amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > ADF To Floppy -> Bootblock Problem [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

22.02.2006, 22:42 Uhr

tbone
Posts: 99
Nutzer
Hi #?,

versuche gerade ADF Images zurück auf Amiga-Floppys
zu schreiben. Funktioniert soweit gut mit Amiga-DOS
Disketten.

Aber bei gewissen Games sind die Disketten danach alle
als "DFO:Unformatiert" auf der Workbench zu erkennen
und der Amiga fängt auch nicht an davon zu booten.

Ich vermute, dass die speziellen Bootblocks nicht
"mitgeschrieben" werden, hat jemand dazu eine Idee ?!

Habe adf2disk/devcon/transdisk probiert, bei allen
dasselbe Problem. Verschiedene ADFs ebenso probiert,
funktioniert einfach nicht wie erwartet.

Ist also der Bootblock separat zurückzuschreiben
oder wie soll das eigentlich funktionieren ?!

Ich danke Euch!!
Gruß,
rb.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.02.2006, 02:06 Uhr

Valwit
Posts: 750
Nutzer
versuch mal transadf. hat bei mir immer funktioniert
--
Viele Grüsse
Valwit

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.02.2006, 04:39 Uhr

tbone
Posts: 99
Nutzer
Danke für Deine Antwort!
Ok, TransADF habe ich gerade ebenso probiert, ich
schreibe das ADF mit "Verify" zurück auf die Diskette
und die WB zeigt dann wieder "DF0:Unformatiert",
was mache ich falsch ?! Das entsprechende ADF habe ich
in WinUAE nochmals gecheckt, es bootet und unter der
Workbench in WinUAE wird das ADF-File (DF0:) dann als
"NO DOS" bezeichnet, so wie das sein sollte.

Ob vielleicht mein Laufwerk kaputt ist ?!..
Aber schreiben und lesen machts ansonsten eig.
prima..

*schulter zuck*..
Weitere Hinweise mehr als erwünscht.. 8))

Gruß,
rb.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.02.2006, 05:04 Uhr

tbone
Posts: 99
Nutzer
Habe gerade die geschriebene Disk testweise wieder
nach ADF schreiben lassen und tollerweise funktioniert
diese tadellos unter WinUAE, mein Amiga hat plötzlich
etwas gegen Non-DOS.

Das Bootproblem kam scheinbar durch falsche Prio der Floppy
im Startup-Menu.

Ok, dann ist's halb so wild. Trotzdem komisch,
dass die Workbench kein No-DOS Symbol bringt,
die ADF-Disks laufen nun aber.. danke! 8)

8)..
rb.

[ Dieser Beitrag wurde von tbone am 23.02.2006 um 05:12 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > ADF To Floppy -> Bootblock Problem [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.