amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Audio Hilfe [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

18.01.2002, 18:56 Uhr

OlivierAtiere
Posts: 14
Nutzer
Hallo Leute,

ich will mir einen Amiga zulegen zum tracken (MOD's,XM) erstellen.Vorzugsweise einen Amiga 1200,da dieser sehr leise ist.Nun ist die Frage ob ich dieselbe Soundqualität wie am PC bekomme (16bit/44khz).Jemand erzählte mir das der Amiga nicht so gute Soundqualität hätte.

Sollte ich mir einen Amiga zulegen oder lieber ein Spezial Gehäuse für den PC um die Lautstärke zu senken.Es geht mir nämlich primär um wenig Nebengeräusche wenn ich musiziere ( bin da etwas eigen !:) )

Gruß,
Oli

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.01.2002, 20:00 Uhr

Matthias
Posts: 58
Nutzer
Du bist nicht eigen, eigentlich hast du recht. Die meißten PC sind viel zu laut und stören die Konzentration.
Der Standard-Amiga1200 hat KEINE ständigen Nebengeräusche. Außer natürlich wenn er auf Disketten zugreift.
Ich hab aber eine zu laute Festplatte, das ist schlecht. Aber die ist auch alt, die neuen sind besser.

Soundqualität: Hab ich nicht so viel Ahnung. Is auch nicht so einfach.
zum Paula-Chip (Sound)
Normal:
4 Kanal-Stereo, 8bit,
28-56kHz (kommt auf die Zeilenfrequenz des Bildschirmmodus hat)
Getunt:
viel mehr Kanäle, 14bit

Meiner Meinung hören die Musik-Module sich auf dem Amiga besser an als auf dem PC.

Du kannst auch deinen Amiga überall mitnehmen und an ein TV anschliessen. Is auch kompakter als ein PC.
Und dann noch all die anderen Vorteile des Amiga.
Die "Vorteile" des PC's brauchst du zum tracken nicht.

Spezial Gehäuse? Hab ich noch nicht gehört. Pass auf das du da nicht etwas ohne Zweck kaufst und nur ein teures Gehäuse ohne Nutzen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.01.2002, 20:08 Uhr

Kronos
Posts: 1168
Nutzer
Es gibt AFAIK auch Soundkarten für de A1200 die intern auf den
sogenannten Uhrenport gesteckt werden (Prelude1200 ?) damit
erreicht/übertrifft du die PC-Karten wie SBLive! o.ä.
MfG
Kronos
--


Only the good die young all the evil seem to live forever

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.01.2002, 01:35 Uhr

Himer
Posts: 75
Nutzer
Ich würde mal sagen, es kommt ganz drauf an was man für eine Musik macht. Wenn es vom Sound her etwas haerter sein soll ist die gute alte Paule ne richtige Röhre.:shock2:

Da kommt zwar kein Hifi-sound raus ( auch nicht bei 14 bit ) aber
wenn man gerade das nicht will ( Industrial etc. die Schiene ) ist Paula einfach die beste Wahl. Nirgends sonst klingen übersteuerte Sound so druckvoll und fies wie bei Paula.

HD_Recording mit 16bit-Karte ist zwar auch sehr schön auf nen Amiga, hat aber eigentlich mit Tracker nichts gemein.

Ich benutze meinen A4000 ( nach Ausfall meiner Maestro ;( ;( ;(
immer noch als Sampleplayer bzw. Synthie in meinem MIDI-Verbund. ( Dessen Herz mittlerweile ein 8500er MAc mit G3 ist. Asche auf mein Haupt!!:) !:) )

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.01.2002, 01:56 Uhr

Elevoltek
Posts: 912
Nutzer
Hi;

Digibooster auf einem A1200 mit z.B. der Prelude1200 oder den anderen A1200-Soundkarten, klingt halt wie auf allen anderen Systemen mit 16bit/44,1khz-Soundkarte :)
Die Kunst liegt wie bei 8bit/27khz darin, dass der (MOD-) Programmierer diese Möglichkeiten auch auszunutzt :)

Himer:

>Wenn es vom Sound her etwas haerter sein soll ist die gute alte >Paule ne richtige Röhre.

Stimmt schon, aber gerade wenn die Beats fette Impuldynamiken verschlingen, um faustdick heruberzukommen, muß man den Rest soweit herunteregeln, das es keinen Spaß mehr macht. Aber es gibt ja gottseidank Ultramizer :)

Gruß, Frank.








[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.01.2002, 09:17 Uhr

Hammer
Posts: 2899
Nutzer
@OliverA. : spezielle Gehäuse? So ein schmarrn, wenn Du nen normalen Schreibtisch hast (Wie mein PA!) Pack den Computer unten in den Schrank, dort hörst Du den nicht mehr, die Kabel werden hinten durch ein Loch rausgeführt! Ist billiger und besser als ein extra schallgedämtes Gehäuse! :D
--
MFG

Hammer

http://ThaHammer.3d-stuff.de/


Schreibt mir ins Gästebuch!!!!!!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.01.2002, 13:46 Uhr

daxb
Posts: 1415
Nutzer
Wenn du Mods (Protracker) und XM - besser gleich DBM - (Digibooster) in guter Quallität machen willst, brauchst du eine Soundkarte. Eine Turbokarte (68060 hat auch keinen Lüfter) würde ich da auch empfehlen, da Digibooster (oder besser AHI) viel Rechenleistung brauchen.
Was die Soundquallität betrifft, finde ich, das es Geschmackssache ist. Ich z.B. fahre mit 8bit 22kHz ganz gut.

Näheres zu DigiboosterPro findest du hier: http://www.digiboosterpro.de Da kannst du auch im Forum fragen stellen :D

daxb

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.01.2002, 13:47 Uhr

Cj-Stroker
Posts: 1343
Nutzer
Wenn du was richtig gutes machen willst, dann kommst du um eine Soundkarte nicht herum.
Dann kannst du dich in Sachen Qualität aber auch nicht mehr beschweren.

Die auf dem Amiga erschienen Soundkarten sind den Billigdingern, die Teilweise in PC's drinstecken deutlich in Sachen Qualität überlegen.

Um richtig tracken zu können und dabei noch gute Qualität zu erzielen mußt dir dir unbedingt dann auch mal den DigiboosterPro ansehen.
Mit diesem Tracker kannst du deine Kreativität so richtig entfalten.

Auf dem Amiga läuft der Digibooster absolut auser Konkurenz.
Es wäre nur zu wünschen, daß dieser Megaübertracker auch mal endlich wieder ein Update erfahren würde.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.01.2002, 13:49 Uhr

Cj-Stroker
Posts: 1343
Nutzer
Noch was.

Für den Digibooster hat sich setzen sich auch einige Leute ein.

Falls du die Digibooster-Community noch nicht kennen solltest, findest du die unter folgender URL.

http://www.digiboosterpro.de/


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.01.2002, 23:25 Uhr

Elevoltek
Posts: 912
Nutzer
Zitat:
Original von daxb:
Wenn du Mods (Protracker) und XM - besser gleich DBM - (Digibooster) in guter Quallität machen willst, brauchst du eine Soundkarte. Eine Turbokarte (68060 hat auch keinen Lüfter) würde ich da auch empfehlen, da Digibooster (oder besser AHI) viel Rechenleistung brauchen.
Was die Soundquallität betrifft, finde ich, das es Geschmackssache ist. Ich z.B. fahre mit 8bit 22kHz ganz gut.


Jupp, Soundkarte. Und jupp, 060. Letzterer ist aber recht teuer, vielleicht tuts zur Not auch ein gebrauchter 040/25.

Aber Soundqualität ... 8bit und vor allem 22050 Hz ...
(gerade wo zwischen 22khz und den knapp 28khz, die Paula ausgeben kann ein dicker qualitativer Unterschied liegt)?

Ich habe bis vor 2 Jahren Protracker-MOD's programmiert, und für die letzten MOD's habe ich eigentlich fast nur noch Samples von 23khz bis zu knapp 28khz benutzt.

Gruß, Frank.


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.01.2002, 00:46 Uhr

OlivierAtiere
Posts: 14
Nutzer
Erstmal Danke für die vielen Antworten :look:

Zu dem Gehäuse : Ich habe mal eine Seite gesehen ,wo PC Chasis Marke BlackNoise verkauft wurden.Die sind vielleicht auch für Amiga User interessant.Den Link hab ich leider nicht mehr.Die Gehäuse haben spezielle Lüfter,Netzteile und Dämmung und sehen obendrein noch recht schick aus.Zumindest besser als 08/15 Büro PC Gehäuse.

Zur Musik : Ich mache meistens Soundtrack/Ambient Musik,wenn man das so nennen kann.Falls ich meine Web Site mal zusammen bekomme,poste ich hier mal den Link wo ihr meine bisherigen Stücke anhören könnt (übrigens auf FastTracker2 bzw ModPlugTracker und Aodix erstellt).

Zum Amiga : Es scheint auf einen Amiga 1200 mit Prelude1200 Karte hinauszulaufen und 040 Cpu und eine große 2,5" HDD.Die 060 Karten sind mir etwas zu teuer.Vielleicht gibts auf ebay ja mal ein Schnäppchen.

Und falls doch nicht alles so klappt mit dem tracken auf Amiga ,kann ich immerhin mal wieder eine gepflegte Runde Speed Ball 2 spielen :D

Gruß Oli

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.01.2002, 01:47 Uhr

daxb
Posts: 1415
Nutzer
Yeahhh... Speedball II mein Lieblingsspiel :D

Also das mit der 040/25 Karte würde ich lieber vorher mal checken wegen der Geschwindigkeit. Ich denke mal das du für Ambient Tracks ne menge Kanäle brauchst, dazu ist aber eine schnelle cpu von nöten.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.01.2002, 17:13 Uhr

Crack
Posts: 1181
[Ex-Mitglied]
Ich rate erstmal zu einem "Standart" A1200, du wirst dich wundern was die gute alte Paula noch rausrotzt. Wenns nicht reicht kannst du dir eine Soundkarte zulegen, damit kommst du locker über die Klangqualität eines 08/15 PC's

Have a nice day

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Audio Hilfe [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.