amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Get a Life > Ab wann bei Windows USB masstorage? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

23.07.2005, 10:54 Uhr

padrino
Posts: 575
Nutzer
Hi,

meine Eltern bekommen eine Kodak DigiCam, haben aber nur einen Win95-Rechner. Die Treiber der CAM gehen aber erst ab 98. Hoffe nun, dass die CAM auch als normales Masstorage-Device funktionieren kann. Aber bringt das was, kann Win95 das schon?
Wenn nicht, müsste ich wohl noch einen reader für Medien kaufen...

CU,
Mario

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.07.2005, 11:09 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
@padrino:
Zitat:
Wenn nicht, müsste ich wohl noch einen reader für Medien kaufen...

Vielleicht wäre da ein Umstieg auf mindestens 98SE doch noch sinnvoller. Dann stehen auch zukünftig immer noch wesentlich mehr Hard- und Software zur Verfügung, denn noch ist die Unterstützung für 98SE recht gut und das Betriebssystem gibt es bei ebay oft unter 20 Euro.


Hier ist ein ähnliches Problem beschrieben und gelöst. Ebenfalls mit einer Digitalkamera an Win 95 als mass storage.

Ciao
Andreas

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.07.2005, 11:17 Uhr

analogkid
Posts: 2383
Nutzer
wenn ich das richtig in Erinnerung habe, hat Win95 überhaupt keine USB-Unterstützung.
--
Join us @ Sarkasmus-pur

:amiga: :dance1:

Talking about music is like dancing about architecture

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.07.2005, 11:37 Uhr

Cottet
Posts:
[Ex-Mitglied]
Lief USB nicht erst ab Win95C vernünftig ?

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.07.2005, 12:03 Uhr

Holger
Posts: 8059
Nutzer
Man muß auf jeden Fall eine Menge zeugs nachinstallieren, damit daraus überhaupt was wird.

mfg
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.07.2005, 21:38 Uhr

Cottet
Posts:
[Ex-Mitglied]
Zitat:
Original von Holger:
Man muß auf jeden Fall eine Menge zeugs nachinstallieren, damit daraus überhaupt was wird.

mfg
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.


Was für Zeugs soll das denn sein ???

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.07.2005, 22:16 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Warum suchen eigentlich die Wenigsten bei solchen Fragen zuerst mal beim Hersteller? ;)

Bei Microsoft findet man die nötigen Informationen unter folgendem Link: http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;258773



Zu Windows 95 und USB unbedingt auch die weiterführenden Links unter dem Punkt "Weitere Informationen" im Text beachten.

[ Dieser Beitrag wurde von Maja am 23.07.2005 um 22:16 Uhr editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.07.2005, 23:54 Uhr

Wolfman
Posts: 3664
Nutzer
Zitat:
Original von Maja:
Warum suchen eigentlich die Wenigsten bei solchen Fragen zuerst mal beim Hersteller? ;)


Du kannst Fragen stellen ;) User eines Amigaforums und bei M$ suchen...
das ist schlecht fürs Karma :lach:




--
Bild: http://home.arcor.de/the_wolf/Bilder/wolfman.jpg

rock down and roll when you're ready
I can't take that DJ thing

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.07.2005, 00:50 Uhr

ylf
Posts: 4077
Nutzer
Ab Win95b kann Win mit USB, theoretisch. (Der USB Stack läßt sich nachrüsten) Praktisch gibt es aber so gut wie keine Treiber für USB-Geräte für Win95.

Also Win98 oder höher installieren.


bye, ylf

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.07.2005, 01:47 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@Wolfman:

Äh, ja. Sorry, das war mir grad nicht gegenwärtig. ;)

@ylf

> Praktisch gibt es aber so gut wie keine Treiber für USB-Geräte für Win95.

> Also Win98 oder höher installieren.

Stimmt natürlich. Es dürft auch unmöglich sein, Win95-Treiber für einigermaßen aktuelle Hardware zu finden. Ggf. wäre noch zu überlegen, ob einfach nur ein Cardreader angeschafft wird. Vorausgesetzt es gibt für den vorhandenen USB-Controler Treiber für Win95b, sollte es kein Problem sein diesen zu nutzen.

Ein Update das Betriebssystems auf 98 oder höher wäre natürlich in jedem Fall die bessere Wahl (IMHO).


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.09.2005, 20:38 Uhr

Rudi
Posts: 828
Nutzer
Erfahrungsgemäß macht auch Windows98SE Probleme mit USB-Geräten. Insbesondere USB-Sticks laufen bei mir nur nach einer nachtäglichen Treiber-Installation...

Gruß...


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.09.2005, 22:59 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Rudi:
> Erfahrungsgemäß macht auch Windows98SE Probleme mit USB-Geräten.
> Insbesondere USB-Sticks laufen bei mir nur nach einer
> nachtäglichen Treiber-Installation...

Das ist prinzipbedingt und normal. Bei Windows 98 werden manchmal noch Treiber benötigt, die bei Windows XP nicht mehr benötigt werden.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.09.2005, 09:05 Uhr

Flinx
Posts: 1072
Nutzer
@padrino:
Ich empfehle in solchen Fällen immer, den Rechner doch mal auszutauschen. Einen für Windows2000 geeigneten bekommt man inzwischen doch auch schon fast hinterhergeworfen, beispielsweise hier:
http://www.gebrauchte-computer.de/de/computer/ibm300gl400mhz32mbvideosound/

in dem Fall allerdings ohne OS, aber das zu beschaffen, sollte auch kein Problem sein.
Hat denn der PC überhaupt USB? Den Windows-95-Geräten, an die ich mich erinnere, fehlte das noch.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.09.2005, 09:24 Uhr

Tedious
Posts: 131
Nutzer
Hi,

AFIAK gab es da damals einen "Patch", die Datei hieß USBSUPP.EXE und erweiterte Win95 ab Version B (OSR 2.1)bzw. C (OSR 2.5) um die USB-Funktionalität. Bei Google findest du 100e Hits, wenn du nach USBSUPP.EXE suchst, z.B. HIER.


--
Gruß

Sascha

A4k

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.09.2005, 09:51 Uhr

Michael_Mann
Posts: 1012
Nutzer
Hi,

USB-Treiber braucht es von win9x bis einschließlich win2k. Diese Treiber werden auch (fast) immer mit den Geräten ausgeliefert. Ab winxp sieht die Sache anders aus, da braucht es in der Regel keine externen Treiber wenn man Standard-USB-Geräte einsetzt. Bei Kameras (hier Fuji) braucht es dann doch wieder einen gesonderten Treiber.

Ich habe allerdings Zweifel ob das Motherboard der glücklichen win95-Besitzer überhaupt USB-Anschlüsse hat bzw. sich entsprechend mit USB-Karten nachrüsten läßt. Da wäre neuere Hardware (Motherboard, Netzteil, Speicher, CPU pp) sinnvoller. Guckt man mal in einem der Internet-Trödel-Händler (nein e..y sage ich mit Absicht nicht, das wäre ja Schleichwerbung die man im Forum nicht soooo gerne sieht) bekommt man solche PCs gebraucht billigst nachgeworfen. Als OS würde ich eher win2k empfehlen wollen da ist man auf der sichereren Seite (oder auf winxp umsteigen, home Edition reicht).


Michael


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.09.2005, 10:02 Uhr

Tedious
Posts: 131
Nutzer
@Michael_Mann:

Sehe ich nicht so... was ist z.B. mit älteren Notebooks? Ich habe z.B. noch zwei Stück hier stehen, eines mit nem P133 und eines mit nem P233. Beide mit 96MB Ram, eins für Statistiken mit Excel wenn ich "draussen" bin (bin Biologe) und eins für Partys (als MP3-Jukebox). Beide unter W95 MIT USB an denen ab und an eine USB-Platte läuft. Problemlos, aber mit W98 doch etwas träge.

Zu den Boards... viele boten damals schon die Möglichkeit, hierzu gab es Riser-Karten und Adapter, so z.B. mein treues ASUS P5A-B, welches lange unter W95 lief und USB hatte. Mittlerweile steckt jedoch ein K62-500 drauf und es läuft WXP.

Ich will hier keine Werbung für W95 machen, auf keinen Fall... raten würde ich stets zu nem XP statt 2000, weil es auf vergleichbarer Rechnerkonfig einfach schneller läuft, wenn man den XP-Schnick-Schnack abschaltet und zudem wesentlich schneller bootet... aber wenn er eine Lizenz für 95 besitzt ist der USBSUPP.EXE einen Versuch wert...

--
Gruß

Sascha

A4k

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.09.2005, 16:28 Uhr

Michael_Mann
Posts: 1012
Nutzer
Hi sascha,

beim Motherboard dachte ich eher daran das es noch ISA-Slots haben wird. Meines Wissens gibt es dafür keine USB-Steckkarten.

Ansonnsten ist die CPU etwas Nebensache, es kommt auf die Treiber und damit auf win an. Mir ist lediglich bekannt das USB erst ab win98se so richtig lief, allerdings ist ein korrektes Funktionieren von USB unter älteren win-Versionen nicht ausgeschlossen. Ich vermute aber mal das man externe Hardware pp. nur dann via USB richtig zum laufen bekommt wenn die auch ausdrücklich für win95 freigegeben ist.
Üblicherweise ist aber vom USB-Treiber her eine Installation bei wins älter als 98(se) ausgeschlossen.


Michael

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.09.2005, 15:14 Uhr

padrino
Posts: 575
Nutzer
Hi,

danke erst mal für die ganzen Tipps und Infos... Ist ja eine regelrechte Flut. 8-)

Ich denke schon, dass die Kiste USB hat, müsste mich da schon sehr irren, aber ich guck nochmal, wenn ich bei meinen Eltern bin.

Und Lizenz hat das Windows wohl auch, ist keine Kopie. Also kann ich wohl zu Not upgraden, auf 95.2, denke ich, oder?

Dsa wird alles 'n Spaß, denn Windows ist für mich eine absolut fremde Welt... 8)

CU,
Mario

PS: Wie sieht es denn mit Win98 ist, zieht das mehr Performance als Win95? Das kann ja auch USB und ist vielleicht günstig zu bekommen...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.09.2005, 15:42 Uhr

Solar
Posts: 3674
Nutzer
Win98SE ist gegenüber Win95 eigentlich nur Fortschritt. Performance futtern tat dann erst WinME.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.09.2005, 16:03 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Solar:
> Win98SE ist gegenüber Win95 eigentlich nur Fortschritt.
> Performance futtern tat dann erst WinME.

Nein, da muss ich dich aus eigener Erfahrung korrigieren. :-) Auch Windows 98 SE benötigt bereits spürbar mehr Ressourcen, insbesondere RAM und Prozessorzeit, als Windows 95.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.09.2005, 16:08 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@padrino:
> Und Lizenz hat das Windows wohl auch, ist keine Kopie. Also kann
> ich wohl zu Not upgraden, auf 95.2

Das nennt sich Windows 95 B bzw. C. Nur diese beiden Versionen sind (für Windows-95-Verhältnisse) empfehlenswert. Du bekommst sie inkl. Lizenz bei eBay sozusagen nachgeschmissen...

Oder meintest du 98 SE? Ein vergünstigtes Upgrade wirst du sicherlich nicht mehr bekommen, aber Windows 98 SE ist mittlerweile ziemlich preiswert.

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 14.09.2005 um 16:16 Uhr editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.09.2005, 16:18 Uhr

Solar
Posts: 3674
Nutzer
Zitat:
Original von CarstenS:

Auch Windows 98 SE benötigt bereits spürbar mehr Ressourcen, insbesondere RAM und Prozessorzeit, als Windows 95.


Wenn Du das sagst... meine Erfahrungen mit Win95 und entsprechend schmalbrüstigen Systemen sind begrenzt auf ein paar Installationen unter Bekannten. (Gnade des späten Einstiegs in den Windows-Markt.) Zum Glück bin ich auch rechtzeitig vor XP auch wieder *ausgestiegen*. :lach:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Get a Life > Ab wann bei Windows USB masstorage? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.