amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > MorphOS > Boot-Problem bei neuem MOS PUP [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 -2- [ - Beitrag schreiben - ]

18.03.2006, 18:47 Uhr

RainMan
Posts: 171
Nutzer
.

[ Dieser Beitrag wurde von RainMan am 07.08.2012 um 10:32 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.03.2006, 10:43 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
Dann hab ich keine Idee mehr.
Ich habe auch nur die 1. MOS Version und die aktuelle zum laufen
bekommen - und das hat gedauert.
Die neue verträgt keine Resetfesten Programme im Speicher,
also z.B. blizzkick und so.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.03.2006, 14:39 Uhr

mk
Posts: 611
[Benutzer gesperrt]
@RainMan:

> Partition MOS hat jetzt Dateiystem SFS 1.254,

Das könnte DER Fehler sein, da MorphOS sein eigenes, PPC-natives SFS (speziell den Treiber) mitbringt.


--
so long Mario

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.03.2006, 18:10 Uhr

RainMan
Posts: 171
Nutzer
.

[ Dieser Beitrag wurde von RainMan am 07.08.2012 um 10:32 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.03.2006, 18:13 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>Das versteh ich jetzt nicht ganz. Wie soll ich die Partition mit
>dem PPC-nativen SFS unter AOS 3.9 einrichten und die Daten
>aufspielen?

Du hattest die ganze Zeit SFS?
Ich hab das mit FFS, die fehlenden Dateien die zu lang sind stören den
betrieb von MOS scheinbar gar nicht

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.03.2006, 19:35 Uhr

RainMan
Posts: 171
Nutzer
.

[ Dieser Beitrag wurde von RainMan am 07.08.2012 um 10:31 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.03.2006, 10:24 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>was mir gerade noch einfällt: Da ich am Amiga keinen Brenner habe, habe ich die CD mit Nero unter WinXP gebrannt.
>Kann da was schiefgelaufen sein?

Kann gut sein. Nimm doch Virtual-CD für den Amiga und kopiere
den Inhalt auf deine Partion.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.03.2006, 08:59 Uhr

RainMan
Posts: 171
Nutzer
.

[ Dieser Beitrag wurde von RainMan am 07.08.2012 um 10:31 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.03.2006, 10:34 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>Leider hab ich bisher keine Lösung gefunden, das Kaltstartproblem
>(bei einem Kaltstart ist erstmal ein CTRL-A-A nötig, damit die Kiste
>startet) zu beheben.

Bei jedem Kaltstart oder nur bei jedem 20. ?
68040 ?

Ich hab nochmal einen Bypass zwischen CPU-Port-Anschluss und
Lüfteranschluss gezogen und dann in den Lüfteranschluss eingespeisst
(HD-Stom-Stecker->Lüfter stecker).

Ohne den Bypass sollte man NICHT in den Lüfteranschluss einspeisen,
der fackelt sonst ab, ist mir vor dem Bypass passiert.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.03.2006, 17:40 Uhr

RainMan
Posts: 171
Nutzer
.

[ Dieser Beitrag wurde von RainMan am 07.08.2012 um 10:30 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.03.2006, 18:54 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>Leider bei jedem Kaltstart :(
>Ja, ist ne 68040 (@25MHz)

Gut, das ist unnormal.

>Kannst Du mir vielleicht eine kleine Doku mit Bildern zukommen
>lassen bzgl. dem Bypass und der zusätzlichen Einspeissung?

Schwer, Fotos mit meiner Digicam geht nur wenns Hell ist und im
Rechner inneren...
Mit BVision bekommt man die BPPC sehr schlecht raus.

In dem Sinne misst du mit einen Durchgangsprüfer von + am Lüfteranschluss
zu den Lotaugen am CPU port. Wenn du ein 0! Durchgang hast Lötest
du ein Kabel von a nach b. Guck auch aufs Messgerät die Piepen auch
kurz wenn du eine Masseleitung erwischt, weil sich die Kondensatoren
dabei ausladen.

Dann brauchst du einen Festplattenstecker(z.B. vom Y-Adapter),
einen Lüfterstecker und eine Lüfterbuchse. Das Verbindest du dann
mit dicken draht(5V). Ggf. Schrumpfschlauch um den neuen Lüfteranschluss.

Dann alles anstecken und fertig.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.03.2006, 11:17 Uhr

RainMan
Posts: 171
Nutzer
.

[ Dieser Beitrag wurde von RainMan am 07.08.2012 um 10:29 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.03.2006, 19:05 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
> code:
> . +5 V (Netzteil)
> |
> |
> O----------Lüftersbuchse-----Lüfterstecker => Lüfter
> Lötauge an BPPC
> A1200 MB anschliessen
>
>Ist das richtig so?


Lötauge von dem CPU-Port anschluss auf der BPPC, sonst
kannst du die TK nicht mehr rausnehmen.

Den Lüfterstecker würde ich direkt mit an dem HD-Stecker mitanlöten,
denn in der Lüfterbuchse ist nicht genug Platz für 2(4) Kabel.

[ Dieser Beitrag wurde von MaikG am 23.03.2006 um 19:06 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


1 -2- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > MorphOS > Boot-Problem bei neuem MOS PUP [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.