amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > IF Anweisung in der SS,wie ändern [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

15.07.2001, 15:26 Uhr

Stefan
Posts: 936
Nutzer
Was stimmt hier an dieser IF Anweisung nicht ?( Irgendwie klappt es nicht richtig.Beim Start wird immer kurz ein nackischer
WB Screen für ca.2-3 Sekunden sichtbar,aber eine Fehlermeldung kommt nicht und es wird auch normal weitergebootet.
Es soll dabei zwischen OS 3.9 und MorphOS unterschieden werden.


IF EXISTS DEVS:Monitors
IF EXISTS DEVS:Monitors/VGAOnly
DEVS:Monitors/VGAOnly
EndIF

C:Version >NIL: MorphOS
IF WARN
C:List >NIL: DEVS:Monitors/~(#?.info|#?.elf|VGAOnly) TO T:M LFORMAT "DEVS:Monitors/%s"
ELSE
IF EXISTS DEVS:Monitors/CGXAGA
Devs:Monitors/CGXAGA
ENDIF

C:List >NIL: DEVS:Monitors/~(#?.info|VGAOnly) TO T:M LFORMAT "DEVS:Monitors/%s"
ENDIF

Execute T:M
C:Delete >NIL: T:M
EndIF



Gruß Stefan



:boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.07.2001, 22:50 Uhr

Stefan1200
Posts: 1056
Nutzer
"C:Version >NIL: MorphOS"
Diese Zeile halte ich für Schwachsinn, wofür die Version anzeigen, wenn die eh nach NIL: geht.
Nimm das mal raus.
Glaube zwar nicht, dass das hilft, aber wer weiss ;-)
--
MfG Stefan1200

Amiga IRC Chat: http://amigafun.stefan1200.de
Wichtig: Rechtschreibfehler entstehen nur durch die elektronische Übertragung und sind daher vom Autor nicht gewollt. :) )

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.07.2001, 23:25 Uhr

Holger
Posts: 8090
Nutzer
CGXAGA wird u.U. zweimal aufgerufen, einmal explizit und einmal als Bestandteil der Liste. Kann aber nicht sagen, ob das die Ursache ist.

@Stefan1200:
Die Zeile ist keineswegs Schwachsinn, dein Vorschlag ist es.
Wie wärs damit:
Als kleines Rätsel versucht Du herauszufinden, wozu diese Zeile dient.
Erst wenn Du es geschafft hast, darfst Du hier wieder posten.
Na ? Einverstanden ?

mfg

--

Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2001, 00:06 Uhr

Askane
Posts: 850
Nutzer
Mein Gott Walter. :)

Bei meinen A4k PPC/CybervisionPPC wird unter 3.9 zuerst
die Palworkbench geladen und dann erst Cybergraph.
Ich hab kein MorphOS und fühl mal mein Puls, wie kalt
es mich läßt. ;)

MnG Askane

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2001, 00:08 Uhr

Stefan1200
Posts: 1056
Nutzer
Zitat:
Original von Holger:
@Stefan1200:

Die Zeile ist keineswegs Schwachsinn, dein Vorschlag ist es.

Wie wärs damit:

Als kleines Rätsel versucht Du herauszufinden, wozu diese Zeile dient.

Erst wenn Du es geschafft hast, darfst Du hier wieder posten.

Na ? Einverstanden ?
mfg
--

Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.



Vielleicht damit ich versehentlich was falsches sage und du mich Anschnautzen kannst ?
Und jetzt darfst du mal rätzeln, warum ich dir das jetzt schreibe!
--
MfG Stefan1200

Amiga IRC Chat: http://amigafun.stefan1200.de
Wichtig: Rechtschreibfehler entstehen nur durch die elektronische Übertragung und sind daher vom Autor nicht gewollt. :) )

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2001, 08:20 Uhr

grooves
Posts: 142
Nutzer
Hallo,

wie wärs statt des ganzen IF und ENDIF Quatsch einfach
mit dem BindMonitors-Befehl aus dem Aminet zu ersetzen.
Spart echt zeit beim booten.

grooves

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2001, 09:03 Uhr

Harlekin
Posts:
[Ex-Mitglied]
Hier der Link zu BindMonitors
ftp://de.aminet.net/pub/aminet/util/boot/BindMonitors10.lha
tschüss

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2001, 10:28 Uhr

thomas
Posts: 7675
Nutzer
@Stefan1200: ich muß Holger zustimmen, wenn du nicht weißt, wovon du sprichst, solltest du dich heraushalten.

@All: Der SS-Ausschnitt stellt so ziemlich das dar, was in der MorphOS Anleitung beschrieben ist. Ich glaube nicht, daß man das durch BindMonitors ersetzen kann, da MorphOS nicht berücksichtigt wird.

@Stefan: Bist du sicher, daß es daran liegt, daß der WB-Schirm aufgeht ? Füge mal ganz am Ende (vor Loadwb) die Zeile

Ask Weiter

ein. Wenn dann die Frage Weiter kommt, kannst du sehen, ob vorher noch eine Ausgabe-Zeile steht und kannst vielleicht beurteilen, von welchem Programm sie kommt.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de

Home: home.t-online.de/home/thomas-rapp/



[ Dieser Beitrag wurde von thomas am 16.07.2001 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2001, 11:50 Uhr

Stefan
Posts: 936
Nutzer
@Askane

>Bei meinen A4k PPC/CybervisionPPC wird unter 3.9 zuerst die Palworkbench geladen und dann erst Cybergraph.
Ich hab kein MorphOS und fühl mal mein Puls, wie kalt es mich läßt.

Mich aber nicht,es nervt mich,denn scheinbar hängt der Rechner dadurch auch kurz beim hochfahren.

@Stefan1200

>Diese Zeile halte ich für Schwachsinn, wofür die Version anzeigen, wenn die eh nach NIL: geht.
Nimm das mal raus.

Das ist so notwenig um MorphOS richtig hochfahren zu können.

@Holger

>CGXAGA wird u.U. zweimal aufgerufen, einmal explizit und einmal als Bestandteil der Liste. Kann aber nicht sagen, ob das die Ursache ist.

Steht so glaube ich in der MorphOS Anleitung,sollte also so notwendig sein.CGXaga soll nur ausgeführt werden,wenn MorphOS gefunden
wird.

@grooves und Harlekin

>wie wärs statt des ganzen IF und ENDIF Quatsch einfach mit dem BindMonitors-Befehl aus dem Aminet zu ersetzen

Das funktioniert nicht,da ich dann kein MorphOS starten kann.

@Thomas

>Stefan: Bist du sicher, daß es daran liegt, daß der WB-Schirm aufgeht ?

Gute Frage,da ich schon alles durchprobiert habe,also MorphOS Zeilen lahm legen,Monitortreiber entfernen (CGXaga,bvision.elf,VGAOnly) usw.,
es gibt kein Änderung.Nur wenn ich eine ältere SS benutze funktioniert es.Das Problem besteht erst ich seit die SCSI Platte eingebaut habe.
Wo ich vorher von der IDE Platte bebootet habe,war das nicht.
Hier ist meine komplette SS zu sehen.

; $VER: Startup-Sequence_HardDrive 45.4 (11.05.2001)
; My Startup-Sequence for Hard Drive Systems AmigaOS-3.9/WarpOS/MorphOS


FailAt 21

C:CyReq

C:Patchram >NIL:

C:Mousek
IF $rc eq 1
cd OS:MorphOS
startup
ENDIF

C:Version >NIL: MorphOS
IF WARN
C:BPPCFix INSTALL >NIL:
C:Setpatch QUIET
ELSE
C:Setpatch QUIET NONSD NOROMUPDATE
ENDIF

C:Version >NIL:

C:AddBuffers >NIL: DF0: 30

Resident >NIL: C:Assign PURE
Resident >NIL: C:Execute PURE
Resident >NIL: C:SetEnv PURE REPLACE

C:Makedir Ram:T Ram:Clipboards

C:MountENV

Assign >NIL: T: RAM:T
Assign >NIL: CLIPS: RAM:Clipboards
Assign >NIL: REXX: SYS:Rexx
Assign >NIL: PRINTERS: DEVS:Printers
Assign >NIL: KEYMAPS: DEVS:Keymaps
Assign >NIL: LOCALE: SYS:Locale
Assign >NIL: LIBS: SYS:Classes ADD
Assign >NIL: HELP: Arbeitsplatz:Dokumente/Help
Assign >NIL: RexxC: SYS:RexxC

;BEGIN MUIPPC
C:Version >NIL: MorphOS
IF WARN
Assign >NIL: MUI: SYS:MUI
Assign add LIBS: MUI:Libs
Assign add LOCALE: MUI:Locale
Assign add HELP: MUI:docs
ELSE
Assign >NIL: MUI: SYS:MorphOS/MuiPPC
Assign add LIBS: MUI:Libs
Assign add LOCALE: MUI:Locale
Assign add HELP: MUI:docs
ENDIF
;END MUIPPC

C:Sysprefs >NIL:

BindDrivers
C:Mount >NIL: DEVS:DOSDrivers/~(#?.info)

IF EXISTS DEVS:Monitors
IF EXISTS DEVS:Monitors/VGAOnly
DEVS:Monitors/VGAOnly
EndIF

C:Version >NIL: MorphOS
IF WARN
C:List >NIL: DEVS:Monitors/~(#?.info|VGAOnly|#?.elf) TO T:M LFORMAT "DEVS:Monitors/%s"
ELSE
IF EXISTS DEVS:Monitors/CGXAGA
Devs:Monitors/CGXAGA
ENDIF

C:List >NIL: DEVS:Monitors/~(#?.info|VGAOnly) TO T:M LFORMAT "DEVS:Monitors/%s"
ENDIF

Execute T:M
C:Delete >NIL: T:M
EndIF

SetEnv Language "english"
SetEnv Workbench $Workbench
SetEnv Kickstart $Kickstart
UnSet Workbench
UnSet Kickstart

C:AddDataTypes REFRESH QUIET

C:IPrefs

C:ConClip

Path >NIL: RAM: C: SYS:Utilities SYS:Rexxc SYS:System S: SYS:Prefs SYS:WBStartup SYS:Tools SYS:Tools/Commodities SYS:System/PFS3 SYS:WarpOS SYS:Rexx SYS:Utilities/AFind SYS:MorphOS/Tools

SYS:System/RexxMast >NIL:

IF EXISTS S:User-Startup
Execute S:User-Startup
EndIF

Resident Execute REMOVE
Resident Assign REMOVE

C:Appchange >NIL:

C:LoadWB

EndCLI >NIL:



Gruß Stefan



:boing:


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2001, 12:56 Uhr

Harlekin
Posts:
[Ex-Mitglied]
Kann das sein das ein befehl eine ausgabe machen will und deswegen die wb schon geöffnet wird??

du könntest übrigens noch das MUIPPC zeug ändern:

;BEGIN MUIPPC
C:Version >NIL: MorphOS
IF WARN
Assign >NIL: MUI: SYS:MUI
ELSE
Assign >NIL: MUI: SYS:MorphOS/MuiPPC
ENDIF
Assign >NIL: LIBS: MUI:Libs ADD
Assign >NIL: LOCALE: MUI:Locale ADD
Assign >NIL: HELP: MUI:docs ADD
;END MUIPPC

Ich habe schon lange nbicht mehr in meiner ss rumgefummetl aber gabs da nicht eine art trace mode um alles anzuzeigen was ein script macht? ECHO ON oder so???
--
Wenn die Klügeren immer nachgeben, passiert nur das was die Dummen wollen.

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2001, 14:03 Uhr

thomas
Posts: 7675
Nutzer

Set echo on. Dann sind wir sicher, daß der WB-Bildschirm geöffnet wird. Ob das hilft ? Ich finde, Stefan sollte mal das mit Ask weiter am Ende ausprobieren.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de

Home: home.t-online.de/home/thomas-rapp/


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2001, 15:14 Uhr

Holger
Posts: 8090
Nutzer
Wenn ein Programm eine Ausgabe erzeugt, erkennt man das daran, dass das Shellfenster kurz geoffnet wird. Wenn nur ein WorkbenchScreen ohne alles zu sehen ist, erzwingt irgendein Programm direkt, oder indirekt ein Lock des Screens. Bei den vielen Patches in der SS weiss ich nicht...

@Stefan1200:
Die inhaltslosen Posting, nur um die meisten zu haben, waren noch zu verkraften. Vorschlaege, die einen Hilfesuchenden unnoetige Arbeit aufhalsen, nur um dann festzustellen, dass gar nicht mehr laeuft, sind nicht tolerierbar.
Bitte antworte darauf nicht. Wenn Du noch ein paar Postings fuer Deine Statistik brauchst, tu das im Test-Thread.

mfg

--

Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2001, 17:25 Uhr

Stefan
Posts: 936
Nutzer
Ich habe es herausgefunden,der MountENV Eintrag ist das Problem.Ich verstehe allerdings nicht wieso.Kann das mit der SCSI Platte
zusammenhängen,von der ich ja jetzt boote.Vorher von der IDE hat es funktioniert.Naja ich habe erstmal die original Einträge wieder
hergestellt,kostet aber fast 1,5 MB Ram,welches ich aber dringend für Shogo,H2 usw. brauche.

Da werde ich mir wohl mal den ENV-Handler von Stefan Rupprecht anschauen,mal sehen ob es damit funktioniert oder aber vielleicht,
kann es jemand erklären wieso HappyENV nicht mehr richtig mag.

Habe gleich noch eine Frage,wieso flackert meine LED hier im Infinitiv nicht,wenn auf die SCSI Platte zugegriffen wird,also beim Start
leuchtet sie schon,nur später dann nicht mehr.



Vielen Dank für Eure Mühe !!



Gruß Stefan



:boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2001, 19:35 Uhr

Stefan1200
Posts: 1056
Nutzer
Zitat:
Original von Holger:

@Stefan1200:

Die inhaltslosen Posting, nur um die meisten zu haben, waren noch zu verkraften. Vorschlaege, die einen Hilfesuchenden unnoetige Arbeit aufhalsen, nur um dann festzustellen, dass gar nicht mehr laeuft, sind nicht tolerierbar.

Bitte antworte darauf nicht. Wenn Du noch ein paar Postings fuer Deine Statistik brauchst, tu das im Test-Thread.

mfg

--

Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.



Sorry, ich habe das aber nicht für meine Statistik gemacht.
Gut OK, von MorphOS habe ich keine Ahnung.
Nur im ersten Moment sah das ein bissel komisch aus.
Sorry, demnächst werde ich wieder denken...wie geht das ? :D

Trotzdem halte ich das nicht für richtig mich auf diese Art anschnauzen zu lassen. Auch wenn ich sicherlich Jünger bin wie du, bin ich ein Mensch...lass dir wenigstens das mal durch den Kopf gehen.
--
MfG Stefan1200

Amiga IRC Chat: http://amigafun.stefan1200.de
Wichtig: Rechtschreibfehler entstehen nur durch die elektronische Übertragung und sind daher vom Autor nicht gewollt. :) )

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2001, 20:14 Uhr

thomas
Posts: 7675
Nutzer

@Stefan1200: ich fand die Sache mit dem Rätsel nicht "geschnautzt", höchstens ein bißchen übertrieben. Als Unbeteiligter habe ich sogar darüber geschmunzelt.

Falls du noch daran interessiert bist, warum dort "Version >NIL:" steht: Version gibt die Versionsnummer aus, das ist wahr. Es setzt aber auch einen Return-Code, wenn das Programm nicht gefunden wird. So kann man mit "Version >nil: MorphOS" prüfen, ob es MorphOS gibt. Mit "Version >nil: MorphOS 2" kann man sogar prüfen, ob es MorphOS in der Version 2 oder höher gibt und entsprechend reagieren. In diesem Fall ist es nicht die Datei MorphOS, die untersucht werden soll, sondern MorphOS legt sich resident in den Speicher, sobald es gestartet wird und so kann man mit "version MorphOS" (ohne Pfad) prüfen, ob MorphOS bereits gestartet wurde.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de

Home: home.t-online.de/home/thomas-rapp/


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2001, 20:44 Uhr

Stefan1200
Posts: 1056
Nutzer
@ thomas:
Cool, danke für die Aufklärung.
Jetzt kann ich meine Skripte noch mehr verbessern...man lernt ja nie aus ;-)
--
MfG Stefan1200

Amiga IRC Chat: http://amigafun.stefan1200.de
Wichtig: Rechtschreibfehler entstehen nur durch die elektronische Übertragung und sind daher vom Autor nicht gewollt. :) )

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2001, 20:45 Uhr

Stefan
Posts: 936
Nutzer
So der env-handler hat auch nichts gebracht.Ich habe nun mal vor MountENV ein Wait 1 eingebaut und siehe da der WB Screen geht
vorher nicht mehr auf und MorphOS läuft soweit auch wieder. Mich würde nur mal interessieren wieso ?( ,das wait notwendig ist.


Gruß Stefan


:boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2001, 23:53 Uhr

Askane
Posts: 850
Nutzer
Zitat:
Original von Stefan:
Ich habe es herausgefunden,der MountENV Eintrag ist das Problem.Ich verstehe allerdings nicht wieso.Kann das mit der SCSI Platte
zusammenhängen,von der ich ja jetzt boote.Vorher von der IDE hat es funktioniert.Naja ich habe erstmal die original Einträge wieder
hergestellt,kostet aber fast 1,5 MB Ram,welches ich aber dringend für Shogo,H2 usw. brauche.
Da werde ich mir wohl mal den ENV-Handler von Stefan Rupprecht anschauen,mal sehen ob es damit funktioniert oder aber vielleicht,
kann es jemand erklären wieso HappyENV nicht mehr richtig mag.


Ich fahre mein Amiga über eine RadDisk, da geht alles schneller. :)
Da öffnet sich der Screen nur für 2 Sekunden. !:)
Wegen dem ENV-Verzeichniss, hab das Anlegen selbiges im Ram und das
hinüberkopieren der Daten ausgeschaltet, Du weißt schon. Und einfach
ein neues assign für Envarc. Also wie folgt:

assign ENV: workbench:prefs/env-archive
assign ENVARC: workbench:prefs/env-archive

Dann ist benutzen gleich speichern!

Zitat:
Habe gleich noch eine Frage,wieso flackert meine LED hier im Infinitiv nicht,wenn auf die SCSI Platte zugegriffen wird,also beim Start
leuchtet sie schon,nur später dann nicht mehr.


Das ist einfach, bei der Abfrage einer startbaren Partion werden
alle Laufwerke gefragt, auch die IDE Platte. Willst du die Aktivitäten
der SCSI Platte erkennen, mußt du an dieser Platte eine externe LED
anschließen. Insofern ein Anschluß vorhanden. Die Amiga FestplattenLED
ist nur für die interne IDE Festplatte. ;(

Zitat:
Vielen Dank für Eure Mühe !!

Ne, danke dir, jetzt weiß ich wahrscheinlich auch bei mir den
Fehler.:))

MnG Askane :boing:


[ Dieser Beitrag wurde von Askane am 17.07.2001 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.07.2001, 00:31 Uhr

Stefan
Posts: 936
Nutzer
Dann ist es also nicht nur bei mir so.Wahrscheinlich ist mir das vorher nicht aufgefallen,da ich von der IDE Platte gebootet habe
und die ja viel langsamer ist.Also ist der Übeltäter das ENV oder besser gesagt das Erstellen und Anmelden des ENV.


Gruß Stefan


:boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > IF Anweisung in der SS,wie ändern [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.