amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Spannung für Eprommer? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

15.04.2006, 20:53 Uhr

uwi_u
Posts: 352
Nutzer
Moin!
Habe einen Eprommer bekommen. Wie ich jetzt mit Hilfe der lieben Kollegen von A1k.org herausgefunden habe, handelt es sich um einen Rossmöller Vesuv, der ursprünglich für den C64 ist, aber auch am Amiga über den Parallelport benutzt werden kann.
Hat jemand Daten zu dem Gerät?

-Welche Eproms können verarbeitet werden?
-Welches Prog muß ich am Amiga nutzen? Habe da was von "Pinatubo" gelesen..
-Schlussendlich noch die wichtigste Frage: Mit wieviel Volt muß das Gerät betrieben werden? Das Netzteil habe ich leider nicht dazu bekommen.... :(

Dankbar für jeden Hinweis,

UWI_U
--
Wenn man den Tod bei EBay kaufen könnte wäre die Sofortkauf-Option der Suizid...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.04.2006, 14:10 Uhr

Falcon
Posts: 3544
Nutzer
Also definitiv kann cih Dir dazu nix sagen, weil ich dieses Gerät nicht kenne.
Erfahrungsgemäß arbeiten die meisten Prommer mit 9-12 Volt. Die Programmierspannungen werden durch Kaskadierung 'hochtransformiert'.

Das Netzteil sollte nur genügend Strom liefern. Ich denke, 1-1.5A sollten ausreichen.

Was die Software angeht, kann ich Dir leider nicht weiter helfen.

Könnte aber möglich sein, daß die Software eines anderen Brenners (s.a. Aminet) klappt.

Die 'normalen' Eprommer sollten die Typen 2716 - 27512 brennen können. Für größere Proms müßtest Du ggf. einen Adapter haben, der dann auch von der Software unterstützt werden muß (größerer Adreßbereich).


Gute Erfahrungen habe ich mit dem Junior-Prommer gemacht, der sowohl am Amiga, als auch am Atari-ST lief (umschaltbar).

Den hab ich sogar vor längerer Zeit noch mal als Bausatz ergattern können (ca. 30 Euro).

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.04.2006, 13:27 Uhr

uwi_u
Posts: 352
Nutzer
@Falcon:
Da der Vesuv wohl ursprünglich für den C64er war, hab ich hier nen parallelen Thread aufgemacht:
C64-Forum
Da hat mir der nette User "Joker" aufgelistet was das Teil alles so beherrscht. Die original Systemdiskette bekomm ich jetzt per Post *freu*

Und mal schauen. Vielleicht läuft das Teil ja auch ohne seperate Stromversorgung...
Gruß,
UWI_U
--
Wenn man den Tod bei EBay kaufen könnte wäre die Sofortkauf-Option der Suizid...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Spannung für Eprommer? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.