amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Apollo 4040 im 3000er [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

29.12.2005, 16:34 Uhr

amigafreak1980
Posts: 512
Nutzer
Moin, ich bekomme die oben genannte karte nicht im 3000er zum Laufen. Die brücke habe ich auch eingebaut, wie man im internet lesen kann. irgendjemand hier, der es geschafft hat, das ganze zum laufen zu bringen? Eine anleitung habe ich auch zu dem Gerät, habe die Jumper, wei beschrieben zur 3040 gesetzt. Hat jemand auch geschafft, das ganze im desktop einzubauen? Es scheitert meiner Meinung nur an den Rams, aber ich hab gelesen, das es EDO-Ram mit halber Bauhöhe gibt? Passt das dann?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.01.2006, 14:14 Uhr

amigafreak1980
Posts: 512
Nutzer
Hat es wirklich niemand geschafft, das ganze zusammen zu bauen?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.01.2006, 18:43 Uhr

amigafreak1980
Posts: 512
Nutzer
Na endlich! ER GEHT! :-) leider passt das gehäuse nict mehr zusammen, suche nun RAMs mit 1,5 Cm höhe (Die gibts, ich hab schonmal n 8 MB riegel hier ;-)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.01.2006, 10:00 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
1,5 cm !?! sowas gibts echt ?
hab mal meinen alten 8 mb rausgekrammt weil ich dachte der sei klein aber war dann doch 1,8 cm und das sah aus als wenn kleiner wirklich nicht mehr ginge ! denn chips sind einfach mal so und so breit klinks und rechts nen mm platine und die kontake da sind 1,6+ cm schnell weg hehe
oder hast du gemessen was noch aus dem sockel rausguckt also ohne kontakte ? da hatte mein 8 mb auch 1,4/5 cm ...

naja wieviele ram slots hat denn so eine apollo ? nur mit 8mb wierst du da nicht sehr weit kommen ... 32 mb oder ?
und wie ich gesehen hab sind die meisten 16 mb schon mit denn chips quer also rung 0,5 cm groesser :(
naja so oder so wuerd ich dafuer nicht am desktop rumbasteln oder denn rechner in nen tower verpflanzen , vieleicht als uebergang der deckel weglassen und sich nach einem anderen turbo umgucken ? , kann jetzt nur von mir reden aber ich hab auch an meinem tower rumgebastelt weil die graka nicht richtig platz hatte aber hat mich schon oft gereuht :)

mfg Bluebird




[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.01.2006, 18:05 Uhr

amigafreak1980
Posts: 512
Nutzer
die Rams gibts wirklich (8 MB) - Die würden genau im Desktop platz finden. Die Apollo hat 4 Bänke, dann hätte ich zwar nur 32 MB aber das reicht ja für so n paar Anwendungen. die etwas größeren (1,8 cm) hab ich auch *g*

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.01.2006, 19:18 Uhr

mc68000
Posts: 48
Nutzer
Hi

Aber leider ist das kein zusammenhängender Speicher er bindet das als 4x8MB Speicher ein,typisch für die Apollo,Schapeshifter geht damit nicht.Nur mit 32MB konfiguriert er den Speicher zusammenhängend.
Wenn du löten kannst,löte doch 2 Schräge Sockel ein,so war die Apollo für den 3000er.Haste zwar nur max 64 MB,aber kein Platzproblem.

Gruß
--
mc68000

A1000 Phoenix Blizzard 14Mhz,2MBChip,8MB-Fast,HD Floppy,1GB SCSI

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.01.2006, 20:33 Uhr

amigafreak1980
Posts: 512
Nutzer
wenn das geht? Löten kann ich, aber ich glaub das sollte lieber der Fachmann machen. hieße also, ich muss bank und bank 2 oder 3 nehmen? (wg abstand?) - Ich will glaub ich doch lieber n Towergehäuse *hinundherüberleg*

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Apollo 4040 im 3000er [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.