amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Icon Farben OS3.9 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

06.09.2006, 11:34 Uhr

amix73
Posts: 61
Nutzer
Hi!

Hab eine generelle Frage zum Colormanagment im OS3.9 Habe eine Auflösung von 1024 x 768 mit 16 oder 24 Bit (Treiber: Picasso96, CGX HW: CV3d, Retina BLZ3d sowie auch im Winuae) es sollten also genug Farben (65K bzw. 16,7 Mio) existieren - trotzdem werden die MagicWorkbench Icons nicht korrekt dargestellt. Wie funktioniert das eigentlich - d.h wo stehen die Farbinformationen drein und wie kriegt das OS mit welche es verwenden muss?

Lustiger Effekt wenn ich diese Icons in die Dockbar ziehe passiert es manchmal dass die korrekten Farben dargestellte werden wenn ich die Applikattion starte... (die Dockbar ist sowieso ein wenig komisch - habs noch nie geschaft eine neue Dock mit eigenen namen zu erzeugen ;-)

Bis jetzt wars mir eigentlich egal aber ich würd jetz gern mal an der Optik tunen und da sehen die Icons mit falschen Farben recht schwach aus. Oder muss ich mir für die MUI/MWB-Applikationen andere Icons besorgen?

Danke für jeden Hinweis, der mich ein wenig mehr in diese Geheimnisse einweiht...

Gruss, Amix.

--
In a world without walls and fences, who needs windows and gates?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.09.2006, 11:38 Uhr

schluckebier
Posts: 1059
Nutzer
Guck mal in SYS:Prefs/Workbench, da gibt's ein Auswahlfeld "MagicWB-Farben setzen". Wenn das aktiviert ist, sollten die MWB-Piktogramme richtig aussehen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.09.2006, 11:40 Uhr

thomas
Posts: 7677
Nutzer

MWB-Icons haben keine Farbinformationen, sie benutzen einfach die ersten acht, egal, welche da eingestellt sind. MWB lebt davon, daß eine achtfarbige Palette fest eingestellt ist. Das hat mit OS3.9 nichts zu tun.

Du kannst bei OS3.9 aber in Prefs/Workbench die Option "MagicWB-Farben setzen" aktivieren, dann werden zumindest die letzten vier Farben korrekt angezeigt.

Gruß Thomas



--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.09.2006, 11:46 Uhr

schluckebier
Posts: 1059
Nutzer
Zitat:
Original von thomas:
MWB-Icons haben keine Farbinformationen, sie benutzen einfach die ersten acht, egal, welche da eingestellt sind.


Ich meine mich erinnern zu können, dass es die ersten und letzten vier Farben waren. Aber ich bin alt und mein Gedächtnis ist schwach, kann also auch Quark sein. ;o)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.09.2006, 11:55 Uhr

thomas
Posts: 7677
Nutzer
@schluckebier:

Du hast den Quark gut umgerührt :-)

Die Icons benutzen die ersten acht Farben. Mit den Palette-Prefs kannst du die ersten und die letzen vier Farben anpassen.

D.h. auf einem achtfarbigen Bildschirm mit der richtigen Palette werden MWB-Icons korrekt angezeigt, ohne zusätzliche Software zu benötigen.

Sobald der Bildschirm aber mehr als acht Farben hat, rutschen die von der Palette-Prefs gesetzten Farben nach hinten und die Icons benutzen andere, nicht einstellbare Farben. Deshalb braucht man in diesem Fall den MWB-Daemon oder ein anderes vergleichbares Programm (z.B. FullPalette), um die Farben 5 bis 8 fest zu setzen.

Genau dafür ist auch die Option "MWB-Farben setzen" in den Workbench-Prefs.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.09.2006, 12:50 Uhr

schluckebier
Posts: 1059
Nutzer
Zitat:
Original von thomas:
Du hast den Quark gut umgerührt :-)


Ehrensache. :o)

Zitat:
Sobald der Bildschirm aber mehr als acht Farben hat, rutschen die von der Palette-Prefs gesetzten Farben nach hinten und die Icons benutzen andere, nicht einstellbare Farben. Deshalb braucht man in diesem Fall den MWB-Daemon oder ein anderes vergleichbares Programm (z.B. FullPalette), um die Farben 5 bis 8 fest zu setzen.

Ah, so war's, danke. Ich wusste halt noch, dass die letzten vier Farben am Ende zu finden sind, wenn man einen Modus mit mehr als acht Farben benutzt, das muss ich dann irgendwie mit MWB verrührt haben. ;o)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.09.2006, 13:40 Uhr

amix73
Posts: 61
Nutzer
@#?:

Ah, danke das bringt schon mal Licht in die Sache - warum jetzt meine Icons manchmal korrekt dargestellt werden - ist eine andere Geschichte.

Also ich hab jetzt mal keine MWB installiert (Lizenz hab ich zwar irgendwo im Fundus aber braucht man ddie bei Os3.9 eigetnlich noch) sondern nur MUI - kommt da auch dieser Farbdaemon mit oder ist FullPalette (nehm mal an ich finds im Aminet) ausreichend - und vor allem was passiert mit den anddern Icons wenn ich die ersten 8 Farben MWB-mässig einstelle?
Ist es dann nicht einfacher sich für neue Icons zu suchen?

Merci einstweilen ...

--
In a world without walls and fences, who needs windows and gates?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Icon Farben OS3.9 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.