amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > MorphOS > Guitar Amp für MOS? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]

22.06.2006, 17:00 Uhr

ShawnBaxe
Posts: 11
Nutzer
Gibt es für MorphOS einen Guitar Amp Simulator? Hab meine E-Gitarre
am Line-In und brauche ein Programm, welches das Signal so umwandelt,
dass aus den Boxen statt des geklimpers, richtig guter Rock/Heavy
Metal Sound kommt. So wie in meinen bisherigen Stücken auf
http://kdogan.dmusic.com
Wäre super, wenn ich für meine Aufnahmen nicht immer auf die DOSe
zurückgreifen müsste...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.06.2006, 17:31 Uhr

bubblebobble
Posts: 707
Nutzer
Klar, mit HD-Rec geht das.

Sound Beispiel:

http://www.hd-rec.de/Archive/UltraFX_Demo2.mp3

Das ist in dem Fall der Effekt "UltraCrunch", zuerst dry und dann zwei Variationen. Es gibt aber auch einen Freeware Verzerrer von Bernd Rösch.

Demnächst kommt das offizielle Release.
Mit etwas Tuning und einem guten AHI Treiber ist das auch
in Echtzeit möglich. D.h. der Effekt ist natürlich Echtzeit auf Audioaufnahmen, aber es ist auch möglich den Effekt direkt auf den Line Input zu legen. Ob es spielbar ist oder nicht, hängt dann von der Latenz Zeit der Aufnahme ab. Leider kann man die in AHI nicht einstellen.

Ein Peg sollte genug Audiospuren packen um einen Rock-Song aufzunehmen. Alternativ kannst du dir auch eine Timing oder Drum Spur mit dem Software Synthesizer (Sweeper) machen. Das ganze kann man auch gleich abmischen mit vielen DSP Effekten.

--
Thilo Köhler, Author von:
HD-Rec, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, TKUnpacker
Homepage: http://www.hd-rec.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.06.2006, 21:06 Uhr

ShawnBaxe
Posts: 11
Nutzer
@bubblebobble:
Super Sache :) Hab mir HD-Rec mal angesehen - macht nen sehr soliden
und professionellen Eindruck. Im Prinzip suche ich tatsächlich
eine Lösung, die Effekt (Distortion, Reverb, ...) in Realtime
auf den Line-In legt. Bin im Audio-Bereich of MOS/AOS allerdings
ein kompletter N00b. Wie genau kann ich das hinbekommen?

Wie heisst der Verzerrer von Bernd Rösch? Evtl. URL? Hoffentlich
schlägst Du jetzt nicht die Hände überm Kopf zusammen...wie gesagt...
im Audiobereich habe ich (leider) nur mit Windoof gearbeitet, möchte
mich aber so weit wie möglich von diesem Betriebssystem(?) entfernen
und so viel wie möglich mit MOS machen - MOS ist einfach schneller,
schlanker und schöner...mal ganz davon zu schweigen, dass MOS keinem
größenwahnsinnigen/paranoiden Multimilliardär gehört, der seine User
von A bis Z kontrollieren und abhängig machen will :D

Übrigens die MP3-Demo klingt beeindruckend - genau mein Sound :)
Selbstgespielt? Klingt super!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.06.2006, 21:45 Uhr

Bingo
Posts: 844
Nutzer
Zitat:
Original von bubblebobble:
Klar, mit HD-Rec geht das.

Sound Beispiel:

http://www.hd-rec.de/Archive/UltraFX_Demo2.mp3


boah eh was war das denn für ein Krach ?


--
MfG

Bingo

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.06.2006, 22:01 Uhr

bubblebobble
Posts: 707
Nutzer
@ShawnBaxe:

In Realtime auf den Line in wird schon schwierig, wegen der Latenz Zeit. Unter MOS müsstest du den AHI Treiber hacken, damit er kleinere Aufnahme Puffer nimmt. Standard ist 2048 samples, das entspricht etwa 20ms, plus die Latenz zum Abspielen, da sollte 8 oder 4ms möglich sein unter MOS. Also theoretisch geht es, aber der Sound kommt mit einer gewissen Verzögerung aus den Lautsprechern.
Aber du kannst "clean" einspielen und später im Mix einen Effekt drauf legen und damit herum experimentieren in Realtime.

Das Demo hat Bernd Rösch gepsielt, aber der Effekt ist von mir ;-)

Bernd hat aber auch einen Verzerrer geschrieben. Ich weiss nicht ob er irgendwo zum Download herumschwirrt, ich werde ihn vermutlich bald auf meine (neue) HP stellen. Klingt ähnlich, allerdings nicht ganz so komfortabel.

Wenn du auch mit dem Gedanken spielst, MIDI Spuren dazu zu mischen oder einen Softsynth zu benutzen, wirst du auf dem Amiga nicht um HD-Rec kommen. Alternativen wären höchstens B&P (nur MIDI), Horny (nur MIDI) oder AudioEvolution (nur Audio), aber es gibt keines was alles zusammen verbindet. Und Softsynths gibt es eigentlich auch nur für HD--Rec (Sweeper (Synth+Sampler), Bernd's Sampler, Organ Simulator von Pasi).

Bald gibt vielleicht noch ein paar mehr Softsynth, z.B. arbeite ich an einem Gesangs Synth. Aber der Tag hat halt leider nur 24h.


--
Thilo Köhler, Author von:
HD-Rec, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, TKUnpacker
Homepage: http://www.hd-rec.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.06.2006, 11:22 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Hallo BubbleBobble :)

Ich habe mir auch angeregt durch diesen Thread gerade mal die 0.9 Lite Version von HD-Rec von deiner Seite gezogen und bei mir auf PegII unter MOS 1.4.5 (ohne MUI4 oder CVS Ambients) installiert.

Leider beschwert sich das Programm schon beim Starten, dass keine Sound Blaster Live Karte gefunden wird und bricht dann ab.

Kann man diesen Fehler irgendwie umgehen? Ich habe nur (das eigentlich sehr gute) Sound System, das sich auf dem Mainboard des PegII befindet ...

rbn

--
Mehr erfahren?

http://www.m0n0-deZign.de/
http://www.m0n0-net.de/
http://www.m0n0-amiga.de/

Official leader of PUG (Pegasos User Group) Germany

http://www.pegasosforum.de/ :dance1:

-©-

<-rbn-m?ndl3ss-m0n0->.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.06.2006, 11:39 Uhr

DJBase
Posts: 3354
[Ex-Mitglied]
Zitat:
Original von rbn:
Leider beschwert sich das Programm schon beim Starten, dass keine Sound Blaster Live Karte gefunden wird und bricht dann ab.

Kann man diesen Fehler irgendwie umgehen? Ich habe nur (das eigentlich sehr gute) Sound System, das sich auf dem Mainboard des PegII befindet ...


Hm, liegt das nicht an AHI, was durch löschen des emu10k-irgendwas Device behoben wird?


--
:boing: AMIGAWORLD - Amiga Support Network

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.06.2006, 11:53 Uhr

bubblebobble
Posts: 707
Nutzer
HD-Rec läuft über AHI. Vermutlich hast du als "music" Unit die Soundblaster Live eingestellt.

Annahmen über die Hardware macht HD-Rec nicht, deshalb wundert es mich dass HD-Rec überhaupt irgendwas von "SBLive" von sich gibt. Wie lautet denn die Fehlermeldung genau ?

Denn auch selbst wenn AHI nicht geöffnet werden kann, sollte HD-Rec hochfahren, nur hört man dann eben nix. (aber MIDI kann man verwenden)

Und am besten gleich diese Version downloaden, ist aber noch nicht richtig getestet:

http://www.hd-rec.de/Archive/HD-Rec_09w.lha

--
Thilo Köhler, Author von:
HD-Rec, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, TKUnpacker
Homepage: http://www.hd-rec.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.06.2006, 14:55 Uhr

der_letzte_Amiganer
Posts: 91
Nutzer
Also bei mir funzt das Programm bis jetzt so
einigermassen!

Nur wenn ich ein anderes Projekt einladen will, friert
der Rechner ein. Stack höher? mal probieren.

Aber sonnst schein das Programm ja recht gut zu sein!

Lob an den Programmierer!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.06.2006, 15:18 Uhr

bubblebobble
Posts: 707
Nutzer
@lezter_Amiganer
Welches System (OS, AHI, CAMD etc) ?
Welches Projekt versuchst du zu laden ?
An welcher Stelle genau friert der Rechner ein?

Wirklich getestet ist HD-Rec unter Amithlon und WinUAE.
Bei den anderen Systemen muss ich mich auf Bugreports verlassen.

Grundsätzlich aber läuft es auf OS4 und MOS, wobei die camd.library kritisch ist. Hier muss man unbedingt eine funktionierende Version haben, die originale von Commodore läuft nicht unter PPC. Es sind leider einige verbuggte PPC Versionen im Umlauf. Selbst wenn B&P funktioniert, hat das noch nichts zu sagen, denn HD-Rec nutzt mehr Funktionen der camd.lib, die seltener gebraucht werden und daher schlechter debugged sind.

Classic habe ich schon lange nicht mehr getestet, lohnt sich aber nicht wirklich da zu langsam für Audio.

--
Thilo Köhler, Author von:
HD-Rec, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, TKUnpacker
Homepage: http://www.hd-rec.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.06.2006, 16:19 Uhr

der_letzte_Amiganer
Posts: 91
Nutzer
Also zu Deinen Fragen,

System: Peg2 Ahi neueste Version

Der Rechner friert immer dann ein, wenn ich gerade
ein Projekt abgepielt habe (Soundaugabe über Soundchip)
und dann ein neues Projekt geladen habe. Bis hier her
noch alles i.O.!Wenn ich dann das neue Projekt
abspielen will, friert der Rechner ein!
Wenn ich nur ein Projekt geladen habe, ist der "Zeiger"
beim 2.Abspielen weg!

Gruss Jörg

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.06.2006, 16:28 Uhr

bubblebobble
Posts: 707
Nutzer
@amiganer

Klingt nach dem alten MOS Problem, eigentlich dachte ich dass ich es gefixed habe. Ist das die 09w Version, deren Link ichhier gepostet habe?

Gehe mal in die Prefs und schalte "MIDI enabled" komplett ab, und beende HD-Rec. Schau mal ob es ab dann läuft.
Die Projekte mit Softsynth brauchen kein MIDI.

--
Thilo Köhler, Author von:
HD-Rec, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, TKUnpacker
Homepage: http://www.hd-rec.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.06.2006, 17:12 Uhr

bubblebobble
Posts: 707
Nutzer
@ShawnBaxe
Kannst du denn mehrmals ohne Probleme auf "play" drücken, und jedesmal erscheint auch der Cursor ?

Evtl. habe ich das in der 09w Version wieder kaputt gemacht !?

--
Thilo Köhler, Author von:
HD-Rec, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, TKUnpacker
Homepage: http://www.hd-rec.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.06.2006, 20:16 Uhr

der_letzte_Amiganer
Posts: 91
Nutzer
Habe Midi enabled abgeschaltet

Jetzt funzts Problemlos!

Vielen Dank!

Nochmals ein dickes Lob an den Programmierer!

Gruss Jörg

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.06.2006, 21:18 Uhr

bubblebobble
Posts: 707
Nutzer
@der_letze_Amiganer

Danke.
Würdest du mir noch verraten, bei welcher Version der Fehler auftritt ?
Denn eigentlich hatte ich das schon gefixed.
Kannst du nochmal die beiden Versionen 09w und 09s vergleichen, ob der Bug bei beiden Auftritt?

Ich hoffe, die 09w läuft auch mit MIDI enabled.

--
Thilo Köhler, Author von:
HD-Rec, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, TKUnpacker
Homepage: http://www.hd-rec.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.06.2006, 22:28 Uhr

der_letzte_Amiganer
Posts: 91
Nutzer
Auf Deiner HP war nur die 0.9s zum Download

Muss mich wohl malbei dir Registrieren?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.06.2006, 22:31 Uhr

der_letzte_Amiganer
Posts: 91
Nutzer
Auf Deiner HP war nur die 0.9s zum Download

Habe mir gerade aus dem Link oben die 0.9w gezogen
und werd's gleich mal ausprobieren.

Muss mich wohl malbei dir Registrieren?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.06.2006, 22:50 Uhr

der_letzte_Amiganer
Posts: 91
Nutzer
Bei der Version 0.9w funktioniert es auch mit
Midi enabled!

Danke und Gruss Jörg

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.06.2006, 23:03 Uhr

bubblebobble
Posts: 707
Nutzer
Nein, ich sollte mal die veraltete Version 09s rausnehmen.
Danke für den Hinweise, dachte schon da wäre noch ein Bug drin.
--
Thilo Köhler, Author von:
HD-Rec, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, TKUnpacker
Homepage: http://www.hd-rec.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.06.2006, 20:36 Uhr

Cego
Posts: 1559
Nutzer
hi leute,

hab mir auch hd-rec installiert.

leider macht es probleme, wenn ich unter den Audio Einstellungen bei Input auf "mixer" stelle und abspeichern will. danach kommt irgendne fehlermeldung wo was von "8000 statt höchstens 2000 samples" steht und das dann die audio aufnahme buggy sein kann. wenn ich die fehlermeldung wegklicke ist das ganze programm richtig instabil.

mfg cego

PS: könnte mir jemand nen link für zlib für MOS geben?
--
Tjo, jetzt gibts nix mehr zum lesen, außer das hier :D

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.06.2006, 20:43 Uhr

bubblebobble
Posts: 707
Nutzer
Vermutlich steht da:
"AHI Driver Bug! AHIDB_MAXRecordSamples reports wrong value : ... samples, but should be ..."

Dann ist der AHI Driver buggy, bzw, er gibt den falschen Wert zurück für die Länge des Record Buffers.
Evtl. mal den Programmierer des Treibers fragen, wie gross die größe tatsächlich ist und ob er das fixen kann. Das wird gerne übersehen, weil das ahi.device das scheinbar nicht nutzt.

Wenn da 8000 vs. 2000 steht, wurde vermutlich Bytes mit Sampleframes verwechselt.

--
Thilo Köhler, Author von:
HD-Rec, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, TKUnpacker
Homepage: http://www.hd-rec.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.06.2006, 20:56 Uhr

Cego
Posts: 1559
Nutzer
ja genau das steht da! von wo find ih die kontakt daten des programmierers. ist doch der ahi autor gemeint oder?

mfg cego
--
Tjo, jetzt gibts nix mehr zum lesen, außer das hier :D

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.06.2006, 22:36 Uhr

bubblebobble
Posts: 707
Nutzer
Nein, das in ein Bug im AHI Treiber, nicht in AHI selbst.
Welcher Treiber ist es denn ?
Du musst dem Author des Treibers schreiben.

--
Thilo Köhler, Author von:
HD-Rec, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, TKUnpacker
Homepage: http://www.hd-rec.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.06.2006, 10:25 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
So, hab mal wieder etwas Zeit, um mich im Forum rumzutreiben.

Leider habe ich mit HD-Rec noch immer dasselbe Problem. :( (Hab mich aber auch noch nicht darum gekümmert ...)

Beim Start will das Programm ne SB-Live haben, und die habe ich nicht. Meine AHI-Modes sind alle auf 16Bit++ (PegasosAudio) mit 32 Kanälen und 48kHz (also alles "aufgerissen"), und natürlich in Stereo.

Ansatz 1: Wo kann man denn eine andere camd.library herbekommen?

Ansatz 2: Ich habe in SYS:Devs/Midi eine emu10kx Datei und auch in SYS:Morphos/Devs/AHI ne emu10kx.audio datei. Kann es daran liegen?

Ich wäre echt froh, wenn das laufen würde. So langsam juckts nämlich musikalisch wieder in den Fingern ...

rbn

--
Mehr erfahren?

http://www.m0n0-deZign.de/
http://www.m0n0-net.de/
http://www.m0n0-amiga.de/

Official leader of PUG (Pegasos User Group) Germany

http://www.pegasosforum.de/ :dance1:

-©-

<-rbn-m?ndl3ss-m0n0->.

[ Dieser Beitrag wurde von rbn am 27.06.2006 um 10:26 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.06.2006, 11:03 Uhr

bubblebobble
Posts: 707
Nutzer
Wenn du keine SB Live hast, dann lösche die emu10k modes oder
kopiere sie korrekter Weise nach Sys:Storage/
Vermutlich liegt es an Devs:MIDI/emu10k, weil camd versucht, ALLE Treiber die zu finden sind auch zu öffnen.
Die original camd.lib (v37.14) funktioniert definitiv NICHT unter OS4 und MOS. Für OS4 gibt es ein Replacement im Aminet oder OS4 Depot.
Für MOS weis ich nicht wo, aber die gibt es definitiv. Ich werde mich mal schlau machen und die Links dazu auf meine HP übernehmen.

Wenn alle Stricke reissen, probiert es mal mit der 68k Version hier:

http://www.notam02.no/~kjetism/nsm/bin/camd40_5.zip

Dann aber am besten KEINE Treiber in Devs:MIDI kopieren, wenn ihr HD-Rec ohne MIDI Equipment testen wollt.

--
Thilo Köhler, Author von:
HD-Rec, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, TKUnpacker
Homepage: http://www.hd-rec.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.06.2006, 18:52 Uhr

Blackbird
Posts: 634
Nutzer
@rbn:

Thilo schrieb es schon, lösche die Treiber raus. Ich verstehe nur nicht so ganz warum du die überhaupt drin hast ? hattest du mal testweise eine SB-Live im PEG ?
--
regards
Blackbird

Have a look at:
http://www.blackbird-net.de

Skins for PlayCD OS3.9
BlackShoot, Zombies Apocalypse, GalagaWars
PerfectPaint

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.06.2006, 19:33 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Hey, es lag tatsächlich an der Datei. Jetzt funzt es einwandfrei. Wo die Datei herkommt? Keine Ahnung, vielleicht irgend eine schlecht programmierte Install-Routine? Jetzt geht es jedenfalls.

Ich habe auch direkt einen Verbesserungsvorschlag: Die Cycle Buttons werden unter MOS (woanders auch?) mit Schwarzer Schrift auf blauem Grund gezeichnet. Das ist nicht wirklich gut lesbar. Ich denke, wenn jemand keinen so dollen Monitor hat, könnte das echt Probleme geben.

Aber ansonsten habe ich mal grade was rumgespielt, und ich muss sagen, das Programm ist der Wahnsinn. Mit sowas gutem rechnet man ja garnicht mehr. Allerdings habe ich noch nicht verstanden, wie man andere Samples auf das Keyboard gelegt bekommt, aber ich habe auch wirklich nur mal ne Viertelstunde ausprobiert.

Mein Urteil bis jetzt: Genial mit kleinen grafischen Schwächen, und vor allem größtenteils eine gut durchdachte und logisch aufgebaute GUI. So Programme müsste es mehr geben ... :)

rbn

--
Mehr erfahren?

http://www.m0n0-deZign.de/
http://www.m0n0-net.de/
http://www.m0n0-amiga.de/

Official leader of PUG (Pegasos User Group) Germany

http://www.pegasosforum.de/ :dance1:

-©-

<-rbn-m?ndl3ss-m0n0->.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.06.2006, 21:28 Uhr

Blackbird
Posts: 634
Nutzer
@rbn:

und stell dir vor, das ist 68k ! noch dazu AmiBlitz2....
I-)
--
regards
Blackbird

Have a look at:
http://www.blackbird-net.de

Skins for PlayCD OS3.9
BlackShoot, Zombies Apocalypse, GalagaWars
PerfectPaint

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.06.2006, 22:07 Uhr

bubblebobble
Posts: 707
Nutzer
Eigentlich sollte es in etwa so aussehen:

http://www.hd-rec.de/HD-Rec2/pics/screenshots/hdrec_spectrum.png
http://www.hd-rec.de/HD-Rec2/pics/screenshots/hdrec_notator.png
http://www.hd-rec.de/HD-Rec2/pics/screenshots/hdrec_waveeditor.png

Wenn die Farben nicht stimmen, und komisch bunt sind, dann scheint MOS nicht korrekt zu remappen.
HD-Rec setzt die ersten 8 Faben auf die Bars&Pipes Palette, damit die Bars&Pipes Plugins richtig angezeigt werden. (ja richtig, HD-Rec kann über Bernds BarsWrapper auch B&P "Tools" wie SuperJAM etc. nutzen).

Wenn es Probleme macht, hier ein vorab Update:

http://www.hd-rec.de/Archive/HD-Rec_Upd.lha

Damit sollte es auch unter MOS dann korrekt aussehen.

Das scheint sich ja hier zu einem richtigen Beta-Tester Thread zu entwicklen. Aber das ist ok, denn zum Non-Beta Release soll es ja alles perfekt laufen.

@rbn
Danke für die Blumen ;-)
Eine fehlende Docu ist mit der Grund, warum ich es noch nicht zum Kauf anbieten will. HD-Rec ist ein ziemlich komplexes Programm, mit dem man viel machen kann, aber man muss auch wissen wie und das ist schwer ohne Docu. Deshalb ist das "nur" die Lite Version (man beachte: nicht Demo). Damit kann man viel machen, auch Projekte speichern, aber eben nicht alles. Wer damit richtig Musik machen will, wird sich aber schon die Feature des Vollversion wünschen.


Ein wenig erklären kann ich aber hier schonmal:

Auf das Keyboard kann man keine Sounds direkt legen, es ist kein Klangerzeuger, lediglich ein reines Masterkeyboard. Das ist alles quasi in des MIDI Konzept integriert.

- HD-Rec ist ein Sequenzer und Harddisk Recorder mit eingebautem Mischer und DSP Effekten

- Das Keyboard ist ein HD-Rec Plugin, das ein Masterkeyboard simuliert. Intereessant ist auch dass es die Computertastatur abfrägt, so kann man wenigstens ein wenig herumspielen.
Damit kann man z.B. einen Hardware Synthesizer spielen, der an die Soundkarte angeschlossen ist, oder auch einen Softsynth. Und das ist dann ein weiteres Plugin, z.B.

- Sweeper. Er verhält sich wie ein externer Synthesizer. Wenn man also andere Sounds will, muss also die Sounds am Synthesizer ändern.
Sweeper ist nur einer von vielen möglichen Klangerzeugern, es gibt als Softsynths noch ein paar mehr.
Bei HD-Rec liegt auch nur die "Player" Version bei, mit der man Instrumente zwar laden aber nicht editieren kann.
Eigene Samples gehen also nur in der Vollversion. Die meisten Sounds ausser den Drums bei den Demos sind übrigend keine Smaples, sondern in Echtzeit synthetisierte Sounds!


--
Thilo Köhler, Author von:
HD-Rec, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, TKUnpacker
Homepage: http://www.hd-rec.de



[ Dieser Beitrag wurde von bubblebobble am 27.06.2006 um 22:08 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.06.2006, 22:39 Uhr

Blackbird
Posts: 634
Nutzer
@bubblebobble:

wenn ich mir das so unter OS4 ansehen, hat HDrec genau die selben "Probleme" was die Rahmen der Requester oder Fenster angeht. (vor deinem Link zum Update!) Was hast du geändert ?

Da war auch die Rahmenfarbe in "rot". Aber bei deinem Programm werden wenigstens die Ordner angezeigt ohne das man einen eigenen Screen definieren muß. Bei Perfectpaint muß man das, denn ansonsten werden die Ordner in der Hintergrundfarbe des Requesters angezeigt (was äußerst dumm ist, da man dann nix sieht ;-)

http://www.blackbird-net.de/downloads/Load.jpg


--
regards
Blackbird

Have a look at:
http://www.blackbird-net.de

Skins for PlayCD OS3.9
BlackShoot, Zombies Apocalypse, GalagaWars
PerfectPaint

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > MorphOS > Guitar Amp für MOS? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.