amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Get a Life > FritzBox und langes Telefonkabel [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

04.09.2006, 17:32 Uhr

bubblebobble
Posts: 707
Nutzer
Hallo!

Foglendes Problem:

Ich habe eine FirtzBox. Darüber läuft Telefon und DSL. Nach draussen ist das ganze an eine ISDN Leitung und einen DSL Modem angeschlossen.
Jetzt habe ich einige Analog Telefone angeschlossen, und das funktioniert auch alles.

ABER: Wenn ich ein langes analog Telefonkabel nehme, geht es nicht mehr, das Telefon bleibt komplett tot, als wäre es nicht angeschlossen.
Also war ich im Geschäft und habe mir eine neues Telefonkabel gekauft, aber selbiger Effekt. Das Kabel ist ca. 15m lang.

Komischerweise läuft ein uralt-analog-Telefon damit, was keinen extra Strom Anschluss hat. Alle neueren Telefone laufen nicht.

1. Es kann also nicht am Kabel liegen, da ich zwei verschiedene Kabel ausprobiert habe, beide schleifen alle 6 Pins 1:1 durch. Eins davon war nagelneu gekauft.

2. Es kann nicht am Telefon liegen. Mit einem kürzeren Kabel läuft das Telefon. Auch ein zweites modernes Telefon verhält sich genauso.

3. Ein altes Telefon läuft auch mit dem langen Kabel, um die Verirrung komplett zu machen.

Was ist da los ?
Kommt die FritzBox nicht mit langen Telefonkabeln klar ?
Das würde bedeuten, dass sie irgendwelche Normen nicht erfüllt.

--
Thilo Köhler, Author von:
HD-Rec, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, TKUnpacker
Homepage: http://www.hd-rec.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.09.2006, 18:13 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Das Signal ist für einige Telefone wohl zu schwach. Wie weit ist der Splitter vom Fritz entfernt?

Schnurlos hilft gegen zu lange Kabel. ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.09.2006, 18:30 Uhr

bubblebobble
Posts: 707
Nutzer
Das ist ein schnurloses Telefon. Nur steht die FritzBox in einem anderen Stockwerk, und ich will die Ladestation auf meinem Stockwerk haben. Deshalb das 15m Kabel durch die Decke.

Die FritzBox ist mit einem 2m Kabel mit dem Splitter verbunden und steht direkt daneben.

Sieht so aus, als ob das Signal für einige Telefone zu schwach ist. Da hat wohl irgendeine Norm versagt. Früher mit der ISDN Analage hat das Kabel funktioniert. Mit der FritzBox scheinbar nicht, aber ich muss durch die FritzBox wegen Internettelefonie.



--
Thilo Köhler, Author von:
HD-Rec, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, TKUnpacker
Homepage: http://www.hd-rec.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.09.2006, 19:24 Uhr

G60Master
Posts: 601
Nutzer
Statt fertig konfektionierte Kabel eines selbst bauen! ;)

Lose Kabel gibt es mit größeren Aderdurchmessern und das hat schon oft die Rettung gebracht! :)

Allerdings Gewähr kann dir keiner drauf geben,ich auch nicht! :D
--
G60Master


A2000|MB6.0|GVP2060|68060-66MHz|64MB|GuruRom 6.14|X-Surf-3|CV64/3D|4MB

A2000|MB4.3|GVP2040|68040-50MHz|64MB|X-Surf-2|P-II+|2MB


A3000D-Towerumbauprojekt in Arbeit,massig Teile gesucht!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.09.2006, 20:36 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@bubblebobble:

Steht in der Anleitung zum Fritz irgendwas von maximaler Kabellänge?

U.U. könnte ein kürzeres Kabel zwischen Splitter und Fritz oder zwischen TAE und Splitter (oder beidem) Abhilfe bringen. Schon versucht? Jeder cm weniger Widerstand.... Na ja, wer weiß.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.09.2006, 21:18 Uhr

ylf
Posts: 4088
Nutzer
Zitat:
Original von Maja:
@bubblebobble:

Steht in der Anleitung zum Fritz irgendwas von maximaler Kabellänge?

U.U. könnte ein kürzeres Kabel zwischen Splitter und Fritz oder zwischen TAE und Splitter (oder beidem) Abhilfe bringen. Schon versucht? Jeder cm weniger Widerstand.... Na ja, wer weiß.


Nein, die Fritz!Box stellt keine direkte Verbindung zum Anschluß her. Sie versorgt das Telefon selbst. (Sonst könnte ISDN oder VoIP nicht mit analogen Endgerät funktionieren) Offensichtlich ist der Spannungsabfall bei längerer Leitung einfach zu hoch, sodaß neuere Telefon (vollelektronisch) nicht mehr korrekt funktionieren.

bye, ylf

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.09.2006, 23:37 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@ylf:

Danke.

Shit vollmoderne Technik.... ;)

Gibt es vielleicht Signalverstärker oder so was in der Art? Ich meine, es muss doch Mittel und Wege geben, Telefone auch etwas weiter vom Fritz entfernt zu betreiben. Wozu sonst die tolle Vernetzungstechnik? Dem Mann muss doch zu helfen sein?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.09.2006, 09:52 Uhr

ylf
Posts: 4088
Nutzer
Normal sollte dies kein Problem sein. Mein Schwager hat genau die gleiche Konstellation. Fritz!Box im Keller, Basisstation Schnurlos analog und ISDN Telefon Obergeschoß. Achtadriges TK-Kabel fest verlegt.
Geht ohne Probleme.

Vielleicht ist die Fritz!Box nicht ganz in Ordnung.

bye, ylf

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.09.2006, 10:28 Uhr

malte2
Posts: 148
Nutzer
Die Anschlusskabel dürfen idR. 20m lang sein (vom Telefon bis zur Anschlussdose). Ich selber habe hier sogar ca. 30m an der FB und das läuft ohne Probleme. Allerdings habe ich zum Teil Netzwerkkabel verwendet.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.09.2006, 11:10 Uhr

bubblebobble
Posts: 707
Nutzer
Danke für die Ausführungen.

Deshalb wundere ich mich ja.
Das Kabel ist ok und 15m lang. An der "echten" Analog buchse konnte ich damit alle Telefone betreiben. Nur an der FritzBox macht es Probleme, aber nur mti dem langen Kabel. Sieht also so aus, als ob die FritzBox zu schwach ist für ein 15m Kabel.
Ich muss dazu sagen, dass an der FritzBox so ziemlich jeder Anschluss belegt ist. Vielleicht ist das zu viel für die FritzBox. Ändert mich halt, weil ein 15m Kabel ist innerhalb der Specs. Eigentlich schon wieder ein Grund zum reklamieren.

--
Thilo Köhler, Author von:
HD-Rec, Samplemanager, ArTKanoid, Monkeyscript, Toadies, AsteroidsTR, TuiTED, PosTED, TKPlayer, TKUnpacker
Homepage: http://www.hd-rec.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.09.2006, 11:28 Uhr

Bogomil76
Posts: 2797
Nutzer
Schonmal AVM dazu angerufen?

http://www.avm.de und auch die neueste Firmware drauf ?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Get a Life > FritzBox und langes Telefonkabel [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.