amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > MorphOS > Poseidon V3 + FreeWheel [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

21.12.2005, 20:56 Uhr

Grummel
Posts: 28
Nutzer
Hallo an Alle !

Mit Poseidon V3 habe ich das Problem, dass das Scrollrad der Maus von
dem Commodity FreeWheel nicht mehr unterstützt wird.

Ich nutze FreeWheel dazu, in Programmen wie WordWorth und TurboCalc
vertikal zu scrollen. Hat bisher auch wunderbar geklappt: FreeWheel
und Poseidon sind sich nicht ins Gehege gekommen. Seit Poseidon V3 ist
von FreeWheel nichts mehr zu merken; es scheint als ob Poseidon sich
dazwischen hängt. Ob in Poseidonprefs das Scrollrad zur Umsetzung
benutzt wird oder nicht, bringt keinen Unterschied.

Weiß einer Rat ?

Gruß
Grummel

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.12.2005, 14:36 Uhr

gni
Posts: 1106
Nutzer
Zitat:
Grummel:
Mit Poseidon V3 habe ich das Problem, dass das Scrollrad der Maus von
dem Commodity FreeWheel nicht mehr unterstützt wird.

Es gibt eine Mailingliste für Poseidon, die Du nutzen könntest. Ansonsten schick einen Bugreport an den Autor von Poseidon.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.12.2005, 21:58 Uhr

Grummel
Posts: 28
Nutzer
@gni:

Ich habe es Chris Hodges gemailt und hatte die Hoffnung, dass das
Forum auch der richtige Platz dafür ist.

Leider scheint es nur viele Leser aber keine Wissenden zu geben (oder
sie geben ihr Wissen nicht preis).

Wahrscheinlich nehmen sie den Peg nur für die Gimmiks, statt damit zu
arbeiten. Arbeiten heißt für mich jedoch, auf alte Progs
zurückzugreifen, da neue nicht verfügbar bzw nicht
ausgereift/brauchbar. Und die alten Progs sind selten MUI, bei dem das
Scrollen ja von MOS unterstützt wird.

Also wie scrollt ihr in den alten Progs ?

Grummelß


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.12.2005, 10:53 Uhr

gni
Posts: 1106
Nutzer
Zitat:
Grummel:
Wahrscheinlich nehmen sie den Peg nur für die Gimmiks, statt damit zu
arbeiten.

Ich habe weder einen Pegasos noch benutze ich MOS.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.12.2005, 11:08 Uhr

Robin
Posts: 1056
Nutzer
@Grummel:

Im Sinne von Weihnachten will ich dir mal
antworten ...

Ich scrolle gar nicht ... schon zu Amiga-Zeiten
habe ich mich von den meisten Programmen
verabschiedet, die nicht in einer MUI-Version
vorlagen ...

PS: Jeder nutzt halt andere Sachen zum "arbeiten".
--
(Bild) http://my.morphosi.net/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.12.2005, 14:54 Uhr

Kronos
Posts: 1168
Nutzer
Zitat:
Original von Grummel:

Also wie scrollt ihr in den alten Progs ?



Na mit der PS/2_Maus :P :D

Was das Problem angeht, denke mal das es der gleiche Bug ist den ich Chris schon vor rund 1 Jahr gemeldet hatte.

Pro AmRadDrehen sendet Poseidon 2mal Key-Up gefolgt von 2mal Key-Down (1mal Up gefolgt von 1 mal Down wäre wohl richtig).

Das war der Grund warum SteamDraw erst nur 3-5-7-9...ecke malen wollte, und warum ich wider auf den PS/2-Adapter zurückgegriffen haben.

Hatte aber immer gedacht das wäre dann irgentwann gefixt worden ?(

MfG
Kronos
--
Only the good die young all the evil seem to live forever

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.12.2005, 21:48 Uhr

Schlonz
Posts: 51
Nutzer
@Grummel:

Ich hab das Problem hier (Peg2, Poseidon V3, Freewheel) auch, und ich muss sagen, dass mich das ziemlich nervt, dass jetzt nicht mehr alle Applikationen das Mausrad unterstützt wird. Nicht mal Apdf, das jawohl eine MUI-Applikation ist, akzeptiert das Mausrad mehr.

Da sich ein Poseidon-Fix wahrscheinlich noch ein paar Tage hinziehen wird, werde ich daher wohl erstmal wieder zur Version 2.2 von Poseidon downgraden, und das, obwohl ich schon für ein V3-Keyfile bezahlt habe. Für die tägliche Arbeit sehe ich bis jetzt noch nicht genug Vorteile von V3 gegenüber V2, um die fehlende Mausradunterstützung wettzumachen.

Manche Dinge laufen mit V3 sogar schlechter als mit V3. Z.B. werden meine beiden Massenspeicher (USB-Stick und Flashkartenleser) jetzt deutlich später erkannt als mit Version 2.2. Und dass ich jetzt Trident extra aufrufen muss und nicht mehr die System-USB-Prefs benutzen kann, nervt auch ein bisserl.
--
Schlonz

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.12.2005, 23:46 Uhr

ForgottenHero
Posts: 275
Nutzer
Zitat:
Original von Schlonz:
@Grummel:

Ich hab das Problem hier (Peg2, Poseidon V3, Freewheel) auch, und ich muss sagen, dass mich das ziemlich nervt, dass jetzt nicht mehr alle Applikationen das Mausrad unterstützt wird. Nicht mal Apdf, das jawohl eine MUI-Applikation ist, akzeptiert das Mausrad mehr.

Da sich ein Poseidon-Fix wahrscheinlich noch ein paar Tage hinziehen wird, werde ich daher wohl erstmal wieder zur Version 2.2 von Poseidon downgraden, und das, obwohl ich schon für ein V3-Keyfile bezahlt habe. Für die tägliche Arbeit sehe ich bis jetzt noch nicht genug Vorteile von V3 gegenüber V2, um die fehlende Mausradunterstützung wettzumachen.

Manche Dinge laufen mit V3 sogar schlechter als mit V3. Z.B. werden meine beiden Massenspeicher (USB-Stick und Flashkartenleser) jetzt deutlich später erkannt als mit Version 2.2. Und dass ich jetzt Trident extra aufrufen muss und nicht mehr die System-USB-Prefs benutzen kann, nervt auch ein bisserl.
--
Schlonz


Ja, ich bin auch wieder auf Version 2.2 ungestiegen.Bei wurde der Joystick nicht mehr richtig erkannt.
Und die Prefs gingen auch nur wenn ich das alte Programm gegen das neue in Prefs ausgetauscht
habe.Aber das wird sich Hoffentlich bald andern.

--
MFG
ForgottenHero


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.12.2005, 21:29 Uhr

Wishmaster
Posts: 140
Nutzer
> Nicht mal Apdf, das jawohl eine MUI-Applikation ist, akzeptiert das
> Mausrad mehr.

Wenn direkt über das Scrollgadget geht funzt es.
--
Pegasos MorphOS

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.12.2005, 23:51 Uhr

Schlonz
Posts: 51
Nutzer
Mist, wenns man so einfach wäre, auf 2.2 downzugraden... hab alle Files gemäß den 2.2 Archiv von Hand zurückinstalliert, aber die USB-System-Prefs schmieren immer noch ab, und meine schön konfigurierten Mausbuttons Nr. 4, 5 und 6 funzen nicht mehr... außer, ich stell sie in Trident ein, doch nach nem Reboot sind die Einstellungen wieder weg.

Schöne Shice! Hätt ich man ein Backup meiner Systempartition gemacht... grr!

Naja, vielleicht kriegt Chris das mit der Kompatibilität zu Freewheel wieder hin. Bis dahin muss ich wohl wieder V3.2 installieren.
--
Schlonz

[ Dieser Beitrag wurde von Schlonz am 29.12.2005 um 15:22 Uhr editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2005, 15:21 Uhr

Schlonz
Posts: 51
Nutzer
So... da ja die Situation hinsichtlich MOS-Poseidon irgendwie unklar zu sein scheint, hab ich doch nun auf Poseidon 2.2 downgegradet wegen FreeWheel.

Dazu musste ich noch meine alten envarc:sys/poseidon.prefs von Poseidon 2.2 über die poseidon.prefs der neuen Version drüberkopieren. Zum Glück hatte ich noch ein 3 Monate altes Backup.

Damit geht dann auch das alte USB.mprefs wieder, und meine alte Maustastenbelegung ist auch wieder da. Puh!
--
Schlonz

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.02.2006, 21:54 Uhr

Grummel
Posts: 28
Nutzer
Das Scrollen mit der Maus in Wordworth, TurboCalc usw funktioniert, wenn die HID.class von der 68k-Version genommen wird.Es kann die hid der Version 3.2 oder wohl auch die der V 3.3 genommen werden.
Dank an Chris Hodges, daß er weiter am Ball war. So sind wir der Lösung schon näher gekommen.

Gruß
Grummel

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > MorphOS > Poseidon V3 + FreeWheel [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.