sich nicht bewegen. die power-led blinkt ein paar mal und dann schmiert er ab..... Muß ich evtl im bootmenü der blizzppc etwas umstellen?


Gruß,
Uwi_u


--
A1200 PPC 240/50/256MB/SCSI im WinnerTower, Mediator1200, Voodoo3 10/100LAN, FastATA + 60 GB Maxtor IDE ;)
-----------------------------------
Das Leben in Brake ist schön - man muß nur die Ruhe mögen....

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.03.2005, 14:14 Uhr

Mika
Posts: 445
Nutzer
Hallo uwi_u,

ok, gegen Oldenburg ist Brake sehr ruhig, es schön zu wissen das man
nicht der letzte Amiga-User in der Region ist. Ich drücke dir die
Daumen, dass du das Problem in den Griff bekommst, leider kenne ich
mich mit einen 1200er nicht aus.

Mit freundlichen Grüssen aus dem schönen Nordenham

Mika

http://www.udnimweb.de
--
Amiga One G4 800 MHz 512 MB Ram Radeon 9200 OS4.0 & Linux & Mac OS X Panther
Amiga 4000/PPC & MediatorBoard OS3.9 & 4.0
Amiga 500

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.03.2005, 21:10 Uhr

uwi_u
Posts: 352
Nutzer
Moin!

Danke euch Allen erstmal!
Ich hab grade die SCSI-Platte mit hdtoolbox neu initialisiert. dabei sagte er mir, daß der RDB zerschossen sei.... Was solls. ich hab sie neu partitioniert. anschließend die emergency-disk neu installiert und die 060er libs sowie die pci.library dazugeschoben.
Ich kann jetzt ohne Probleme mit der Emergency-Disk booten. Sogar Picasso96 schmeißt mir alles auf meinen 17-Zöller *freu*
Wenn ich allerdings vom CD-Rom den AmigaOS 3.9 installer starten will, bekomme ich die Fehlermeldung, daß c/installer einen Programmfehler verursacht hat. dann hängt das system(und startet nicht von alleine neu!)
Kann mir an dieser "quasi-letzten-hürde" helfen?

Danke UWI_U

@ Mika: Tja, Nordenham ist quasi nur nen Katzenwurf entfernt von hier... Man könnt sich ja mal treffen und zusammen ein Bierchen zischen.... ;)
--
A1200 PPC 240/50/256MB/SCSI im WinnerTower, Mediator1200, Voodoo3 10/100LAN, FastATA + 60 GB Maxtor IDE ;)
-----------------------------------
Das Leben in Brake ist schön - man muß nur die Ruhe mögen....

[ Dieser Beitrag wurde von uwi_u am 22.03.2005 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.03.2005, 13:32 Uhr

uwi_u
Posts: 352
Nutzer
Problem gelöst- quick & dirty....
Hab einfach die Dateien meiner IDE-PLatte auf die neue Bootpartition kopiert, über scsi gebootet und die ganzen fehlermeldungen weggeklickt, dann die partition von der ich gebootet hatte neu formatiert und os 3.9 installiert. Zugegeben, der installer hat recht oft den datenträger "workbench" angefordert, aber mit abbrechen bin ich scheinbar recht gut gefahren, denn es läuft......

Danke nochmal euch allen!
Gruß,
UWI_U
--
A1200 PPC 240/50/256MB/SCSI im WinnerTower, Mediator1200, Voodoo3 10/100LAN, FastATA + 60 GB Maxtor IDE ;)
-----------------------------------
Das Leben in Brake ist schön - man muß nur die Ruhe mögen....

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.03.2005, 13:47 Uhr

Mika
Posts: 445
Nutzer
Hallo uwi_u,

freut mich das du es hin bekommen hast!

@ Mika: Tja, Nordenham ist quasi nur nen Katzenwurf entfernt von hier... Man könnt sich ja mal treffen und zusammen ein Bierchen zischen.... ;)

Ein treffen wäre nicht schlecht, nur leider bin ich kein Bierfreund. :O
Mich würde allein schon dein Rechner interessieren, da ich zwar selber ein
Mediatorboard habe, aber noch keinen 1200er damit gesehen habe.

Kannst mir ja mal eine E-Mail schreiben.

Mfg

Mika
--
Amiga One G4 800 MHz 512 MB Ram Radeon 9200 OS4.0 & Linux & Mac OS X Panther
Amiga 4000/PPC & MediatorBoard OS3.9 & 4.0
Amiga 500

[ Dieser Beitrag wurde von Mika am 23.03.2005 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Installation auf SCSI??? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.