amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Get a Life > juhu so wie es aussieht habe ich einen Job [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

Erste 1 2 3 4 5 -6- [ - Beitrag schreiben - ]

16.07.2006, 01:07 Uhr

Vip
Posts: 471
[Benutzer gesperrt]
@Maja: <- Wie kommt denn das hierhin?

Ich wollte ne Antwort schreiben, und plötzlich sehe ich das da oben in der ecke.
Naja, egal.

Hi,

es gibt eine Seite über Foren-schreib sucht/ Internetsucht, Maja sollte sich das mal Informieren.

Aber wie sieht es mit Mann und Freunden aus?

Pixl:

Naja, eine Antwort auf meine Frage war das ja nicht.
Du hast halt hier angefangen, und es wäre doch interessant zu wissen, wie es zu ende gegangen ist.

Die Deutschen sind mir zu Gesetzes Treudoof.

Ein Mann lebt auf Öko mit Komposthaufen, er braucht also keine Mülltone.
Vorgeschrieben ist aber eine Mülltone und der Mann hat die gebühren zu bezahlen, egal ob er die Tonne nutzt oder nicht.

Das ist in vielen anderen bereichen auch so.

Man wird einfach per gesetz über einen Kamm geschert, auf den einzelnen wird erst gar nicht eingegangen.

Übrigens brauchen viele Langzeitarbeitslose eine Psyhologen, damit sie wieder den Mut und den Willen zur Arbeit bekommen.


Und zum schluß der Maja&Friends endlos Palaver (die 2547 Mitglieder können nicht lesen, oder schreiben. Oder sind einfach zu faul?)

Die starken sollten den schwachen helfen, damit die schwachen sich selbt helfen können.

Den die schwachen sich auch Menschen und haben ein recht auf Leben.

Aber das kapiert hier sowieso niemand.


Fröhliches weiter endlos Labern Wünsch ich Euch.

Gute Nacht

--
"Wachsamkeit, das ist der Tägliche Preis den wir zu zahlen haben."

Captain Jean-Lück Picard - Raumschiff Enterpreise (und Glückslose :D )

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2006, 05:53 Uhr

pixl
Posts: 2581
Nutzer
@Vip:
da ich keine Lust mehr habe von irgendwem teilweise persönlich angegriffen und teilweise beleidigt zu werden werde ich mich nicht mehr äussern wie die Sache ausgegangen ist.


--
http://www.pixlmedia.de/
http://www.pixlmedia.de/forum
Jetzt neu: Pixlmedia.de das Forum uber Pixeln, Grafik, Animation und mehr
mfg Pixl

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2006, 06:20 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
@Vip:
Wer einen Komposthaufen hat, braucht keine Biotonne bezahlen.,...

Ciao,
Andreas.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2006, 16:07 Uhr

Holger
Posts: 8081
Nutzer
@Vip:

Zitat:
@Maja: <- Wie kommt denn das hierhin?

Ich wollte ne Antwort schreiben, und plötzlich sehe ich das da oben in der ecke.
Naja, egal.


Ja nu, Du klickst auf "Antworten" unter einem Beitrag von Maja, und dann steht da "@Maja" am Anfang, womit man im Internet anzeigt, daß man eine bestimmte Person anspricht (weil man auf ihren Beitrag antwortet).

Was ist daran so verwunderlich?
Ich antworte jetzt auf Deinen Beitrag und siehe, was steht ganz oben? Genau.

mfg
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2006, 19:51 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@Andreas_B:

> Wer einen Komposthaufen hat, braucht keine Biotonne bezahlen.,...

Für die Leerung der Bio-Tonne werden ohnehin keine Gebühren erhoben. Was in die Bio-Tonne gehört, kann kompostiert werden. Wer selbst kompostiert, kann sich die Bio-Tonne schenken und den Kompost für den eigenen Garten verwenden.

Nur hat das mit der Restmülltonne nichts zu tun. Was da reingehört, kann nicht kompostiert werden und gehört nicht in die gelbe oder blaue Tonne. Deshalb heißt es Restmüll. Von daher muss auch mit eingenem Kompost weiterhin die Restmülltonne behalten und deren Leerung bezahlt werden. Die Kosten dafür kann man nur reduzieren, in dem man vernünftig in Wertstoffe (gelbe Tonne), Bio (Kompost), Papier (blaue Tonne) und Restmüll trennt, was das Volumen des Restmülls, somit die größe der dafür erforderlichen Tonne und die Kosten für deren Leerung verringert.

Das gilt für Gemeinden, in denen DSD, Bio, Papier und Restmüll getrennt abgefahren werden. Es gibt auch Gemeinden, in denen nicht (mehr) alles getrennt wird. Dort kann man mit eigenem Kompost u.U. eine kleinerer Abfalltonne beantragen und so seine Gebührenlast verringern.

Nur scheint das nicht jeder zu verstehen. Zumindest scheint nicht jeder zu verstehen, wofür er beahlt. ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2006, 20:37 Uhr

Kronos
Posts: 1168
Nutzer
@Maja

Ich weiss jetzt zwar nicht wie ihr von nen Job auf die Biotonne gekommen seit ......


.... aber AFAIK wird die grösse der Restmülltonne nach Haushaltsgrösse und eben nicht nach tatsächlichen Bedarf bestimmt.


MfG
Kronos
--
Only the good die young all the evil seem to live forever

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2006, 21:02 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@Kronos:

> Ich weiss jetzt zwar nicht wie ihr von nen Job auf die Biotonne gekommen seit ......

Hm, gute Frage. ;)

> .... aber AFAIK wird die grösse der Restmülltonne nach
> Haushaltsgrösse und eben nicht nach tatsächlichen Bedarf bestimmt.

Das ist regional unterschiedlich und wird vom Stadtrat in der Abfallordnung festgelegt. Hier bei uns kann man die Größe der gewünschen Restmülltonne grundsätzlich selbst wählen. Allerdings wird die Verwaltung argwöhnisch, wenn z. B. ein 6-Personen-Haushalt nur ein 60-L-Gefäß beantragt. Dazu muss man wissen, dass die Leerung hier nur alle zwei Wochen erfolgt. Bei solchen Extremen wird ggf. vom Amt geprüft.

Es ist hier auch möglich, sich eine große Tonne mit einem zweiten Haushalt zu teilen.

Da Abfall hier getrennt werden muss, hat eigenes Kompostieren auf die Höhe der Abfallgebühren hier keinen Einfluss. Restmüll ist kein Bio-Abfall. Letzterer gehört bei uns in die grüne Tonne. Ein eigener Komposthaufen reduziert die Restmüllmenge nicht.

In einer Nachbargemeinde gibt es keine grünen Tonnen mehr, BIO-Abfall kann dort also auch in die Restmülltonne entsorgt werden. Dort kann man bei eigener Kompostierung eine kleinere Restmülltonne beantragen. Dort ist die größe der Restmülltonne, anders als bei uns, ansonsten nach Haushaltsgröße vorgeschrieben.

[ Dieser Beitrag wurde von Maja am 17.07.2006 um 00:19 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.08.2006, 01:03 Uhr

Vip
Posts: 471
[Benutzer gesperrt]
Hi Pixl,

hast Du schon dein Job in die Tonne gekloppt? :D
Oder hast Du schon was neues?

Wie gehts deiner Frau?
Hoffendlich wird Sie wieder gesund.

Sie sollte sich nicht aufgeben, es gibt immer im Leben schöne Dinge, für das sich das Leben zu Leben Lohnt.

Sei Lieb zu ihr, Sie hat nur dich. :)




--
"Wachsamkeit, das ist der Tägliche Preis den wir zu zahlen haben."

Captain Jean-Lück Picard - Raumschiff Enterpreise (und Glückslose :D )

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


Erste 1 2 3 4 5 -6- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Get a Life > juhu so wie es aussieht habe ich einen Job [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.