amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > MorphOS > Pegasos: Kaufhilfe gesucht [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 -2- [ - Beitrag schreiben - ]

04.05.2006, 23:10 Uhr

Ralf27
Posts: 2779
Nutzer
Zitat:
Original von Dietmar:
@Ralf27:
Zitat:
Wegen dem Peg werd ich wohl doch noch ein wenig warten müssen, denn die sind zur Zeit bei Vesalia nicht lieferbar.
Wenn ich mir einen Link erlauben darf:
http://www.amiga-news.de/forum/thread.php?id=22529&BoardID=14

Auch der G3 ist unter MorphOS sehr schnell (der angebotene Rechner fühlt sich *viel* schneller an, als ein WinUAE XP-M 2800@3400+).


Das liest sich für mich erst mal sehr gut. Es stellen sich dann aber vorallem zwei Fragen:

1. G3 600Mhz?
2. Was ist denn genau der Unterschied zwischen dem Peg1 und dem Peg2?

Außerdem hab ich was gelesen das ein 1Ghz G3 so schnell sein sol wie ein 1Ghz G4 (also im Peg). Kann das sein? Bzw. vermute ich mal das die AltiVec ja noch nicht unterstützt wird.

Da werd ich mich dann nochmal genauer erkundigen.

--
http://www.alternativercomputerclub.de.vu

[ Dieser Beitrag wurde von Ralf27 am 04.05.2006 um 23:14 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.05.2006, 00:14 Uhr

Murmel
Posts: 1435
Nutzer
@Ralf27:

1. Ja ich habe auch nen Peg1 g3 600Mhz und der ist nach dem Gefühl nach nicht langsamer als Amithlon oder Winuae auf nem Amd 2,2 Ghz Rechner.

2 Peg2 hat neuere Fimware und DDR-Ram statt SD-Ram. Und ich glaube das Ethernet dann 100 Mbit hat bin aber nicht so sicher.

Ich denke mal wenn Du kein anderes OS als MorphOS fahren willst, dann ist dieser Rechner ein Preistip für ca. 150 Euro. Wenn Du allerdings MAcOSX oder Linux fahren willst, dann sollte es eher ein Peg2 sein.

Für MorphOS reicht der Peg1 dicke, und der Unterschied fällt schon beim Fensterverschieben auf ;) DIe Grafikleistung der Emus lässt stark zu wünschen über gegen den Peg+unterstützter Gfx-Karte.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.05.2006, 00:24 Uhr

Ralf27
Posts: 2779
Nutzer
Zitat:
Original von Murmel:
@Ralf27:

1. Ja ich habe auch nen Peg1 g3 600Mhz und der ist nach dem Gefühl nach nicht langsamer als Amithlon oder Winuae auf nem Amd 2,2 Ghz Rechner.

2 Peg2 hat neuere Fimware und DDR-Ram statt SD-Ram. Und ich glaube das Ethernet dann 100 Mbit hat bin aber nicht so sicher.

Ich denke mal wenn Du kein anderes OS als MorphOS fahren willst, dann ist dieser Rechner ein Preistip für ca. 150 Euro. Wenn Du allerdings MAcOSX oder Linux fahren willst, dann sollte es eher ein Peg2 sein.

Für MorphOS reicht der Peg1 dicke, und der Unterschied fällt schon beim Fensterverschieben auf ;) DIe Grafikleistung der Emus lässt stark zu wünschen über gegen den Peg+unterstützter Gfx-Karte.


Ich bin schon am sabbern! :D :lach:

Peg1 wäre für wahr recht günstig zu haben. Aber ich seh das auch mal so, ich will einen "verschärften" Amiga. Und statt 150 halt 500 oder 600 Euronen... ok, das bekomm ich auch noch hin.

--
http://www.alternativercomputerclub.de.vu

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.05.2006, 00:32 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Dann kauf dir auf jeden Fall nen PegII.

Ich habe meinen auch ganz neu und jetzt seit zwei Tagen so wirklich am Laufen.

Du glaubst garnicht, wie begeistert ich bin. Das ist der allerallerallerbeste und coolste Rechner vor dem ich je gesessen habe, und ich habe schon vor einigen gesessen.

Das Einrichten ist bis auf ein paar Stolpersteine absolut simpel und vor allem macht es sogar Spaß. Vor allem wenn man an Konfigorgien Spaß hat, weil man wirklich ALLES so einstellen kann, wie man es haben möchte.

Das Ding ist so dermaßen genial, dass ich meinen überzüchteten PPC Amiga Boliden nicht mehr einmal anhatte seitdem. Es läuft sowieso alles auf die eine oder andere Weise auf der Peggy.

Noch ein Beispiel: Stell dir vor du gehst in den Compiladen deines Vertrauens und auf die Frage welches Zubehör du mit dem Board benutzen kannst kommt einfach nur ein "Alles was du hier siehst" ...

Geht runter wie Öl.

Das Gefühl selber ist wie damals am A1200 als er noch ganz neu war, da man sich eben viel selber zusammensuchen muss, aber da das meißte kostenlos ist ...

Ich könnte jetzt noch stundenlang weiter schwärmen. Am besten schaust du dir mal einen Live an. Aber du wirst auch nicht bereuen, wenn du dir direkt einen kaufst!

rbn

--
Mehr erfahren?

http://www.m0n0-deZign.de/
http://www.m0n0-net.de/
http://www.m0n0-amiga.de/

Offizielles Mitglied der PUG (Pegasos User Group) Deutschland

http://www.pegasosforum.de/ :dance1:

-©-

<-rbn-m?ndl3ss-m0n0->.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


1 -2- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > MorphOS > Pegasos: Kaufhilfe gesucht [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.