amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Forum und Interna > [ code ] Test-Thread [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 3 [ - Beitrag schreiben - ]

20.12.2005, 01:44 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
code:
Baustelle...
 :)  
 I-) 


[ Dieser Beitrag wurde von _PAB_ am 20.12.2005 um 01:47 Uhr editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.12.2005, 13:01 Uhr

Holger
Posts: 8042
Nutzer
code:
#include <stdio.h>

int main(int argc, char**arg)
{
  printf("Hello World\n");
  return 0;
}


code:
public class Hello {
  public static void main(String[] arg) {
    System.out.println("Hello World\n");
  }
}


code:
PRINT "Hello World"


:D

code:
//mit maskierung

#include <stdio.h>

int main(int argc, char**arg)
{
  for(int i=0; i<argc; i++)
    printf("  [%d] %s\n", i, arg[i]);
  return 0;
}

code:
//ohne maskierung

#include <stdio.h>

int main(int argc, char**arg)
{
  for(int i=0; i<argc; i++)
    printf("  [%d] %s\n", i, arg[i]);
  return 0;
}


--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.12.2005, 13:26 Uhr

Ralf27
Posts: 2779
Nutzer
Zitat:
Original von Holger:
code:
PRINT "Hello World"


:D


Hey, das wäre auch extrem wichtig das Basicbefehle unterstützt werden! :D
--
http://www.alternativercomputerclub.de.vu

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.12.2005, 13:28 Uhr

Holger
Posts: 8042
Nutzer
Basierend auf dem Code, den mal jemand hier gepostet hatte:
http://www.math.tu-berlin.de/~pietsch/test/AN_Hervorhebung.html


damit kann man ein bisserl rumspielen ;)

mfg
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.12.2005, 13:32 Uhr

Ralf27
Posts: 2779
Nutzer
@Holger:

Wow, interesant. Das werd ich heute Abend mal testen. Vorallem der Button BASIC gefällt mir. :D
--
http://www.alternativercomputerclub.de.vu

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.12.2005, 13:38 Uhr

Holger
Posts: 8042
Nutzer
Zitat:
Original von Ralf27:
@Holger:

Wow, interesant. Das werd ich heute Abend mal testen. Vorallem der Button BASIC gefällt mir. :D
--
http://www.alternativercomputerclub.de.vu


Ich befürchte, daß man den in Zukunft zu einer Auswahl von verschiedenen Dialekten ausbauen muß :nuke:

mfg
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.12.2005, 03:14 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
Ich hatte daran gedacht, das [ code ] Tag zu erweitern mit [ code language="C/PHP/HTML/BASIC/..." ]
Aber das ist alles noch Zukunftsmusik - ersmal sollen im Code die Smilies und übrige [...]-Tags nicht konvertiert werden.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.12.2005, 13:36 Uhr

Holger
Posts: 8042
Nutzer
Zitat:
Original von _PAB_:
Ich hatte daran gedacht, das [ code ] Tag zu erweitern mit [ code language="C/PHP/HTML/BASIC/..." ]
Aber das ist alles noch Zukunftsmusik - ersmal sollen im Code die Smilies und übrige [...]-Tags nicht konvertiert werden.


Tja, wenn alle Tags nicht interpretiert werden, ist das auch nicht so gut. Wenn man z.B. einen Fehler in einem Code-Schnipsel hervorheben will, braucht man doch die Formatierungstags.

Wenn Du den [code] tag sowieso erweiterst, könntest Du natürlich auch noch ein enablestyle Attribut hinzufügen, das man dann auf "no" oder "yes" setzen kann.
Oder in der Form [code language="C" enablestyle="ib"]
wobei die Aufzählung die Formatierungen, die verwendet werden, beinhaltet, hier also [i] und [b]

Wenn man schon dabei ist, da man nur die Grundfarben zur Verfügung hat, wäre es nett, wenn die etwas dunkler wären. Das würde die Lesbarkeit deutlich erhöhen.

mfg
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ Dieser Beitrag wurde von Holger am 21.12.2005 um 13:37 Uhr editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.12.2005, 14:34 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
@Holger:
Wichtig ist, daß wir uns die Abwärtskompatibilität erhalten.
Die Idee mit "enablestyle" zu arbeiten ist ansich nicht nötig, da wir mit dem "language"-Attribut das Syntax-Highlighting einschalten, ist ab dem Moment auch klar, daß alle styles deaktiviert sind und man keine Formatierungen mehr von Hand machen muß.

Trotzdem möchte ich aber in bestehenden [ code ] Segmenten die Smilies abschalten, da diese bisher wahrscheinlich nur unabsichtlich gewesen sind.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.12.2005, 16:38 Uhr

Holger
Posts: 8042
Nutzer
Zitat:
Original von _PAB_:
@Holger:
Wichtig ist, daß wir uns die Abwärtskompatibilität erhalten.
Die Idee mit "enablestyle" zu arbeiten ist ansich nicht nötig, da wir mit dem "language"-Attribut das Syntax-Highlighting einschalten, ist ab dem Moment auch klar, daß alle styles deaktiviert sind und man keine Formatierungen mehr von Hand machen muß.

Ich sprach ja von der Option, zusätzlich zum Hervorheben der Syntax, evtl. weitere Formatierungen einzufügen, um zum Beispiel in einer Routine die kritische Stelle, über die gerade diskutiert wird, hervorzuheben. Das kann man nicht automatisieren.
Zitat:
Trotzdem möchte ich aber in bestehenden [ code ] Segmenten die Smilies abschalten, da diese bisher wahrscheinlich nur unabsichtlich gewesen sind.
Abwärtskompatibilität und eine solche Änderung gehen nie perfekt zusammen. Smilies deaktivieren, ok. Schriftstile und Farben, nun die sind teilweise gewollt, wenn man von gelegentlichen [i] absieht.

Ansonsten kann das Forumskript doch mit Sicherheit auf das Datum der letzten Änderung zugreifen, somit könnte man den default auch ab einem bestimmten Datum ändern.

mfg
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ Dieser Beitrag wurde von Holger am 21.12.2005 um 16:39 Uhr editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.12.2005, 02:10 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
@Holger:
Also der Datums-Check macht mir die Sache etwas zu kompliziert.
Ich gehe lieber danach, wie das [ code ] Tag aussieht:
alte Syntax => altes Highlighting (bis auf Smilies)
neue Syntax => Option für Syntax-Highlighting
Komplizierter möchte ich es eigentlich nicht machen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.12.2005, 12:51 Uhr

Holger
Posts: 8042
Nutzer
Zitat:
Original von _PAB_:
@Holger:
Also der Datums-Check macht mir die Sache etwas zu kompliziert.
Ich gehe lieber danach, wie das [ code ] Tag aussieht:
alte Syntax => altes Highlighting (bis auf Smilies)
neue Syntax => Option für Syntax-Highlighting
Komplizierter möchte ich es eigentlich nicht machen.


Ich könnte damit leben. Solange es die alte Möglichkeit gibt, kann ich ja immer auf das oben gepostete Script zurückgreifen. Viel wichtiger wäre, daß das Problem mit den langen Zeilen gefixt wird (siehe http://www.amiga-news.de/forum/thread.php?id=20373&BoardID=2#201619 ). Hast Du da schon Forschritte erzielt?

mfg
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.12.2005, 01:20 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
@Holger:
> daß das Problem mit den langen Zeilen...

... ist gelöst.
Da war eine WordWrap-Funktion drinnen, die lange Wörter automatisch nach 70 Zeichen umgebrochen hat.
Meines Erachtens macht das keinen Sinn (mehr), da alle Beiträge einzeln formatiert werden
und wenn mal ein Beitrag "Überbreite" besitzt, ist das auch nicht schlimm für das Layout der gesamten Seite.
Daher habe ich diese WordWrap-Funktion jetzt deaktiviert.

Beispiel:
12345678901234567890123456789012345678901234567890123456789012345678901234567890123456789012345678901234567890123456789012345678901234567890123456789012345678901234567890123456789012345678901234567890

[ Dieser Beitrag wurde von _PAB_ am 25.12.2005 um 02:08 Uhr editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.12.2005, 15:15 Uhr

Holger
Posts: 8042
Nutzer
Zitat:
Original von _PAB_:
... ist mir bisher noch nie untergekommen.
Wenn Du sowas findest, könntest Du dazu ein Beispiel bitte im ToDo-Thread posten ?


Ist passiert.

mfg
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.01.2006, 18:20 Uhr

Cj-Stroker
Posts: 1343
Nutzer
Hallo Zusammen,


Wer ist eigentlich der Urheber dieses Codewandlers?

Ich würde nämlich gerne um Erlaubnis fragen, ob ich diesen für Amiblitz2 anpassen dürfte. Sowas fehlt mir nämlich noch für mein Codearchiv im Amiforce-Forum.

Die anderen teile brauch ich eigentlich nicht.

Danke schon mal im voraus.

MFG

Cj-Stroker
--
Webmaster of Amiforce and Abakus-Design
http://www.Amiforce.de
    (Fight For Amiga)

http://www.cj-stroker.de/Abakus/
(World of AMHuhn and more)

Forum:
http://amiforce-forum.cj-stroker.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.01.2006, 19:06 Uhr

Holger
Posts: 8042
Nutzer
Zitat:
Original von Cj-Stroker:
Wer ist eigentlich der Urheber dieses Codewandlers?


Die erste historische Erwähnung findet sich hier:
http://www.amiga-news.de/forum/thread.php?id=17506&BoardID=7#169671

siehe auch das vermutliche erste Wesen seiner Art:

http://www.heinzreinke.de/amiga/Amiga/html/AN_Hervorhebung.htm

Daraus habe ich dann das:
http://www.math.tu-berlin.de/~pietsch/test/AN_Hervorhebung.html

entwickelt. Man erkennet im Code bestimmt auch die Verwandtschaft mit den von mir damals geposteten Verbesserungsvorschlägen.

Den Code für den lange-Zeilen Indikator kann man jetzt wohl entfernen, das entsprechende Problem gibts ja nicht mehr. Das Problem war übrigens auch der Grund, warum diese neue Version lange Zeit im verborgenen schlummerte.

Von meiner Seite aus bestehen keine Bedenken gegen eine Weiterverwendung. Wobei ich auch nix dagegen hätte, eine entsprechende Unterstützung in diesem Wandler zu bekommen ;)

mfg
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.01.2006, 16:59 Uhr

Holger
Posts: 8042
Nutzer
Neuer
Test
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.01.2006, 17:12 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
test
test

[ Dieser Beitrag wurde von _PAB_ am 10.01.2006 um 17:21 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.01.2006, 17:23 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
test
test §

[ Dieser Beitrag wurde von _PAB_ am 10.01.2006 um 17:24 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.01.2006, 17:24 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
test \n test \§

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.01.2006, 18:06 Uhr

Petra
Posts: 1121
Nutzer
noch 'n Test
--
[°¿°] Ciao, Petra

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.01.2006, 21:42 Uhr

Holger
Posts: 8042
Nutzer
'test'
'test'
 

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.01.2006, 22:15 Uhr

Palgucker
Posts: 1338
Nutzer
"erzwungenes Leerzeichen" (Code 160) direkt eingeben.
Test|
  est|
    st|
     t|
Zwei|
  wei|
    ei|
     i|

Über Aweb geht es - über Firefox wird es garnicht erst angenommen.


[ Dieser Beitrag wurde von Palgucker am 12.01.2006 um 22:28 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.01.2006, 18:08 Uhr

Holger
Posts: 8042
Nutzer
Zitat:
Original von Palgucker:
"erzwungenes Leerzeichen" (Code 160) direkt eingeben.
...
Über Aweb geht es - über Firefox wird es garnicht erst angenommen.


Explorer m.W. auch, das FireFox-Problem kenne ich auch. FF kill die Zeichen auch, wenn man auf ein solches Posting antwortet...

mfg
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.01.2006, 18:11 Uhr

Holger
Posts: 8042
Nutzer
     Test mit IExplorer
|<--linker Rand

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.01.2006, 20:12 Uhr

Petra
Posts: 1121
Nutzer
Test -
und noch ein TEst
--
[°¿°] Ciao, Petra

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.01.2006, 09:36 Uhr

Cj-Stroker
Posts: 1343
Nutzer
Hi Holger,

Erst mal vielen Dank für deine Erlaubnis.

Es geht einfach nur darum für unser Codearchiv eine bessere Lesbarkeit zu erhalten. Da steht noch eine Menge Arbeit an, bis die ganzen Sachen integriert sind.

Meine Fähigkeiten werden wohl kaum brauchbare Ergebnisse liefern können. ;)

MFG

Cj-Stroker
--
Webmaster of Amiforce and Abakus-Design
http://www.Amiforce.de
    (Fight For Amiga)

http://www.cj-stroker.de/Abakus/
(World of AMHuhn and more)

Forum:
http://amiforce-forum.cj-stroker.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.01.2006, 20:19 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
C++ code:
#include <iostream.h>
int main(int argc, char *argv[]) {
    // Dies ist ein Hello-World Programm in C++
    cout << "Hello, world !" << endl;
    int i;
    for (i = 0; i < argc; i++) {
        cout << i << ". Argument = " << argv[i] << endl;
    }
}


Test für eMail-Benachrichtigung: fett unterstrichen kursiv

[b] <- 'ungeschlossenes' [b]-Tag...

So, das Syntax-Highlighing sollte nun gehen und ungeschlossene Tags werden ab sofort ignoriert.
Ich hoffe alles läuft soweit gut...

[ Dieser Beitrag wurde von _PAB_ am 04.02.2006 um 17:35 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.04.2006, 08:14 Uhr

p-OS
Posts: 130
Nutzer
Rebol code:
write %/ram/test.html read to-url "http://www.amiga-news.de"
quit


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.04.2006, 12:43 Uhr

Holger
Posts: 8042
Nutzer
Zitat:
Original von _PAB_:
C++ code:
#include <iostream.h>
int main(int argc, char *argv[]) {
    // Dies ist ein Hello-World Programm in C++
    cout << "Hello, world !" << endl;
    int i;
    for (i = 0; i < argc; i++) {
        cout << i << ". Argument = " << argv[i] << endl;
    }
}


Ich bin irritiert. Wieso sieht dieser code wie C++ aus und dieser hier nicht?

Test
C++ code:
#include <someting>
class Foo : Bar {
// comment
  void bla() {}
  int bla() {}
}


mfg
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 3 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Forum und Interna > [ code ] Test-Thread [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.