amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > A4000 Reset Taster [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

22.05.2006, 10:41 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
Wo kann ich sowas anschließen? Beim A1200 gibts ja den Testport,
beim A4000 hab ich den nicht gefunden...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.05.2006, 14:13 Uhr

Highnoon
Posts: 150
Nutzer
Hallo,

was genau willst du anschließen? Einen Reset-Taster?
Den zum draufdrücken damit der Amiga neu bootet?

--
A4000T, CyberstormPPC 604e/233 MHz & 68060/50MHz, 113 MB RAM, Mediator 4000T, Soundblaster 128 PCI, Voodoo 3-3000, Realtek Fast Ethernet, OS3.9

[ Dieser Beitrag wurde von Highnoon am 22.05.2006 um 14:13 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.05.2006, 16:02 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>was genau willst du anschließen? Einen Reset-Taster?

Ja, einen einfachen Taster, wie so im Tower drin ist.

>Den zum draufdrücken damit der Amiga neu bootet?

Ja, genau.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.05.2006, 18:07 Uhr

Jinx
Posts: 2077
Nutzer
es gibt dafür keinen anschluss auf dem a4000-board. allerdings gäbe es eine frickellösung.. man muss einen bestimmten pin der cpu auf masse legen und dazwischen den schalter setzen. mir war das aber immer zu heiß, zumal der tastaturreset ja auch gut funktioniert (dank mmkeyboard auch mit pc-tastatur).
--
eMail: TheJinx@web.de
Homepage: http://www.TheJinx.de
Tales of Tamar-Seite: http://www.eonwes-halle.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.05.2006, 18:20 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>es gibt dafür keinen anschluss auf dem a4000-board.

Der Testport beim A1200 ist auch kein Anschluss sondern
Lötaugen. Mein A4000 hatte auch keinen 12V Lüfteranschluss auf
dem Motherboard, jetzt hat er einen :-)



> allerdings gäbe es eine frickellösung.. man muss einen bestimmten
> pin der cpu auf masse legen und dazwischen den schalter setzen.
> mir war das aber immer zu heiß, zumal der tastaturreset ja auch
> gut funktioniert (dank mmkeyboard auch mit pc-tastatur).

Wenn es einen Pin am CPU-Port gibt, könnte ich das ggf. zu einer
möglichen Anschlusstelle(Durchlochung in der Platine) zurückverfolgen
und verwenden.

Der Tastaturreset hat doch ein Delay und kann auch blockiert
werden.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.05.2006, 18:56 Uhr

whose
Posts: 2156
Nutzer
@MaikG:

Am Anschluß für das Daughterboard gibt es auch ne Reset-Leitung. Bei den verschiedenen Towerlösungen mit eigenem Daughterboard gibts meist einen dedizierten Anschluß für den im Towergehäuse vorhandenen Reset-Taster. Normal sollte es kein Thema sein, eine Lösung zu finden, die das originale Board für diesen Zweck nutzt (soll heißen: Schalter und Strippen an die entsprechenden Pins klemmen). Ich kann Dir allerdings nicht sagen, welche Pins das betrifft, das sollte sich aber herausfinden lassen denke ich.

Grüße

--
---

:boing: µA1 PPC 750GX-800
:boing: A4000 PPC 604e-233

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.05.2006, 19:58 Uhr

snorry
Posts: 156
Nutzer
Müßte es nicht reichen wenn man die PowerGood Leitung vom Netzteil mit einem Taster auf Masse zieht? Dann brauch man nicht auf der Platine rumlöten.

Gruß
Snorry

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.05.2006, 00:16 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
> Ich kann Dir allerdings nicht sagen, welche Pins das betrifft, das
> sollte sich aber herausfinden lassen denke ich.

Beim Zorroboard ist ein /RESET, klemme ich da GND kurz an wird
nur die LED dunkel. Aber nicht mehr hell, kein neustart.



>Müßte es nicht reichen wenn man die PowerGood Leitung vom Netzteil
>mit einem Taster auf Masse zieht? Dann brauch man nicht auf der
>Platine rumlöten.


Ich glaub jetzt mal nicht das das gut kommt...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.05.2006, 00:33 Uhr

whose
Posts: 2156
Nutzer
@MaikG:

Wenn Du da einfach eine Strippe kurz dran hältst, kann ich mir das gut vorstellen. Das mochte schon der C64 nicht so besonders gern...

Versuchs mal mit einem prellfreien Taster (Kondensator kann auch helfen). Ich kann mir jedenfalls nicht so recht vorstellen, daß Elbox dem "Stinknormal"-Daughterboard (also kein Mediator bei mir) extra eine Reset-Logik spendiert hat.

Grüße

--
---

:boing: µA1 PPC 750GX-800
:boing: A4000 PPC 604e-233

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.05.2006, 13:42 Uhr

Jinx
Posts: 2077
Nutzer
ich kenn den testport und bei mir ist das ding ein anschluss :) hab da 2 pins eingelötet, damit ich die platine auch mal wieder vom tower trennen kann. nur wie gesagt: der 4000er hat sowas nicht.
--
eMail: TheJinx@web.de
Homepage: http://www.TheJinx.de
Tales of Tamar-Seite: http://www.eonwes-halle.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.05.2006, 19:00 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>Wenn Du da einfach eine Strippe kurz dran hältst, kann ich mir das
>gut vorstellen. Das mochte schon der C64 nicht so besonders gern...

Ich hab das jetzt auch 2 Sekunden lang probiert ist das selbe.
Ich will ja nichts kaputt machen zur masse fliessen immerhin
17mA.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.05.2006, 23:22 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
Hab mir mal die A4000 Schematics angesehen. Bei einem Keyboard-Reset
wird wohl etwas mit Folgenden Signalen gemacht:

_FPURST
_CPURST
_RESET
_IORST
_ERST


Sieht daher nicht so aus das ein Taster an _RESET Funktionieren
würde.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.05.2006, 23:57 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
Also für alle die es noch nach mir wissen wollen, man kann am _KBRST
eingang des 7407er(U141)-Pin1 rangehen und diesen zu GND schalten für
einem Reset. So werden alle genannten Signale korrekt bedient.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.05.2006, 13:34 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
@MaikG:
Nur hätte diese Lösung vermutlich keinen Vorteil gegenüber einem manuellen Keyboard-Reset ?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.05.2006, 18:43 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>@MaikG:
>Nur hätte diese Lösung vermutlich keinen Vorteil gegenüber einem
>manuellen Keyboard-Reset ?

Ich glaube doch, weil ich am Eingang einer Schaltung rangehe
die die anderen Resetleitungen bedient. Das dürfte nicht das
gleiche sein wie ein Tastaturreset, weil der noch über einen
anderen Chip(s) geht. Die A4000 Schaltpläne sind auf den Monitor
etwas unübersichtlich. Auf jedenfall gibts wohl kein Delay.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > A4000 Reset Taster [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.