amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Forum und Interna > Traurig das Niveau im Kommentarbereich [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 2 -3- 4 5 [ - Beitrag schreiben - ]

23.10.2005, 20:00 Uhr

AndreasM
Posts: 2465
Nutzer
Zitat:
Original von Maja:
@AndreasM:

> Presse und Meinungsfreiheit sind, wie Du selbst sagst, ein hohes
> Gut. Man sollte es nicht für absoluten Schmarrn missbrauchen.

Meinungsfreiheit ist das höchste Gut. Das sollte für überhaupt nichts missbraucht werden. Und ich werde das Gefühl nicht los, dass es hier


Wie Du selbst schreibst. Es soll nicht Missbraucht werden. Wenn aber das Pro Argument für Anonyme Postings die Meinungsfreiheit gebracht wird, dann ist das absoluter Missbrauch davon!


--
Andreas Magerl
http://www.kolonialkampf.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.10.2005, 20:05 Uhr

Robin
Posts: 1056
Nutzer
@AndreasM:

Stimmt. Das gewaehren von Freiheit geht immer mit der
Gefahr von Missbrauch einher. Aber man kann diese Gefahr
nicht dadurch bannen die Freiheit einzuschraenken ...
--
(Bild) http://my.morphosi.net/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.10.2005, 20:46 Uhr

Cego
Posts: 1559
Nutzer
Zitat:
Original von Maja:
@Cego:

> und die moderatoren hier sind sich wohl zu fein dafür, für ordnung
> zu sorgen

Nein, wir sind uns "zu fein", es jedem nach seinem Gutdünken recht machen zu wollen. Siehe Folgendes:

> schwachen argumenten gegenargumentieren, dann sollen die ihren job
> besser andern überlassen.

Deine Argumente sind also stark, wenn du von "unsinnigen Beiträgen" sprichst und nicht mal ein Beispiel gibst, was du nun für so unsinnig hälst? Es könnte gut sein, dass das was du für unsinnig hälst, anderen wieder als sinnvoll erscheint.

Und genau das ist es, was mich so extrem an dieser ganzen Diskussion stört. Hier will offenbar jeder etwas anderes wegregistriert haben. Ihr glaubt, alle vom selben Ding zu sprechen? Davon bin ich überhaupt nicht überzeugt. Am Anfang waren es anonyme Trolle und nun sind wir schon ganz pauschal bei "unsinnigen Beiträgen". Wo fängt das an? Wo hört das auf? Was du für sinnvoll hälst, halten andere für unsinnig und umgekehrt.

Überlassen wir es doch jedem selbst, ob er einen Betrag für sinnvoll hält und diesen bis zuende liest oder nicht. Denn wenn wir alles unterbinden, was du für unsinnig hälst, wir das wieder andere auf den Plan rufen, denen das gar nicht gefällt. Man kann nun mal nicht alle glücklich machen.


du kapierst es nicht wie ich mein.
unsinnige beitrage=flames
beiträge die nix zum thema beitragen sondern nur provokativ sind. schau dir doch mal die ganzen MOS/OS4 news an. Dieses ganze "bei OS4 gibts das schon lange" und "würde man MOS benutzen wäre,..." und anderes gelaber was nix dazu beiträgt. Sind das sinnvolle beiträge? ich bitte dich...
leß dir mal bitte dir kommentare durch und sag mir was du davon hälst?
http://www.amiga-news.de/de/news/comments/thread/AN-2005-08-00137-DE.html?frm_start=20


Was haben Neanderthaler mit ezTCP zu tun? bin ich jetzt blöd und ist das jetzt nur mein persönliches bedürfniss irgendwas (nur für mich unsinniges) wegzuregistrieren????

Ich könnt noch tausende anderer solcher kommentare raussuchen. und weißt du was das schlimme an meinem link vorhin ist? ich hab schon von vornherein gewusst das in den kommentaren dort geflamet wird. habs mir selber erst grad durchgelesen.

nun nimm bitte stellung dazu und erklär mir was so falsch an meiner Meinung ist.

mfg cego
--
Mein System:

Amiga1200 im Elbox Power Tower
BPPC 603@175MHz 040@25MHz
Grex1200 PCI
FastATA Powerflyer
Voodoo 3 3000 PCI
Delfina Clockport
DVD LW, CD-RW LW
40GB Maxtor HD
OS3.9 und MorphOS 1.4.5

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.10.2005, 21:06 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@Cego:

Ich sehe eingentlich nur, dass dort gelassen und humorvoll mit dem Umgeganen wird, worüber du dich hier so über die Maßen aufregst.

Was nun OT-Beiträge betrifft: Hier im Forum gibt es kaum einen Thread, der nicht spätestens nach dem vierten Beirag OT wird. Und das, obwohl hier ausschließich registrierte Nutzer schreiben dürfen. Und das, obwohl die Netiquette OT-Beiträge eigentlich verbietet. So was kann man nicht mit irgendwelchen Regeln steuern.

Und nun nimm du Stellung dazu und sage mir, warum das ausgerechnet in den Kommentaren anders sein sollte. Da reicht ein provokanter Beitrag zum Thema, eine Meinung die nicht gefällt. Der Nächste bezeichnet seinen Vorschreiber als Troll, und zack, wird diskutiert, was ein Troll ist.

Übrigens: An dieser "Troll-Analyse" dort sind auch registriete Nutzer rege beteiligt. :shock2: ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.10.2005, 22:43 Uhr

Cego
Posts: 1559
Nutzer
Du hast recht, ist eigentlich keine Trollerei. war ein blödes beispiel. bin wohl abgeschweift.

--
Mein System:

Amiga1200 im Elbox Power Tower
BPPC 603@175MHz 040@25MHz
Grex1200 PCI
FastATA Powerflyer
Voodoo 3 3000 PCI
Delfina Clockport
DVD LW, CD-RW LW
40GB Maxtor HD
OS3.9 und MorphOS 1.4.5

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.10.2005, 23:32 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@Cego:

Es geht doch gar nicht draum, ob ich nun Recht habe oder nicht. Es geht mir darum, dass es nicht ein paar dumme Kommentare sind, die aufregen, sondern, dass diese Kommentare leider oft nicht eines gewissen Wahrheitsgehaltes entbehren. Das tut natürlich weh, wenn man den Spiegel vorgehalten bekommt. Verdammt. Ich verstehs ja. Ich war doch selbst mal ein glühender Amiga-Anhänger und habe gegen jeden "Troll" gekämpft, bis die Tastatur geglüht hat. Und wir werden sicher auch nicht müde werden, Kommentare wie "kauf dir einen richtigen Comupter" oder ähnlihche Beiträge zu löschen, sofern wir davon Kenntnis erhalten. Das kannst du mir glauben.

Doch, nur weil da eine Hand voll "Spinner" sich eine Gaudi daraus macht, sich über das Hobby anderer erheben zu wollen, kann doch nicht zum Anlass genommen werden, anderen, die spontan wirklich gute Beiträge liefern - und das kommt häufiger vor, als echte Trollerei - auszuschließen, zwingen zu wollen, sich für vielleicht nur einen Beitrag im Jahr registrieren zu lassen.

Was wäre damit gewonnen? Ich kann dir nur sagen, was ich davon halte. Das wäre die totale Kapitulation vor den Trollen, die sich damit ganz sicher nicht davon abhalten lassen würden, die Kommentare immer wieder mal so richtig "aufzumischen". "Jetzt erst recht..."

Auf der anderen Seite würde es eine ganze Reihe von informativen, wirklich Gehaltvollen Beiträgen (siehe oben) gar nicht mehr geben. Sei es, weil es sich nicht lohnt, sich für ein Mal registrieren zu lassen, sei es, weil es Informationen gibt, die man lieber, wenn überhaupt, anonym weiter gibt. Es würden immer nur dieselben Personen in den Kommentaren immer wieder ihre Argumente breit treten.

Ich denke, das würde euch auf Dauer nicht gefallen. Das würde ganz schnell ziemlich langweilig werden. Nach zwei drei Monaten weiß man schon bei Lesen des Nicks, was im Beitrag darunter steht....

Dann schon lieber über "dämliche" Beiträge hinwegscrollen. Und wer weiß. Vielleicht gibt es ja in absehbarer Zukunft etwas, womit ihr in der Lage seid, nicht mehr alles lesen zu "müssen". Nein, keine Registrierpflicht. Etwas Anderes. Aber dazu kann ich hier und jetzt nichts Konkretes sagen. Das ist noch in der Planungsphase und noch nicht in trockenen Tüchern. Mehr dazu, wenn es an der Zeit ist.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.10.2005, 00:52 Uhr

CASSIUS1999
Posts: 918
Nutzer
Zitat:
Original von Maja:
@Cego:
Verdammt. Ich verstehs ja. Ich war doch selbst mal ein glühender Amiga-Anhänger und habe gegen jeden "Troll" gekämpft, bis die Tastatur geglüht hat. Und wir werden sicher auch nicht müde werden, Kommentare wie "kauf dir einen richtigen Comupter" oder ähnlihche Beiträge zu löschen, sofern wir davon Kenntnis erhalten. Das kannst du mir glauben.

Wieso war? Was bist Du denn jetzt? ?(

Zitat:
Doch, nur weil da eine Hand voll "Spinner" sich eine Gaudi daraus macht, sich über das Hobby anderer erheben zu wollen, kann doch nicht zum Anlass genommen werden, anderen, die spontan wirklich gute Beiträge liefern - und das kommt häufiger vor, als echte Trollerei - auszuschließen, zwingen zu wollen, sich für vielleicht nur einen Beitrag im Jahr registrieren zu lassen.

Was wäre damit gewonnen? Ich kann dir nur sagen, was ich davon halte. Das wäre die totale Kapitulation vor den Trollen, die sich damit ganz sicher nicht davon abhalten lassen würden, die Kommentare immer wieder mal so richtig "aufzumischen". "Jetzt erst recht..."

Auf der anderen Seite würde es eine ganze Reihe von informativen, wirklich Gehaltvollen Beiträgen (siehe oben) gar nicht mehr geben. Sei es, weil es sich nicht lohnt, sich für ein Mal registrieren zu lassen, sei es, weil es Informationen gibt, die man lieber, wenn überhaupt, anonym weiter gibt. Es würden immer nur dieselben Personen in den Kommentaren immer wieder ihre Argumente breit treten.

Ich denke, das würde euch auf Dauer nicht gefallen. Das würde ganz schnell ziemlich langweilig werden. Nach zwei drei Monaten weiß man schon bei Lesen des Nicks, was im Beitrag darunter steht....

Dann schon lieber über "dämliche" Beiträge hinwegscrollen. Und wer weiß. Vielleicht gibt es ja in absehbarer Zukunft etwas, womit ihr in der Lage seid, nicht mehr alles lesen zu "müssen". Nein, keine Registrierpflicht. Etwas Anderes. Aber dazu kann ich hier und jetzt nichts Konkretes sagen. Das ist noch in der Planungsphase und noch nicht in trockenen Tüchern. Mehr dazu, wenn es an der Zeit ist.


Der Text hätte hier schon viel eher stehen sollen, da dort die Argumente zusammengefasst sind. Zuvor war es noch zu lange ein im Trüben stochern. ;)


--
"Das war nicht nur der Sprung vom Käfer zum Golf, sondern gleich zum schnellen BMW" S. Slabihoud, Computerhistoriker über den Amiga Start
20 Jahre Amiga


[ Dieser Beitrag wurde von CASSIUS1999 am 24.10.2005 um 00:53 Uhr editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.10.2005, 01:43 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@CASSIUS1999:

> Wieso war? Was bist Du denn jetzt?

Ich weiß nicht wie du es bezeichnen würdest. Interessierter Beobachter? Ich weiß um das System Amiga als relativ einfach zu bedienende Plattform. Ich kenne die Vorzüge, aber auch die Nachteile und kann damit leben, das es nun mal schon länger nicht mehr der beste Computer auf der Welt ist. Ich habe genug Abstand gewonnen, um über das Gestichel einiger fanatischer Anhänger welchen Systems auch immer (die gibts auch auf x86, ob nun Windows oder Linux) gut leben zu können. Ich erwarte nichts und begrüße jede Entwicklung für Amiga, die auch tatsächlich erscheint und verfügbar ist. Nicht für mich. Meine aktive Zeit ist lange vorbei. Für die, die noch aktiv dabei sind, freut mich das. Und ich kann nicht nachvollziehen, warum man sich da gegenseitig das Leben so schwer macht. Die AOS4 vs. MorphOS Diskrepanzen in den Kommentaren, die bei Weitem nicht nur von anonymen Schreibern dort ausgefochten werden, sind ja fast schon schlimmer und agressiver als damals das Amiga vs. Atari Getue. Aber vielleicht brauchen manche Menschen einfach nur einen Grund, sich über irgendwas zu streiten. Ich weiß es nicht.

> Der Text hätte hier schon viel eher stehen sollen, da dort die
> Argumente zusammengefasst sind. Zuvor war es noch zu lange ein im
> Trüben stochern.

Eigentlich habe ich die ganze Zeit über nichts anderes zum Ausdruck gebracht. Vielleicht wollen einige es auch einfach nicht verstehen, weils halt nicht ihrer Meinung entspricht.


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.10.2005, 02:11 Uhr

Lemmink
Posts: 2343
Nutzer
Zitat:
...sei es, weil es Informationen gibt, die man lieber, wenn überhaupt, anonym weiter gibt.

Mal völlig ab von der Diskussion: Informationen, die man sich nur traut annonym weiter zu geben sollte man vielleicht besser für sich behalten.
--
Das Grauen hat viele Gesichter und mein Spiegel zeigt mir jeden Morgen ein neues.

Jetzt neuer, aber immer noch nicht interessanter: http://www.lemmink.joice.net

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.10.2005, 09:58 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Keiner will nachgeben, jede Seite denkt das sie im Recht ist, ein Versuchslauf will auch nicht gemacht werden... also lassen wir das Thema einfach. Kommt eh wieder in 1-2 Monaten auf...

Ihr solltet aber nicht nur über die anonymen Posts nachdenken, sondern auch auch an die Leute die noch was für den Amiga machen und euch die News liefern... ich für meinen Teil werde jetzt zumindest 3x mal darüber nachdenken hier News zu posten, mache ich dann lieber im Forum mit dem Disclaimer das es nicht in die News darf. ;)

Was unsere Phase 5 Seite betrifft ( http://phase5.a1k.org ), an der wird jetzt erst recht gearbeitet...


--
cu, aPEX - Diktator a1k.org 8)
:commo: http://www.a1k.org - Die Amiga Community :commo:
...wo Amiga noch Spass macht! :dance1:


[ Dieser Beitrag wurde von aPEX am 24.10.2005 um 09:58 Uhr editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.10.2005, 11:27 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@aPEX:

> ich für meinen Teil werde jetzt zumindest 3x mal darüber
> nachdenken hier News zu posten, mache ich dann lieber im Forum mit
> dem Disclaimer das es nicht in die News darf. ;)

Beschwere dich dann aber nicht, wenn die Zugriffszahlen bei dir zurück gehen. Nur, um mal zurück zu "drohen". ;)

> Was unsere Phase 5 Seite betrifft ( http://phase5.a1k.org ), an
> der wird jetzt erst recht gearbeitet...

Und genau das ist die einzig richtige Einstellung. Zeigs den Gegnern, dass ihr euch so leicht nicht unterkriegen lasst.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.10.2005, 11:55 Uhr

CASSIUS1999
Posts: 918
Nutzer
[quote]
Original von Maja:
@CASSIUS1999:

> Wieso war? Was bist Du denn jetzt?

Ich weiß nicht wie du es bezeichnen würdest. Interessierter Beobachter? Ich weiß um das System Amiga als relativ einfach zu bedienende Plattform. Ich kenne die Vorzüge, aber auch die Nachteile und kann damit leben, das es nun mal schon länger nicht mehr der beste Computer auf der Welt ist. Ich habe genug Abstand gewonnen, um über das Gestichel einiger fanatischer Anhänger welchen Systems auch immer (die gibts auch auf x86, ob nun Windows oder Linux) gut leben zu können. Ich erwarte nichts und begrüße jede Entwicklung für Amiga, die auch tatsächlich erscheint und verfügbar ist. Nicht für mich. Meine aktive Zeit ist lange vorbei. Für die, die noch aktiv dabei sind, freut mich das. Und ich kann nicht nachvollziehen, warum man sich da gegenseitig das Leben so schwer macht. Die AOS4 vs. MorphOS Diskrepanzen in den Kommentaren, die bei Weitem nicht nur von anonymen Schreibern dort ausgefochten werden, sind ja fast schon schlimmer und agressiver als damals das Amiga vs. Atari Getue. Aber vielleicht brauchen manche Menschen einfach nur einen Grund, sich über irgendwas zu streiten. Ich weiß es nicht.

Das einzige was ich empfehlen würde: Die Distanz nicht zu groß werden zu lassen. Solange man noch alles versteht, worum darüber diskutiert wird, macht es sicher keinen großen Unterschied zu einem Aktiven.
Außerdem würde ich zu einer regelmäßigen Spielrunde Turrican 2 raten, wenn auch im Emulator. Das hilft. ;)

Jau, das scheint eine menschliche Eigenschaft zu sein, andere davon überzeugen zu müssen, dass das, was man sein eigen nennt, das einzig wahre ist.

Man braucht sich nur die Diskussionen Win<-->Linux, Explorer<-->Firefox,
Office<-->Open Office im Heiseforum anzuschauen.

Ich finde es bemerkenswert, mit welcher Energie gestritten wird, anstatt den kleinsten gemeinsamen Nenner zu suchen: Ich bin mit meinem System/Browser/Office-Paket zufrieden und Punkt.

(*hüstl* Wobei ich mich aber nicht ganz ausschließen will - Schließlich habe ich auch schon das eine oder andere mal mit Carsten kontrovers diskutiert :glow: :glow: - Allerdings meist als Reaktion)

Meine Wenigkeit z. B. ist ein Kind der 80er:
Ich steh' auf die Musik (z. B. U2,Bruce Springsteen, Bruce Hornsby)
liebe die Autos (z. B. W126er Mercedes S-Klasse) und mag eben den Computer, der am 23.07.1985 das Licht der Welt erblickte. ;)

Und für mich ist mein 1000er gut so wie er ist. Und macht mir richtig viel Spass, mit meinem Bruder und einer Kiste handverlesenes Bier zu meinem besten Freund zu gehen und dort bei einer gepflegten Runde Dynablaster zu erleben wie sich der Füllstand der Kiste antiproportional zu unserem Füllstand verhält. :D

Und denke mir - jeder so wie er mag.



Zitat:
Eigentlich habe ich die ganze Zeit über nichts anderes zum Ausdruck gebracht. Vielleicht wollen einige es auch einfach nicht verstehen, weils halt nicht ihrer Meinung entspricht.
Naja, mit allen obengenannten Argumenten warst Du aber nicht vertreten. Das mit dem nicht verstehen wollen, kann aber gut sein.



--
"Das war nicht nur der Sprung vom Käfer zum Golf, sondern gleich zum schnellen BMW" S. Slabihoud, Computerhistoriker über den Amiga Start
20 Jahre Amiga

[ Dieser Beitrag wurde von CASSIUS1999 am 24.10.2005 um 12:10 Uhr editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.10.2005, 12:06 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Zitat:
Original von Maja:
Beschwere dich dann aber nicht, wenn die Zugriffszahlen bei dir zurück gehen. Nur, um mal zurück zu "drohen". ;)


Ich bin absolut nicht auf Zugriffzahlen aus... ;) Wichtiger ist mir
eine nette Community...

Zitat:
Zeigs den Gegnern, dass ihr euch so leicht nicht unterkriegen lasst.

??? Oh Maja. ;) Soweit ist es noch nicht das ich Trolle als Gegner ansehe...

--
cu, aPEX - Diktator a1k.org 8)
:commo: http://www.a1k.org - Die Amiga Community :commo:
...wo Amiga noch Spass macht! :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.10.2005, 12:20 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@aPEX:

> ??? Oh Maja. ;) Soweit ist es noch nicht das ich Trolle als Gegner
> ansehe...

Vorsicht! Ich schrieb ganz bewusst Gegner und nicht Trolle. Kritiker ist nicht gleichbedeutend mit Troll.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.10.2005, 12:59 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Zitat:
Original von Maja:
Vorsicht! Ich schrieb ganz bewusst Gegner und nicht Trolle. Kritiker ist nicht gleichbedeutend mit Troll.


Kritik ist was sachliches, kann man sich zu Herzen nehmen. Wie aber schon öfters gesagt, zeig mir eine Kritik in den Komments, ich sehe da nur getrolle... ;)

--
cu, aPEX - Diktator a1k.org 8)
:commo: http://www.a1k.org - Die Amiga Community :commo:
...wo Amiga noch Spass macht! :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.10.2005, 13:08 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@aPEX:

> ich sehe da nur getrolle... ;)

Das kommt auf den Blickwinkel des Betrachters an.

Magst du das letzte Wort haben? :D

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.10.2005, 13:34 Uhr

CASSIUS1999
Posts: 918
Nutzer
Nein ich: Habt euch lieb! ;)
--
"Das war nicht nur der Sprung vom Käfer zum Golf, sondern gleich zum schnellen BMW" S. Slabihoud, Computerhistoriker über den Amiga Start
20 Jahre Amiga

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.10.2005, 13:36 Uhr

AvE
Posts: 654
Nutzer
@aPEX:

Eigenartig, wie dieser "harmlose" Newsbeitrag so viele Verstöße gegen die Netiquette nach sich ziehen konnte.

--
AvE

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.10.2005, 16:41 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Zitat:
Original von AvE:
Eigenartig, wie dieser "harmlose" Newsbeitrag so viele Verstöße gegen die Netiquette nach sich ziehen konnte.


Kann ich auch nicht nachvollziehen. :( Aber ich habe einige private EMails bekommen wo immer wieder ein Name genannt wird... naja, egal. Ich lege den Fall zu den Akten.


--
cu, aPEX - Diktator a1k.org 8)
:commo: http://www.a1k.org - Die Amiga Community :commo:
...wo Amiga noch Spass macht! :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.10.2005, 18:42 Uhr

Kai9
Posts: 377
Nutzer
@ Bladerunner:

Ein sehr guter Beitrag, dem ich ebenfalls nur zustimmen kann.

Auch u.a. Holger u. Maja haben aus meiner Sicht gute Argumente gebracht, die gegen die Notwendigkeit und Einführung einer Pflicht-Registrierung sprechen.


@ schluckebier:

Zitat:
Jemanden, von dem ich weiß, dass er so und so tickt, kann ich doch mit der Zeit viel leichter ignorieren als jemanden, von dem ich keine Ahnung habe, was er eigentlich bezweckt?

Dafür, dass du wohl nie wirklich den entsprechend notwendigen Kontakt zu den von dir hier aufgeführten Gesprächstpartnern hattest, verwundert es mich doch sehr, dass z.B. du trotzdem ziemlich sicher zu wissen glaubst, wie dein Gegenüber tatsächlich "tickt" und du diesbezüglich offenbar auch noch dein ganzes Urteilsvermögen danach ausrichtest, was ich allerdings für einen grundlegenden Fehler halte. Nach meiner Ansicht ist das schon der erste Stolperstein, der u.a. hier immer wieder zu folgenschweren inhaltlichen Fehlinterpretationen und nicht selten auch zu falschen persönlichen Unterstellungen führt.

Statt sich hier, bezüglich "unbequemer Kommentare" in Ignoranz zu üben, oder diese grundsätzlich als Trollerei abzutun, wäre es doch vielmals wesentlich hilfreicher, sich mal ernsthaft mit den Gründen und Inhalten der Kommentare zu beschäftigen und mal wirklich darüber nachzudenken und dann auch dementsprechend darüber zu diskutieren. Das halte ich jedenfalls für sinnvoller, als sich ständig über das "Niveau" einiger Kommentare zu beklagen und fast schon krankhaft zu versuchen, nach innen und außen eine einheitliche und stets positiv ausgerichtete Community vorzugaukeln.

Zitat:
Dass z.B. bei Kai9 die blaue Propagandamaschinerie rattert oder bei _PAB_ originelle Ausreden für jegliches Versagen der Roten zu finden sind, das weiß man einfach.

Auf welcher Grundlage baust du denn dein angebliches "Wissen" auf? Ich bezweifel, dass du beispielsweise deine Behauptung, bezüglich der "blaue Propagandamaschinerie" tatsächlich untermauern kannst. Es mag zwar deine persönliche Empfindung sein, aber entspricht wohl kaum wirklich den eigentlichen Tatschen.

Kai

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.10.2005, 00:58 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Bevor das jetzt wieder eine Monodiskussion wird, erlaube ich mir, einen alternaitven Reibungspunkt in den Raum zu werden. Mich halten auch viel für einen fanatischen Windows-Jünger, was völliger Quatsch ist. Dieser Irrglaube resultiert wahrscheinlich aus der Tatsache, dass ich so unglaublich dämlich war, hier offen zuzugeben, dass ich mit diesem OS zwar nicht glücklich, aber dennoch ganz zufrieden bin. Bei manchen hier wirkt so was wie das sprichwörtliche rote Tuch vor den Augen eines Kampfstieres.

Ansonsten ziehe ich es seit langem vor, mein Herz nur noch an lebende Wesen zu hängen. Tote Gegenstände werden bentutz bis sie verbraucht sind, und dann weg damit. Das Auto wurde auch schon min. zwei Monate nicht mehr geputzt.....

So. Das nur zur Wahrung des Gleichgewichtes und zum Thema "ich weiß wie xy im Forum so "tickt". Wir wissen von den regelmäßig schreibenden Mitgliedern hier nur dass, was sie schreiben. Mehr nicht. Und selbst das wird von den Anderen hier erfahrungsgemäß in schöner Regelmäßigkeit völlig falsch interpretiert. Ist halt so, wenn man nur schriftlich kommuniziert und sonst rein gar nichts von seinem Gegenüber weiß. Letztlich haben wir im realen Leben ganz andere Sorgen, die viel wichtiger sind als die Frage, welche Computerplattform man verwendet.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.10.2005, 10:12 Uhr

schluckebier
Posts: 1059
Nutzer
Zitat:
Original von Kai9:
Dafür, dass du wohl nie wirklich den entsprechend notwendigen Kontakt zu den von dir hier aufgeführten Gesprächstpartnern hattest, verwundert es mich doch sehr, dass z.B. du trotzdem ziemlich sicher zu wissen glaubst, wie dein Gegenüber tatsächlich "tickt" und du diesbezüglich offenbar auch noch dein ganzes Urteilsvermögen danach ausrichtest, was ich allerdings für einen grundlegenden Fehler halte.


Vermutlich sollte ich dich mal besuchen kommen, um dich in deinem natürlichen Lebensraum zu beobachten... Hallo, geht's noch? Selbstverständlich ist ausschließlich dein Postingverhalten hier gemeint, alles andere interessiert mich schlicht nicht.

Zitat:
Statt sich hier, bezüglich "unbequemer Kommentare" in Ignoranz zu üben, oder diese grundsätzlich als Trollerei abzutun, wäre es doch vielmals wesentlich hilfreicher, sich mal ernsthaft mit den Gründen und Inhalten der Kommentare zu beschäftigen und mal wirklich darüber nachzudenken und dann auch dementsprechend darüber zu diskutieren.

Da du mich direkt damit angesprochen hast, gehe ich mal davon aus, dass du mich meinst? Dann solltest du vielleicht mal meine Beiträge zu diesem Thema etwas gründlicher lesen, denn erstens benutze ich Wörter mit Troll am Anfang äußerst sparsam, zweitens ging es mir auch gar nicht um das Niveau i.A., sondern speziell um ein paar Stänkerer.

Zitat:
Das halte ich jedenfalls für sinnvoller, als sich ständig über das "Niveau" einiger Kommentare zu beklagen und fast schon krankhaft zu versuchen, nach innen und außen eine einheitliche und stets positiv ausgerichtete Community vorzugaukeln.

Ich habe weder Einheitlichkeit noch Friede, Freude, Eierkuchen gewünscht. Ich hätte nur halt gerne, dass Gelegenheitsstänkerern der Einstieg erschwert wird, und dass man Beiträge auch Personen zuordnen kann.

Wie schon jemand sagte: Wenn bestimmte Äußerungen nur anonym machbar sind, dann sollte man sich schon fragen, ob diese Äußerungen überhaupt gemacht werden sollten.

Zitat:
Ich bezweifel, dass du beispielsweise deine Behauptung, bezüglich der "blaue Propagandamaschinerie" tatsächlich untermauern kannst. Es mag zwar deine persönliche Empfindung sein, aber entspricht wohl kaum wirklich den eigentlichen Tatschen.

Natürlich nicht. Ich habe ja auch noch nie was von dir gelesen und mich nie mit dir auf eine Diskussion eingelassen, so dass ich das unmöglich wissen kann. Vermutlich wirst du überall wegen deiner strikten Neutralität verehrt, richtig?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.10.2005, 10:20 Uhr

schluckebier
Posts: 1059
Nutzer
Zitat:
Original von Maja:
So. Das nur zur Wahrung des Gleichgewichtes und zum Thema "ich weiß wie xy im Forum so "tickt". Wir wissen von den regelmäßig schreibenden Mitgliedern hier nur dass, was sie schreiben. Mehr nicht.


Und? Sollen wir jetzt alle einen Lebenslauf posten, damit du uns kennst? Hallo, das hier ist ein Forum, da kommt es i.A. nur darauf an, was jemand schreibt. Was interessiert mich, in welchen Diskutierclubs du Mitglied bist oder ob Kai9s Socken blau oder rot sind?

Zitat:
Letztlich haben wir im realen Leben ganz andere Sorgen, die viel wichtiger sind als die Frage, welche Computerplattform man verwendet.

Amen, mal wieder.

Ich werde es jetzt Flinx gleichtun und mich aus dieser "Diskussion" ausklinken. Es führt wirklich zu nichts, wenn nicht einmal ansatzweise über Möglichkeiten nachgedacht wird, stattdessen nur Parolen zu freier Meinungsäußerung und andere Plattheiten ins Feld geführt werden.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.10.2005, 17:23 Uhr

DOM
Posts: 1041
Nutzer
Hmmmm.... Was würde wohl Schorsch Bush dazu sagen:

Niemand will, dass es zu einer Konfrontation kommt"
"Andererseits muss ernster Druck ausgeübt werden."
Es gebe einige klare Forderungen, die Amiga-News
angesichts des Troll-Berichts vom deutschen Amiga-
News-Sonderermittler "APEX" ernst nehmen müsse.
Amiga-News müsse diese Troll-Extremisten ausweisen
und Aufständische Trolle davon abhalten, in den Nachbar-OS
einzudringen um dort AOS4- oder MOS-Truppen zu bekämpfen.
Zudem dürfe sich AOS4 Trolle nicht weiter im MOS-Land
und MOS-Trolle im AOS4-Land einmischen.

:D Es lebe der sinnfreie Kommentar! :D

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.10.2005, 19:11 Uhr

Kai9
Posts: 377
Nutzer
Zitat:
Original von schluckebier:
Zitat:
Original von Kai9:
Dafür, dass du wohl nie wirklich den entsprechend notwendigen Kontakt zu den von dir hier aufgeführten Gesprächstpartnern hattest, verwundert es mich doch sehr, dass z.B. du trotzdem ziemlich sicher zu wissen glaubst, wie dein Gegenüber tatsächlich "tickt" und du diesbezüglich offenbar auch noch dein ganzes Urteilsvermögen danach ausrichtest, was ich allerdings für einen grundlegenden Fehler halte.



Vermutlich sollte ich dich mal besuchen kommen, um dich in deinem natürlichen Lebensraum zu beobachten...


Wäre vielleicht sinnvoll... Aber nein danke ;o), es reicht schon, wenn du davon absiehst, mir ständig einseitige Denkweise und anderen Blödsinn zu unterstellen, ohne dass du wohl tatsächlich weißt o. wahrnimmst, wie ich wirklich denke, oder (mit deinen Worten ausgedrückt) "ticke".

Zitat:
Original von schluckebier:
Hallo, geht's noch? Selbstverständlich ist ausschließlich dein Postingverhalten hier gemeint, alles andere interessiert mich schlicht nicht.


Nun, das ist nichts Neues, dass dich einige entscheidende Dinge schlicht nicht interessieren, solange du nur deine abartigen Thesen über z.B. eine "blaue Propagandamaschinerie", die angeblich bei mir rattert, aufrecht erhalten kannst. :)

Trotzdem bleibt die Tatsache, dass ich mich weder von irgendeiner "blauen Propagandamaschinerie" leiten lasse, noch meine Postings einen wirklichen Anlass dazu geben, mir ernsthaft den Sinn für die Realität abzusprechen und mir diesbezüglich fehlgeleitetes und einseitiges Denken oder Ähnliches zu attestieren.

Zitat:
Original von schluckebier:
Zitat:
Original von Kai9:
Statt sich hier, bezüglich "unbequemer Kommentare" in Ignoranz zu üben, oder diese grundsätzlich als Trollerei abzutun, wäre es doch vielmals wesentlich hilfreicher, sich mal ernsthaft mit den Gründen und Inhalten der Kommentare zu beschäftigen und mal wirklich darüber nachzudenken und dann auch dementsprechend darüber zu diskutieren.


Da du mich direkt damit angesprochen hast, gehe ich mal davon aus, dass du mich meinst?


Nun, zumindest bestimmte Teile aus der Antwort waren auch an dich gerichtet. (z.B. bezüglich deiner von dir hier selbst kommentierten Ignoranz und dem generellen Pauschalisieren von Beiträgen bestimmter Personen...)

Zitat:
Original von schluckebier:
Ich hätte nur halt gerne, dass Gelegenheitsstänkerern der Einstieg erschwert wird,


Dafür wäre es erstmal interessant zu erfahren, wie DU aus deiner Sicht überhaupt "Gelegenheitsstänkerer" definierst? Welche Personen u. Beiträge verbindest du damit und warum willst du hauptsächlich diesen, von dir für dich persönlich spezifizierten Personenkreis unterbinden?

Letztendlich Frage ich mich sowieso, warum hier von einigen Leuten mit besonderer Hingabe versucht wird, das angebliche "Übel" in der "Amiga-Community" zu vertuschen oder auszusondern, anstatt der eigentlichen Ursache auf den Grund zu gehen und an der Beseitigung der wirklichen Probleme zu arbeiten.

Es sind nämlich letztendlich nicht wirklich die spöttischen Kommentareschreiber, die ein schlechtes Licht auf den verbliebenen Amiga-Markt und seine Community werfen, sondern eher die Art, wie hier seit Jahren mit der Realität umgegangen wird.

Zitat:
Original von schluckebier:
Ich hätte nur halt gerne, [...] dass man Beiträge auch Personen zuordnen kann.


Was genau bringt diese Personenzuordnung? Letztendlich dürfte aber dieser Wunsch doch zumindest teilweise erklären, warum z.B. du öfter mal TATSÄCHLICHE Inhalte von Postings mit einem bestimmten Nick, einfach ignorierst oder sogar völlig falsch interpretierst.

Ich halte es ehrlich gesagt für sehr viel wichtiger, was wirklich inhaltlich in einem Beitrag geschrieben steht, anstatt sich daran orientieren zu können, von welcher Person ein Beitrag kommt.

Zitat:
Original von schluckebier:
Zitat:
Original von Kai9:
Ich bezweifel, dass du beispielsweise deine Behauptung, bezüglich der "blaue Propagandamaschinerie" tatsächlich untermauern kannst. Es mag zwar deine persönliche Empfindung sein, aber entspricht wohl kaum wirklich den eigentlichen Tatschen.


Natürlich nicht. Ich habe ja auch noch nie was von dir gelesen und mich nie mit dir auf eine Diskussion eingelassen, so dass ich das unmöglich wissen kann.


Gelesen hast du meine Beiträge vielleicht, verstanden und richtig interpretiert aber offenbar nicht!

Was soll's, es bleibt doch immer das Gleiche. Statt mit eindeutig belegbaren Beweisen zur wirklichen Untermauerung deiner Behauptung, kommst du wieder nur mit den gleichen bloßen Anschuldigungen gegen mich.

Aber ich kann dir auch sagen warum das so ist. In meinen Beiträge kannst du gar nichts gelesen haben, das den sicheren Schluss zulässt, dass ich irgendeiner einseitigen "blauen Propagandamaschinerie" verfallen wäre.

So ein Unfug kann Leuten wie dir nur passieren, wenn sie trotz andauernder Hinweise nicht wahrnehmen, was ich all die Jahre wirklich geschrieben habe.

Und davon abgesehen: In den meisten Fällen gab es zwischen uns leider keine wirkliche Diskussion, sondern eher eine Anhäufung von unhaltbaren Anschuldigungen und persönlichen Unterstellungen mir gegenüber. Auf die tatsächliche Aussagen meinerseits bist du bisher nur sehr selten mit sachlichen Argumenten eingegangen (siehe auch hier).

Zitat:
Original von schluckebier:
Vermutlich wirst du überall wegen deiner strikten Neutralität verehrt, richtig?


Was soll das denn? :rolleyes: Ich erhebe hier aus gutem Grund keinen grundsätzlichen Anspruch auf absolute Neutralität, da genau das letztendlich überhaupt keine Voraussetzung dafür ist, um trotzdem sachlich und realitätsbezogen argumentieren und handeln zu können. Offenbar hast du diesen entscheidenden Punkt aber bisher noch nicht so richtig wahrgenommen, sonst würdest du jetzt nicht mit dieser unsinnigen Neutralitäts-Nummer kommen.

Neutralität bedeutet schließlich nicht, völlig ohne Einflüsse zu sein, sondern lediglich, sich nicht nur an einer Seite zu orientieren. Und genau das (mich einseitig orientieren) habe ich ganz sicher nie getan. Bei *keiner* Aussage oder Entscheidung habe ich nur eine Seite betrachtet. Insofern sind derartige Unterstellungen hier einfach völliger Nonsens.

Kai

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.10.2005, 20:35 Uhr

novamann
Posts: 870
[Ex-Mitglied]
Zitat:
Original von DOM:
....
:D Es lebe der sinnfreie Kommentar! :D


Moin,
bis jetzt das sinnvollste was in diesem Thread zu lesen war.

Gruss
novamann

:lach:
--
http://www.amiga-resistance.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.10.2005, 00:33 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@schluckebier:

> Es führt wirklich zu nichts, wenn nicht einmal ansatzweise über
> Möglichkeiten nachgedacht wird, stattdessen nur Parolen zu freier
> Meinungsäußerung und andere Plattheiten ins Feld geführt werden.

Zu deiner Information. Es wird sehr wohl über Lösungsmöglichkeiten nachgedacht. Weiter oben habe ich bereist erwähnt, dass sich im Kommentarbereich in absehbarer Zeit etwas ändern wird. Wenn du das übersehen haben solltest, scroll einfach mal ein paar Beiträge nach oben.

Solltst du das aber gelesen haben und nun geflissentlich ignorieren, weil es nicht das ist was du partou haben willst, dann ist das da oben kein guter Stil von dir, sondern nur dass, wogegen du hier doch eigentlich zu Felde ziehts: Stänkerei.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.10.2005, 00:39 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@DOM

Du hast vergessen Satire drüber zu schreiben. Ein solches Versäumnis kann hier fatale Folgen haben. ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.10.2005, 01:16 Uhr

IceDragon
Posts: 22
Nutzer
@Maja:

schön wenn sich da im Kommentarbereich was ändert, schliesslich war es ja auch etwas das sich hier einige Leute gewünscht haben. Wie erfolgreich das dann sein wird, werden wir ja sehen. Wichtiger dabei finde ich das überhaupt etwas unternommen wird und auch wenn es nur ein Experiment ist, den status quo dort zu verbessern. Na endlich.

@Kai9:
was deine angebliche "fehlerfreie" Argumentationen angeht wurden dir schon mehrmals Diskrepanzen aufgezeigt. Du bringst ja gerne auch mal links in denen das Gegenteil von deinen Behauptungen steht als sog. "Beweise" an. Das du das natürlich anders siehst ist klar, nur solltest du realistisch genug sein von deiner Sichtweise nicht die Realität abzuleiten. Das dies eine Schwäche von dir ist, mag sein. Sehr niedlich das ganze.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.10.2005, 03:07 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@IceDragon:

Wir haben uns intern auf einen Kompromiss geeinigt. Es wird aus den geannten Gründen keine Regitrierpflicht geben. Aber jeder soll die Möglichkeit bekommen, sich besonders bedenkliche Beiträge nicht unbedingt anziegen lassen zu müssen. Herbe Verstöße gegen die Netiquette werden natürlich weiterhin gelöscht werden. Mehr kann ich dazu jetzt noch nicht sagen und vielleicht war das schon zu viel. Ich möchte auf keinen Fall Hoffnungen wecken, die dann vielleicht nicht erfüllt werden können.

Eines gilt jedoch bereits jetzt. Wirkung zeigen wird es nur, wenn sich viele daran beteiligen. Es liegt dann also bei jedem selbst, etwas dazu zu tun, dass sich etwas ändert.

Details werden genannt, wenn es so weit ist.

Na ja, "when it's done" eben. ;)

Wann die Umsetzung erfolgt, kann derzeit nicht gesagt werden. Die Technik meint, das wäre kein Problem. Alledings scheint es derzeit allgemein ein Problem mit dem Skript zu geben, weshald die Seite zu weilen auch etwas langsam lädt. Das muss zunächst lokalisiert und behoben werden, bevor etwas neues hinzugefügt werden kann.

Darum die Bitte um Geduld.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


1 2 -3- 4 5 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Forum und Interna > Traurig das Niveau im Kommentarbereich [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.