amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > A600 Turbokarte Sammelbestellung [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

29.01.2006, 09:53 Uhr

Hirnie96
Posts: 125
[Benutzer gesperrt]
ok is jetzt geschichte

[ Dieser Beitrag wurde von Hirnie96 am 31.01.2006 um 18:53 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.01.2006, 10:00 Uhr

o.eschi
Posts: 991
Nutzer
Oh nö, oder? Wenn Du hier jetzt schon einen neuen Thread zu einem alten Thema aufmachst, dann füge wenigstens Links zu alten Diskussionen ein oder gibt ein paar mehr Infos, weil hier sind sicherlich ein paar neue User, die sich jetzt fragen werden: Hä? Was? Wie? Wo? Hab ich was verpasst? ...
Und hast Du mitlerweile bei Jens nachgefragt? Die ganze Aktion hier ist völlig überflüssig, wenn man sich nicht vorher aktuelle Infos einholt. Daher ist es auch gefährlich eine solche Umfrage mit einer geschätzten Wertangabe (die nun schon relativ alt ist und lediglich den letzten Stand der Dinge angibt) startet und somit evtl. Interessenten lockt, die dann am Ende aber abspringen falls die Karte dann doch mehr kosten sollte ...
Hast Du Dir eigentlich die Threads zu diesem Thema mal durchgelesen???

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.01.2006, 10:13 Uhr

Hirnie96
Posts: 125
[Benutzer gesperrt]
ok is jetzt geschichte

[ Dieser Beitrag wurde von Hirnie96 am 31.01.2006 um 18:53 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.01.2006, 10:27 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
Die TKs sollten Ende 2004 schon Produziert sein, von daher
warum sollten diese überhaupt noch kommen?
Der Preis stimmt doch nach meiner erinnerung waren es
100 Euro bei 200 Interessenten und 130 bei 100.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.01.2006, 10:34 Uhr

evi
Posts: 612
Nutzer
@hirnie

es wurde doch nur gesagt das man vorher den aktuellen stand beim entwickler erfragen sollte und dies hier gleich mit angibt . nicht das danach alle geil drauf sind es aber nicht in die tat umgesetzt werdenb kann weil irgendwelche beuteile nicht mehr zu bekommen sind .

also immer ruhig blut mein junger freund :D .es will dir keiner auf die füsse tretten . wir haben hier schon genug projekte in srollen bekommen und diese mehr oder weniger gut abgeschlossen . wir sind also alle aktiv und schauen nicht nur zu .

um da gleich ein abzuschließen , natürlich würde ich auch ein oder zwei nehmen wenn dieses projekt 100% anlaufen würde und jens grünes licht gibt .

cu evi
--
1)a1000 PAL/NTSC 1MB Umbau

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.01.2006, 10:44 Uhr

o.eschi
Posts: 991
Nutzer
Der Preis stimmte sicherlich bis Ende 2004. Mitlerweile gibt es neue Gesetze und vielleicht sind die Produktionskosten daher höher.

@Hirnie96
Es ist ja schön das Du Dich darum kümmern willst, aber was erhoffst Du Dir von dieser Sammelbestellung für ein Produkt was gar nicht existiert und worüber Du scheinbar noch gar nicht genug Informationen hast!? Ich habe Dich mehrfach freundlich darauf hingewiesen, dass man sich einfach mal beim Jens nach dem Stand der Dinge erkundigen sollte und mit diesen neuen Informationen (ob positiv oder nicht) kann man dann so eine Aktion hier starten!!!
Ich habe sogar gestern extra noch die entsprechenden Links zu den alten News-Meldungen und Foren Threads rausgesucht - hast Du Dir das mal alles durchgelesen? Hast Du Dich schon an Matthias Bertram gewendet, der diese Sammelbestellung damals ja schon durchführte?
Du startest hier eine Sammelbestellung für ein Produkt über dessen Hintergrund Du anscheinend nicht viel weißt nur weil Du eine solche Karte suchst.

Wie wäre es mit einer Sammelbestellung für einen A2 oder µA2 ... hab mal gehört, dass da jemand sowas bauen will ...

Was willst Du denn damit "in die Tat" umsetzen wenn Du hier eine Sammelbestellung für eine Sache machst, worüber der Thread Leser nur weiß, dass es eine Turbokarte für einen Amiga 600 sein soll, die scheinbar 100-130 EUR kostet...
Du erweckst hier den Anschein, dass die Karte schon fertig gestellt ist und jetzt nur noch eine Sammelbestellung gemacht werden muß damit es zur Auslieferung kommt ... und das ist was hier NERVT! Du kannst nicht einfach daherkommen und mit solchen nicht eindeutigen Formulierungen wieder alle Amiga 600 User heiß machen ...

Was ich damit sagen will:
Entweder warten bis es die 630 vom Jens irgendwann geben wird oder die Leute kontaktieren, die da genaueres zu sagen können!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.01.2006, 12:08 Uhr

Evillord68
Posts: 836
Nutzer
Ich denke, die A600 Turbokarte wird kommen. Da bin ich mir ziemlich sicher. Jens hat einfach zu viel um die Ohren, zu viele Projekte gleichzeitig. Einfach noch ein wenig warten.
Aber ihr könnt ihn auch selbst fragen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.01.2006, 12:40 Uhr

CrazyIcecap
Posts: 143
Nutzer
Alsooo...

WENN die A600-TK kommt....
und WENN sie dann nicht mehr als 150 Euronen kostet...
DANN bin ich definitiv mit dabei :-)
--
Meister Yoda: Die andere Seite sehr dunkel ist.
Obi Wan Kenobi: Iss deinen Toast und mecker nicht!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.01.2006, 14:06 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@Hirnie96

Es wurde zwar schon erwähnt, ich möchte aber trotzdem noch mal deutlich darauf hinweisen. Nicht zuletzt, um Dir unnötigen Ärger zu ersparen.

Bei einem solchen Vorhaben reicht es nicht, Namen und Adressen zu sammeln und diese dem Entwickler zu schicken.

Wirklich sinnvoll und - nebenbei - für Dich am Ende auch weniger aufwändig ist ein solches Unterfangen nur, wenn Du vorher von Jens Schönfeld selbst den aktuellen Stand der Dinge erfragst. In Erfahrung zu bringen wäre dabei:
  • Voraussichtliche Eigenschaften (Feature-List) der Hardware.
  • Systemvorausetzungen zur Nutzung der Hardware.
  • Voraussichtlicher Erscheinungstermin.
  • Voraussichtlicher Endkundenpreis.
  • Unter welchen Voraussetzungen wird Jens eine Sammelbestellung akzeptieren?
Zum letzten Punkt ist es z. B. ganz wichtig zu erfahren, ob eine Vorauszahlung erwartet wird oder nicht. Ich glaube mal nicht, dass Jens auf bloßes Zuwinken z. B. 100 Karten produzieren wird, um anschließend auf 70 davon sitzen zu bleiben, weil die Meisten wieder mal einen Rückzieher machen.

Verstehe das bitte als das was es sein soll: Ein gut gemeinter Rat, der Dir Ärger ersparen soll.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.01.2006, 15:31 Uhr

JSchoenfeld
Posts: 168
[Ex-Mitglied]
Niemand von Euch muß sich um irgendwas kümmern, das Projekt läuft bei mir auf Sparflamme nebenbei, und wird fertig, wenns fertig ist.

Ich habe bereits einige Teile im Lager, die komplette Logik ist durchsimuliert, und funktioniert so wie sie soll. Dadurch daß ich einen recht aktuellen CPLD verwende, kann ich mich bei den niedrigen Frequenzen (40Mhz) darauf verlassen, daß sich die Chips in der Realität auch wirklich so verhalten.

Stückzahlbegrenzende Größe sind die SIMM-Sockel, bei denen das Speichermodul seitlich, also in der Ebene der Karte selbst steckt - etwas Anderes passt nicht in das Gehäuse des 600ers. Ich habe nur 110 Stück davon, und genau so viele Karten wird es geben. Die Sockel werden nicht mehr hergestellt, und das war der einzige Restposten den ich auftreiben konnte. Jede Karte wird vorraussichtlich 129,- EUR kosten, sehr weit kann sich der Preis eigentlich nicht verschieben.

Features: 68030 mit 40Mhz, *keine* FPU (auch nicht die Option), da Stromaufnahme zu hoch, Wärmeentwicklung zu hoch, und Signalbildverschlechterung auf ziemlich vielen wichtigen Signalen die Stabilität der Karte ganz gewaltig reduzieren würde (keine Diskussion darüber, wem das nicht passt, der soll ne andere Karte kaufen). Mehr als 128M Ram wird nicht gehen, weil nur ein Sockel drauf ist. Ich habe auch weder ein 64M, noch ein 128M Modul zum Testen, deswegen werde ich nur "maximal 32M" garantieren.

Ich hatte ja mal versprochen, daß ich jeder Turbokarte einen Uhrenport-Adapter beilegen würde. Das wird preislich nicht mehr klappen, weil die Stiftung EAR ne Menge Geld abzwacken wird, und über die bekannten Entsorgungskosten hinaus noch weitere Kosten aus dem Lager ins Haus stehen, die aber noch nicht festgelegt sind (obwohl die Gesetze seit November 2005 verbindlich sind, aber das ist ne andere Sache).

Da der Preis schon recht knapp kalkuliert ist, wird die Karte nicht bei meinen Händlern zu haben sein, sondern nur direkt bei mir. Matthias Bertram hat mir schon eine große Liste von Interessenten zugeschickt, und Vorkasse gibt's bei mir nur dann, wenn ich am gleichen Tag liefern kann.

Ich bitte davon abzusehen, mich mit eMails zuzumüllen wann das Ding denn fertig sein wird - dadurch wird's nicht schneller. Wer bei Matthias Bertram schon auf der Liste steht, bekommt ne eMail von mir wenns soweit ist. Vorher werde ich wahrscheinlich in meinen News die Funktionstüchtigkeit des Prototypen ankündigen, aber das dauert noch etwas - mein Terminplan ist für Februar schon dicht.

Die Karte die ich da plane ist eine komplette Neuentwicklung. Ich habe schon öfter das Gerücht gehört, daß es eine Neuauflage einer alten A600-Turbokarte sein soll, das stimmt so nicht. Ich habe mir die alten Designs angesehen, und daraufhin beschlossen, daß die Stabilität der Karten nicht meinen Ansprüchen genügt, deswegen muß was Neues her. Wenn mein Name drauf steht, soll's auch funktionieren.

Jens Schönfeld

P.S: Fragt nicht nach anderen Features oder anderen Speicherarten - dafür ist weder Zeit noch Geld da. Ich möchte die Karte eigentlich noch dieses Jahr fertig bekommen :-)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.01.2006, 15:42 Uhr

o.eschi
Posts: 991
Nutzer
Na also ... sogar Infos aus erster Hand, wobei ja eigentlich alles schon bekannt war, zumindestens für die, die damals schon daran interessiert waren.

Zitat:
Original von JSchoenfeld:
Stückzahlbegrenzende Größe sind die SIMM-Sockel, bei denen das Speichermodul seitlich, also in der Ebene der Karte selbst steckt - etwas Anderes passt nicht in das Gehäuse des 600ers. Ich habe nur 110 Stück davon, und genau so viele Karten wird es geben. Die Sockel werden nicht mehr hergestellt, und das war der einzige Restposten den ich auftreiben konnte. Jede Karte wird vorraussichtlich 129,- EUR kosten, sehr weit kann sich der Preis eigentlich nicht verschieben.


Danke Dir für die aktuellen und ausführlichen Informationen. Demnach ist ja jetzt nur noch warten angesagt, da die Features und Stückzahlen vorgegeben sind ... na ja und eben hoffen das man auf einem hohen Platz steht bzw. durch Abspringer höher rückt :) Aber die damalige Liste wird wohl eh nicht mehr zum tragen kommen oder wirst Du die Leute aus der Liste dann bevorzugt "beliefern"?



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.01.2006, 16:17 Uhr

Sash1976
Posts: 40
Nutzer
wo kann man sich eintragen ?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.01.2006, 16:25 Uhr

amigo600
Posts: 49
Nutzer
@Sash1976:

Schau mal hier , bei dem Eintrag vom 22.Mai 2004. Dort kannst Du evtl. noch Matthias ereichen, im Falle er kann noch ein paar Interessenten auf seine Liste setzen. Aber ich denke mal das diese schon mehr als voll ist! Da seid Ihr fast 2 Jahre zu spät!

Gruß!

Amigo600 :bounce:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.01.2006, 17:13 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@JSchoenfeld:

Danke!

Schön, dass Du so aufmerksam hier mitliest. :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.01.2006, 23:29 Uhr

duensing
Posts: 110
Nutzer
Hallo. Ich bin neu hier. Aufmerksam wurde ich durch diesen Tread. Ich habe mir einen Amiga 600 zugelegt und würde auch gerne eine solche Turbokarte haben.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.01.2006, 00:21 Uhr

Admini
Posts: 38
Nutzer
So, hab mal auf amiga600.de den Beitrag gelesen, der ja auf eine E-Mailadresse verweist.
Meine Frage: lohnt es sich, überhaupt noch nachzufragen oder ist die Liste schon voll? Will ja hier keine unschuldigen Menschen mit Postmüll erdrücken...

Haben tät ich schon gern eine, max 150 Euro würde ich dafür auch ausgeben.

@ Herr Schönfeld:

Lassen sich eventuell auch Sockel der abgebildeten Art verwenden?

Diese finden sich auf einigen älteren Soundkarten der Marke Creative.
Mit den hier eingebauten Speicherriegeln (4MB) haben sie eine Höhe über Platine von 9 Millimetern. Ich würde gerne für eine Amiga-TK eine Soundkarte opfern und eine Speicherbank einschicken (oder auf eine "leere" Karte (also ohne Speicherbank) selber auflöten, natürlich verliert die Karte damit jegliche Garantie)

Im allerdümmsten Fall würde ich gerne eine Karte ohne Speicherbank abnehmen und mich dann selber nach einer Lösung umschauen, bzw. den Speicher einfach aufkleben und mit Drahtbrücken verbinden (klingt jetzt etwas rustikal, lässt sich aber sicherlich sauber fertigen und ich könnte mit so einer Lösung gut leben).

PS.: Es wird doch 30-poliger SIMM gemeint?!? 72ig-polig nenn ich immer PS/2 Speicher :glow:

So, noch das Bild:

Bild: http://www.hobby-freizeitseite.de/extern/sockel.jpg

[ Dieser Beitrag wurde von Admini am 30.01.2006 um 00:36 Uhr geändert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von Admini am 30.01.2006 um 00:41 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.01.2006, 00:46 Uhr

GolfSyncro
Posts: 1455
Nutzer
Nein es ist PS72 Ram 72 pol. gemeint sonst würdest du auch nicht auf 32 bzw 64 oder 128 MB mit nur einem Riegel kommen weil mehr Ram plätze gibt es nicht wenn du aufmerksam liest. ;-)
--
Mfg
GolfSyncro


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.01.2006, 00:54 Uhr

Admini
Posts: 38
Nutzer
Deshalb hab ich gefragt, sicher ist sicher :)

OK, frag ich aus ner anderen Richtung:

Wie viel Platz ist in der Höhe für den Speicher vorhanden? Ich hab hier noch ein defektes Mainboard aus einem Siemens Scenic pro C5 mit abgewinkelten Sockeln (45 Grad), Höhe mit 4MB-Modul: 20 mm

Wie gesagt, im Notfall nehm ich auch eins ohne Sockel und bastel mir da was, löte auf Arbeit ab und an SMD-Bauteile, da sollte auch ein 72-poliger Speicherriegel machbar sein ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.01.2006, 05:09 Uhr

Valwit
Posts: 750
Nutzer
ganau. zur not würde ich auch gerne einen ohne sockel nehmen, denn so ein sockel finde ich hier bei mir bestimmt irgendwo
--
Viele Grüsse
Valwit

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.01.2006, 08:06 Uhr

AMike
Posts: 496
Nutzer
Ist das Thema Clockport somit komplett durch, oder wird es die Möglichkeit geben den Clockport im A600 nachzurüsten?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.01.2006, 08:25 Uhr

CrazyIcecap
Posts: 143
Nutzer
Ich klemm mich auch mal an die "Notlösung" mit ran - wenn ich es schon schaffe, bei einem Palm Vx einen defekten smd-Spannungsregler nur mit ner Lötnadel bewaffnet auszutauschen, dann werde ich auch problemlos einen PS/2-Sockel aufgelötet bekommen (oder notfalls den Speicher) :-)
--
Meister Yoda: Die andere Seite sehr dunkel ist.
Obi Wan Kenobi: Iss deinen Toast und mecker nicht!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.01.2006, 09:03 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Zitat:
Original von JSchoenfeld:
Ich bitte davon abzusehen, mich mit eMails zuzumüllen wann das Ding denn fertig sein wird - dadurch wird's nicht schneller. Wer bei Matthias Bertram schon auf der Liste steht, bekommt ne eMail von mir wenns soweit ist.


@Jens
Ich weiss nichts von so einer Liste, habe mich aber Ende 2004 auch direkt bei dir gemeldet und mir das nochmal per Mail Mitte 2005 bestätigen lassen. Nicht das ich "aus versehen" vergessen werde. :look:


Darf ich evt. hier gleich noch fragen was der Phoenix-IDE macht? ;)

--
cu, aPEX
:commo: http://www.a1k.org - Die Amiga Community :commo:


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.01.2006, 09:16 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
@Alle
Stellt euch eine NEUAUFLAGE/SAMMELBESTELLUNG von alter Hardware mal nicht so einfach vor. Möglich ist zwar vieles, aber als Organisator braucht man mindestens Nerven aus Stahlseile...

Neuauflage alter Hardware:

1. Erstmal muss man die Pläne in die Finger kriegen
(fast unmöglich)
2. Sowas muss dann auf ein aktuelles System angepasst werden
(finde mal einen hardwareentwickler mit Zeit)
3. Protoypen kosten bis zu 350 und mehr Euro (Multilayer)
(siehe George, der entwickelt die Turbos für unseren Phoenix)
4. Bauteile aus den 90zigern sind teuer und schwer zu beschaffen
(was auch beim Phoenix immer wieder zu Problemem geführt hat)
5. Jemand zu finden der seinen Kopf für so eine Aktion hinhält
(-> unmöglich...)

Das Phoenix-Projekt läuft auch schon seit 14 (!!!) Monaten und wenn es nicht bald beendet ist, werfe ich mich irgendwo aus dem Ergeschoss vor ein Bobby-Car... :lach:

--
cu, aPEX
:commo: http://www.a1k.org - Die Amiga Community :commo:



[ Dieser Beitrag wurde von aPEX am 30.01.2006 um 09:17 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.04.2006, 18:20 Uhr

Harague
Posts: 599
Nutzer
Wo ist denn die Liste zum Eintragen, da ja immer noch einige Interessenten fehlen ?
--
Suche Videoadapter ZII A500(Mikronik) oder Bilder für den Nachbau.
-A500T Micronik 030/40@50 34MB Ram 1GB HD 1.3/3.1 PCTastaturadapter
-A500+D 3MB AlfaPower 800MB HD CF-Adapter 256MB CF-Card

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.04.2006, 21:37 Uhr

Spacer78
Posts: 69
Nutzer
Ich habe Matthias Bertram vor einer Weile eine Mail geschickt. Vorige Woche kam die Antwort, und er sagte mir das bis jetzt nur 70 (von knapp 115) Interessenten, dem neuen Design zugestimmt haben. Das heisst es könnte sein, das ein paar Leute kein Interesse mehr an einer Turbokarte haben. Er hat mich unter Vorbehalt auf die Liste gesetzt. Du kannst ihn ja mal anmailen. matthias.bertram@cm-factory.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.04.2006, 19:19 Uhr

123_Elektro
Posts: 48
Nutzer
Kann es nicht auch sein das es keine "so richtige" zentrale Anlaufstelle für die Kartenbestellung gibt oder das während des langen Zeitraumes einfach einige Adressen "verschwunden" sind!?

Das mit der Designänderung war doch im letzten Jahr?

Also ich und PacMan sind auf jedenfall dabei !!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.07.2006, 20:47 Uhr

LarryJones
Posts: 92
Nutzer
Laut der Newsmeldung vom 01.07.2006 ist die
Produktion der Amiga 600-Turbokarte abgeschlossen
--
____________________________________
PC Wars Episode X - The Return of the Amiga :boing:
:commo: A600HD/30MB - Kickstart 3.1 - AOS 3.1
:commo: A1200HD/40GB - Kickstart 3.1 - AOS 3.9 - Blizzard 1230 IV - CPU 68030@50Mhz SCSI

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > A600 Turbokarte Sammelbestellung [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.