amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Programmierung > StormC4 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

05.01.2002, 17:28 Uhr

Steffen
Posts: 407
Nutzer
Gibt es deutsche cataloge für StormC4? Wenn ja könnte die mir jemand zu kommen lassen? Auf der CD habe ich nichts finden können X( und die von SC3 funktionieren nicht, ausser der für den CPP (Lade ...)

Ausserdem kommt bei fast jedem beispiel beim compilieren die Fehlermeldung:

An error in the ARexx protocol accured.
The programm cannot be compiled
Try restarting the system

Nach SnoopDos kann er nur das StormGCC.icon nicht finden, habe deshalb eins angelegt, welches eine copy des StormCPP.icon ist. Funktionieren tut es aber immer noch nicht, welche Tooltypes müssen denn gegebenfalls gesetzt werden? Auf der CD konnte ich kein icon finden ;(
--

Gruß Steffen :bounce:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.01.2002, 19:49 Uhr

Steffen
Posts: 407
Nutzer
Hallo, würde mir bitte mal jemand helfen? Sonst hab ich die 100Euro fast aus dem Fenster geschmissen. Beim Support über Email hat sich noch niemand gemeldet.

Noch eine Ergänzung:

Laut SnoopsDos kann die StormShell den Compiler nicht finden (StormGCC) und zwar mit einem NewLoad aufruf, aber komischer weise kann er den mit open öffnen :dance3:

Hier der Auszug mit den einzigsten Fehlern:

StormShell Open PROGDIR:StormGCC.info Read Fail
StormShell NewLoad PROGDIR:StormGCC Fail
StormShell Open PROGDIR:StormGCC Read OK

Ich habe bei den Beispielen ein bischen "rumgespielt" und die mit dem StormC V3-Compieler zu laufen gebracht. (Die Beispiele waren auf den GCC eingestellt)

Nur möchte ich auch den GCC nutzen können.
--

Gruß Steffen :bounce:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.01.2002, 20:36 Uhr

Kronos
Posts: 1168
Nutzer
Ich hab mal versucht meine Work: Partition inklusive StormC4
von der Amithlon-HD in ein Windows-Verzeichnis zu kopieren um
es auch mit WinUAE zu benutzen -> nix lief. Hab dann versucht
es von CD neu zu installieren ->kein Erfolg.
Meine Vermutung ist das die SC4 sehr empfindlich hinsichtlich
seines Keyfiles ist und würde dir daher empfehlen auf eine
leere Platte nur das OS (am besten 3.1)und SC4 zu installieren.
Achte besonders darauf das du die Seriennummer korrekt eingibts.
Melde mich wieder wenn ich es unter UAE am laufen habe.

MfG
Kronos



p.s Locale-Dateien für SC4 habe ich auch nie gesehen (ist mir
aber auch erst jetzt aufgefallen).
--


Only the good die young all the evil seem to live forever

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.01.2002, 10:59 Uhr

Azrael
Posts: 41
Nutzer
Sind nicht vor kurzem neue Docs veröffentlicht worden? Ich weiß nicht mehr genau, von welchen Themen die Docs handelten, aber vielleicht nützen Sie ja was.

Der Support braucht immer ein Weilchen, aber die Antwortrate lag bei mir immer bei 100%. :)

Oder hast Du vielleicht PFS installiert und das neueste Update zu PFS oder zu StormGCC noch nicht?

Mir sieht das sonst nur wie eine vermurkste Installation aus.

Bye, Stefan.
--
Dreamworlds Development - http://www.dreamworlds.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.01.2002, 18:49 Uhr

Holger
Posts: 8042
Nutzer
Zitat:
Original von Steffen:
Laut SnoopsDos kann die StormShell den Compiler nicht finden (StormGCC) und zwar mit einem NewLoad aufruf, aber komischer weise kann er den mit open öffnen :dance3:

StormShell Open PROGDIR:StormGCC.info Read Fail
StormShell NewLoad PROGDIR:StormGCC Fail
StormShell Open PROGDIR:StormGCC Read OK

Man muß berücksichtigen, daß die logs nicht immer in der richtigen Reihenfolge sind, was aber in der Natur der Sache liegt:
NewLoad wird zuerst aufgerufen und ruft seinerseit Open auf, das erfolgreich zurückkehrt, worauf NewLoad ohne Erfolg zurückkehrt.
Das läßt darauf schließen, daß der Inhalt der Datei nicht den Wünschen von NewLoad enspricht. Evtl. ist das Executable-Flag nicht gesetzt oder die Datei kein ausführbarbares Format.
Wenn ich daran denke, daß da irgeneine Fehlermeldung mit ARexx war, könnte es natürlich auch sein, daß es sich um ein Arexx-Script handelt, aber das s-Flag nicht gesetzt ist, oder Arexx nicht gestartet wurde.
Fürs erste wäre es schon interessant zu überprüfen, ob ARexx läuft und um was für einen Dateityp es sich bei der Datei tatsächlich handelt. Ich habe kein StormC 4, kann es daher nicht überprüfen.

mfg

--

Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.01.2002, 19:52 Uhr

Steffen
Posts: 407
Nutzer
Ah Danke :) StormGCC war nicht ausführbar, war wohl ein Problem mit dem CDRom. Musste die Datei mit dem Copy-Befehl von CD kopieren, mit DOpus Mag z.B. funktionierte es nicht.

Noch ein paar Fragen:

Warum ist die Amiga.lib von StormC ca. doppelt so groß wie die vom NDK39?

Wie lange könnte es dauern bis das NDK39 an StormC angepasst wird (schließlich gibt es ja noch die Amiga603.lib)? Gab von H&P in dieser Richtung schon eine Ankündigung?
--

Gruß Steffen :bounce:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.01.2002, 14:20 Uhr

Steffen
Posts: 407
Nutzer
Gibt es hier niemanden der sich mit StormC auskennt?

Dann mal ne allgemeine Frage:

Kann man C und C++ problemlos mischen? Können da Probleme auftreten? Mal abgesehen vom evt. schlechten Programmier-Style.

Wo kann man eine deutsche Doku der Standart-Compiler-Befehlen wie printf scanf usw. (also von stdio.h und den anderen) her bekommen?
--

Gruß Steffen :bounce:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.01.2002, 15:33 Uhr

Kronos
Posts: 1168
Nutzer
Zitat:
Original von Steffen:
Gibt es hier niemanden der sich mit StormC auskennt?

Dann mal ne allgemeine Frage:

Kann man C und C++ problemlos mischen? Können da Probleme auftreten? Mal abgesehen vom evt. schlechten Programmier-Style.

Wo kann man eine deutsche Doku der Standart-Compiler-Befehlen wie printf scanf usw. (also von stdio.h und den anderen) her bekommen?
--

Gruß Steffen :bounce:

C und C++ kannst du ohne weiteres Mischen. Du solltets nur alle Dateien als C++ übersetzen. Einzig bei speziellen Amiga-Sachen
wie z.B.: Variablen in Registern streikt C++.
(Sollte das ein Problem werden schreib einfach nochmal)
Als Anleitung für C kann man nur das C-Buch von Kernighan&Ritchie
empfehlen. Für C++ ist Stroustrup dein Mann. Frag einfach in einer Buchhandlung mit EDV-Abteilungals nach den deutschen Übersetzungen.
Die Bücher sind zwar nicht gerade für den DAU geschrieben stellen
aber die Referenz für C und C++ dar.

MfG
Kronos

--


Only the good die young all the evil seem to live forever

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.01.2002, 14:20 Uhr

Holger
Posts: 8042
Nutzer
Zitat:
Original von Steffen:
Kann man C und C++ problemlos mischen? Können da Probleme auftreten? Mal abgesehen vom evt. schlechten Programmier-Style.

Es nicht unbedingt schlechter Programmierstil. Manche Dinge funktionieren leider gar nicht anders. Du kannst C-Teile in C++ einbetten durch folgende Konstruktion:

C++
extern "C" {
C-Code
}
C++

Es ist dabei wichtig, daß alle Funktionen aus externen Bibliotheken, die mit C geschrieben wurden, auf diese Weise deklariert werden, sonst funktioniert das Linken nicht. Gute Header-Dateien sind aber so geschrieben, daß man sich nicht darum kümmern muß. Nur bei selbstgeschriebenen Bibliotheken muß man darauf achten.

Die extern-Anweisung benötigt man aber meist auch wirklich nur für den Linker, da ja die meisten Sprachelemente in C und C++ gleich sind.

mfg

--

Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.01.2002, 15:00 Uhr

Steffen
Posts: 407
Nutzer
Danke, dann ist es wohl doch nicht so von Vorteil gleich mit C++ anzufangen, wie ich mal hörte.

--

Gruß Steffen :bounce:

[ Dieser Beitrag wurde von Steffen am 12.01.2002 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.01.2002, 22:40 Uhr

Steffen
Posts: 407
Nutzer
>Es nicht unbedingt schlechter Programmierstil. Manche Dinge
>funktionieren leider gar nicht anders.

Könntest Du mal ein oder zwei Beispiele nennen?
--

Gruß Steffen :bounce:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.01.2002, 22:49 Uhr

Kronos
Posts: 1168
Nutzer
Zitat:
Original von Steffen:
>Es nicht unbedingt schlechter Programmierstil. Manche Dinge
>funktionieren leider gar nicht anders.

Könntest Du mal ein oder zwei Beispiele nennen?
--

Gruß Steffen :bounce:

Mit StormC4 kannst du im C++ Modus keine Variablen in bestimmten
Registern übergeben. Für den Prototype der Funktion reicht noch
die Klammerung mit extern "C" ,die Funktion selber muss aber im
C-Modus übersetzt werden. Das brauchst du aber nur wenn du das
Betriebsystem erweitern willst, also bei eigenen Library,Devices,
BOOPSI-Gadgets und Datatypes. (bei den letzten beiden gehts zur
Not auch ohne Register)



--


Only the good die young all the evil seem to live forever

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.01.2002, 23:32 Uhr

Steffen
Posts: 407
Nutzer
Aha, Danke :boing:
--

Gruß Steffen :bounce:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Programmierung > StormC4 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.