amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > HDD-Controller am A600 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

17.07.2001, 15:05 Uhr

NoOp
Posts: 103
Nutzer
Hey,

kann mir jemand sagen ob ich alte Notebook-IDE Platten an das Interface des Amigas anschliessen kann? (A600) Ist das eine normale ATA IDE-Schnittstelle wie sie auch in Laptops vorkommt?

z.B. Seagate ST3120A 107MB (Spezifikation http://www.seagate.com:80/support/disc/specs/ata/st3120a.html )

Wieviel MB unterstützt das KickRom 2.05? (oder woran auch immer das liegt)
--
--
Gruss; NoOp

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.07.2001, 15:21 Uhr

DJBase
Posts: 3354
[Ex-Mitglied]
Zitat:
Original von NoOp:
Hey,

kann mir jemand sagen ob ich alte Notebook-IDE Platten an das Interface des Amigas anschliessen kann? (A600) Ist das eine normale ATA IDE-Schnittstelle wie sie auch in Laptops vorkommt?

z.B. Seagate ST3120A 107MB (Spezifikation http://www.seagate.com:80/support/disc/specs/ata/st3120a.html )

Wieviel MB unterstützt das KickRom 2.05? (oder woran auch immer das liegt)
--
--
Gruss; NoOp


Es ist kein 100% IDE Anschluß, aber es laufen fast alle Festplatten daran. Nur das AmigaOS hat Probleme beim erkennen. alles was über 4 GB geht z.B. Dafür gibts aber entweder Tools oder OS3.5 ;) Mit dem KickROM hat das nichts zu tun. Habe hier im A600 eine 2 GB IDE IBM Platte am laufen. Keine Probleme.


--
Member of Amiga User Group 99 - http://www.aug99.com

eMail - webmaster@djbase.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > HDD-Controller am A600 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.