amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > ISDN Master & CAPI Fehler [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

17.05.2006, 14:03 Uhr

binkino
Posts: 107
[Benutzer gesperrt]
Hallo

Hab hier eine ISDN MASTER (1) und habe bei ST-Fax die Fehlermeldung, dass es die CAPI nicht

1. Fehlerfenster:
CAPI: Can't initialize,
Error 0x1008

2. Fehlerfenster:
fossil.device error:
CAPI not installed!

3. Fehlerfenster:
CAPI: Can't initialize,
Error 0x1008

4. Fehlerfenster:
fossil.device error:
CAPI not installed!


Dann meldet das STFAX:
Kann die Unit 0
des fossil.device nicht öffnen!


Anscheinend funktioniert das FOSSIl nicht mit der ISDN Master1 ?

Hat jemand ne Idee?

Mit dem dazugehörigen Programm WilhelmTel und MIAMI (vmcisdn0.device) funzt es nach 2 Anläufen einwandfrei. Irgendwie muss man dem Ganzen ja doch die CAPI beibringen können?

Ich hatte das Ganze vor Ewigkeiten mal in meinem 1200Tower mit der Master2 am Laufen, aber schon laaange her ...


Grüße, Andreas

--
-------------------------------------
8bit un isch bin voll!
Pack den CeVi ein, wir fliegen auf den Mond!!!
-------------------------------------

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.05.2006, 20:42 Uhr

Musicman
Posts: 540
Nutzer
@binkino:
Welches System hast Du?

In meinem A2000 ging sie nicht, weil die Modembefehle nicht richtig waren. Habe lange probiert bis ich sie endlich hatte, aber der Rechner ist platt und ich muss die wieder suchen.

Ins Internet einwählen war ein problem mit der Karte und den alten AT-Befehlen. Bis vor dem "Platt" lief sie perfekt mit den neuen Befehlen.
Ich hatte sie glaube ich von einer ISDN Surfer gemoppst und etwas modifiziert.

hilft vieleicht nicht wirklich, aber es sollte ein gedanken Anstoss sein :D

mfg :commo:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.05.2006, 00:50 Uhr

binkino
Posts: 107
[Benutzer gesperrt]
Danke :)

Mein Baby ist eine 4000D im Tower, 68060/50 auf MK1 und OS3.9

Wenn ich die Soft der Karte installiere (was ich tat) muss doch etwas einer Einheit mitteilen, dass und wie es die CAPI zu nutzen / anzusprechen hat? Denke ich zu kompliziert oder zu einfach?

Muss der Treiber (bzw die CAPI) noch in ner Sequenze "aktiviert" werden?

Ich erinnere mich noch schwach dran an eine Info die ich damals bekam, ein Update draufzuziehen - da es irgendwo Probleme oder nicht alle Funktionen (?) mit der ISDN MASTER II gab, die ich bei meinem 1200T hatte.

Die Treiber / Soft hab ich so noch alles, nur die grauen Zellen spielen iMo nicht ganz mit :( was wie wo hin und weg...
Ob das nur die vmcisdn0.device war oder noch was...
Wenn man bei manchen Sachen nicht am Ball bleibt ...


Also wie gesagt, MIAMI spielt mit dem vmcisdn0.device einwandfrei mit.
FAX Programm greift, wenn ich es richtig gemacht habe, auf das alte Fossil.device zu, welches ja die CAPI20 angreift. Dann kommen die genannten Meldungen (s.o.)

--
-------------------------------------
8bit un isch bin voll!
Pack den CeVi ein, wir fliegen auf den Mond!!!
-------------------------------------

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.05.2006, 04:34 Uhr

Crystal
Posts: 412
Nutzer
@binkino:

Soweit ich mich erinnern kann, lief die ISDN-Master I von BSC mit dem bscisdn.device.
Die ISDN-Master II (von ITH) lieferte das fossil.device mit und war auch CAPI-2.0-fähig. Die BSC unterstützte IMO eine niedrigere Version von CAPI.

Das vmcisdn.device setzte beide Karten in den Blaster-Modus (gab auch eine ISDN-Blaster).

Harald Frank wird dir sicher mehr dazu sagen können. Er liest hier auch des öfteren mit. :)



[ Dieser Beitrag wurde von Crystal am 18.05.2006 um 04:35 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.05.2006, 14:23 Uhr

binkino
Posts: 107
[Benutzer gesperrt]
@Crystal:

Danke ! ;-)

D.h. ich muss ne ältere CAPI suchen?
oder ne Master II ...

Danke - warten wir auch mal ab was Harald noch hat

Grüße, Andreas

--
-------------------------------------
8bit un isch bin voll!
Pack den CeVi ein, wir fliegen auf den Mond!!!
-------------------------------------

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.06.2006, 01:57 Uhr

binkino
Posts: 107
[Benutzer gesperrt]
Nix Neues ???
--
-------------------------------------
8bit un isch bin voll!
-------------------------------------
Pack den CeVi ein, wir fliegen auf den Mond - die Amiga weist uns den Weg!!!
-------------------------------------

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.06.2006, 02:08 Uhr

whose
Posts: 2156
Nutzer
@binkino:

Ich kann leider auch nur Vermutungen bringen (müßte meinen 1200 im Tower mal reaktivieren dafür), aber so weit ich weiß, war für das vmc-Device eine "richtige" CAPI mal angedacht, aber nie integriert worden.

Das fossil.device von der ISDN-MasterII band meines Wissens nach das capi.device selbständig ein und benutzte es, wenn vorhanden, einfach "mit" (für die AT-Befehle).

Beim VMC-Device gibts zwar auch AT-Befehle, aber die sind wohl eher rudimentärer Art (hauptsächlich für die Initialisierung gedacht), ähnlich wie die des fossil.device.

Genaueres dazu kann Dir aber wirklich wohl nur Harald nennen (der da immer sehr hilfreich war. Versuch doch mal, ob Du ihn per Telefon erwischst, Mail ist bei ihm immer so eine Sache ;) ).

Grüße

--
---

:boing: µA1 PPC 750GX-800
:boing: A4000 PPC 604e-233

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.06.2006, 02:55 Uhr

VMC
Posts: 115
Nutzer
@whose:

Hallo,

das vmcisdnX.device ist ein Treiber der ein Amiga konformes
"serial.device" kompatibles Interface bietet welches eine
interene "AT-Befehls" Emulation integriert hat wie Sie bei
den analogen Modems üblich war/ist. Dadurch lies sicht fast
jede übliche Mailbox, Modem, Terminal oder BTX-Software mit
der ISDN-Karte nutzen wie bisher mit einem Modem.

Der CAPI-Treiber ist eine Schnittstelle die aus dem MS-DOS
Bereich und Windows kommt wo es am Anfang *keine* Standard
Treiber wie beim Amiga gab, mit denen man beliebige Hardware
mit seiner lieblings Terminal Software benutzen konnte. Unter
AmigaOS hat ein CAPI-Treiber nie einen Sinn gemacht da es
nicht eine einzige Anwendung gab die darauf aufsetzte oder
speziell für AmigaOS portiert wurde/werden sollte.

Eine analoge Modem/Fax-Emulation wurde ansatzweise von mir
angefangen, aber mangels Rechenpower auf den 68k Amigas nach
massiven Problemen im Multitasking wieder eingestellt. Also
eine Modem/Fax Emulation mit der man Faxe versenden und oder
empfangen kann über eine ISDN-Karte existiert für AmigaOS
*bisher* nicht.

Mit freundlichen Grüßen,

Harald Frank

[ Dieser Beitrag wurde von VMC am 17.06.2006 um 16:11 Uhr geändert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von VMC am 17.06.2006 um 16:14 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.06.2006, 03:03 Uhr

binkino
Posts: 107
[Benutzer gesperrt]
@VMC:

Hallo Harald Frank

demnach ist es definitiv NICHT realisierbar...

Also wieder zurück zur elektronischen Buschtrommel *beeep*

Schade - aber hab lieben Dank für die Info :)


Viele Grüße,
Andreas

--
-------------------------------------
8bit un isch bin voll!
-------------------------------------
Pack den CeVi ein, wir fliegen auf den Mond - die Amiga weist uns den Weg!!!
-------------------------------------

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > ISDN Master & CAPI Fehler [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.