amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Get a Life > Microsoft und ihre menschenverachtende XBoxwerbung [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

17.03.2002, 23:25 Uhr

Snoopy
Posts:
[Ex-Mitglied]
Hi Leute,

Ihr kennt doch bestimmt schon die XBox Werbung,wo ein Baby bei seiner
Geburt aus dem Mutterleib fliegt und dann in Zeitraffer anfängt zu altern
um am Ende als alter Greis mit einer brutalen wucht ins Grab geschleudert
wird.

Ich finde diese Werbung absolut abstoßend und menschenverachtend !
Mir wurde einfach schlecht,als Ich das sah und nun wundere Ich mich,
wie können die Verantwortlichen soetwas als Werbung im öffentlichem
Fernsehn zulassen ?

Sicherlich denken viele das sie cool sei und das es nur Spaß ist und man
es daher nicht so ernst nehmen soll.Aber Ich kann nicht so darüber denken !
Allein wenn Ich den alten Mann sehen,wie er wie Abfall ins Grab geschleudert
wird,da höhrt der Spaß einfach auf.Das kann man nicht als Spaß ansehen !
Wer diese Werbung Produziert hat,hat jegliches Gefühl für Menschlichkeit verlohren.

Tschuldigung Leute aber es läßt mir einfach keine Ruhe.




[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.03.2002, 02:14 Uhr

Gutzi
Posts: 1712
[Benutzer gesperrt]
Das ist doch mal ne richtig geile Webung. Wenn du sowas als Menschenverachtend siehst, dann solltest du deinen Fernseher vielleicht besser erst garnicht einschalten...
--
:bounce: Gutzi :bounce:


Gutzwiller Digital Systems
Hard-und Software für Amiga+WinPCs
http://www.gd-system.com

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.03.2002, 13:41 Uhr

Solar
Posts: 3674
Nutzer
Naja, die zweite Staffel (mit den Mücken) ist auch nicht viel besser...

PS: Habt ihr mitbekommen, daß Sony auf der CeBIT (angeblich auf Betreiben Microsofts) sämtliche PS2 abbauen mußte, während die XBox bei Drittfirmen fröhlich weiter "bezockt" werden durfte?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.03.2002, 14:22 Uhr

Otis
Posts: 1377
Nutzer
Moin, es stimmt kam gestern auch in den Fernsehnachrichten.
--------------------------------------------------------

Microsoft lässt Sonys PlayStation 2 von der Cebit verbannen

Im beinharten Wettbewerb auf dem Milliardenmarkt der Spielekonsolen hat Neuling Microsoft Marktführer Sony die Show gestohlen. Erstmals in der Cebit-Geschichte musste ein namhafter Aussteller in diesem Umfang Produkte von seinem Stand entfernen. Nach einer Microsoft- Beschwerde bei der Deutschen Messe AG in Hannover räumte Sony am Sonntag sämtliche 27 PS-2-Geräte ab.

Grund dafür: nach der Cebit-Nomenklatur über die Inhalte der Messe dürfen im Prinzip weder Unterhaltungselektronik noch Spiele gezeigt werden. Microsoft selbst präsentiert seine "Xbox" deshalb nur hinter Glas. Als Konsequenz aus dieser Affäre denken Veranstalter Deutsche Messe AG und Aussteller-Beirat nun über Veränderungen nach.

"Die Cebit ist grundsätzlich eine Business-Messe und Profi- Veranstaltung, entsprechend ist die Nomenklatur formuliert", begründete Messe-Sprecher Detlev Rossa die Bitte der Messeleitung an Sony, auf die Präsentation der PS-2-Geräte zu verzichten. Dem kam Sony Deutschland nach eigenen Angaben nach, "um den Messefrieden zu wahren". Der rund 100 Quadratmeter große PS-2-Bereich auf dem mehr als 2000 Quadratmeter großen Stand wurde geräumt und mit rot-weißem Band abgesperrt. Mit Hinweisschildern direkt unter dem PS2-Logo wurden die Besucher "um Verständnis gebeten". "Wir sind von der heftigen Reaktion dieses Ausstellers überrascht", sagte Sony-Sprecher Udo Freialdenhofen. Die PS2 sei auf der Cebit der beiden Vorjahre gezeigt worden, ohne Anstoß zu erregen. Damals war Microsoft aber noch nicht mit der Xbox im Rennen. "Gütliche Einigungsversuche, die wir im Vorfeld unterbreiteten, wurden abgelehnt", klagte der Sony-Sprecher. "Der Beschwerdeführer hat sich keinen Millimeter bewegt." "

Sony präsentiert sich jetzt in der Opferrolle und stellt uns als die Bösen hin. Aber die Nomenklatur der Cebit ist eindeutig", konterte Microsoft-Sprecher Frank Mihm. Microsoft habe vor der Cebit mit der Messeleitung über die Xbox gesprochen und auf eine große Präsentation verzichtet. "Ich glaube auch nicht, dass man gleich 27 PlayStations als Demopunkte für die Hardware aufstellen muss." Microsoft hätte seine Xbox auch gerne umfangreicher auf der Cebit gezeigt. "Aber die Richtlinien sind nun mal so wie sie sind."

Die jetzige PS-2-Affäre ist eine Nachhall der Ausgliederung der Unterhaltungselektronik auf die inzwischen gescheiterte "Cebit Home". "Wir werden mit den Ausstellern über eine Änderung der Nomenklatur nachdenken", kündigte Messe-Vorstand Ernst Raue an. Es müsse dem Fakt Rechnung getragen werden, dass Multimedia-, Telekommunikatons- und PC-Elemente zunehmend zusammenwachsen.

Doch damit würde der Kampf um die Käufer von Spielekonsolen nicht entschärft. Die amerikanische Marktforschungsfirma Dataquest erwartete Ende 2001, dass der Verkauf von Video- Spielekonsolen in diesem Jahr rund 49 Millionen Stück erreichen wird nach 29 Millionen Einheiten. Aber der Hardware-Absatz ist meist ein Verlustgeschäft. Profitieren können die Hersteller nur von der Spielesoftware. Den Versuch des Branchenneulings Microsoft, gegen die "Platzhirsche" Sony und Nintendo Boden zu gewinnen, beurteilen Analysten teils skeptisch.

In die Gewinnzone werde Microsoft vermutlich erst nach 2004 kommen, schätzt Mary Meeker vom internationalen Finanzdienstleister Morgan Stanley. Bei einem Misserfolg drohe ein Verlust von einer Milliarde US-Dollar (1,13 Mrd Euro). "Ich erwarte von der 'Xbox' nicht, dass sie auch nur annähernd an den Erfolg der 'Playstation 2' reichen wird", meinte Bruno Bonnell, Chef des größten europäischen Spielesoftware-Herstellers Infogrames, im vergangenen Herbst.

Mfg Otis


[ Dieser Beitrag wurde von Otis am 18.03.2002 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.03.2002, 14:42 Uhr

Holger
Posts: 8093
Nutzer
Das oberste Ziel der Werbung ist es, Aufmerksamkeit zu erhalten. Und das ist ihnen doch offensichtlich gelungen, wenn schon auf AmigaNews-Foren darüber diskutiert wird. Schon auf dieser Seite taucht der Begriff XBox mindestens zehnmal auf.

mfg

--

Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.03.2002, 15:03 Uhr

Solar
Posts: 3674
Nutzer
Der zitierte Artikel vergißt zu erwähnen, daß die XBox bei Herstellern von GamePads etc. durchaus zu sehen ist, weil dies der "Nomenklatur" der Messe nicht widerspricht. So ein Pech, daß Sony hier nicht so viele "Dritthersteller" vorzuweisen hat, nicht wahr?

Und was Werbung / Bekanntheitsgrad angeht: Ihr glaubt doch nicht im Ernst, daß man Microsoft totschweigen kann. Die sind inzwischen in der Lage, Technologie allein deswegen auf den Markt zu drücken, weil "Microsoft" draufsteht. (Ich kenne mehr als eine Firma, die ihre Leute inzwischen auf .NET/C#-Schulungen statt Java-Schulungen schickt - nicht weil man die Technik für überlegen hält (meist weiß man sogar herzlich wenig darüber), sondern weil's "von Microsoft kommt und sich deshalb durchsetzen wird".

Vor dem Hintergrund bitte noch einmal darüber nachdenken, ob es wirklich so verabscheuungswürdig ist, daß Amiga Inc. mit Amiga Anywhere hier aufspringen will. Im Moment läufst Du entweder mit Microsoft, oder Du wirst plattgewalzt. Punkt.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.03.2002, 15:30 Uhr

Gutzi
Posts: 1712
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von Solar:
Vor dem Hintergrund bitte noch einmal darüber nachdenken, ob es wirklich so verabscheuungswürdig ist, daß Amiga Inc. mit Amiga Anywhere hier aufspringen will. Im Moment läufst Du entweder mit Microsoft, oder Du wirst plattgewalzt. Punkt.


Endlich einer der's begriffen hat :smokin:
--
:bounce: Gutzi :bounce:


Gutzwiller Digital Systems
Hard-und Software für Amiga+WinPCs
http://www.gd-system.com

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.03.2002, 21:09 Uhr

hillking
Posts: 242
Nutzer
@Snoopy

Tja, hättem wir eine Zensur, dann gäb es solche abstoßende, menschenverachtende Werbung nicht.
Hier noch ein paar die Verboten gehöhren:

AXE, i mode -> Frauenfeindlich !
Hamburg Manheimer -> Verstoß gegen den Datenschutz, Herr Kaiser kann gedanken lesen !
Mini Cooper -> angesicht der Verkehrstoten einfach geschmacklos, Fäkalhumor !
Telekom -> Tuntenfeindlich !
Media Markt -> frauenfeindlich ! Tierquälerei !
Jägermeister -> Verherrlichung von Tiermord !

Weitaus schlimmer als die Werbung sind Sendungen wie TV total, Bullyparade und Headnut.tv !
Die verbreiten schlimmste Vorurteile in ihren Sendungen !

Gruß,

hillking

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.03.2002, 16:13 Uhr

Spooky
Posts: 40
Nutzer
Zitat:
Weitaus schlimmer als die Werbung sind Sendungen wie TV total, Bullyparade und Headnut.tv !
Die verbreiten schlimmste Vorurteile in ihren Sendungen !


Hmm... manche Gags sind zwar manchmal recht makaber, aber von schlimmsten Vorurteilen habe ich noch nichts gemerkt; jedenfalls bei der Bullyparade nicht. TV Total ist meiner Meinung nach aber auch recht arm - Headnut.TV habe ich noch nicht gesehen. Wirklich so schlimm?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.03.2002, 18:34 Uhr

Snoopy
Posts:
[Ex-Mitglied]
>AXE, i mode -> Frauenfeindlich !<

Wieso Frauenfeindlich ?
Es werden keine Frauen in dieser Werbung verunglimpft !
Es sind schließlich die perversen Fantasien des Mannes die da dargestellt
werden.
Mann sollte höhstens behaupten,diese Werbung verunglimpft das Bild des Mannes.

>Hamburg Manheimer -> Verstoß gegen den Datenschutz, Herr Kaiser kann gedanken lesen !<

Völlig harmlos !
Es werden keine persönlichen Daten einer Person,sondern nur ihre Wünsche und Träume,
verraten,die auch keine negative Meinungen erzeugen.

>Mini Cooper -> angesicht der Verkehrstoten einfach geschmacklos, Fäkalhumor !<

Da kann ich dir Recht geben !
Bei den vielen verrückten,psychopatischen und völlig hirnlosen Raser auf der Straße,
ist es echt geschmacklos diese unvernümpftige Fahrweiße auchnoch als Vorbild
eines Autos als Werbung zu zeigen.

>Telekom -> Tuntenfeindlich !<

Vielleicht,wenn man sehr genau hinsieht.
Aber das macht mir persönlich eigentlich nichts aus,da ich auch gegen Tuntenwerbung
binn !
Siehe die Iglo Werbung.Pfui Ich esse nichts mehr von denen.

>Media Markt -> frauenfeindlich ! Tierquälerei !<

Blödmarkt ist echt nicht mit Bildung zu vergleichen.

>Jägermeister -> Verherrlichung von Tiermord !<

Du meinst wohl die Hirschköpfe.
Aber ein Tiermord anfürsich kann man nicht daraus schließen.
Du hast bestimmt auch mal einen guten Hirschbraten gegessen und daher
setze Ich es eher mit den natürlichen Gegebenheiten einer Jagd mit anschließendem
Festmahl gleich.
Was in keinsterweiße einem Mord darstellt.


Zusammengefasst:
Ich binn nicht für die Zensur in der Fersehwerbung aber bei manchen Dinngen sollte,
muß man einfach einen Rotstift ansetzen,besonderst dort wo man das soziale menschliche
Gefüge dermasen verletzt,daß es schon unmenschlich wirkt !

Zudem wollte ich eigentlich auch nicht das Thema von AmigaINC und Microsoft anschneiden
oder die unbarmherzige Marktpolitik von M$ z.B. gegenüber Sony angreifen.
Ich fand diese Werbung einfach die geschmackloseste Werbung,die ich jemals im deutsch
Fernsehn gesehen habe.
Und somit den Leuten klarmachen,daß man nicht alles als Spaß ansehen sollte,sondern
mit offenen Augen das Schlechte erkennt.
Sonst ist man auch nicht besser als diese Menschen,die 12 Frauen an ihrer Flucht
aus einem brennenden Gebäude hinderten,weil sie unverschleiert nicht auf die Straße
dürfen und somit qualvoll bei lebendigem Leib verbrannten.
Obwohl die Feuerwehr vorort war !





[ Dieser Beitrag wurde von Snoopy am 19.03.2002 editiert. ]

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.03.2002, 20:01 Uhr

hillking
Posts: 242
Nutzer
@Snoopy

Und wer soll entscheiden, was geschmacklos ist, und was nicht ?

Ich persönlich finde die X-Box Werbung eigentlich ganz gut, und in keinster Weise geschmacklos.
Das trifft wohl auch auf die Mehrzahl der bisherigen Zuschauer zu, sonst hätte es schon längst eine Sturm der Entrüstung gegeben.

Nicht alles als Spaß ansehen sondern auch das Schlechte sehen, ist übrigen das normale für alle Fanatiker.

Die sind nämlich weder für Vernunft, noch Satire oder Spaß empfänglich, und durch die entsprechende ideologische Brille betrachtet kann man wirklich alles verdammen.

Gruß,

hillking

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.03.2002, 20:11 Uhr

hillking
Posts: 242
Nutzer
@Spooky

he, Du musst nicht nur den Spaß daran erkennen sondern auch das schlechte !

Gerade die Bullyparade ist Böse !

Gerade die Indianerwitze sind geschmacklos, die Indianer wahren ja das erst Opfer des U.S. Imperialismus ! Das wird in der Bullyparade überhaupt nicht erwähnt !
Dann die Tschechen & Griechen Witze ! Das 60 Jahre nach der deutschen Schreckensherschafft in Griechenland und der Tschechei !
Bei unserem Traumschiff wird Homosexualität eindeutig als normal dargestellt, dabei ist das vor GOTT ein Greul / ist geschmacklos während Schwule immer noch verfolgt werden / ist beleidiged für alle Trekkies...

;)



headnut.TV ist so ne Art Waynes World Verschnitt mit Stefan & Erkan, nix tolles, allerdings deutlich besser als erwartet.

Gruß,

hillking

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.03.2002, 20:45 Uhr

Snoopy
Posts:
[Ex-Mitglied]
>Und wer soll entscheiden, was geschmacklos ist, und was nicht ?<

Derjenige der dafür zuständig ist.
Wobei er dann genau darauf achtet ob eine Werbung menschenfeindlich ist oder den
Jugendschutz angreift.
Denn da läßt sich nun wirklich alles auf einen nenner brinngen !

>Ich persönlich finde die X-Box Werbung eigentlich ganz gut, und in keinster Weise geschmacklos.
Das trifft wohl auch auf die Mehrzahl der bisherigen Zuschauer zu, sonst hätte es schon längst eine Sturm der Entrüstung gegeben.<

Daraus folgt,mann macht sich schon lange keine Gedanken mehr darüber,was im Fernsehn gezeigt wird.
Die Leute sind schon so abgestumpft,daß sie es sogar als gut empfinden.
Zudem wird diese Werbung nun nichtmehr gezeigt sondern es gibt ja schon eine neue,die mit den Stechmücken,wo nun
kein Mensch unmenschlich behandelt wird.
Anscheinend haben sie es doch noch selber gemerkt wie geschmacklos ihre erste Werbung ist und haben es dochnoch
eingesehen.Vielleicht gab es deswegen auch schon Briefproteste aber das wird man nur sehr schwer
erfahren können.

>Nicht alles als Spaß ansehen sondern auch das Schlechte sehen, ist übrigen das normale für alle Fanatiker.<

Das ist mir allerdinngs neu !
Weshalb soll den jemand Fanatisch sein,nur weil er sich weigert alles als eine Spaß oder Gäg anzusehen ?
Es gibt einfach diese Grenze wo der Spaß aufhöhrt und die sollte bei jedem gleich sein.
Wenn man in der Zeitung ließt "Kind wurde von umbekannten Täter ermordet"
Dann sucht mann ja wo kaum die gute Sache darin.Sondern jeder weiß,daß das eine Gräultat ist.
Sind diese Leute dann auch Fanatiker ?

>Die sind nämlich weder für Vernunft, noch Satire oder Spaß empfänglich, und durch die entsprechende ideologische Brille betrachtet kann man wirklich alles verdammen.<

Nein !
Nur das was unmenschlich,brutal und respektlos erscheint.
Und da weiß nun wirklich jeder wo die Grenze ist,wenn er es überhaupt noch alls etwas wichtiges ansieht,
was umbedinngt erhalten bleiben sollte.

Ach übrigens das Traumschiff habe ich eigentlich nie besonderst witzig empfunden.





[ Dieser Beitrag wurde von Snoopy am 19.03.2002 editiert. ]

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.03.2002, 21:48 Uhr

hillking
Posts: 242
Nutzer
@Snoopy

Die haben die Werbung wohl ehr abgesetzt damit der neue Spot besser raus kommt.

Natürlich gibt es eine Grenze des guten Geschmacks. Und sicher würde nicht jeder Sender die X-Box Werbung senden, da sie bei jedem Menschen anders ankommt.
Ich kann mir z.B. nicht vorstellen das ein ZDF Intendant so Werbung erlauben würde, aber das hängt mit dem Alter der Verantwortlichen zusammen.

Je nach dem welcher Altersgruppe man angehöhrt hat man unterschiedliche Werte und Normen. Es weis also nicht jeder wo die Grenze ist.

Beispiel: Wehrmachtsaustellung, Körperwelten, Filme wie Dogma oder Die letze Versuchung Christi, das Urteil zum Schächten,...

Ist es respektlos in Gesellschaft einen Handy- Anruf anzunehmen ?

Ist Quake brutal und gehöhrt verboten ?

Sind alle Arbeitsbedingungen die nicht europäischen Normen entsprechen unmenschlich ?



Gruß,

hillking


p.s. Definition von Fanatiker:

Sieht nur das Schlechte und versteht keinen Spaß

besser ?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.03.2002, 02:08 Uhr

Henner
Posts: 204
Nutzer
Mhm, kenne besagte "Wegwerfwerbung" gar nicht. Gucke eigentlich viel..

TVtotal:
Wehe da kommt mir einer an und lästert drüber :)

Werbung:
Das ist so ein Thema... Habe vor einiger Zeit (Jahren) im Usenet
(GFido oder ZNetz/Consolen oder so) mich sogar über die Werbung
aufgeregt, in der glaube Nintento mit bis zu 6 Millarden
Mitspielern wirbt. Ich meinte, daß dies wohl angesichts der
weltweiten Armut und der dem gegenüber stehenden geringeren
Schicht an Erste Welt Bevölkerung und generell Menschen, denen
es gut geht, daß es in diesem Verhältnis doch wohl ziemlich
...habich "respektlos" gesagt?... ...wäre, so zu werben.

Also es war nur Werbung, ja. Und es gibt schlimmere Fälle, heute
sowieso. Aber ich würd mir als Kreativer im Werbestudio sicher
nicht so ein HOHLES Konzept ausdenken, daß jeder Erstklässler
durchblickt, nur moralisch bestimmt nicht kritisieren tut.

Ich fand die Werbung (damals) vorallem sau blöd und letzten endes
eben auch respektlos und wenn man es noch auf die Spitze treiben
möchte, auch verdummend oder dumm verkaufend.


Davon ab habe ich nichts gegen schwarzen Humor und Stefan Raabs
Moral-Attacken etc. Aber das ist eindeutig als solches gekennzeichnet.

Werbung ist aber meist reine Illusion. Und wenn es um Kinder geht,
dann noch respektlos gegenüber wichtigen Dingen im Leben zu sein,
das finde ich dann nicht ok. (Ob 6 Milliarden Menschen als potentielle
Mitspieler, oder aber der Umgang mit dem Menschen, als sei er Müll bzw.
respektlos gegenüber Menschen/Alten zu sein)

Bin deshalb wohl auch nicht kreativ und arbeite deswegen wohl auch
nicht in so einer "Denkfabrik" <puh, Glück gehabt>


Letzten endes packen sich hier jetzt aber garantiert ein paar
User ans Brett.. äh an den Kopf :) und fragen sich, wie man sich
überhaupt in sowas hineinsteigern kann.

Antwort: Lebe und denke mal ein paar Jährchen und in diesem oder
jenen Fall auch ein paar Jährchen mehr, und dann denkt man von
Mal zu Mal mehr in diese Richtung, außer man ist aus der Bahn
geschlittert :-) = Leute, denen Andere/ihre Umwelt egal geworden sind

So, Evangelium beendet...

Ab in die Pofe und schonmal Frohe Ostern!


--
Henner

[ Dieser Beitrag wurde von Henner am 28.03.2002 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Get a Life > Microsoft und ihre menschenverachtende XBoxwerbung [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.