amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > AGA auf A2000 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]

04.03.2002, 16:49 Uhr

DaDude
Posts: 33
Nutzer
Hi,

ist es eigentlich irgendwie möglich AGA spiele auf dem A2000 zu zocken? Vielleicht Chip tauschen etc.?

Und wie sieht das aus, wenn man eine Grafikkarte (z.B. Picasso) in seinen Rechner einbaut? Werden die alten Spiele die den ECS Chip benutzen dann auch über den Monitorausgang der Karte geleitet?

Vielleicht dumme Fragen, aber ich habe noch nie einen Amiga mit GrKa gehabt oder auch nur einen in Aktion gesehen.

Gruß DaDude

--
Amiga 2000 Rev. 6.0
Prozessor 68030
10 MB Fast & 1 MB Chip
380 MB HD & CD-ROM
Kickstart 2.04

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.03.2002, 16:57 Uhr

Bogomil76
Posts: 2792
Nutzer
Hi,

also prinzipiell kannst reine AGA Spiele nicht auf ECS (somit A200) spielen. Wenn Du jetzt allerdings eine Graka einbaust, dann kannst Du erstmal prinzipiell jedes Spiel, bei dem man die Auflösung wählen kann spielen.

Manche Spiele, kann man mit geeigneten Programmen auch umleiten, aber das klappt nicht immer. Im Aminet gibts da genug Tools und Listen für.

Neuere Spiele, benötigen fast immer eine Graka um vernünftig zu laufen, oder bieten fast immer die Möglichkeit an, einen geeignteten Bildschirmmodi zu wählen. Eine gebrauchte Graka lohnt sich also eigentlich immer, man sollte aber nicht vergessen, daß sich der Speicherhunger damit drastisch erhöht, wobei 10 MB schon reichen. Je mehr desto besser.

P.S.: Die Tools heißen z.B. ModePro usw. Einfach mal stöbern

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.03.2002, 17:03 Uhr

Kronos
Posts: 1168
Nutzer
:shock2: :shock2: Nein nein und nochmals nein :shock2: :shock2:

Es war mal vor langer langer Zeit ( in einem unbekannten Land)
sowas geplant, aber das war wohl ein Griff ins K**


GFX-Karte ist heutzutage eigentlich Pflicht, und neuere Spiele
sollten das auch unterstützen, aber bei Spielen von 1993 bis
etwa 96 sieht es düster aus.

Wenn du eine GFX-Karte hats gibt es für das EGS folgende Möglich-
keiten:

1.Eigener Monitor
2.Bild durchschleifen
a) mit Kabel db23 auf VGA und mit 15khz-tauglichen Monitor
b)FlickerFixer mit Kabel VGA auf VGA und normalen Monitor ab 30khz

Die meisten alten ZII-Karten haben eine speziellen Umschalter mit
VGA-Eingang an Board. Mir bekannt sind PicassoII(+)/IV sowie die
CV64(oder war das die CV64/3d).
Es gab auch für einige Karten externe Umschalter.


MfG
Kronos
--


Only the good die young all the evil seem to live forever

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.03.2002, 18:14 Uhr

Holger
Posts: 8049
Nutzer
Zitat:
Original von Kronos:
GFX-Karte ist heutzutage eigentlich Pflicht, und neuere Spiele
sollten das auch unterstützen, aber bei Spielen von 1993 bis
etwa 96 sieht es düster aus.


Ach was, und bei Spielen von vor 1993 siehts mit der GFX-Kartenunterstuetzung besser aus ? :lach:

mfg

--

Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.03.2002, 18:20 Uhr

analogkid
Posts: 2383
Nutzer
ich finde es schade, dass Phase 5 damals keine PPC-Karten für den
A2000 rausgebracht hat. Das wären auch 604er Karten gewesen, mit
UW-SCSI und CybervisionPPC-Slot.



--
:dance1:

Get used to it !

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.03.2002, 18:25 Uhr

Kronos
Posts: 1168
Nutzer
Zitat:
Ach was, und bei Spielen von vor 1993 siehts mit der GFX-Kartenunterstuetzung besser aus ? :lach:

mfg

--

Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.


Nö aber der gute Mann hat doch ECS/OCS, oder kennst du ein Spiel
von 1985 bis 1992 das AGA voraussetzte ?
Und um AGA-Spiele ging es DaDude doch.

Also:

1.Kopf einschalten
2.Lesen
3.Verstehen
4.Überprüfen ob der Kopf noch an ist
5.Überlegen
6.Posten (oder auch nicht)

MfG
Kronos

--


Only the good die young all the evil seem to live forever

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.03.2002, 18:40 Uhr

DaDude
Posts: 33
Nutzer
Zitat:
Original von Kronos:
GFX-Karte ist heutzutage eigentlich Pflicht, und neuere Spiele
sollten das auch unterstützen, aber bei Spielen von 1993 bis
etwa 96 sieht es düster aus.

Schade, eigentlich ging es mir genau um diese Spiele.

Da wären z.B. Chaos Engine AGA (oder war es Teil 2 bei dem es eine AGA Version gab?) und Theme Park AGA.

Bei den Spielen konnte man ja leider nicht den Grafikmodus wählen. Also wird es wohl nie auf meinem A2000 laufen. :(

Für einen A1200 reicht leider das Geld nicht ;(

--
Amiga 2000 Rev. 6.0
Prozessor 68030
10 MB Fast & 1 MB Chip
380 MB HD & CD-ROM
Kickstart 2.04

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.03.2002, 19:27 Uhr

Crack
Posts: 1181
[Ex-Mitglied]
Du meinst sicher Chaos Engine 2, da gab es "offiziel" nur eine AGA Version, aber es gibt auch ein ECS Version!
Chaos Engine 1 gibt es AFAIK nur als OCS Version.

Have a nice day

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.03.2002, 20:49 Uhr

analogkid
Posts: 2383
Nutzer
Crack: nein, es gab auch eine AGA-Version und CD32-Version.
--
:dance1:

Get used to it !

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.03.2002, 22:39 Uhr

Festus
Posts: 537
Nutzer
> Crack: nein, es gab auch eine AGA-Version und CD32-Version.

Jawohl, die CD32-Version habe ich mittels WHDLoad auf die Platte gebannt und letzten Winter mal wieder komplett durchgezockt. Das rockt! Ach, die alten Zeiten *schwärm*

Wirklich gute Spiele bestechen nämlich nicht nur durch Grafikgeprotze.
--
Gruß,
Festus

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.03.2002, 23:47 Uhr

Rudi
Posts: 828
Nutzer

Zitat:
Schade, eigentlich ging es mir genau um diese Spiele.

Da wären z.B. Chaos Engine AGA (oder war es Teil 2 bei dem es eine AGA Version gab?) und Theme Park AGA.

Bei den Spielen konnte man ja leider nicht den Grafikmodus wählen. Also wird es wohl nie auf meinem A2000 laufen. :(

Für einen A1200 reicht leider das Geld nicht ;(


Hi!

Von Theme Park gibt es auch eine OCS/ECS-Version. Die ist aber leider sehr abgespeckt (weniger "Gebäude" usw.).

Die unterschiede bei Chaos Engine sind nicht so riesig.

Und ein gebrauchter A1200 mit ner 030-Karte kostest ist doch garnicht so wahnsinnig viel...

Gruß... Rudi

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.03.2002, 12:03 Uhr

Picasso
Posts: 20
Nutzer
Zitat:
Original von analogkid:
ich finde es schade, dass Phase 5 damals keine PPC-Karten für den
A2000 rausgebracht hat. Das wären auch 604er Karten gewesen, mit
UW-SCSI und CybervisionPPC-Slot.


Ja, denn eine 604e mit UW-SCSI und CVPPC-Slot wäre dann so leicht auch im A500 möglich gewesen! *schwelg*


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.03.2002, 12:47 Uhr

gunatm
Posts: 1349
Nutzer
PPC-Karte beim 2000er mit Z2 ... Nöööö! Das ist doch bullshit!

tty gunatm
--
A2000/060/PiccoloSD64 + A1200/030 + A1200/020 + CD32 + CDTV + A500 + C64 + K6/450 + Duron1.0 + Athlon0.9 --->
CU gunaTM

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.03.2002, 15:08 Uhr

analogkid
Posts: 2383
Nutzer
Zitat:
Original von gunatm:
PPC-Karte beim 2000er mit Z2 ... Nöööö! Das ist doch bullshit!

tty gunatm
--
A2000/060/PiccoloSD64 + A1200/030 + A1200/020 + CD32 + CDTV + A500 + C64 + K6/450 + Duron1.0 + Athlon0.9 --->
CU gunaTM



finde ich nicht, alles außer Zorro-Operationen wäre genauso schnell
gewesen wie am 4000er mit der Cyberstorm. Wen interessiert schon ZII,
wenn man PCI im 2000er nutzen könnte...
Die 604er hätten sich m.E. stärker verbreitet, da man keine Unsummen
für den 4000er hätte ausgeben müssen, sondern nur einen billigen
2000er.

analogkid
--
:dance1:

Get used to it !

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.03.2002, 16:30 Uhr

Valwit
Posts: 750
Nutzer
dumm nur dass damals keiner an die heutigen pci-adapter dachte, und zum 2ten sehr wohl zII benutzt worden wäre: der ganze datentransfehr zu den hds esw. müsste ja über zII laufen. A2k ist genauso überaltet wie ein a500.
--
Viele Grüsse
Valwit
:bounce:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.03.2002, 16:54 Uhr

Kronos
Posts: 1168
Nutzer
Zitat:
Original von Valwit:
dumm nur dass damals keiner an die heutigen pci-adapter dachte, und zum 2ten sehr wohl zII benutzt worden wäre: der ganze datentransfehr zu den hds esw. müsste ja über zII laufen. A2k ist genauso überaltet wie ein a500.
--
Viele Grüsse
Valwit
:bounce:



Die 2604 sollte im Prinzip der CSPPC entspechen, also mit SCSI
und Anschluss für die CVPPC.
Der einzige Unterschied war AFAIR das die 2604 nur einen 50-
poligen SCSI-Anschluss gehabt hätte statt UW-SCSI auf der CSPPC.

Die Karte war bei mir eigentlich schon fest in der Finanzplanung.
X( X( X( X( X( X( X( X( X(

MfG
Kronos

--


Only the good die young all the evil seem to live forever




[ Dieser Beitrag wurde von Kronos am 06.03.2002 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.03.2002, 17:56 Uhr

boingdude
Posts: 18
Nutzer

Wegen Zorro-II und der fiktiven 2604:


Die Zorro slots haette man eigentlich noch sehr gut fuer Netzwerk-, Schnittstellen- und
Soundkarten verwenden koennen, die brauchen ja wohl nicht mehr als 3 MB/s. Am lokalen PCI
connector der 2604 haette man ja eine sehr brauchbare Permedia-II Karte betreiben koennen.

Analogkid hat schon recht, der A2000 hatte sich mehrere 100.000 mal verkauft, die Dinger sind
spottbillig und waren zu Zeiten der 2604 auch nicht sehr viel teurer als heute.

Es muss schon einen guten (technischen?) Grund gehabt haben, warum phase-5 diesen Markt
vernachlaessigt hatte. Die Anzahl installierter PPC Systeme waere heute viel groesser, haette
es die 2604 gegeben. Und wer weiss, vielleicht waere phase-5 sogar noch unter uns.


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.03.2002, 19:16 Uhr

analogkid
Posts: 2383
Nutzer
Kronos:

http://www.vgr.com/cybergfx/cgxppc.shtml


da stehen die technischen Daten. Es wäre doch ein UW-SCSI gewesen.

analogkid
--
:dance1:

Get used to it !

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.09.2009, 00:54 Uhr

xXSoul-Reaver-2006Xx
Posts: 773
Nutzer
Nur Retina Z2 konnte AGA/AA Emulieren und die ist sehr langsam.

Weitere Problemen..

Die Spiele die nur auf Diescketten
laufen können nicht benutzt werden.
WHDLoad + Aga können nicht benutzt werden, weil der Multitask abgeschaltet ist.

Was geht also?

Nur Dos Freundliche Aga Games sind damit lauf fähig,


Was anderes. War die Retina Z3 Schneller? hatte die noch das AGA/AA Emulation?


--
Bild: http://mypsn.eu.playstation.com/psn/profile/Andromeda-Gate.png

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.09.2009, 04:21 Uhr

Andreas_Wolf
Posts: 2980
Nutzer
> War die Retina Z3 Schneller?

Ja, natürlich. Schnellere GPU (Pixelclock) und schnellerer Bus zum Amiga.

> hatte die noch das AGA/AA Emulation?

AFAIK nein.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.09.2009, 06:56 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von DaDude:
Hi,

ist es eigentlich irgendwie möglich AGA spiele auf dem A2000 zu zocken? Vielleicht Chip tauschen etc.?
...


Hmmmm - auf irgendeiner Amiga-Messe in Köln wurde mal der Prototyp eines Umbausatzes (von DCE?) namens "AGA-Go Kit" in der Vitrine gezeigt. Keine Ahnung, ob das Projekt dann eingestampft wurde oder ob man den/die Prototypen danach irgendwo ergattern konnte/kann - ich habe jedenfalls nichts mehr davon gehört.

Wäre damals auch daran interessiert gewesen für meinen A500...
--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih' und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.09.2009, 06:59 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von analogkid:

ich finde es schade, dass Phase 5 damals keine PPC-Karten für den
A2000 rausgebracht hat. Das wären auch 604er Karten gewesen, mit
UW-SCSI und CybervisionPPC-Slot.
...


Jau - da hab ich damals auch drauf gehofft.
Hätte dann meinen 500er mit dem Micronik Busboard in einen Tower eingebaut und die CyberstormPPC dazu.
Wäre dann einer der schnellsten 500er der Welt gewesen...
:smokin:

EDIT:
Naja - so ist es eben ein 4000er mit CyberstormPPC und allem Möglichen geworden...

--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih' und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ Dieser Beitrag wurde von dandy am 30.09.2009 um 07:01 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.09.2009, 07:13 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von Valwit:

...
der ganze datentransfehr zu den hds esw. müsste ja über zII laufen.


Nö - müsste er eben nicht.
Meine HDs hängen an der CSPPC - am UW-SCSI. Der onboard IDE ist hardwaremäßig abgeschaltet.

Zitat:
Original von Valwit:

A2k ist genauso überaltet wie ein a500.
...


Ja und?
Es soll Leute geben, die einen Heidenspass daran haben, alte Technik am Leben zu halten oder gar aufzumotzen - seien es nun alte Dampfloks ("Waldbröl" (BJ 1914)), Autos, Motorräder, Flugzeuge, ... - oder eben einen Amiga 2000.

--
Ciao,

Dandy

Wenn es jemandem Spaß macht, zu Marschmusik in Reih' und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.09.2009, 07:31 Uhr

gunatm
Posts: 1349
Nutzer
@Souli Die WBEmulation der Retina Z2 kann man einfach nur in die Tonne treten. Damit läuft kein AGA-Spiel. Colonization z.B. würde man mit der Karte noch mit 256 Farben zum Laufen bringen, aber ansonsten ist die Retina Z2 nur gruselig. Bei der Retina Z3 sieht das schon anders aus. Der Kollege wird sich einen A1200 zulegen bzw. unter UAE daddeln müssen.
--
g.a.c. - german amiga community - A500,A600,A1000,CDTV,A2000,A3000,A4000,A1200PPC,CD32,WinUAE

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.09.2009, 09:32 Uhr

Thore
Posts: 2266
Nutzer
Schau mal bei Internet-Auktionshäusern nach nem A1200 ;)
AGA auf dem A2000 ist nicht direkt möglich.
Grafikkarten können nur die Programme darstellen, die die CustomChips nicht nutzen (oder nur eingeschränkt über Retina oder Picasso96, letzteres kann auch z.B. auf der CV64/3D AGA Workbench Screens darstellen, die meisten AGA Spiele die direkt auf Chipset zugreifen gehen leider nicht)
AGA Spiele die einen eigenen Viewport öffnen, und keinen Workbench-Screen sind auch mit Grafikkarte nicht lauffähig, da sie von der Grafikkarte keinen Gebrauch machen, und auf dem ECS nicht gehen.
Ob Clone-A das lösen kann ist auch fraglich, ich würd mal eher auf nein tippen (wegen Bussystem etc....)
Die CV64/3D hat übrigens keinen Umschalter =) Es gibt aber dafür ein Scandoubler womit man die RGB Ausgabe über den VGA Ausgang durchschleifen kann (Beim A2000 braucht man dafür ein ausreichend langes Kabel weil der Video-Slot am anderen Ende ist...)
Ich hab selbst eine 2 Monitor-Lösung und bin auch damit zufrieden, auch wenn der HighGraph auf dem alten VGA ein total verschwommenes Bild zeigt... Der TFT an der CV64/3D ein gestochen scharfes =)

Wege "AGA Spiele" zu spielen:
- E-UAE (auf dem 030 mit deutlichem Frameskip...)
- Grafikkarte (nur die GraKa tauglichen gehen)
- ECS Version besorgen ;)
- A1200 oder A4000 besorgen
- Auf Natami warten, *g*
- Pegasos/A1/Efika/Sam/... mit E-UAE verwenden....
- Auf Amiga-Feeling verzichten und WinUAE verwenden, hrhr



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.09.2009, 11:43 Uhr

Andreas_Wolf
Posts: 2980
Nutzer
> E-UAE (auf dem 030 mit deutlichem Frameskip...)

Alle wieviel Minuten bekommt man da ein Frame zu sehen?

> Pegasos/A1/Efika/Sam/... mit E-UAE verwenden....

...oder einen beliebigen PC.

> Auf Amiga-Feeling verzichten und WinUAE verwenden

...oder E-UAE.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.09.2009, 11:52 Uhr

ylf
Posts: 4075
Nutzer
Ihr habt aber schon mitbekommen, daß dies ein sieben Jahre alter Thread ist?

Der Unterschied zwischen einer OCS Maschine (A500/A2000) und einer AGA Maschine (A1200/A4000) zieht sich durch die gesammte Architektur, das ist 16Bit vs. 32Bit, also alle Customchips neu inkl. deren "Verdrahtung". Technisch machbar, aber wieder so ein "zwei (anderthalb) Rechner in ein Gehäuse" Konzept.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.09.2009, 12:12 Uhr

Thore
Posts: 2266
Nutzer
@Andreas_Wolf
> Alle wieviel Minuten bekommt man da ein Frame zu sehen?
Man sagt, Diashows laufen da in Echtzeit ab ;)

> ...oder einen beliebigen PC.
Hmm da geht doch das Amiga-Feeling flöten =) Meiner persönlichen Meinung nach.

ylf
> Ihr habt aber schon mitbekommen, daß dies ein sieben Jahre alter Thread ist?
Hast Du mal mitbekommen, daß der A2000 ein 24 Jahre alter Rechner ist? ;)
Ist doch schön wenn man so alte Threads wieder aufleben lassen kann weil es immer noch das Interesse weckt.
Kein Mensch redet von Win3.11, aber der "alte" Amiga erfreut sich immer noch großer Beliebtheit.

Ich finde, was man aus der alten Technik rausholen kann ist schon bemerkenswert. Vergesst nicht die Zeit damals...
Wenn man was ganz neues will sollte man auf Clone-A und Natami warten.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.09.2009, 12:38 Uhr

analogkid
Posts: 2383
Nutzer
Zitat:
Original von Thore:
Schau mal bei Internet-Auktionshäusern nach nem A1200 ;)
- E-UAE (auf dem 030 mit deutlichem Frameskip...)


Warum denn nicht PC-Task und Fellow unter MS-DOS ;)

Zitat:
- Grafikkarte (nur die GraKa tauglichen gehen)

Und mit einer ZorroII nichtmal besonders gut.

Zitat:
- ECS Version besorgen ;)

Das ist bisher der beste Tipp ;)

Zitat:
- A1200 oder A4000 besorgen

Zum Spielen dann wohl eher ein A1200.

Zitat:
- Auf Natami warten, *g*

Zum Spielen von AGA-Spielen ist Natami doch etwas zu "mächtig" oder? Wobei der Geek-Faktor kaum zu schlagen wäre.

Zitat:
- Pegasos/A1/Efika/Sam/... mit E-UAE verwenden....

Gerade AGA-Spiele laufen unter E-UAE nicht so dolle (ECS-Spiele sind meistens ok).

Zitat:
- Auf Amiga-Feeling verzichten und WinUAE verwenden, hrhr

WinUAE bietet genug Amiga-Feeling, zumindest mit einem CompetitionPro ;)






[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.09.2009, 13:13 Uhr

GREX
Posts: 509
Nutzer
@Thore:

Naja, laut BBoah kam der 2000er 1986 auf den Markt, und ist somit erst 23 Jahre alt!

:rotate:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > AGA auf A2000 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.