amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Oktagon 2008 oder GVP A2000-HC+8 Series II [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

22.02.2006, 00:48 Uhr

HONI
Posts: 241
Nutzer
Ja, darum gehts, welchen der beiden würdet ihr mir empfehlen? Den Oktagon hab ich erfolgreich am laufen, 4.3 GB HD und ein CD-ROM-Laufwerk. Der GVP hat den Vorteil daß da SIMMs draufpassen. Bei dem Oktagon müßten ZIPs drauf. Allerdings hab ich ne 8MB RAM-Karte im Rechner drin. Achja, ist ein A2000. Allerdings hab ich gehört, daß der GVP Probleme mit einigen Turbokarten machen soll. Der Oktagon hat die 6.12-er Firmware drauf, der GVP die Version 4.5, keinen Guru-ROM.

MfG HONI!!


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.02.2006, 00:58 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
@HONI:

Hat soweit ich weiß, vor allem damit was zu tun, was du mit deinem Rechner machen willst.

Wenn du zum Beispiel extensives Video-Editing im Sinn hast, ist es sinnvoller den GVP zu nehmen, weil die (ehemaligen) HighEnd Karten dafür entweder einen GVP-Controller oder einen Hauseigenen benötigen.

Wenn das die neueste Version von dem Oktagon ist, dann nimm ruhig den. (Obwohl der bei mir damals mit 030er immer gezickt hat, war aber auch ne GVP-TK ...).

Aber ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass GVP schneller ist, weil sie das DMA mit einigen Controllern irgendwie umgehen, und daher höhere Übertragungsraten als jeder andere ZII Controller erreichen. Aber ist wie gesagt nur bei Videobearbeitung von Interesse.

Falls du dich für den GVP entscheidest, solltest du dir aber auf jeden Fall ein aktuelles Guru-ROM besorgen. Ansonsten gibt das früher oder später Probleme.

Wegen den SIMMS: Also auf allen GVP die ich kenne / kannte, sehen die Steckplätze zwar aus wie normale SIMMS, aber sie benötigen spezielle RAM-Bausteine von GVP.

Allgemein kann ich nur sagen: Zu der Zeit wo die Sachen rauskamen war GVP ganz einfach State of the Art. Absolut empfehlenswert, was besseres (und teureres) gabs einfach nicht. Nur mit der Kompatibilität zu nachfolgenden Erweiterungen wars halt manchmal nicht so dolle bestellt ...

rbn

--
A1200, ElBoxed, BPPC 68060@50/603@210, 256 MB, MediatorSX, Voodoo 5, Terratec 512i, 10/100 MBit, IDEFix Express, 3 GB, 80 GB, CD/DVD 16x, CD/RW 8x4x32x, Hypercom3+, Mroocheck, Vision Master Pro 410, Laserjet 4

--

<rbn-m?ndl3ss>.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.02.2006, 01:30 Uhr

HONI
Posts: 241
Nutzer
Also mit den SIMs hab ich keine Probleme, sind standart 1MB-Riegel, 1Mx9, damit läuft der GVP. Woher bekommt man das Guru-ROM? Hab keinen Bock auf Import aus Uncle Sam.

MfG HONI!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.02.2006, 08:01 Uhr

Lemmink
Posts: 2344
Nutzer
GuruROMs sind im allgemeinen heute eher schwer zu bekommen.
Wenn du bereits eine 8 MB Zorro-Karte drin hast bringt dir der speicher auf der GVP nichts (beim Okaton wäre es das gleiche) da das bereit das Maximum ist, das man über ZII-Karte einbauen kann.
Der Oktagon mag zwar manchmal etwas langsamer sein als der GVP, ist im allgemeinen aber weit verträglicher und hat weniger Kompatibilitätsprobleme besonders, wenn bereits das neuste 6.12 ROM drauf ist.
Mein Vorschlag: Belibt beim Oktagon
--
Das Grauen hat viele Gesichter und mein Spiegel zeigt mir jeden Morgen ein neues.

Jetzt neuer, aber immer noch nicht interessanter: http://www.lemmink.joice.net

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.02.2006, 08:01 Uhr

CrazyIcecap
Posts: 143
Nutzer
Ich hatte nen GVP Impact II ne weile im A2000 im einsatz...bis ich dann eine TK von M-Tec und ne Picasso 2 bekam. Probleme ohne Ende mit Speicherüberschneidungen...:-(

Nu is da der Oktagon drin, und alles funzt 1a.
--
Meister Yoda: Die andere Seite sehr dunkel ist.
Obi Wan Kenobi: Iss deinen Toast und mecker nicht!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.02.2006, 08:43 Uhr

Jinx
Posts: 2077
Nutzer
soweit ich weiß ist der oktagon einer der verträglichsten und robustesten scsi-hostadapter für zii. eh der rumzickt musst du schon was wirklich exotisches anschließen. bleib lieber bei dem. wenns jetzt läuft und du zufrieden bist, ist ein wechsel doch eh nicht notwendig, oder? never touch a running system...
--
eMail: TheJinx@web.de
Homepage: http://www.TheJinx.de
Tales of Tamar-Seite: http://www.eonwes-halle.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.02.2006, 12:13 Uhr

HONI
Posts: 241
Nutzer
Tscha, also was solls, bleibt der Oktagon drin :) . Obwohl ich CD-Laufwerk und Festplatte an beiden Problemlos zum laufen bekommen hab. Sogar mein Masoboshi mastercard 702 hat das CD-ROM ohne Murren gefressen. Dafür hat das Teil meine dritte Partition der Festplatte nicht erkannt.

MfG HONI!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Oktagon 2008 oder GVP A2000-HC+8 Series II [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.