amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Get a Life > Sind Frauen die besseren Computer-Nutzer? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 -2- 3 [ - Beitrag schreiben - ]

11.08.2005, 12:24 Uhr

Bogomil76
Posts: 2792
Nutzer
Oder auf http://www.pascha.de ;)

Übrigens an sich kein schlechter Laden zum Feiern ;) Also Junggesellenabschied usw. Pauschaleintritt und frei saufen...

mfg

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.08.2005, 13:34 Uhr

pixl
Posts: 2581
Nutzer
@CarstenS:
<<Das ist kein Argument, das steht auch alles auf http://www.bild.de>>

jetzt nicht mehr, und bei dieser schlechten Website suche ich auch nicht groß
was solls ist eh nicht wichtig.
Im Moment gibt es für mich wichtigeres. (meine Frau ist ernsthaft Krank ---> Krankenhaus ? )

--

http://www.pixlmedia.de/forum
Jetzt neu: Pixlmedia.de das Forum uber Pixeln, Grafik, Animation und mehr
mfg Pixl

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.08.2005, 13:44 Uhr

Bogomil76
Posts: 2792
Nutzer
Oha, was fehlt Ihr denn ?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.08.2005, 13:49 Uhr

fisch08
Posts: 692
Nutzer
Zitat:
Original von Bogomil76:
Oha, was fehlt Ihr denn ?


Wahrscheinlich das Krankenhaus?
Hat sich wahrscheinlich totgesucht nach der Any-Key Taste...


--
Um den Spamfilter zu umgehen: Bei direkter Antwort per Mail bitte "[Amiga]" ins Subject: Nur so 100%ige Garantie, dass man nicht im Filter landet!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.08.2005, 14:24 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Zitat:
Original von Vigo:
Zitat:
Original von aPEX:
also das glaube ich nicht :lach: 8) :D :smokin:

Und deswegen hat man das Recht, Frauen moralisch härter zu bewerten als Männer?

??? Haeh? Eigentlich bin ich nur auf den Link von Carsten eingegangen, den Rest hier habe ich ueberlesen...


--
cu, aPEX

:commo: http://www.a1k.org - Die Amiga 1000 & Phoenix Community :commo:
A1000-512KB Chip,8MB Fast,BlizzardTurboMemory,68010P12,ALF-Kontroller
Phoenix, A500+, A600, A1200, A4000 ... http://phase5.a1k.org


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.08.2005, 14:24 Uhr

Solar
Posts: 3674
Nutzer
Zitat:
Original von pixl:

Im Moment gibt es für mich wichtigeres. (meine Frau ist ernsthaft Krank ---> Krankenhaus ? )


Immer diese off-by-one-Fehler. Richtig ist natürlich:

Meine Frau ist ernsthaft krank ---> Krankenhaus !

;)

Und die BILD hat mal wieder das Problem mit der Jahreszeit. Der Weltrekord liegt jenseits der 200...

I-)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.08.2005, 14:30 Uhr

Vigo
Posts: 1254
[Ex-Mitglied]
Zitat:
Original von fisch08:
Wahrscheinlich das Krankenhaus?
Hat sich wahrscheinlich totgesucht nach der Any-Key Taste...


Wie leicht es doch bei einigen ist, ihre männliche Identität ins wanken zu bringen, indem man provokative Thesen aufstellt. ;)

Jetzt bin ich mal ganz provokativ: Männer sind nur deshalb amibitioniert, grosses (sowohl im positiven als auch negativen) zu vollbringen, weil sie keine Kinder bekommen können. Sie versuchen dadurch, die natürliche Schaffenskraft der Frau zu kompensieren.

:O
--
Jeder User verdient seinen Computer.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.08.2005, 14:31 Uhr

Vigo
Posts: 1254
[Ex-Mitglied]
Zitat:
Original von aPEX:
Zitat:
Original von Vigo:
Zitat:
Original von aPEX:
also das glaube ich nicht :lach: 8) :D :smokin:

Und deswegen hat man das Recht, Frauen moralisch härter zu bewerten als Männer?

??? Haeh? Eigentlich bin ich nur auf den Link von Carsten eingegangen, den Rest hier habe ich ueberlesen...


Jaaa, jaaa, würde ich jetzt auch sagen!
:D
--
Jeder User verdient seinen Computer.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.08.2005, 15:30 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Zitat:
Original von Vigo:
Zitat:
Original von aPEX:
Zitat:
Original von Vigo:
Zitat:
Original von aPEX:
also das glaube ich nicht :lach: 8) :D :smokin:

Und deswegen hat man das Recht, Frauen moralisch härter zu bewerten als Männer?

??? Haeh? Eigentlich bin ich nur auf den Link von Carsten eingegangen, den Rest hier habe ich ueberlesen...


Jaaa, jaaa, würde ich jetzt auch sagen!
:D


So, jetzt habe ich alles gelesen. ;)

--
cu, aPEX

:commo: http://www.a1k.org - Die Amiga 1000 & Phoenix Community :commo:
A1000-512KB Chip,8MB Fast,BlizzardTurboMemory,68010P12,ALF-Kontroller
Phoenix, A500+, A600, A1200, A4000 ... http://phase5.a1k.org


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.08.2005, 15:34 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Zitat:
Original von Vigo:
Jetzt bin ich mal ganz provokativ: Männer sind nur deshalb amibitioniert, grosses (sowohl im positiven als auch negativen) zu vollbringen, weil sie keine Kinder bekommen können. Sie versuchen dadurch, die natürliche Schaffenskraft der Frau zu kompensieren.


Vigo, sicher das du männlich bist? :D Weiss man ja nie bei den
Nicks und es gibt hier ein paar Frauen mit männlichen Nick, stellt
man fest wenn man plötzlich um was zu kaufen EMail Kontakt hat... :)

Ansonsten kann ich nur noch sagen: Männer würden sterben bei dem Versuch Kinder zu kriegen, da sie die Schmerzen nicht aushalten könnten. Ist sogar wissenschaftlich bewiesen. Also lassen wir das mit dem Kinder kiegen lieber und bleiben einfach die besseren Computernutzer... :rolleyes:
--
cu, aPEX

:commo: http://www.a1k.org - Die Amiga 1000 & Phoenix Community :commo:
A1000-512KB Chip,8MB Fast,BlizzardTurboMemory,68010P12,ALF-Kontroller
Phoenix, A500+, A600, A1200, A4000 ... http://phase5.a1k.org


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.08.2005, 16:17 Uhr

Vigo
Posts: 1254
[Ex-Mitglied]
Zitat:
Original von aPEX:
Vigo, sicher das du männlich bist? :D


Ich mir schon, da ich mir nichts beweisen muss, denn ich weiss, das mein Wert als Mensch nicht an geschlechtsspezifischen Verhaltensweisen geknöpft ist. Die meisten Menschen sehen das jedoch anders, nur deshalb entstehen solche dämlichen Mann gegen Frau Diskussionen, wo jede Partei drauf wartet: HAHA, wir sind die besseren Menschen!

Zitat:
Weiss man ja nie bei den
Nicks und es gibt hier ein paar Frauen mit männlichen Nick, stellt
man fest wenn man plötzlich um was zu kaufen EMail Kontakt hat... :)


Ich kann verstehen, warum einige Frauen hier diesen Schritt machen, um die Chance zu haben von den meist männlichen Mitgliedern (haha) für voll genommen zu werden.

Zitat:
Ansonsten kann ich nur noch sagen: Männer würden sterben bei dem Versuch Kinder zu kriegen, da sie die Schmerzen nicht aushalten könnten. Ist sogar wissenschaftlich bewiesen.

Bitte einen wissenschaftlich fundierten Link dazu...

Zitat:
Also lassen wir das mit dem Kinder kiegen lieber und bleiben einfach die besseren Computernutzer... :rolleyes:

Aber schön wäre es doch, oder?
--
Jeder User verdient seinen Computer.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.08.2005, 16:35 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Zitat:
Original von Vigo:
Ich mir schon, da ich mir nichts beweisen muss, denn ich weiss, das mein Wert als Mensch nicht an geschlechtsspezifischen Verhaltensweisen geknöpft ist. Die meisten Menschen sehen das jedoch anders, nur deshalb entstehen solche dämlichen Mann gegen Frau Diskussionen, wo jede Partei drauf wartet: HAHA, wir sind die besseren Menschen!

Mache ich z.B. nicht. Meine Freundin verdient doppelt soviel und
macht Karriere, ich nicht.
Wuerde auch nie sagen ich sei ein besserer Mensch, weil ich ein
Mann bin, oder weil ich weiss bin usw... Ich habe mich damit abgefunden das eine Frau nie einen Mann verstehen wird und umgekehrt.

Zitat:
Ich kann verstehen, warum einige Frauen hier diesen Schritt machen, um die Chance zu haben von den meist männlichen Mitgliedern (haha) für voll genommen zu werden.
Amiga4ever ist wohl das beste Beispiel das sich eine Frau nicht verstecken muss... ;)

Zitat:
Zitat:
Ansonsten kann ich nur noch sagen: Männer würden sterben bei dem Versuch Kinder zu kriegen, da sie die Schmerzen nicht aushalten könnten. Ist sogar wissenschaftlich bewiesen.
Bitte einen wissenschaftlich fundierten Link dazu...
Kein Link, kam aber schon 1-2 mal im TV... Ging um Soldaten und was
sie aushalten muessen...

Zitat:
Zitat:
Also lassen wir das mit dem Kinder kiegen lieber und bleiben einfach die besseren Computernutzer... :rolleyes:
Aber schön wäre es doch, oder?

Ein Kind zu kriegen? :D Noe, sorry, fuer mich nicht. Da koennte ich ja ab dem 6 monat nicht mehr an meinen Amigas rumschrauben. :)

--
cu, aPEX

:commo: http://www.a1k.org - Die Amiga 1000 & Phoenix Community :commo:
A1000-512KB Chip,8MB Fast,BlizzardTurboMemory,68010P12,ALF-Kontroller
Phoenix, A500+, A600, A1200, A4000 ... http://phase5.a1k.org


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.08.2005, 17:22 Uhr

FischX
Posts: 436
Nutzer
"Männer würden sterben bei dem Versuch Kinder zu kriegen, da sie die Schmerzen nicht aushalten könnten. "

Das ist Blödsinn ---> siehe Folter tödlicher Schmerz gibt es nicht nur einen Schmerzpegel der unmächtig macht, was bei Männern und Frauen ca gleich bzw von Person zu Person verschieden ist.

Was technische Fähigkeiten betrifft, das ist Erziehungssache (Lego-Kinder sind technisch begabter) wie auch räumliches Vorstellungsvermögen ect. Was aber eine Tatsache ist, ist das Frauen selten in die technische Richtung "erzogen" werden.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.08.2005, 22:19 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@FischX:

Unsinn.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.08.2005, 22:22 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von aPEX:
Ein Kind zu kriegen? :D Noe, sorry, fuer mich nicht. Da koennte ich ja ab dem 6 monat nicht mehr an meinen Amigas rumschrauben. :)

Warum das denn? Sind die lauter als 80 db und/oder vibrieren die so stark und/oder gasen die hoch giftige Dämpfe aus? Oder sind deine Arme so kurz? ;)


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.08.2005, 22:34 Uhr

Vigo
Posts: 1254
[Ex-Mitglied]
Zitat:
Original von Maja:
@FischX:

Unsinn.


Ob Du's glaubst oder nicht, die sogenannte Überlegenheit der Männer in den 'Naturwissenschaftlichen Bereichen ist nur sehr marginal. Größere Unterschiede zwischen den Geschlechtern kann man erst im Bereich der hochbegabten Menschen sehen.
--
Jeder User verdient seinen Computer.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.08.2005, 23:09 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@Vigo:

Na und?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.08.2005, 13:16 Uhr

Vigo
Posts: 1254
[Ex-Mitglied]
Zitat:
Original von Maja:
@Vigo:

Na und?


Solltest Deinen Nick in "Alfred E. Neumann" umbenennen. ;)
--
Jeder User verdient seinen Computer.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2005, 01:19 Uhr

FischX
Posts: 436
Nutzer
@Maja:
Was ist Unsinn ?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2005, 18:22 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@FischX:

Fähigkeiten sind nicht anerziehbar.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2005, 19:39 Uhr

pixl
Posts: 2581
Nutzer
@Maja:
das was FischX meint sind auch keine Fähigkeiten sondern Fertigkeiten und die sind sehr wohl anerziehbar.

--

http://www.pixlmedia.de/forum
Jetzt neu: Pixlmedia.de das Forum uber Pixeln, Grafik, Animation und mehr
mfg Pixl

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.08.2005, 02:24 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@pixl:

Bestimmte Fertigkeiten zu erlangen setzt entsprechende Fähigkeiten voraus. Durch gezielte Förderung von Fähigkeiten werden Fertigkeiten entwickelt und verbessert, in dem Vorgehensweisen und Prozesse erlernt und verinnerlicht werden. Oder anders: Aus einem Kind mit zwei linken Daumen an jeder Hand macht der beste Erzieher keinen guten Handwerker; höchstens einen frustrierten Bastler. Ganz gleich was die hohe Schule der Pädagogik darüber aussagt.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.08.2005, 03:11 Uhr

pixl
Posts: 2581
Nutzer
@Maja:
ich widerspreche Dir da auch nicht.
ich denke aber nicht das es Technische oder handwerkliche fähigkeiten gibt das sind fertigkeiten die aber und da gebe ich Dir recht gewisse Fähigkeiten vorraussetzten.
Ein Kind mit zwei Linken daumen hat eingeschränkte Fähigkeiten in der Motorik und damit auch eine eingeschränkte Geschikclichkeit und somit keine Faähigkeit die für eine Handwerkliche fertigkeit vorrausetzung wäre.

Da aber in der natur es meistens so ist das ein defizit einer Fähigkeit durch eine verstärkung einer anderen Fähigkeit ausgeglichen wird, kann es gut sein das Kind sehr stark ausgeprägte Fähigkeiiten im geistigen bereich und vieleicht auch verständniss für technische Abläufe.

ein guter erzieher erkennt dieses und fängt an diese Fähigkeit zu fördern
so daß aus diesen fertigkeiten werden.
Allerdings denke ich sind wir einer Meinung das es nicht sein kann das 80 Prozent aller Mädchen keine Fähigkeiten haben die zu technischen fertigkeiten entwickelt werden können.

Ich denke das Problem liegt eher darin das unsere Gesellschaft es lange Zeit versäumt hat auch bei mädchen solche fähigkeiten zu erkennen und entsprechende Fertiigkeiten zu entwickeln.
Ich kenne viele Frauen die ein fahrad wollten und einen Puppenwagen bekamen, oder in kleidchen gesteckt wurden obwohl sie lieber Hosen haben wollten.


Mir fällt da ein gutes Beispiel ein in meiner Kindheit war es gang und gebe zu sagen das Mädchen nicht Fussball spielen können, und deshlöab war es auch selten das man sie hat spieln lassen.
das haben die Jungs schon nicht zugelassen.

Das Frauen sehr wohl fussball spielen können und der mitunter spannender ist als der Männer Fussball beweist doch die Deutsche National Manschaft in Frauen Fussball.

--

http://www.pixlmedia.de/forum
Jetzt neu: Pixlmedia.de das Forum uber Pixeln, Grafik, Animation und mehr
mfg Pixl

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.08.2005, 16:24 Uhr

FischX
Posts: 436
Nutzer
@Maja:
Das hört sich nach metaphysischem Schwachsinn aus dem vor vor letzten Jahrhundert an!

Da kommen ein paar Engelchen und verteilen die Fähigkeiten nach der Geburt oder was?

Wissenschaftlich ist das nicht abges. von athmen und schlucken kann der Mensch nicht viel nach den er auf der Welt ist, den rest muss er lernen, das macht den Menschen so flexibel.

[ Dieser Beitrag wurde von FischX am 15.08.2005 um 16:28 Uhr editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.08.2005, 19:52 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Zitat:
Original von FischX:
Wissenschaftlich ist das nicht abges. von athmen und schlucken kann der Mensch nicht viel nach den er auf der Welt ist, den rest muss er lernen, das macht den Menschen so flexibel.

Komischerweise ist "der Mensch" aber doch nicht so flexibel, daß jeder Kinder bekommen kann - das kann nur eine Hälfte davon. Und das von Geburt an, egal wie sehr man es den anderen anerziehen will.
Warum sollte dieser sogenannte "kleine Unterschied" so klein sein? Denkt ihr nicht, daß es Einfluß auf den gesamten Menschen hat ob er nun von Geburt an von Testosteron oder Östrogen durchflossen wird?

Liegt es tatsächlich an unserer Gesellschaft, das Mädchen Mädchen und Jungs Jungs sind? Ich halte das für sehr kurzsichtig. Warum haben sie denn den Puppenwagen statt des Fahrrads bekommen? "Weil es schon immer so war"! D.h., das war bei ihren Eltern schon so, und bei deren Eltern, und bei deren ebenso (falls es da schon Puppenwagen gab) - seit der Steinzeit.
Gab es überhaupt jemals eine Kultur, in der die Frauen Tiere jagten und Häuser bauten und die Männer dagegen Beeren sammelten und die Kinder hüteten? :dance2:
--
Es gibt keine Notbremse für all den technischen Humbug, mit dem wir unsere Zeit vertrödeln.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.08.2005, 21:24 Uhr

Holger
Posts: 8059
Nutzer
Zitat:
Original von DrNOP:
Gab es überhaupt jemals eine Kultur, in der die Frauen Tiere jagten und Häuser bauten und die Männer dagegen Beeren sammelten und die Kinder hüteten? :dance2:

Wenn Du Dich wirklich für diese Frage interessierst, kannst Du ja im Wikipedia unter Stichwort Amazonen einsteigen.
Oder hier die interessantesten Zitate lesen:
Zitat:
W. Leonhard hat 1912 eine Gleichsetzung der Amazonen mit den Hethitern postuliert. [...] Zudem waren Frauen bei den Hethitern den Männern de jure gleichgestellt, was bei indoeuropäischen Völkern ungewöhnlich war.[...]
Es wird für möglich gehalten, dass die realen Vorbilder für die Amazonen bei den Griechen die Sarmaten waren.
Man hat in Südrussland und der Ukraine zahlreiche Gräber (Kurgane) sarmatischer Frauen gefunden, die mit Waffen und Rüstungen begraben wurden.
Zwischen 600 v.Chr. bis 300 v.Chr. wurden den weiblichen Gräbern sogar mehr Waffenbeigaben beigefügt als den männlichen. Einige Waffen weisen Gebrauchsspuren auf, sind also sehr wahrscheinlich auch benutzt worden.

Unter den Wikingern gab es insofern "Amazonen", als es weibliche Kampfgefährtinnen der Wikinger gab, die auch das Schwert ergriffen.
Die norwegische Flotte, die im 10. Jahrhundert in Irland einfiel und Ulster niederbrannte, wurde von einer Kriegerin angeleitet, die die rote Frau genannt wurde.
[...]
In Irland selbst war es bis ins 7. Jahrhundert nicht verboten, wenn Frauen ihre Männer als Kampfgefährtinnen unterstützten, dann wurde den Frauen von der christlichen Kirche das Tragen von Waffen verboten.

Auch auf anderen Kontinenten gab es "Amazonenvölker". So zeigte sich zum Beispiel Christoph Kolumbus beeindruckt von den Arawak-Frauen auf Santa Cruz, die in der Armee mitkämpften.
Der Fluss Amazonas wurde nach den Amazonen benannt, weil die Spanier glaubten in das sagenumwobene Land des griechischen Mythos gelangt zu sein.

Siehe auch
http://de.wikipedia.org/wiki/Sarmaten

http://de.wikipedia.org/wiki/Arawak

http://de.wikipedia.org/wiki/Hethiter

http://de.wikipedia.org/wiki/Wikinger


mfg
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.08.2005, 22:31 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
@Holger:
Schön - "Kampfgefährtinnen" ... das heißt auch nur, daß Frauen und Männer auf diesem einen Gebiet gleichgestellt waren.
Und weil das das Thema ist, das eh' schon fast jeder weiß, hab' ich auch genau nicht nach diesem gefragt. ;)
--
Es gibt keine Notbremse für all den technischen Humbug, mit dem wir unsere Zeit vertrödeln.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.08.2005, 03:36 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@FischX:

Du unterschätzt die Fähigkeiten von Säuglingen.

Es ist nicht gerade sonderlich wissenschaftlich, etwas als Schwachsinn zu bezeichnen, nur weil man es nicht nachvollziehen/verstehen/akzeptieren kann/will.

Außerdem widersprichst du dir selbst, denn du selbst hast das Beispiel der Hochbegabten gebracht.

Du kannst es metaphysichen Schwachsinn nennen. Ändert nichts daran, dass jeder von uns seine genetisch bedingten Grenzen hat. Das sind unsere angeborenen Fähigkeiten. Darauf kann lernend aufgebaut werden. Darüber hinaus ist nichts möglich.


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.08.2005, 10:57 Uhr

Amaris
Posts: 941
Nutzer


Zitat:
abges. von athmen und schlucken kann der Mensch nicht viel nach den er auf der Welt ist, den rest muss er lernen, das macht den Menschen so flexibel.

Seltsam....ich habe mal von Affenbabies gelesen, denen man Puppen, Autos
und Bälle etc. zum Spielen gab.
Die weiblichen Affen spielten hauptsächlich mit den Puppen, die männlichen mit Autos und Bällen.

Außerdem finde ich die Ansicht daß die Unterschiede zwischen Mann und Frau nur anerzogen wären auch äußerst gefährlich (besonders krass ist hier wohl Chef-Emanze Schwarzer).

Vor einiger Zeit habe ich mal eine Dokumentation über einen jungen Mann gesehen, der ohne Geschlechtsteile zur Welt kam und daher von seinen Eltern als Mädchen aufgezogen wurde.

Er endete mit einer Schrot-Flinte im Mund.



--
-Amiga 1200, 68030 @ 50 Mhz, 4 GB HDD, 16 MB RAM, externes PCMCIA-CD-ROM-Laufwerk


[ Dieser Beitrag wurde von Amaris am 16.08.2005 um 10:57 Uhr editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.08.2005, 20:40 Uhr

FischX
Posts: 436
Nutzer
Zitat:
Original von Maja:
@FischX:

Du unterschätzt die Fähigkeiten von Säuglingen.

Es ist nicht gerade sonderlich wissenschaftlich, etwas als Schwachsinn zu bezeichnen, nur weil man es nicht nachvollziehen/verstehen/akzeptieren kann/will.


Ich bin bereit alles zu akzeptieren was empirisch belegt ist.
Zitat:
Außerdem widersprichst du dir selbst, denn du selbst hast das Beispiel der Hochbegabten gebracht.
Wo habe ich das?
Zitat:
Du kannst es metaphysichen Schwachsinn nennen. Ändert nichts daran, dass jeder von uns seine genetisch bedingten Grenzen hat. Das sind unsere angeborenen Fähigkeiten. Darauf kann lernend aufgebaut werden. Darüber hinaus ist nichts möglich.

Das Menschliche Genom ist gerade mal 400 MB groß und unterscheidet sich von Mensch zu Mensch gerade mal etwas unter einem % (wobei sich witziger weise ein Deutscher und ein Franzose mehr unterscheiden kann als ein Deutscher und ein Kongolese da ein kleiner Unterschied eine große optische Wirkung haben kann) deshalb ist ein nicht dynamischer (komplett vorgegebener) Entstehungsprozess unmöglich.
d.h. dass zum Beispiel die Ernährung in den ersten Jahren des Kindes bzw der Mutter während der Schwangerschaft größeren Einfluss auf das Kind haben kann als die Gene (wenn auch nicht immer im Außmaß von Contergan).

Das besondere Fähigkeiten nicht vererbbar sind ist ausreichen empirisch bewiesen (v.a. durch Weisenkinder produziert von Musikern) bzw durch strenge Erziehung "erzwungenes" Talent (Fam. Strauß).

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


1 -2- 3 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Get a Life > Sind Frauen die besseren Computer-Nutzer? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.