amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > OS3.9 MP3 und MPEG Videos [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 -2- [ - Beitrag schreiben - ]

20.04.2005, 14:24 Uhr

sico
Posts: 398
Nutzer
Zitat:
Original von gni:
Zitat:
MaikG:
Die WOS Version von Stephan bringt immerhin 3.6x.

Er hat nur eine PowerUp Version gemacht. Die WOS Version basiert nur auf seinem Code.
Zitat:
Die Versionen von anderen Programmierern kann man leider
Geschwindigkeitsmäßig vergessen.

Das mußt Du etwas genauer darlegen.
Hallo,

was bedeutet PowerUp Version gemacht ?( ?( ?(

cu
sico


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.04.2005, 14:54 Uhr

DJBase
Posts: 3354
[Ex-Mitglied]
Zitat:
Original von sico:
was bedeutet PowerUp Version gemacht ?( ?( ?(



Es gibt für das AmigaOS 3.x zwei verschiedene PowerPC Kernel, um den PowerPC in das System zu intergrieren.

PowerUP von phase5
WarpUP von Haage&Partner

Jenachdem für welchen Kernel das Programm kompiliert wurde, läuft es auch dann nur auf diesem. Alledings gibts es für WarpUP eine PowerUP Emulation.



--
:peggy: Pegasos II, G4 1 GHz, MorphOS 1.4, Debian GNU/Linux
:amiga: Amiga 1200T, BPPC+ 240/060, BVision, AmigaOS 3.9
:amiga: Amiga 1200, Blizzard 1260, AmigaOS 3.9

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.04.2005, 15:14 Uhr

gni
Posts: 1106
Nutzer
Zitat:
DJBase:
Alledings gibts es für WarpUP eine PowerUP Emulation.

Die aber nicht jede Funktion des PowerUp-Kernels implementiert. Und nicht jedes PowerUp Programm funktioniert auch mit WOS.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.04.2005, 18:27 Uhr

Cego
Posts: 1560
Nutzer
Zitat:
Original von DJBase:
Zitat:
Original von Cego:

PS: und nur weil einer nicht weiß wohin man libraries kopiert muss man noch lang nicht durch den dreck gezogen werden. :nuke:



Es wurde niemand in den Dreck gezogen. Jeder fängt einmal klein an, jedoch sollte man vielleicht selbst einmal etwas intensiver Nachdenken oder Literatur studieren. Dann brauch man nicht jedesmal einen Thread öffnen und nachfragen. Das födert das Verständnis.


--
:peggy: Pegasos II, G4 1 GHz, MorphOS 1.4, Debian GNU/Linux
:amiga: Amiga 1200T, BPPC+ 240/060, BVision, AmigaOS 3.9
:amiga: Amiga 1200, Blizzard 1260, AmigaOS 3.9



Ist es so anstrengend auf solche Fragen hilfestellung zu nehmen? solche kleinigkeiten zu kritisieren is wohl niemandem zu schade. wenn man sich schon die mühe macht was zu posten kann man doch gleich direkt helfen oder nicht :dance3:

Naja aufjedenfall ist Prayer 2 ein super player und ich empfehle es jedem der auf 68k reitet und paula benutzt. :bounce:

mfg cego
--
Yo let me talk to you,
let me have a word with you
If you're doing something else i hope i'm not disturbing you...
But if I am, so what!?
Stop IT!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.04.2005, 19:03 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>Er hat nur eine PowerUp Version gemacht. Die WOS Version
>basiert nur auf seinem Code.

Mh, war jedenfalls auf der OS3.9 CD.

> quote:
> Die Versionen von anderen Programmierern kann man leider
> Geschwindigkeitsmäßig vergessen.
>Das mußt Du etwas genauer darlegen.

Es gibt und gab im Aminet verschiede Versionen.
Manche brachten auf WOS nur 2x geschwindigkeit,
die schnellste unter WOS 3x. Beim Multitasking
betrieb ging die Geschwindigkeit auf unter 1x.

Zur Erinnerung mit der 68k Interger hat man 2,4-2,6x mit
68060@50 MHZ und ca.3,0x bei 60 MHZ.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.04.2005, 20:03 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
Zitat:
Original von MaikG:
>Er hat nur eine PowerUp Version gemacht. Die WOS Version
>basiert nur auf seinem Code.

Mh, war jedenfalls auf der OS3.9 CD.

> quote:
> Die Versionen von anderen Programmierern kann man leider
> Geschwindigkeitsmäßig vergessen.
>Das mußt Du etwas genauer darlegen.

Es gibt und gab im Aminet verschiede Versionen.
Manche brachten auf WOS nur 2x geschwindigkeit,
die schnellste unter WOS 3x. Beim Multitasking
betrieb ging die Geschwindigkeit auf unter 1x.

Zur Erinnerung mit der 68k Interger hat man 2,4-2,6x mit
68060@50 MHZ und ca.3,0x bei 60 MHZ.



aber 2,4-2,6 x was ? *achselzuck*

soweit ich weiss ist die wos version der mpega lib von der fpu version der 68k version was bedeutet das der rechenaufwand gigantisch ist dementsprechend aber eben auch die qualitaet , also mit der wos version konnte ich mit 1/2 stereo sehr gut mit leben . die 1/1 stereo brauchte aber von meiner 175 ppc mehr als die halbe cpu !
aber naja jetzt daddelt der dsp meiner delfina lite wieder mp3 und das ist gut so *grins*, schaff zwar auch nur 1/2 mono aber bei 1-2 % cpu iss das trotzdem mehr als akzeptabel zuwas haben die boxen denn ein pseudo 3d stereo effekt ;)

mfg Bluebird

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.04.2005, 06:56 Uhr

sico
Posts: 398
Nutzer
Zitat:
Original von DJBase:
Zitat:
Original von sico:
was bedeutet PowerUp Version gemacht ?( ?( ?(



Es gibt für das AmigaOS 3.x zwei verschiedene PowerPC Kernel, um den PowerPC in das System zu intergrieren.

--



Hallo DJBase,

tut mir leid das verstehe ich nicht.
Ich habe ganz normal mein OS3.9 Installiert.
Da stand nichts von PowerPC

cu
sico

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.04.2005, 07:47 Uhr

DJBase
Posts: 3354
[Ex-Mitglied]
Zitat:
Original von sico:
Zitat:
Original von DJBase:
Zitat:
Original von sico:
was bedeutet PowerUp Version gemacht ?( ?( ?(



Es gibt für das AmigaOS 3.x zwei verschiedene PowerPC Kernel, um den PowerPC in das System zu intergrieren.

--



Hallo DJBase,

tut mir leid das verstehe ich nicht.
Ich habe ganz normal mein OS3.9 Installiert.
Da stand nichts von PowerPC

cu
sico



Hast Du überhaupt eine PowerPC Karte eingebaut? Wenn nicht, dann ist das sowieso uninteressant für Dich.

Du findest auf der OS3.9 CD jedoch auch ein WarpUP Verzeichnis, womit sich derselbige Kernel installieren lässt. Aber über den normalen Installer für OS3.9 lässt sich WarpUP installieren, da es dort einen entsprechenden Eintrag zum auswählen gibt.



--
:peggy: Pegasos II, G4 1 GHz, MorphOS 1.4, Debian GNU/Linux
:amiga: Amiga 1200T, BPPC+ 240/060, BVision, AmigaOS 3.9
:amiga: Amiga 1200, Blizzard 1260, AmigaOS 3.9

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.04.2005, 08:34 Uhr

AC-Pseudo
Posts: 1256
Nutzer
er hat nen 68020. Da ist PowerUp oder WarpUp herzlich uninteressant.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.04.2005, 09:36 Uhr

sico
Posts: 398
Nutzer

Es gibt für das AmigaOS 3.x zwei verschiedene PowerPC Kernel, um den PowerPC in das System zu intergrieren.

--
[/quote Sico]
tut mir leid das verstehe ich nicht.[/quote]
[/quote]

Hast Du überhaupt eine PowerPC Karte eingebaut?

--
[/quote]
Hallo DJBase,

nö ich habe einen ganz normalen Amiga 1200 Desktop mit einer Apollo 1220 karte. Mit 25 MHZ :lach:

Dann benutze ich wahrscheinlich das ganz normale OS3.9

cu
sico


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.04.2005, 09:37 Uhr

sico
Posts: 398
Nutzer
Zitat:
Original von AC-Pseudo:
er hat nen 68020. Da ist PowerUp oder WarpUp herzlich uninteressant.



Hallo AC-Pseudo,

das stimmt.

cu
sico

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.04.2005, 10:28 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>aber 2,4-2,6 x was ? *achselzuck*


1x ist normale Geschwindigkeit in der du Musik hörst.
In voller Qualität 44100 HZ und 16 Bit.

Die höhre Geschwindigkeit wird benötigt wenn du
CD Brennst. Demzufolge kannst du mit 060@60 MHZ
MP3s on the fly mit 2x Geschwindigkeit Problemlos auf eine
Musik CD brennen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.04.2005, 10:53 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von Bluebird:
...
wobei ich jetzt mal raten wuerde das gut die leistung einer halben 60er cpu noetig ist
...
mfg Bluebird

Eine halbe 68060 CPU?
8o
Funktionieren die denn noch, nachdem sie in der Mitte in zwei Hälften geteilt wurden?
:D :smokin:
--
Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih' und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.04.2005, 11:33 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
Zitat:
Original von MaikG:
>aber 2,4-2,6 x was ? *achselzuck*


1x ist normale Geschwindigkeit in der du Musik hörst.
In voller Qualität 44100 HZ und 16 Bit.

Die höhre Geschwindigkeit wird benötigt wenn du
CD Brennst. Demzufolge kannst du mit 060@60 MHZ
MP3s on the fly mit 2x Geschwindigkeit Problemlos auf eine
Musik CD brennen.



ahhso stimmt ja wie man sieht hab ich noch nie sowas gemacht , mit 40er ppc kein wunder hehe . ohne burnproof ist da das risiko mit der lahmen 40er einen fehler zu bekommen zu hoch ...
das 2,4-2,6 x bezieht sich jetzt auf die 68k fpu oder non fpu version der lib ?

mfg Bluebird

ps: 60er wird wohl fuer mich ein traum bleiben denn irgendwo lohnt sich das eigentlich ja nicht mehr wenn man a ne 40/25 ppc hat und b noch nen 1240/40 rumstehen hat :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.04.2005, 11:37 Uhr

sico
Posts: 398
Nutzer
Zitat:
Original von MaikG:
>aber 2,4-2,6 x was ? *achselzuck*


1x ist normale Geschwindigkeit in der du Musik hörst.
In voller Qualität 44100 HZ und 16 Bit.

Die höhre Geschwindigkeit wird benötigt wenn du
CD Brennst. Demzufolge kannst du mit 060@60 MHZ
MP3s on the fly mit 2x Geschwindigkeit Problemlos auf eine
Musik CD brennen.



Hallo MaikG

dann werde ich wohl nicht um eine Turbokarte herumkommen.
Dann nützt es auch nichts wenn ich ein anderes Abspielprogramm oder andere Librarys benutze. Naja 25 MHZ ist wirklich etwas zu wenig.

cu
sico

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.04.2005, 13:44 Uhr

thomas
Posts: 7678
Nutzer

Zitat:
Naja 25 MHZ ist wirklich etwas zu wenig.

Die Frequenz hat wenig zu sagen. Die Technologie macht's. Ein 68040 mit 25MHz ist mehr als doppelt so schnell wie ein 68020 mit der selben Frequenz. Und ein 68060 mit 50MHz ist fast doppelt so schnell wie ein 68040 mit 50MHz.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: home.t-online.de/home/thomas-rapp/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.04.2005, 14:23 Uhr

sico
Posts: 398
Nutzer
Zitat:
Original von thomas:

[quote sico]
Naja 25 MHZ ist wirklich etwas zu wenig.


Die Frequenz hat wenig zu sagen. Die Technologie macht's. Ein 68040 mit 25MHz ist mehr als doppelt so schnell wie ein 68020 mit der selben Frequenz. Und ein 68060 mit 50MHz ist fast doppelt so schnell wie ein 68040 mit 50MHz.

Gruß Thomas

[/quote]


Hallo Thomas

ach so ist das.
Nun weiß ich bescheid.

Danke...

cu
sico

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.04.2005, 16:18 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>das 2,4-2,6 x bezieht sich jetzt auf die 68k fpu oder non fpu >version der lib ?

68k integer.

>ps: 60er wird wohl fuer mich ein traum bleiben denn irgendwo lohnt >sich das eigentlich ja nicht mehr wenn man a ne 40/25 ppc hat und b >noch nen 1240/40 rumstehen hat

Wie man es nimmt, die PPC ist nicht entscheident da es dafür nicht
viel Programme gibt.

>Hallo MaikG
>dann werde ich wohl nicht um eine Turbokarte herumkommen.
>Dann nützt es auch nichts wenn ich ein anderes Abspielprogramm oder >andere Librarys benutze. Naja 25 MHZ ist wirklich etwas zu wenig.

Wichtig ist die CPU, nicht die MHZ. 030 ist sehr schnell aber wenns
an sachen wie mpeg, JPEG etc. geht bringt er nicht viel.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.04.2005, 07:38 Uhr

sico
Posts: 398
Nutzer
Zitat:
Original von MaikG:

Wichtig ist die CPU, nicht die MHZ. 030 ist sehr schnell aber wenns
an sachen wie mpeg, JPEG etc. geht bringt er nicht viel.


Hallo MaikG,

kannst du mir eine Turbokarte empfehelen.
Also ich möchte MP3's hören Videos ansehen und hin und wieder mal etwas auf CD Brennen.

cu
sico


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.04.2005, 07:55 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
Zitat:
Original von sico:

kannst du mir eine Turbokarte empfehelen.
Also ich möchte MP3's hören Videos ansehen und hin und wieder mal etwas auf CD Brennen.


Bei Deinen Wünschen wäre eine PPC-Karte und eine Grafikkarte oder besser gleich ein AmigaONE/Pegasos nicht das Schlechteste, weil mp3s und viel mehr Videos einfach relativ viel Rechenpower benötigen. CDs Brennen ist prinzipiell mit jeder CPU möglich, dauert bei der Langsamen halt länger, gibt aber keinen Qualitätsverlust.
Ansonsten sollte es IMHO wenigstens eine Turbokarte mit 060er sein.

Eine etwas günstigere Möglichkeit, bei der allerdings die Videos außen vor bleiben (DVD- oder ähnlich hoch auflösende Videos gucken wird eh' kein Genuss auf einem Classic-Amiga) wäre, einen MAS-Player zu kaufen, damit kannst Du mp3s fast ohne Prozessorlast hören. Dazu dann noch eine 030er Turbokarte mit 50 Mhz und etwas mehr Ram und Du kannst einigermaßen flüssig mit Deinem Rechner arbeiten ohne Dich finanziell zu ruinieren ;)

Ciao
Andreas

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.04.2005, 08:07 Uhr

analogkid
Posts: 2392
Nutzer
hi,

meiner Erfahrung nach ist ein 68030 mit 50 MHz das Mindeste, womit du MP3 in schlechtester Qualität in Echtzeit abspielen kannst. Von Klangqualität kann da aber keine Rede mehr sein. Und für Videos sind die Hardware-Voraussetzungen eher höher.

Ich sehe da folgende Möglichkeiten:

1)MAS Player (ist nicht zu teuer, und der Rechner bleibt einigermaßen benutzbar)
2)68060 und/oder PPC (recht teuer, allerdings kannste dir mit PPC und passender Grafikkarte auch Videos in VCD-Qualität anschauen)
3)AmigaOne/Pegasos (auch recht teuer, mit denen kannste fast alles machen, auf Kosten der Kompatibilität zu alten Spielen)
4)WinUAE (für deine Zwecke ist dieser denke ich mal die sinnvollste Lösung)
--
Join us @ Sarkasmus-pur

:amiga: :dance1:

Talking about music is like dancing about architecture

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.04.2005, 09:45 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
Zitat:
Original von analogkid:

4)WinUAE (für deine Zwecke ist dieser denke ich mal die sinnvollste Lösung)


Ja, in der Tat, den kann man definitiv empfehlen (ich nutze ihn nur noch!). das Gute daran ist, wenn man einen "echten" Amiga hat wie Du, sico, dann kostet Dich das Ausprobieren nichts: dein Kickrom kannst Du auslesen und der Emulator an sich ist kostenlos. Wenn das Ding Läuft, dann kannst Du Dir ja überlegen, ob das "genug" Amiga ist oder nicht. IMHO ist es der beste und schnellste Amiga, den es gibt.
Allerdings ein PC mit >600 Mhz sollte es schon sein, damit es Spaß macht.

Ciao
Andreas

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.04.2005, 10:06 Uhr

gni
Posts: 1106
Nutzer
Zitat:
MaikG:
Es gibt und gab im Aminet verschiede Versionen. Manche brachten auf WOS nur 2x geschwindigkeit, die schnellste unter WOS 3x. Beim Multitasking betrieb ging die Geschwindigkeit auf unter 1x.

Zur Erinnerung mit der 68k Interger hat man 2,4-2,6x mit 68060@50 MHZ und ca.3,0x bei 60 MHZ.

Und welche Bedeutung hätte das für das Abspielen von MP3s? Allerdings glaube ich kaum, das eine 68k version schneller als eine PPC Version ist...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.04.2005, 10:34 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
Die WOS Version von Stephan ist schneller,
die anderen viel langsamer, maximal gleich schnell.

>Hallo MaikG,
>kannst du mir eine Turbokarte empfehelen.
>Also ich möchte MP3's hören Videos ansehen und hin und
>wieder mal etwas auf CD Brennen.


Mit der Blizzard 1230 kann man MP3 in schlechter
Qualtiät abspielen und AVI's und MOV gehen auch noch
mit AGA(320x256). CD-Brennen ist kein Problem damit.

Mit der Blizzard 1260 kann man MP3 in voller Qualität
abspielen, den Rest sowieso. Bei den AVIs und MOVs
wirds allerdings nicht viel besser, wenn du keine
Grafikkarte hast. MPEG1+2 sind rucklig(Zorro2-Grafikkarte).


Mit einer Blizzard PPC 68060 + 240 MHZ PPC+BVision, sind
DIVX kein Problem mehr, wird ruckelfrei abgespielt.
DVD(FULLScreen) geht auch aber der Ton ist etwas abgehackt und
keine 25 fps. Ich denke aber das hat mit den Abspielprogrammen
etwas zu tun.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.04.2005, 15:08 Uhr

sico
Posts: 398
Nutzer
Zitat:
Original von analogkid:
hi,

meiner Erfahrung nach ist ein 68030 mit 50 MHz das Mindeste, womit du MP3 in schlechtester Qualität in Echtzeit abspielen kannst. Ich sehe da folgende Möglichkeiten:

1)MAS Player (ist nicht zu teuer, und der Rechner bleibt einigermaßen benutzbar)
2)68060 und/oder PPC (recht teuer, allerdings kannste dir mit PPC und passender Grafikkarte auch Videos in VCD-Qualität anschauen)
3)AmigaOne/Pegasos (auch recht teuer, mit denen kannste fast alles machen, auf Kosten der Kompatibilität zu alten Spielen)
4)WinUAE (für deine Zwecke ist dieser denke ich mal die sinnvollste Lösung)
--



Hallo analogkid,

also WinUAE kommt für mich nicht in Frage. Ist eben nicht das selbe wie ein echter Amiga. Es beleibt dann eigendlich nur noch die Turbokarte, und der MAS-Player übrig. Wobei ich mir dann währscheinlich zuerst den MAS-Player kaufen würde.

Ein AmigaOne kommt mit Sicherheit auch noch. Dann muss ich allerdings auf neue PC Hardware verzichten. Das muss gut überlegt sein.

cu
sico

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.04.2005, 15:11 Uhr

sico
Posts: 398
Nutzer
Zitat:
Original von Andreas_B:
Zitat:
Original von analogkid:

4)WinUAE (für deine Zwecke ist dieser denke ich mal die sinnvollste Lösung)


Ja, in der Tat, den kann man definitiv empfehlen (ich nutze ihn nur noch!). IMHO ist es der beste und schnellste Amiga, den es gibt.
Allerdings ein PC mit >600 Mhz sollte es schon sein, damit es Spaß macht.

Ciao
Andreas


Hallo Andreas,

genug Rechenleistung hätte mein PC.
Aber das ist nicht das selbe wie ein Amiga.
Es soll dann schon lieber ein Original Amiga sein.

cu
sico

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.04.2005, 15:17 Uhr

sico
Posts: 398
Nutzer
Zitat:
Original von MaikG:
Die WOS Version von Stephan ist schneller,
die anderen viel langsamer, maximal gleich schnell.

>Hallo MaikG,
>kannst du mir eine Turbokarte empfehelen.
>Also ich möchte MP3's hören Videos ansehen und hin und
>wieder mal etwas auf CD Brennen.


Mit der Blizzard 1230 kann man MP3 in schlechter
Qualtiät abspielen

Mit der Blizzard 1260 kann man MP3 in voller Qualität
abspielen, den Rest sowieso.


Mit einer Blizzard PPC 68060 + 240 MHZ PPC+BVision, sind
DIVX kein Problem mehr, wird ruckelfrei abgespielt.


Hallo MaikG,

wenn die Karten bloss nicht so teuer wehren.
Naja ich denke wenn ich mir eine neue Karte kaufe dann vielleicht eine 040 er und den MAS-Player. Habe shon genug Geld in meinen Amiga 1200 gesteckt. Ein AmigaOne muss her :rolleyes: :rolleyes:

Danke für die Infos...

cu
sico

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.04.2005, 15:30 Uhr

analogkid
Posts: 2392
Nutzer
eine Möglichkeit fällt mir da noch ein, wobei es keine wirklich preisgünstige ist. Die Delfina Flipper ist eine Soundkarte für den Uhrenport, und sie hat außerdem einen DSP onboard, mit dem es möglich ist MP3 ohne große CPU-Belastung abzuspielen. Wie gesagt, die Karte hat so ihren Preis.

Bei Vesalia gibt es die z.B.

--
Join us @ Sarkasmus-pur


:amiga: :dance1:

Talking about music is like dancing about architecture

[ Dieser Beitrag wurde von analogkid am 22.04.2005 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.04.2005, 17:33 Uhr

sico
Posts: 398
Nutzer
Zitat:
Original von analogkid:
eine Möglichkeit fällt mir da noch ein, wobei es keine wirklich preisgünstige ist. Die Delfina Flipper ist eine Soundkarte für den Uhrenport, und sie hat außerdem einen DSP onboard, mit dem es möglich ist MP3 ohne große CPU-Belastung abzuspielen. Wie gesagt, die Karte hat so ihren Preis.

Bei Vesalia gibt es die z.B.



Hallo analogkid,

die Soundkarte hab eich auch schon gesehen.
Aber es lohnz sich nicht wirklich in einen Amiga 1200 Desktop so viel Geld zu stecken. Ich finde dann sollt eman sich lieber einen AmigaOne zu legen. Oder eben einige Abstriche machen. Habe ja noch meinen PC zum Musik hören.

cu
sico

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


1 -2- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > OS3.9 MP3 und MPEG Videos [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.