amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > MorphOS > MorphOS verweigert auf BPPC [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 -2- [ - Beitrag schreiben - ]

01.09.2005, 17:48 Uhr

Vincent
Posts: 154
Nutzer
Achja, ich habe das NIL in der Startup-sequence mal entfernt.
Er gibt beim Versuch zu starten auch keine Fehlermeldung.
Es kommt nur MorchOS-startup...usw.
Aber wie gesagt, keine Fehlermeldung.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.09.2005, 07:43 Uhr

alex-kid
Posts: 200
Nutzer
@Vincent:

genau, das habe ich auch gemacht. :-)
ich habe das 1d4 'er mainboard benutzt. und gestern mal alles zerlegt (mußte eh noch was am aufbau ändern) und ne 2b reingebaut. da geht es auch nicht.
habe auch das gefühl, daß er nach dem reboot alles, was er beim ersten booten gelesen hat, wieder aus dem ram rauswirft, denn ich habe mir das led-blinkern beim lesen der cd angeschaut....ist immer die gleiche sequenz wie beim ersten booten...glaube, da sollte man mal ansetzen
wir werden dieses os wohl noch mal zum laufen bekommen......!?
grüße!
alex

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.09.2005, 11:31 Uhr

Big_H
Posts: 408
Nutzer
habe nen rev. 2b bin gerade dabei noch mal alles zu plätten und nochmal bei 0 anzufangen. mal sehen ob es was bringt.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.09.2005, 11:35 Uhr

alex-kid
Posts: 200
Nutzer
hallo!

jetzt habe ich MorphOS auch endlich zum laufen bekommen.
sowohl von scsi-cd als auch von ide-platte über winner 4-fach adapter.

beim booten von platte habe ich in der s-s das >nil entfernt und die partition einmal im bootdevice und einmal in dieser langen zeile angegeben. wird sicher auch funktionieren, wenn es nur unter bootdevice angegeben wird.

meine config: mainboard 2b, BPPC 0'er version, ne bvision, das rbm onboard 1200ex, vlab, toccata, fm, winner 4-fach.

das problem ist die algor. die scheint der grund dafür zu sein, daß die daten nach dem reset weg sind.

ob es bei mainboard 1d4 auch klappt, habe ich noch nicht ausprobiert (muß ich erst alles wieder umbauen).

grüße!
alex

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.09.2005, 18:59 Uhr

Big_H
Posts: 408
Nutzer
bei mir hatt es nix gebracht. monitor schaltet sich nach dem reset immer noch ab. mal leuchtet die platten led ständig und mal scheint er weiter zu booten dann klacken auch die laufwerke fröhlich vor sich hinn) aber der monitor bleibt auf standby.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.09.2005, 20:08 Uhr

DJBase
Posts: 3354
[Ex-Mitglied]
Zitat:
Original von Big_H:
bei mir hatt es nix gebracht. monitor schaltet sich nach dem reset immer noch ab. mal leuchtet die platten led ständig und mal scheint er weiter zu booten dann klacken auch die laufwerke fröhlich vor sich hinn) aber der monitor bleibt auf standby.


Wi oft haben wir eigentlich jetzt schon erwähnt, das er Monitor kein Signal bekommt, sobald MophOS den Reboot durchführt. Das bleibt solange bestehen, bis das bekannte cgxbootpic erscheint, was mit unter schon einmal ein paar Sekunden dauern kann. Wenn sich nach einer Minute allerdings immernoch nichts tut, dann ist es ein Problem. Kannst Du mir hier vielleich einmal den Eintrag mit dem Bootdevice hier posten, also die komplette Zeile in der S-S?


--
:peggy: PegasosForum - Deutsche Pegasos Community
:amiga: AMIGAWORLD - Amiga Support Network

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.09.2005, 00:04 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Zitat:
Original von DJBase:
Zitat:
Original von Big_H:
bei mir hatt es nix gebracht. monitor schaltet sich nach dem reset immer noch ab. mal leuchtet die platten led ständig und mal scheint er weiter zu booten dann klacken auch die laufwerke fröhlich vor sich hinn) aber der monitor bleibt auf standby.


Wi oft haben wir eigentlich jetzt schon erwähnt, das er Monitor kein Signal bekommt, sobald MophOS den Reboot durchführt. Das bleibt solange bestehen, bis das bekannte cgxbootpic erscheint, was mit unter schon einmal ein paar Sekunden dauern kann. Wenn sich nach einer Minute allerdings immernoch nichts tut, dann ist es ein Problem. Kannst Du mir hier vielleich einmal den Eintrag mit dem Bootdevice hier posten, also die komplette Zeile in der S-S?


--
:peggy: PegasosForum - Deutsche Pegasos Community
:amiga: AMIGAWORLD - Amiga Support Network


Schön wenn man Sachen gemeinsam hat ...

Wenn ich an m0rph0s denke, will ich auch immer reseten :O

rbn-l0ving@ll


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.09.2005, 12:27 Uhr

[ujb]
Posts: 421
Nutzer
@Big_H:


MorphOS nutzt als Standard einen 31.5 khz Monitor. Vielleicht kann dein Monitor diesen Frequenzbereich nicht darstellen. Mein tft jedenfalls kann mit 31.5 khz nix anfangen.
Schließ mal einen monitor an der 31.5 khz kann und schau ob es funktioniert. Wenn ja, editiere passende videomodi für den anderen Monitor.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.09.2005, 16:46 Uhr

Big_H
Posts: 408
Nutzer
@DJBase: ist klar habe dir im gac thread und chat aber auch schon gesagt das der monitor auf standby bleibt auch nach ner halben stunde noch.
klar kann ich die zeile posten ich hänge gleich die komplette s-s dran:
;
; This is the MorphOS loader startup-sequence. If you set the MorphOS partition as bootable,
; this file would cause MorphOS to get loaded on boot automaticly.
;
; By default MorphOS boots without using the ROM contents of your Amiga. If you wish to
; make it use the kickstart contents (to be able to use trackdisk.device for example)
; please follow those steps:
;
; 1) Check if you have a correct kickstart file:
; The Kickstart version required are:
; Amiga4000/4000T/3000 - 40.68 or 40.70
; Amiga1200 - 40.68
; Is is advised that you use the unpatched ROM files
;
; 2) Move or delete fakerom.elf from boot/extmoudles
;
; 3) Change the kickstart variable, remember to tune the file path

;set kickstart "kickstart=Devs:ROM3.1"
set kickstart "nokickstart"

; Bootdevice can be used to specify the MorphOS partition if you have more than one
; bootable partition and the MorphOS one doesn't have the highest boot priority. Remember
; to use partition names, not volume names! This option requires the 'bootdevice' keyword
; like in the example below:
; set bootdevice "bootdevice=DH1"
; Leave the var blank if you want to boot from the default boot partition!

set bootdevice "bootdevice=DH1"

; The resetlevel and delay variables are there for you to tweak if MorphOS startup doesn't
; reboot the machine properly after loading MorphOS files.
;
; The possible resetlevel values are:
; 0 exec/coldreboot (System Reboot)
; 1 MMU switch off + normal reset in chipram (default)
; 2 MMU switch off + double reset in chipram
; 3 MMU switch off + Cyberstorm HW Reset in chipram
; 4 for (;;);..waiting for manual reset by your hands:-)
; 5 MMU switch off + normal reset in fastram
; 6 MMU switch off + double reset in fastram
; 7 MMU switch off + Cyberstorm HW Reset in fastram

set resetlevel 5
set delay 1

; Load the MorphOS loader!

cd sys:boot
startup hal=roms/hal.com1 kernel=roms/kernel.com1 abox=roms/abox2.com1 module=roms/module.com1 resetlevel=$resetlevel ramdebug verbose debug EDebugFlags="NoLogServer NoLogWindow" sumkick disableled delay=$delay extmodules=extmodules/#? $bootdevice $kickstart

die reset level habe ich durch und mit delay habe ich auch schon erfolglos rumgespielt.

am monitor sollte es nicht liegen das angaben kann er es darstellen habe aber auch schon andere monitore versucht ohne erfolg

[ Dieser Beitrag wurde von Big_H am 06.09.2005 um 17:17 Uhr editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.09.2005, 18:31 Uhr

Vincent
Posts: 154
Nutzer
@alex-kid:

Zorrokarten hab ich auch schon alle inklusive Algor entfernt.
Leider hatte ich bisher keine Zeit um das umzubauen.
Aber heute abend werde ich versuchen mir die Zeit zu nehmen, um das mal mit dem 2b zu probieren.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.09.2005, 22:00 Uhr

Big_H
Posts: 408
Nutzer
neues von der front. bei mir läuft es jetzt.
was habe ich gemacht:
1. nen fastata eingebaut (hatte meinen idefix express gekillt und mos nur mit ner 3.5 zoll platte direkt am internen ide port getestet)
2. die festplatte ausgetauscht

danach lief es.

[ Dieser Beitrag wurde von Big_H am 13.09.2005 um 22:02 Uhr editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2005, 13:25 Uhr

Vincent
Posts: 154
Nutzer
Unglaublich aber wahr, ich habs doch noch zum laufen gekriegt.
Ich hab alles außer dem Micronik-ZII-Board an das Rev.2B Mainboard geklemmt. Hat auf Anhieb gestartet. :D

Also lag es nicht an den Speichermodulen, wie viele vermutet haben.
Ich will es evt nocheinmal mit dem 1D1-Board ohne das Micronik versuchen. Mal schauen, was dabei rauskommt. ?(

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


1 -2- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > MorphOS > MorphOS verweigert auf BPPC [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.