amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > MorphOS > Pegasos zu teuer ? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]

22.01.2002, 18:59 Uhr

analogkid
Posts: 2390
Nutzer
ich habe im Chatlog vom Pegasos-Chat von gestern abend gelesen, dass
das Pegasos-Board 650 EUR kosten soll, wahrscheinlich wohl inkl.
G3/400.Ich finde, dass das ein wenig teuer ist, oder stehe ich allein
da mit meiner Meinung ?

--
:boing:
They will always continue to love you, even if the rest of the world
hates you

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2002, 19:05 Uhr

Holger
Posts: 8082
Nutzer
Ist immer noch billiger als eine CyberStormPPC.

Was für einen Preis hättest Du denn erwartet, wenn Dir dieser zu teuer vorkommt ? Ich frag nur aus Interesse, ich glaube nicht, daß bPlan seinen Preis danach ändern wird :D

mfg

--

Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2002, 19:54 Uhr

amigajockel
Posts: 72
Nutzer
Ist mir auch zu teuer. Deswegen habe ich mir den neuen iMac mit Superdrive bestellt.

amigajockel

:look:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2002, 20:12 Uhr

Elevoltek
Posts: 912
Nutzer
weil ein iMac ja auch billiger ist ... ;)

Nenee, der Preis für den Pegasos ist O.K., und auch kaum anders machbar. Preiswerter als im Mac-Bereich kann man bei den kleinen Auflagen absolut nicht produzieren, Vergleiche mit x86-Systemen könnt Ihr wegen der komplett anderen Dimensionsverhältnisse stecken lassen
(auch wenn er sich wegen der Emulatoren großteils damit messen lassen muß).

Frank.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2002, 20:13 Uhr

Otis
Posts: 1377
Nutzer
amigajockel,
da mußt Du aber noch ein bischen warten.
Vorbestellungen sind genug vorhanden, doch noch ist keine
Lieferung eingetroffen.
Als meine Frau den IMac gesehen hat, hat Sie ebenfalls
bestellt.
Na,ja werde mich daran gewöhnen wenn er dann im Schlafzimmer auf dem Nachtisch steht und Sie sich Ihre DVD
Filme ansieht.
Ich gehe lieber ins Wohnzimmer und sehe mir das auf einem großen Fernseher an.

Aber denke bitte daran der Pegasos ist kein IMac,
für die Industrie ist der Pegasos das Idealboard und dort wird er
auch seinen Weg machen.
Bestimmt wird er auch für den Amiga zugebrauchen sein, aber nicht in der Hauptsache, das Geld für BPlan einbringen.
Und ein IMac für die Industrie ist ungeeignet.
Es wird auch User geben die den Pegasos kaufen, ich bin so einer, aber nur aus Lust an der Freude und weil ich mich gerne
Experimente mache.
Mal sehen was daraus wird.

Mfg Otis


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2002, 20:22 Uhr

Der_Leeraner
Posts: 110
Nutzer
Moin Moin

@Otis

ja jetzt hast du einen G4 aufem Tisch stehen an dem nichts mehr

zu Basteln gibt.

Fehlt dir doch die Bastel zeit mit dem Amiga wa, also muß der

Pegasos her, aber ich kanns auch nicht lassen, ich freu mich

schon wenn das Board da ist.

Dann heiß es nur noch Kaffe Marsch, Tür zu und das :nuke: Schild

wird davor gehangen.

--
MFG

:commo: :bounce:

Der Leeraner

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2002, 20:26 Uhr

amigajockel
Posts: 72
Nutzer
Na, ist doch schon klar. Ich werde mir wohl auch das Pegasos holen, wenn es ausgereift ist. Aber nicht mehr als primären Rechner. ;)

Ich tippe ich bekomme meinen iMac Mitte Februar... (auweia).

Gruß
amigajockel

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2002, 20:30 Uhr

Otis
Posts: 1377
Nutzer
Der_Leeraner

genau so ist das, der Mac von AniED läuft und läuft nichts mehr was ich verbessern kannn.
Bei meinem gibt es auch nichts, was ich noch machen kann.

Also bleibt nur der Pagasos.
Der Monitor und alles weiter steht schon Gewehr bei Fuß

Denk an den Katalog und ich habe eine Überraschung für Dich.

Staun, Staun was ist das. !!!!!!!!

Du wirst es sehen.

Mfg Otis

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2002, 20:35 Uhr

Der_Leeraner
Posts: 110
Nutzer
:D :) ) :D :) ) :D :) ) :D :) ) :D :) ) :D :) ) :D :) ) :D :) ) :D :) ) :D :) )

--
MFG

:commo: :bounce:

Der Leeraner

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2002, 20:45 Uhr

Otis
Posts: 1377
Nutzer
amigajockel.

hier ein Auszug aus Macwelt Online von heute aus einem
Bericht des Vetrieb von Mac Deutschland.

---------------------------------------------------------------------- -----------------Für 14 Tage sind die Bestellungen erstaunlich. Das zeigt, dass dieses Produkt funktionieren wird. Es ist auch erstaunlich, wie schnell die Reaktion unserer Channel-Partner war, und die bestellen ja auch nicht blind, wenn sie sich nicht sicher sind, dass das Produkt gut läuft. Sie müssen sich vorstellen, dass es derzeit ein einziges Gerät in Deutschland gibt, und das steht gerade neben mir. Das heißt, die Kunden haben den iMac noch gar nicht live gesehen und bestellen trotzdem. Das ist schon toll.
---------------------------------------------------------------------- --------------
Mfg Otis

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2002, 21:01 Uhr

amigajockel
Posts: 72
Nutzer
@Otis,

ja, der neue iMac ist ein "Haben wollen"-Gerät. ;)
Den alten iMac mochte ich nicht. Ich wollte mir schon fast einen Cube kaufen. Jetzt bin ich mit meinem iBook (DualUSB) Combo glücklich und freue mich auf meinen neuen iMac. Jetzt fehlt mir nur noch Airport. (Hat zufällig niemand günstig zu verkaufen, oder? ;) )

Gruß
amigajockel

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2002, 21:03 Uhr

zacman
Posts: 450
Nutzer

>Ist mir auch zu teuer. Deswegen habe ich mir den neuen iMac mit >Superdrive bestellt.

Ja, der Imac ist mit seinen 2000EUR ein wahres Schnaeppchen. Vor allem bei *der* Ausstattung und *den* Erweiterungsmoeglichkeiten...

:) )

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2002, 21:09 Uhr

amigajockel
Posts: 72
Nutzer
Dann sag mir doch bitte mal was mir noch fehlt? Der Rechner ist in meinen Augen komplett.

Gruß
amigajockel

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2002, 21:17 Uhr

Otis
Posts: 1377
Nutzer
amigajockel,
---------------------------------------------------------------------- ----------
Jetzt fehlt mir nur noch Airport. (Hat zufällig niemand günstig zu verkaufen, oder? )
---------------------------------------------------------------------- ----------
EBay hat die im Angebot, schau mal auf den Mac Seiten nach.

zacman,
was willst Du noch erweitern, der hat doch alles. !!!!!

Schon einen aus der Nähe gesehen, ich habe hier das
Video von der Eröffnung sind 270 MB soll ich es Dir schicken?

Mfg Otis




[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2002, 23:11 Uhr

Elevoltek
Posts: 912
Nutzer
Zitat:
Original von amigajockel:
Dann sag mir doch bitte mal was mir noch fehlt? Der Rechner ist in meinen Augen komplett.


Schnittstellen zum Erweitern. Überhaupt sind modulare Konzepte wesentlich zukunftsträchtiger als monolitische.
Tut mir leid, solche Rechner helfen nur dem Hersteller, in 2einhalb Jahren die nächste Generation zu verkaufen.

Ich jedenfalls habe lange bereut, einen A1200 anstatt eines A4000 besessen zu haben. Der Pegasos hat alles was der iMac auch hat, aber:
Er ist erweiterbar. So wie ein richtiger Mac, der ist auch erweiterbar.

Ich kann das euphorische Hurrageschrei um den neuen iMac von der souveränen Firma mit dem süffisant lächelndem Chef nicht verstehen: Er ist unflexibel, wenn er nicht von Apple kommen würde, würden die Leute sich wegen seiner Optik an den Kopf fassen, aber immerhin läuft OSX drauf, und der Preis ist, für das was er inne hat, ungefähr angemessen. Nur: ein richtiger Mac kann das auch, und wird es auch noch länger können, weil man eben CPU, Ram (in vernünftigen Dimensionen), etc. upgraden kann.

Der iMac ist ein mäßiger Trendartikel.


Gruß, Frank.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2002, 23:38 Uhr

Otis
Posts: 1377
Nutzer
Frank_Gutschow
---------------------------------------------------------------------- ----
Ich kann das euphorische Hurrageschrei um den neuen iMac von der souveränen Firma mit dem süffisant lächelndem Chef nicht verstehen: Er ist unflexibel, wenn er nicht von Apple kommen würde, würden die Leute sich wegen seiner Optik an den Kopf fassen, aber immerhin läuft OSX drauf, und der Preis ist, für das was er inne hat, ungefähr angemessen. Nur: ein richtiger Mac kann das auch, und wird es auch noch länger können, weil man eben CPU, Ram (in vernünftigen Dimensionen), etc. upgraden kann.
---------------------------------------------------------------------- -----

Ram kannst Du erweitern, unten öffen und reinstecken !!!
CPU wozu, reicht ?

Bei Ärzten kann ich mir den schon auf dem Schreibtisch
vorstellen ebenfalls in anderen Büros ( Designer usw. )
warum nicht mit der Airportkarte hast Du vollen Zugriff auf die
anderen Rechner.

Frank wer hat schon seinen Mac voll aufgerüstet.
2 Festplatten sind in meinem ( 120 GB ) die sind noch nicht
voll. Und 1.5 GB Ram habe ich nur gekauft weil ich diese
zum güstigsten Preis bekommen habe.
Na,ja auch für meine Videobearbeitung.
CDRW -DVD Graka kann ich austauschen.
Nur warum ?
In meinem Amiga hatte ich auch alles und weil ich nicht mehr in den Tower unterbringen konnte wurde ein zusätzlicher Tower
mit CDRW und Festplatten gebaut.

Nur der IMac hat alles in einem kelnen Gehäuse.
Als Festplatte kann auch eine größere eingebaut werden.

Ein Diskettenlaufwerk hat mein G4 auch nicht mehr, wenn ich Daten auf den Rechner meiner Frau Mac G3 schaufeln will muß ich die erst auf eine CD brennen.
Oder ich muß mir ein Diskettenlaufwerk zulegen, nur wofür
CD Rohlinge sind billiger und ich habe gleich ein Datenbackup
zu Verfügung.

Mfg Otis






[ Dieser Beitrag wurde von Otis am 22.01.2002 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.01.2002, 05:57 Uhr

amigajockel
Posts: 72
Nutzer
Tja, der iMac ist sicher kein Rechner für mich, den ich 10 Jahre behalten möchte. Ich schätze mal in 2 Jahren kommt ein neuer Rechner für mich in Frage (vielleicht auch schon früher).

Aber ich muß ehrlich sagen, daß ich keinen Rechner mehr so lange haben möchte wie meinen Amiga. Das war zu lange.

Und ich weiß immer noch nicht, was ich mir bei diesem iMac noch wünschen sollte...
Ram kann ich genug verbauen, HD? Ich habe hier noch eine 60GB Firewire-Festplatte - geht dann für beide Macs...

Viele mögen die Grafikkarte anführen. Ich sage mal so. In meiner Dose werkelte auch eine GeForce2MX. Sie reichte für alles aus, denn ich betrieb sie an einem 15" TFT. Eine schnellere Grafikkarte würde ihren Vorteil eigentlich fast nur bei höheren Auflösungen ausspielen, aber das Problem besteht bei 1024x768 nicht. ;)
Deswegen halte ich die Grafikkarte im iMac für ausreichend.

Gruß
amigajockel

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.01.2002, 11:44 Uhr

Hammer
Posts: 2899
Nutzer
Ihr kommt total vom Thema ab! :D
ja Ich hatte vor meinem G4 einen IMAC. Aber eben nicht lange, denn es hat mich relativ schnell genervt, das es nichts zu basteln gab! :D
Den G4 habe ich in der ersten Woche komplett zerlegt, war schon Geil! :D
Tja wegen einem Problemen zur Zeit, wirds mit viel Glück gerade noch das Einsteigermodell vom Pegasos. Und das finde Ich nicht zu teuer, es ist ein angemessener Preis für so einen Rechner.
--
MFG

Hammer

http://ThaHammer.3d-stuff.de/


Schreibt mir ins Gästebuch!!!!!!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.01.2002, 12:29 Uhr

Valwit
Posts: 750
Nutzer
macs sind nett. schade nur dass sie kein vernünftiges os haben. bleibt nur die ungeliebte x86 welt mit linux und *bsd. na ja da wird man wohl die gute alte freundin lange pflegen müssen :)
--
Viele Grüsse
Valwit
:bounce:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.01.2002, 14:41 Uhr

zacman
Posts: 450
Nutzer
Zitat:
zacman,
was willst Du noch erweitern, der hat doch alles. !!!!!


Und 640kb sind auch genug, ja?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.01.2002, 16:01 Uhr

Otis
Posts: 1377
Nutzer
zacman.
------------------------------------------------
Und 640kb sind auch genug, ja?
-----------------------------------------------

Was meinst Du damit ?????
Was sind 640kb ??????

Mfg Otis

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.01.2002, 17:13 Uhr

amigajockel
Posts: 72
Nutzer
Zitat:
Original von zacman:


Und 640kb sind auch genug, ja?


Hääää? Läuft der Mac jetzt mit MS-DOS? ;)

Gruß
Jochen

@Valvit
Du siehst Linux als vernünftiges OS an? *wunder*
Ich halte es für Crap.


:bounce:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.01.2002, 17:13 Uhr

zacman
Posts: 450
Nutzer
Zitat:
Original von Otis:
Was meinst Du damit ?????
Was sind 640kb ??????


Ein alter MS Spruch aus den 80er Jahren im Bezug auf den Speicherverbrauch.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.01.2002, 17:15 Uhr

amigajockel
Posts: 72
Nutzer
@zacman

Meinst Du nicht, daß 1 Gig genug Speicher sind, für einen Rechner den ich vielleicht 2 Jahre behalten möchte?

Gruß
Jochen

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.01.2002, 17:16 Uhr

FrankFenn
Posts: 128
Nutzer
Zitat:
macs sind nett. schade nur dass sie kein vernünftiges os haben.

Hi there,

was laesst Dich denn zu diesem Schluss kommen? Schon mal mit
MacOS X gearbeitet? Da koennen sich andere noch dicke Scheiben
von abschneiden.

Gruss aus Calgary
Frank 'fenny' Fenn

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.01.2002, 17:52 Uhr

Mika
Posts: 445
Nutzer
Hallo analokid,

Pegasos zu teuer, das kommt auf den Standpunkt an, wenn man es mit einem
einfachen PC vergleich hast du recht, aber wenn ich denke was ich damals
für meinen Amiga 4000 (25MHz und 4 MB-Ram) bezahlt habe (2.400 DM),
dann ist das Pegasos-Board richtig günstig!

Mika

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.01.2002, 17:56 Uhr

zacman
Posts: 450
Nutzer
Zitat:
Original von amigajockel:
@zacman

Meinst Du nicht, daß 1 Gig genug Speicher sind, für einen Rechner den ich vielleicht 2 Jahre behalten möchte?


Du hast nicht verstanden. Ich moechte nicht nur den Speicher ausbauen, sondern vielleicht noch ne 2. Festplatte einbauen, ein Zip, oder aehnliches erweitern. Das ist beim imac nicht moeglich, und nur fuer Design bin ich nicht bereit 2500EUR auszugeben.

Einige Teile hab ich hier schon, die ich weiterverwenden moechte, das kann ich bei keinem Mac, da ich immer ein Komplettsystem kaufen muss, beim Pegasos jedoch habe ich diese Moeglichkeit.


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.01.2002, 18:26 Uhr

Hammer
Posts: 2899
Nutzer
Welche Teile willst Du den weiter verwenden?
Also Ich habe mein ZIP Laufwerk jetzt im G4 drin, das war kein Problem!
Also was würde bei Dir Probleme machen?
Ja Ich weiß in den neuen IMAC hätte ich das ZIP nie reingekriegt, aber für was den auch? Bleibts halt im Amiga (oder Pegasos) drin, mache doch eh wieder ein netzwerk. :D
--
MFG

Hammer

http://ThaHammer.3d-stuff.de/


Schreibt mir ins Gästebuch!!!!!!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.01.2002, 18:48 Uhr

amigajockel
Posts: 72
Nutzer
@ zackman

Ich habe meine 60 GB Festplatte in einem Firewire-Gehäuse untergebracht und bin sehr glücklich damit. Ein Zip... Nun, man könnte ein USB-Zip-Laufwerk anschließen. Aber das würde ja wieder zu alten 1200er-Kabelgewirr-Zeiten führen. ;)

So wie ich es verstanden habe soll nur das Board 650 Eur kosten. Und nun?

Gruß
Jochen

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.01.2002, 18:58 Uhr

zacman
Posts: 450
Nutzer
Zitat:
Original von Hammer:
Welche Teile willst Du den weiter verwenden?
Also Ich habe mein ZIP Laufwerk jetzt im G4 drin, das war kein Problem!
Also was würde bei Dir Probleme machen?
Ja Ich weiß in den neuen IMAC hätte ich das ZIP nie reingekriegt,


Aber genau darum ging es. Es wurde gesagt, dass der neue Imac mit dem Pegasos konkurieren kann, das kann er nicht, wie auch kein anderer Mac. Fuer manche mag ja ein PowerMac, den man dann auch erweitern kann, wie auf der Apple Homepage so schoen steht, "schon ab 2319EUR" oder im Extremfall fuer "nur" 4870EUR ein Schnaeppchen sein, fuer mich ist es das nicht.

Beim Mac habe ich nie die Moeglichkeit nur ein Board zu kaufen, da wird ueber den Rest der Hardware und ein 'tolles Design' mitsubventioniert. Nur Design interessiert mich null.

Der Pegasos kann erweitert werden; man muss nicht ein Komplettsystem kaufen und das ist ein entscheidendes Kriterium fuer mich. Beim Mac muss ich immer Zeug mitkaufen, was ich nicht brauche (Design, ein veralteter Monitor, etc.).

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > MorphOS > Pegasos zu teuer ? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.