amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > AGA auf A2000 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 -2- [ - Beitrag schreiben - ]

30.09.2009, 16:17 Uhr

Thore
Posts: 2266
Nutzer
@GREX:
Das macht ihn ja zu einem jungen Hüpfer *lol*

@analogkid:
Ist das dann so daß das Feeling ebenfalls emuliert ist? Fühlt man dann auch ein bisschen langsamer als das original Feeling?
Oje ich rede schon Unsinn, wird Zeit daß ich heimkomm *lol* Zuviel programmiert heute :dance2:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.09.2009, 16:25 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
also mit einer schnellen ppc (603/240 mhz oder 604/200 mhz>)kann man einen 500er emulieren ..., hab das mit dem alten wos uae port mal gemacht , da ich aber nur ne 175 mhz ppc hatte liefs bescheiden ...
turrican mit frameskip 3 und 11025 khz sound :)

mfg Bluebird
--
A1200 Tower, BPPC40/25-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLite, Oktagon, VarIO, Deneb, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP2x

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.09.2009, 22:35 Uhr

Andreas_Wolf
Posts: 2980
Nutzer
> Ihr habt aber schon mitbekommen, daß dies ein sieben Jahre alter
> Thread ist?

Der Beitrag, auf den ich (als echte Teilmenge von "ihr") geantwortet habe, war gerade mal 3,5 Stunden alt.


> da geht doch das Amiga-Feeling flöten =)

Also ich kann einem "Pegasos/A1/Efika/Sam/..." unter Linux nicht mehr Amiga-Feeling abgewinnen als einem beliebigen PC unter Linux ;-)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.09.2009, 23:22 Uhr

ylf
Posts: 4077
Nutzer
Zitat:
Original von Thore:
ylf
> Ihr habt aber schon mitbekommen, daß dies ein sieben Jahre alter Thread ist?
Hast Du mal mitbekommen, daß der A2000 ein 24 Jahre alter Rechner ist? ;)

Und deshalb rätst du nach sieben Jahren dann mal, einen A1200 zu kaufen, als Lösung des Thread-Themas? :D

Zitat:
Original von Andreas_Wolf:
> Ihr habt aber schon mitbekommen, daß dies ein sieben Jahre alter
> Thread ist?

Der Beitrag, auf den ich (als echte Teilmenge von "ihr") geantwortet habe, war gerade mal 3,5 Stunden alt.


Ja und anstatt als Verantwotungsvoller Forumsteilnehmer mal dezent darauf hinzuweisen, daß das Thema schon zu den Akten gelegt ist, mischt du fleißig mit. :D

In welches Zeitloch seid ihr gefallen? :lach:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.09.2009, 23:35 Uhr

Andreas_Wolf
Posts: 2980
Nutzer
> anstatt als Verantwotungsvoller Forumsteilnehmer mal dezent darauf
> hinzuweisen, daß das Thema schon zu den Akten gelegt ist

Wieso hätte ich xXSoul-Reaver-2006Xx auf etwas hinweisen sollen, das er längst weiß? Er hat doch *bewusst* diesen alten Thread wieder hervorgekramt.

> mischt du fleißig mit. :D

Ja, ich habe "fleißig" 3,5 Stunden alte Fragen beantwortet.

> In welches Zeitloch seid ihr gefallen?

In welches Zeitloch soll ich (als echte Teilmenge von "ihr") gefallen sein? Ich wiederhole mich: Der Beitrag, auf den ich (als echte Teilmenge von "ihr") geantwortet habe, war gerade mal 3,5 Stunden alt.

[ Dieser Beitrag wurde von Andreas_Wolf am 30.09.2009 um 23:36 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.10.2009, 17:42 Uhr

Psyco_F
Posts: 201
Nutzer
Zitat:
Original von analogkid:
Zum Spielen von AGA-Spielen ist Natami doch etwas zu "mächtig" oder? Wobei der Geek-Faktor kaum zu schlagen wäre.


Naja, es gibt doch einige Amiga-Games die sehr profitieren würden! z.B. Xtreme Race AGA, Gloom, Alien Breed 3D II, Doom, Nemac

Zitat:
WinUAE bietet genug Amiga-Feeling, zumindest mit einem CompetitionPro ;)

Hab auch so ein USB-Teil. Aber die Latenzen scheinen mir weitaus schlechter als wie bei einem Original-Competition am Amiga?!?! Auf meinem Rechner ists eine ziemlich arge Verzögerung bei WinUAE und VICE bis die Spielfigur wie gewünscht reagiert...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.10.2009, 01:48 Uhr

TerAtoM
Posts: 1230
Nutzer
AGA auf OCS/ECS Amigas wäre eine coole Sache. Ich habe mir erst vor kurzem einen Amiga600 als Spielekiste aufgebaut... und musste dann "entsetzt" feststellen das ich sehr viele AGA-Games als originale habe :(

Aber selbst wenn AGA damals als Erweiterung rausgekommen wäre (ich meine mich auch zu erinnern das es da Projekte in diese Richtung gab) wäre das ja nicht alles. Die meisten AGA Games werden dann wohl auch mindestens 020'er "Power" und 2MB ChipRAM benötigen... hmm... wobei ich noch eine A600 Turbokarte hier habe und auch eine MiniMEGI ChipRAMerweiterung fliegt hier noch rum (geht die eigentlich auch in einen A600 rein? Ich denke nicht...).


Zitat:
Original von Psyco_F:
Hab auch so ein USB-Teil. Aber die Latenzen scheinen mir weitaus schlechter als wie bei einem Original-Competition am Amiga?!?! Auf meinem Rechner ists eine ziemlich arge Verzögerung bei WinUAE und VICE bis die Spielfigur wie gewünscht reagiert...


Jo. Ich wollte mir eigentlich auch einen kaufen, aber wir haben dann bei einen Freund SensibleSoccer auf dem PC mit WinUAE und dem USB-CompetitionPro gespielt (der sich damals gleich zwei gekauft hat als die rauskamen)... Naja... dazu sollte ich sagen das wir zu dieser Zeit einen Proberaum hatten, in dem ein Amiga500 spielbereit aufgebaut war und wir fast jedes Wochenende auch SensibleSoccer Turniere veranstaltet haben :)

Im direkten Vergleich fand ich die WinUAE+USBCompetitionPro unspielbar... Leider... deswegen habe ich auch vom Kauf abgesehen...

CU TerA
--
Bild: http://img.photobucket.com/albums/v283/TerAtoM/TeratomLogo.jpg
A4K 604e/233MHz 060/50MHz 146MB CV64_3D+SD & CVPPC
Pegasos G3/600MHz 2GB RADEON9250/128MB
Amiga: http://www.AmigaJoker.de - http://www.AmigaProject.de.vu

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.10.2009, 09:51 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@TerAtoM: eigentlich haette commodore dem 600er schon einen 14 mhz 20er verpassen sollen ! *grr*
die 2mb chip waeren am 600er ja kein problem gewesen ...
wobei wie gesagt die dce ago go loesung war recht gross, wohl weil eben praktisch ein kompletter 1200er der die 500er ports und tastatur genuzt haette eingebaut wurde .

zu deiner frage nein geht nicht , aber das mini megi ist dafuer ja fast zu schade , denke mal eine passende 2mb chip erweiterung zum 600er ist billiger und wesentlich einfacher in der handhabung beim einbau :)

mfg Bluebird

--
A1200 Tower, BPPC 060/50-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLite, Oktagon, VarIO, Deneb, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP2x

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.07.2010, 23:15 Uhr

DaDude
Posts: 33
Nutzer
Zitat:
Original von Thore:
Schau mal bei Internet-Auktionshäusern nach nem A1200 ;)
AGA auf dem A2000 ist nicht direkt möglich

Nachdem die erste Frage schon 8 Jahre alt ist und vor einem Jahr die Antwort kam ich solle mal in der Bucht nach einem 1200er schauen melde ich mich auch mal zu Wort:

Inzwischen habe ich einen 1200er und verzichte auf Tricks um AGA am 2000er zum laufen zu bekommen
:D :D :D :D
--
Amiga 1200 - Amiga 2000 - Amiga 500+ - C64 - C16 - C Plus/4 - Atari 2600 - Mac Performa 475 - MAME Arcade Cabinet - Game Boy

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.07.2010, 11:07 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Da haste dir aber ganz schön Zeit gelassen! ;)

Ich glaub', ich hätte in der Zwischenzeit vor allem gemerkt, daß AGA doch nicht so wichtig ist wenn es so lange ohne geht...
--
Signaturen mit mehr als zwei Zeilen gehen mir auf den Wecker

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.07.2010, 11:21 Uhr

Thore
Posts: 2266
Nutzer
Zumindest mit Picasso96 hat man die Möglichkeit auf der Workbench einen PAL/NTSC Screen mit 256 Farben laufen zu lassen, per eingebautem Screen promoting.
Allerdings ist das dann nur die Anzahl Farben, und keine AGA Emulation (direkte Register-Benutzung bei AGA Spiele wird fehlschlagen, Spiele die nur mehr Farben brauchen und auf der WB spielbar sind, gehen aber)

Hast Du so lange Zeit zum Suchen gebraucht oder war es bisher nicht notwendig (oder durch UAE überbrückt)? ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.07.2010, 11:26 Uhr

DaDude
Posts: 33
Nutzer
Zitat:
Original von Thore:
Hast Du so lange Zeit zum Suchen gebraucht oder war es bisher nicht notwendig (oder durch UAE überbrückt)? ;)

Ich war ehrlich gesagt jetzt eine sehr sehr lange Zeit Amiga-untreu. Aber vor 3 Wochen überkam mich wieder der Drang an einem vernünftigen Computer zu gehen :D

In diesem Zuge habe ich mir dann (relativ günstig) einen A1200 (HD) zugelegt.

Andre
--
Amiga 1200 - Amiga 2000 - Amiga 500+ - C64 - C16 - C Plus/4 - Atari 2600 - Mac Performa 475 - MAME Arcade Cabinet - Game Boy

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


1 -2- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > AGA auf A2000 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.