amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > AOS4 update [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

23.06.2005, 14:09 Uhr

DieterG
Posts: 164
Nutzer
Ich war im Urlaub, komme wieder, und ein neues Update für AOS4.
Also nichts wie los, gezogen, doku gelesen, alles komntrolliert, und los gings.
Doch ach der umstellung des Graphicmodes für die workbench geht nichts mehr. Der Amiga hängt sich immer nach ein paar sekunden oder max 2 minuten auf, auch wenn man garnichts tut. Speicher wird nicht kleiner oder so. Alles aus der startup-sequence raus, wbstartup umbenamnnt und die userstartup wird auch nicht mehr ausgeführt.
Trotzdem, ohne irgendetwas zu ten max 2 minuten, dann blockiert alles, keine mausbewegung, nichts mehr. Startet man direkt ein programm, z.B. Yam oder Aweb oder auch nur die shell, kommt manchmal ein grimreaperfenster, oder zhmindest sieht es so aus, da der inhalt fehlt, und der Amiga wieder steht.
Vor dem update habe ich noch etwa 3 stunden am Amiga ohne probleme gearbeitet.
Hst denn sonst keiner dieses problem ?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.06.2005, 14:13 Uhr

MichaelMerkel
Posts: 333
Nutzer
Zitat:
Original von DieterG:
Hst denn sonst keiner dieses problem ?


nein. os4 läuft bei mir stabiler denn je.
installiert und gut war es...

in dem fall solltest du vielleicht os4 auf der system partition neu installieren. falls danach die probleme nicht mehr auftreten iss gut ;-)
wenn doch ist was böseres faul.

ist der aone vielleicht hochgetaktet? schraube das mal twestweise zurück und schau ob es dann geht.

byebye...
--
Michael Merkel :P
Michael.Merkel@gmx.net
http://Michael@MiRiMe.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.06.2005, 14:29 Uhr

Yosh
Posts: 116
Nutzer
Hi,

hast Du auch das Firmware-Update vom 05.03.2005 vor der Installation gemacht?
Wenn nicht das gibts auch bei Hyperion auf der Seite. Ist übrigens Voraussetzung für das AOS4 Update #3 wenn ich mich recht erinnere.

By
KK

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.06.2005, 14:39 Uhr

thomas
Posts: 7676
Nutzer
@DieterG:

Bau alle PCI-Karten aus, für die keine Treiber installiert sind. Z.B. Catweasel.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.06.2005, 14:45 Uhr

Tomcat
Posts: 586
Nutzer
Kontrollier mal das Verzeichnis SYS:Kickstart/ ob da AmigaOne.card wirklich gelöscht ist.

Tomcat

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.06.2005, 15:37 Uhr

malte
Posts: 28
Nutzer
Das Problem konnte ich gestern ebenfalls feststellen. Allerdings hatte ich das Update schon vor ein paar Tagen eingespielt, den Rechner dann aber nicht wirklich lange laufen lassen. Als ich gestern abend mich dann um Samba und Co kümmern wollte hatte ich auf eimal mit gelben Guru-Meldungen und Meldungen vom AmigaDos, das zuwenig Seicher frei sei zu tun - die Probleme mit der Maus/Tastatur kann ich ebenfalls bestätigen.
Da scheint dann doch irgendwo ein ernstes Problem zu sein...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.06.2005, 16:39 Uhr

Arutha
Posts: 233
Nutzer
Thema gelbe Gurumeldung. Habt ihr irgendwelche Skins Installiert?
Ich hatte die DeathconsTheme beim Updaten installiert. Damit lief
mein System nach dem Update ziemlich instabil, eben gelbe Gurus
und WipeOut beziehungsweise andere 3D Anwendungen wollten
nicht laufen. Haben immer gemeckert das ich angeblich zu wenig
Grafikspeicher hätte. Seit ich die Standard GUI von OS4 eingestellt
habe läuft mein System wieder stabile.
--
AmigaOne XE G3 800 Mhz 1024 MB Ram - Radeon7500 - SB Live 5.1 - UDMA 133 Controller SIL0680

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.06.2005, 16:49 Uhr

Blackbird
Posts: 634
Nutzer
@Arutha:

ähnliches kann ich berichten vom Lila_theme aus dem OS4depot.

IBrowse kommt mit den Buttons der Navigation klar, Aweb ebenfalls, nur Yam startet nicht mehr durch und bleibt dann einfach hängen (kein GURU, kein Reaper)


--
regards
Blackbird

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.06.2005, 20:42 Uhr

malte
Posts: 28
Nutzer
An AmigaOne.card (SYS:Kickstart/) liegts offensichtlich nicht.
Ich habe gerade einen Absturz und folgende Fehlermeldung:

ELF Library
Out of memory

Die Standart GUI ist eigentlich auch eingestellt.
Hat jemand eine Idee?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.06.2005, 22:51 Uhr

Beeblebrox
Posts: 723
Nutzer
@malte:

Hast Du irgendwas Speicherfressendes installiert ? Ein 8000x6000 Pixel
Hintergrundbild ? OS4 kann mit Speichermangel offensichtlich noch nicht
gut umgehen. Picshow hat nach ein paar angezeigten Bildern und einer
Fehlermeldung immer den ganzen Rechner einfrieren lassen, das lag daran,
daß ich 10 Bilder im Puffer zugelassen habe. Bei Bildern von einer 4MPixel
Kamera und 256 MByte Ram war das einfach zu wenig. Virtuellen Speicher
gibts wohl auch noch nicht so richtig..
--
>>> bEeBlEbRoX <<<
http://www.endlosstudent.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.06.2005, 23:52 Uhr

malte
Posts: 28
Nutzer
@Beeblebrox:
Ich habe ein 1 MB großes Hintergrundbild (allerdings hatte ich das auch schon vor dem Update). Wenn ich es rausnehme scheint das ganze stabiler zu laufen - aber ob es das wirklich ist müssen ein paar längere Tests klären.
Kennt eigentlich jemand ein Programm a la Windows Taskmanager für den Amiga?
Es wird Zeit, dass ich mich mal wieder ausgiebig mit meinem Amiga beschäftige...

Grüße
Malte


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.06.2005, 10:46 Uhr

Blackbird
Posts: 634
Nutzer
@malte:

Nimm einfach Scout
--
regards
Blackbird

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > AOS4 update [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.