amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > PS/2-Sockel austauschen [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

14.02.2006, 17:45 Uhr

julius
Posts: 2255
Nutzer
Ich möchte(muss) bei einer WarpEngine 2 PS/2-Sockel austauschen,
weil die Kunststoffnasen an beiden Seiten abgebrochen sind.
Ich habe zwar Erfahrung mit Feinlötarbeiten(Austausch von Bauteilen)
und auch die entsprechende Löteinrichtung, aber den Austausch eines
72poligen RAM-Sockelsn habe ich noch nie gemacht.
Macht das Sinn oder kann man dabei mehr kaputtmachen als die Sache
wert ist. Oder gibt es eine andere wenn auch nicht optisch so schöne
Lösung? Ich bin bin für jeden Tipp dankbar.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.02.2006, 18:53 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
Sekundenkleber?

Hab schon 3 PS/2 Sockel ausgetauscht, ist eine ziemliche Arbeit...
Theoretisch sollte das mit einer Heissluftpistole schneller+Einfacher
gehen, kommt aber darauf an was da noch für Bauteile drauf sind.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.02.2006, 22:06 Uhr

jopower
Posts: 364
Nutzer
Ich hab das bei meinen 4000er Boards gemacht. Dauerte etwa 15 Minuten pro Sockel (nur mit 5 Euro Lötkolben). Allerdings ist ne Entlötstation sehr empfehlenswert. Da gehts schneller.
--
CDTV-Tuner

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.02.2006, 22:08 Uhr

Musicman
Posts: 540
Nutzer
@MaikG:
Ich habe noch eine 2060 an der müssten alle Sockel gewechselt werden. ;( :(

Wo kann ich welche bestellen? ?(

Das Auslöten ist nicht so das Problem, dafür habe ich das Werkzeug.

mfg

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.02.2006, 08:22 Uhr

Jinx
Posts: 2077
Nutzer
wenns nur die nasen sind, die hin sind, kannst du dir auch anders behelfen. die nasen dienen ja nur der fixierung, also nimm einfach sehr kleine schrauben und schraub die ram-riegel fest. oder nimm nen klecks heißleim. ist zwar ne frickellösung, aber ungefährlicher als das rumlöten.
--
eMail: TheJinx@web.de
Homepage: http://www.TheJinx.de
Tales of Tamar-Seite: http://www.eonwes-halle.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.02.2006, 10:04 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>Ich hab das bei meinen 4000er Boards gemacht. Dauerte etwa
>15 Minuten pro Sockel (nur mit 5 Euro Lötkolben). Allerdings ist
>ne Entlötstation sehr empfehlenswert. Da gehts schneller.

Bei mir waren es mind. 30 Minuten pro Sockel mit der billigsten
Reichelt entlötpumpe.




>Wo kann ich welche bestellen? ?(

Ebay ein schönes PC-Mainboard mit 4 PS/2 Sockeln, war 1 Euro
oder so. Allerdings heisst das doppelte Arbeit...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.02.2006, 10:19 Uhr

207ralf
Posts: 137
Nutzer
@MaikG:
ich habe noch eins PC-Mainboard für Porto

mfg ralf

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > PS/2-Sockel austauschen [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.