amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > A500 CPU austauschen [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

27.01.2006, 20:09 Uhr

DivingDuck
Posts: 100
Nutzer
Moin,

kann ich beim A500 die CPU MC68000 einfach gegen eine MC68010 austauschen?

MfG,
DivingDuck


--
A500 ■ 2MB RAM ■ Neuroth 68020 Turbo-Karte ■ Kick 1.3/2.0 ■ GOLEM SCSI Controller ■ 50MB-HDD

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.01.2006, 20:21 Uhr

botfixer
Posts: 275
Nutzer
@DivingDuck:

Ja, es gibt aber aufgrund von leichten Unterschieden einige Software die damit nicht mehr läuft.

Gruß Andy

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.01.2006, 20:23 Uhr

Turrican
Posts: 849
Nutzer
wie groß ist eigentlich der leistungsunterschied zwischen einem mc68000 und einem mc68010?
--
A1200 Tower | Blizzard 1230 IV & SCSI-Kit | 2MB Chip 256MB Fast | Kick 3.1 | AmigaOS 3.9 | 9,1 GB SCSI & 3,2 GB IDE | DVD/CD-RW Laufwerk | Netgear MA401 WLANcard
ALL MY SYSTEMS

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.01.2006, 20:28 Uhr

Acorn
Posts: 116
Nutzer
Hab in meinen A500 ein 60010 druff bringt aber nicht viel. Gibt kaum ein Spiel das nicht läuft höchsten 1%.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.01.2006, 20:29 Uhr

Andreas
Posts: 200
Nutzer
Geht, aber soweit ich mich erinnern kann, läuft wie gesagt einige wenige Software nicht mehr. Vor allem Soft, wo einige Prozessorregister vom Programmierer genial mißbraucht wurden :) Genau weiß ich es aber nicht mehr.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.01.2006, 20:38 Uhr

Acorn
Posts: 116
Nutzer
Nur move sr,dx macht Probleme und den kann man abfangen und in supervisormode ausführen. Selten der mini cache der cpu da kann man nix machen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.01.2006, 20:59 Uhr

Vigo
Posts: 1254
[Ex-Mitglied]
Was auch beim 68010 Probleme macht ist, dass er ein anderes Stack Frame Format benutzt. Manche "genialen" (ich nenne sie eher Spinner) Programmierer modifizieren nämlich das Stackframe, um dann beim RTS oder RTI in eine bestimmte Adresse zu verzweigen.

Prinzipiell kann der 68010 bei optimalen code sehr viel Performance rausholen, zB. bei Kopierschleifen, die er komplett in seinem 6byte grossen Cache unterbringen kann:

.copyloop
move.l (a0)+,(a1)+
dbra d0,.copyloop

Auch MUL und DIV brauchen einige Taktzyklen weniger als beim 68000er
--
Jeder User verdient seinen Computer.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.01.2006, 21:18 Uhr

Ralf_Leonhardt
Posts:
[Ex-Mitglied]
Hi...

@DivingDuck
> kann ich beim A500 die CPU MC68000 einfach gegen eine MC68010 austauschen?

Das bringt keine bemerkbare Speed.
Du hättest mehr vom A500, wenn da eine 68020-Turbokarte MIT RAM drin wäre.
Deine jetzige 020-Neuroth bringt ja garnichts, da ansonsten nur Chip-und Slow-RAM im
System sind. Der Speedfaktor gem. SysInfo dürfte unter 1 liegen.
Mit z.B. einer MTec-020 incl. 4 MB FastRam liegt dieser Wert schon bei etwa 3.3-fach.


bis denne...

Ralf

--
A2000 T - Blizzard2040 - CV64/3D - Highway - IoBlix - OS3.9
A500 D - Derringer030-40MHz - Oktagon2008 - PicassoII - WB3.1
A500plus - VXL30-34MHz - A2091 - HD - WB3.1
A1000 - A2630/4MB - GVP-SCSI - HD - WB2.1

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > A500 CPU austauschen [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.