amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Adapter zum Anschluss einer PC-Maus [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 -2- 3 [ - Beitrag schreiben - ]

21.09.2006, 22:37 Uhr

artus2001
Posts:
[Ex-Mitglied]
Eben ;) , schön wärs.
War ja auch nur ein Beispiel, wie es auch laufen kann.
--
Artus2001

:dance1: A1000, :commo: 2x A500, :commo: A2000, :commo: A2000/030, :commo: A1200, :commo: CD32
:bounce: A4000/060

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.09.2006, 22:51 Uhr

G60Master
Posts: 601
Nutzer
Ich fürchte dafür fehlt einfach zu viel Infrastruktur!
--
G60Master


A2000|MB6.0|P5-EX-2040|68060-75MHz|128MB|X-Surf-3|Picasso 4|4MB

A2000|MB4.3|GVP2060|68060-66MHz|64MB|GuruRom 6.14|X-Surf-2|CV64/3D|4MB


A3000D-Towerumbauprojekt,in Arbeit!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.09.2006, 23:08 Uhr

artus2001
Posts:
[Ex-Mitglied]
Na ja, im Beispiel sind es ja auch nur ein zwei Internet-Händler, die das machen. Und ein Internet-Händler ließe sich bestimmt auftreiben.
Wenn nicht, haben die übrigen allerdings auch kein Recht sich aufzuregen.
Nur sauber ist das alles trotzdem nicht.
--
Artus2001

:dance1: A1000, :commo: 2x A500, :commo: A2000, :commo: A2000/030, :commo: A1200, :commo: CD32
:bounce: A4000/060

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.09.2006, 23:24 Uhr

GMB
Posts: 836
Nutzer

Nur das noch unklar ist, ob derartige ("Modell"-)Bausätze nicht auch ElektroG unterliegen (RoHS kann man ja noch stemmen).

Ciao

GMB

:boing: :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.09.2006, 23:46 Uhr

Harague
Posts: 599
Nutzer
doppel

[ Dieser Beitrag wurde von Harague am 21.09.2006 um 23:47 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.09.2006, 23:57 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Ist nun eingestellt...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2006, 08:38 Uhr

CASSIUS1999
Posts: 918
Nutzer
Die Deutschen sind die Brasilianer im Scheissefinden. Das fällt mir zu manchen Kommentaren hier ein.
--
--
Amiga 1000 Forumsfraktion
--
"Das war nicht nur der Sprung vom Käfer zum Golf, sondern gleich zum schnellen BMW" S. Slabihoud, Computerhistoriker über den Amiga Start
20 Jahre Amiga

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2006, 08:47 Uhr

Hagbard_Celine
Posts: 300
Nutzer
Es scheint hier wohl ein leichter Generationskonflikt zu herschen, habe ich so das Gefühl.

Aber naja, ich sage mal so. Wenn diverse Hardwareentwickler endlich liefern würden, oder gleiche Ideen hätten, dann müsste ich mir meine Hardware nicht in einem Hobbyprojekt besorgen ;)

Tja, deswegen sind viele wahrscheinlich auch so sauer auf Elbox. Komisch nur das bei denen 24 std. am Tag Hardware verfügbar ist, schon mehr als 5 Jahre lang.

Es kommt halt darauf an wie man ein Unternehmen führt ...




--
cu Hagbard

http://www.a1k.org
:dance1: Wir sind Amiga! :dance1:
:commo: Die angenehmste multilinguale Amiga Community :commo:

A1200PPC
A3000UX

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2006, 08:57 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>Es scheint hier wohl ein leichter Generationskonflikt zu herschen,
>habe ich so das Gefühl.


Schon irgendwo, jeder der mit dem Lötkolben umgehen kann,
kann bereits z.B. einen Maus oder Tastaturadapter bauen.
So ein Teil ist nichts besonderes mehr. Würden die Amiga-Firmen
komplexere Hardware entwickeln währe das nicht mehr relevant.
Wie währe es mit PPC-Turbokarten :-) die kann so gut wie niemand
nachbauen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2006, 13:19 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Statt zu streiten, sollte man diese Energie in eine gemeinsame Zukunft stecken...

@Michael
Habe gerade mit Jens telefoniert, vielleicht können ja die grossen den Vertrieb und die Produktion der kleinen übernehmen. So würde man sich nicht in die Quere kommen und könnte miteinander den Classic-Markt unterstützen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2006, 13:55 Uhr

Holger
Posts: 8093
Nutzer
Zitat:
Original von DrSpinoff:
@Holger:
...Du hast eine sehr romantische Vorstellung davon, wie die Leute ihre Freizeit verbringen sollen...mit gemeinnützigem Löten ?? So oder so muss eine Leistung die jemand erbringt abgegolten werden, alles andere ist Ausnützen des Leistungserbringers. Ob das eine Kiste Bier oder 20 Euro ist/sind spielt diesbezüglich keine Rolle.

Es ist mir scheißegal, wie andere ihre Freizeit verbringen. Wenn sie das mit Geld verdienen machen, auch gut, ist es halt kein Hobby.
Wenn Du Dein Hobby als "Arbeitsleistung" betrachtest, solltest Du Dir ein anderes Hobby suchen, aber das ist nur meine persönliche Meinung.
Wenn Du dafür Geld haben willst, gilt das von McTrinsic gesagte.
Zitat:
Original von Harague:
Für mich ist ein Hobbyprojekt wenn man die Hose runterläst wie was gebaut wird mit Bauplan auf einer Internetseite und wenn ich dann sage ich kann es nicht, dann baue es mir und ich zahle es dir.

Dann ist wohl das ganze Unternemen IBM ein Hobbyprojekt, Linux, JavaVM, Eclipse alles mit offengelegten "Bauplänen", so wie Netscape, Sun, alles Unternehmen mit "Hobbyprojekten".
Für den Gesetzgeber zählt aber nicht, ob Baupläne offengelegt sind, sondern ob jemand Gewinnabsichten hegt.
Zitat:
Original von aPEX:
@Michael
Habe gerade mit Jens telefoniert, vielleicht können ja die grossen den Vertrieb und die Produktion der kleinen übernehmen. So würde man sich nicht in die Quere kommen und könnte miteinander den Classic-Markt unterstützen.

Das klingt doch mal richtig konstruktiv. Nicht so, wie zum Beispiel:
Zitat:
Original von CASSIUS1999:
Die Deutschen sind die Brasilianer im Scheissefinden. Das fällt mir zu manchen Kommentaren hier ein.

(der scheint wohl vor allem sich selber zu meinen)

Das schlimmste sind nämlich nicht Leute, die immer nur motzen, sondern Leute, die immer nur darüber motzen, dass alle immer nur motzen. Und sich selbst offenbar für was besseres halten...

mfg
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2006, 14:32 Uhr

CASSIUS1999
Posts: 918
Nutzer
Ja, ich hab Dich auch lieb.
--
--
Amiga 1000 Forumsfraktion
--
"Das war nicht nur der Sprung vom Käfer zum Golf, sondern gleich zum schnellen BMW" S. Slabihoud, Computerhistoriker über den Amiga Start
20 Jahre Amiga

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2006, 14:42 Uhr

Holger
Posts: 8093
Nutzer
Dann ist ja alles bestens.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2006, 15:29 Uhr

whose
Posts: 2156
Nutzer
Zitat:
Original von Holger:
Zitat:
Original von aPEX:
@Michael
Habe gerade mit Jens telefoniert, vielleicht können ja die grossen den Vertrieb und die Produktion der kleinen übernehmen. So würde man sich nicht in die Quere kommen und könnte miteinander den Classic-Markt unterstützen.

Das klingt doch mal richtig konstruktiv.

In der Tat. Da müßte sich doch auch eine Lösung für den Tastaturadapter finden, denke ich. Kaspert das mal in Ruhe aus, ich denke, da kann man sich durchaus einigen und "die Großen" können den Kunden etwas bieten, wonach sie augenscheinlich verlangen.

Im Prinzip würde ich beide Adaptertypen gern käuflich erwerben, denn die bieten doch etwas mehr, als die bereits auf dem Markt erhältlichen Adapter.

@aPEX:

Schlag ihm doch mal vor, die Adaptertypen preislich etwas unterschiedlicher zu gestalten (Lyra günstiger). Auf dem Weg wird er evtl. seinen Lagerbestand an Lyra-Adaptern los, kann aber über den Adapter von Reptile "am Geschäft teilhaben" und später, wenn Lyra ausverkauft sein sollte oder sich wenigstens nicht als Verlustgeschäft herausstellt, voll auf den von Reptile setzen.

Den Mausadapter kann er ja voll übernehmen, in seinem Portfolio findet sich ja nichts vergleichbares.

Wäre jedenfalls sinnvoller, das so zu regeln als sich "die Köppe einzuschlagen" oder die putzigen Adapter zu begraben.

Grüße

--
---

:boing: µA1 PPC 750GX-800
:boing: A4000 PPC 604e-233

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2006, 15:45 Uhr

mboehmer
Posts: 350
Nutzer
Zitat:
Einige "eingetragenen" Hersteller könnten vom Wissen was tun machen machen aber nichts außer jammern wenn jemand ein tolles (einfaches)

Als einer der wenigen verbliebenen "eingetragenen" Hersteller kann ich nur für mich sprechen: ich mache momentan nichts, weil das reale Leben nächste Woche eine entscheidende Prüfung für mich vorgesehen hat. Danach... ist wieder Zeit für Neues :-)

Zitat:
Für mich ist ein Hobbyprojekt wenn man die Hose runterläst wie was gebaut wird mit Bauplan auf einer Internetseite und wenn ich dann sage ich kann es nicht, dann baue es mir und ich zahle es dir. Das Generve

So ist es, und so machen es viele andere Projekte (auch von mir ist eines unterwegs, ICY-Zorrokarte)

Michael

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2006, 15:47 Uhr

mboehmer
Posts: 350
Nutzer
Zitat:
Wem es noch nicht aufgefallen ist: Jens Schoenfeld und Michael Boehmer sind die letzten, die noch im Bereich Entwicklung für den Amiga tätig sind.

Danke für die Blumen, aber du hast Elbox vergessen.
Und ohne diese Jungs wäre das Leben echt langweilig, ich fange ehrlich gesagt schon an, ihre Pressemitteilungen zu vermissen in letzter Zeit :-)

Michael

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2006, 15:50 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>Den Mausadapter kann er ja voll übernehmen, in seinem Portfolio
>findet sich ja nichts vergleichbares.

Na doll ist der aber nicht, ohne Scroolrad. Dann würde ich mich
lieber mit dem PS2m Programmschreiber in verbindung setzen und
fragen ob man das PIC Programm komerziell verwenden kann.
Bei dem Teil gehen zwar die Scroll/4./5. Taste Signale über den
Joyport, dafür gibts keine Schwierigkeiten mit Spielen die
dann ruckeln etc.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2006, 15:57 Uhr

G60Master
Posts: 601
Nutzer
Zitat:
Original von MaikG:
>Den Mausadapter kann er ja voll übernehmen, in seinem Portfolio
>findet sich ja nichts vergleichbares.

Na doll ist der aber nicht, ohne Scroolrad.


Kann ich gut drauf verzichten,mir ist es wichtiger das die Mäuse welche heute verkauft werden am Adapter funktionieren und außer an dem von REPTILE ist das bei keinen anderen noch wirklich der Fall!

Ich muß nicht 10 Mäuse kaufen um festzustellen das es nur eine davon noch an einem Adapter von annodunnemal tut!

Benutz die Slider du fauler Lump! ;) :D
--
G60Master


A2000|MB6.0|P5-EX-2040|68060-75MHz|128MB|X-Surf-3|Picasso 4|4MB

A2000|MB4.3|GVP2060|68060-66MHz|64MB|GuruRom 6.14|X-Surf-2|CV64/3D|4MB


A3000D-Towerumbauprojekt,in Arbeit!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2006, 16:04 Uhr

whose
Posts: 2156
Nutzer
Zitat:
Original von MaikG:
>Den Mausadapter kann er ja voll übernehmen, in seinem Portfolio
>findet sich ja nichts vergleichbares.

Na doll ist der aber nicht, ohne Scroolrad. Dann würde ich mich
lieber mit dem PS2m Programmschreiber in verbindung setzen und
fragen ob man das PIC Programm komerziell verwenden kann.
Bei dem Teil gehen zwar die Scroll/4./5. Taste Signale über den
Joyport, dafür gibts keine Schwierigkeiten mit Spielen die
dann ruckeln etc.


Ich nehme mal an, daß Du Dir die Spezifikationen nicht ganz durchgelesen hast. Scrollrad ist prinzipiell möglich, die Software dazu fehlt aber. Sobald jemand das per FreeWheel o.Ä. zum Laufen kriegt, hat sich dieser "Makel" auch erledigt.

Für einen Adapter als "Lohn" könnte ich mich ja mal dranmachen, Training kann nie schaden :D

Grüße

--
---

:boing: µA1 PPC 750GX-800
:boing: A4000 PPC 604e-233

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2006, 16:13 Uhr

gunatm
Posts: 1418
Nutzer
Ich denke, daß dann der Zeitpunkt für eine bebilderte Selbstbauanleitung mit Bestellanleitung ist. Damit hätte sich das Problem ROHS und Hobby dann auch erledigt!

Es kann keine Lösung sein solche Projekte immer unter den Tisch zu kehren. Dann werden wir halt eine PD-Lösung müssen. ;) Selbstlötprojekte sind angesagt!
--
g.a.c. - german amiga community - A500,A600,A1000,CDTV,A2000,A4000,A1200PPC,CD32,WinUAE

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2006, 16:38 Uhr

G60Master
Posts: 601
Nutzer
Zitat:
Original von gunatm:
Selbstlötprojekte sind angesagt!


Hmm,das dürfte übel werden da die meisten heute erst merken das die heiße Seite eines Lötkolben die falsche zum anfassen des Lötenden ist wenn sie sich die Hand verbrannt haben! ;)

Selbstmachen ist auch im Amiga-Bereich heute überwiegend obsolet! :(
--
G60Master


A2000|MB6.0|P5-EX-2040|68060-75MHz|128MB|X-Surf-3|Picasso 4|4MB

A2000|MB4.3|GVP2060|68060-66MHz|64MB|GuruRom 6.14|X-Surf-2|CV64/3D|4MB


A3000D-Towerumbauprojekt,in Arbeit!

[ Dieser Beitrag wurde von G60Master am 22.09.2006 um 16:38 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2006, 17:28 Uhr

gunatm
Posts: 1418
Nutzer
Nicht so negativ ... hier wartet ein neue Lötkolben auf Arbeit! ;) Ich denke, daß wenn nicht ein 16T-Gewicht auf mich fallen wird, ich noch ein paar Jahre Amiga-Fan bin. Dann wird es nix mehr zu kaufen geben ...
--
g.a.c. - german amiga community - A500,A600,A1000,CDTV,A2000,A4000,A1200PPC,CD32,WinUAE

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2006, 17:45 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>Kann ich gut drauf verzichten,mir ist es wichtiger das die Mäuse
>welche heute verkauft werden am Adapter funktionieren und außer
>an dem von REPTILE ist das bei keinen anderen noch wirklich der
>Fall!


PS2m!

Ich hab diverse Mäuse dran probiert A4Tech, Logitech, Mikisoft...
Alle Problemlos....
Momentan hab ich eine Logitech Infrarot Maus dran die billige
von Reichelt.

@whose

Aber zum jetzigen Zeitpunkt existiert noch kein Treiber...
Ich habs schon gelesen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2006, 17:50 Uhr

gunatm
Posts: 1418
Nutzer
Das ist mal ein netter Tipp! ;) Sorry Reptile ... jetzt wird selber gelötet! ;)
--
g.a.c. - german amiga community - A500,A600,A1000,CDTV,A2000,A4000,A1200PPC,CD32,WinUAE

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2006, 21:52 Uhr

ODIN
Posts: 87
Nutzer
@G60Master:
Das ist doch schwachsinn !!!
Ich habe einen Cocolino und an den funzen alle Mäuse.
Das gleiche wird auch mit dem PS2m sein, ein geproggtes PIC habe ich von
den Erfinder des PS2m hier liegen.

Nur leider keinen gefunden der mir die Platine ätzt.

--
http://www.amiga-resistance.de/forum/phpBB2/viewtopic.php?t=355

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2006, 22:00 Uhr

G60Master
Posts: 601
Nutzer
Zitat:
Original von ODIN:
@G60Master:
Das ist doch schwachsinn !!!


Du solltes nicht Angaben wiedersprechen wo du nicht anwesend war's und dann noch in beleidigender Form!

Einen Mittelfinger für dich ganz persönlich! *wupp*
--
G60Master


A2000|MB6.0|P5-EX-2040|68060-75MHz|128MB|X-Surf-3|Picasso 4|4MB

A2000|MB4.3|GVP2060|68060-66MHz|64MB|GuruRom 6.14|X-Surf-2|CV64/3D|4MB


A3000D-Towerumbauprojekt,in Arbeit!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2006, 22:19 Uhr

ODIN
Posts: 87
Nutzer
@G60Master:

das war keine Beleidigung sondern eine Feststellung, aber was bessers als das was du geantwortes hast, habe ich von dir eh nicht erwartet.

--
http://www.amiga-resistance.de/forum/phpBB2/viewtopic.php?t=355

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2006, 22:46 Uhr

binkino
Posts: 107
[Benutzer gesperrt]
Anstatt sich gegenseitig die Haare auszureißen und hier einen erneuten Kleinkrieg auszuführen, solltet Ihr (genau Ihr!) diese Energie besser anderweitig umsetzen, und was FÜR den Amiga tun!

Wenn Ihr so schlau seid wie Ihr Euch hier gebt, wo sind Eure Innovationen?

Seid Ihr kontra-Amiga? Dann ist das das falsche Forum für Euch!


Was meint Ihr denn, wie der Amiga bis heute hat sich so gut mausern können? Wohl kaum durch Kontraproduktivität.
Ist dem Amiga nicht schon durch fahle Versprechungen genug geschadet worden? Greift doch mal diese Firma/Firmen an, die uns schon seit Jahren einen neuen Amiga versprechen - da ist Euer Unmut genau an der richtigen Adresse!

Bekomm ich jedes Mal einen Brechreiz wenn ich solch Gesabbel lese!

JEDER hat das Recht, Hardware zu entwickeln und auf den Markt zu werfen.
Ob es die schon gibt oder nicht. Es kann auch einer das Rad neu erfinden, wenn es ihm dnach ist.
Es ist NICHT Euer Job, Euch über solchen Mist Gedanken zu machen, ob etwa ROHS oder sonst einen Mist ist.
Anstatt dankbar denen wenigen zu sein die sich noch gedanken machen, wird gleich wieder gestänkert.

UND es sind immer wieder die Gleichen hier! Habt Ihr sonst keine Sorgen? Überhaupt noch einen Amiga?
Oder seid ihr von denen die die große Klappe haben und "ja ich hatte auch mal einen Amiga 500 und viele Disketten!" ???
So scheint es grade zu.

Ihr könnt darauf denken und schreiben was Ihr wollt, es interessiert mich einen kalten.

AN ist für mich pasee !

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2006, 22:48 Uhr

Turrican
Posts: 849
Nutzer
kriegt euch wieder ein leute ... ist es jedesmal nötig so beleidigend zu werden???? ist ja schlimmer als im kindergarten ... oh mann wird sind doch alle erwachsen!!!

warum kann man nicht sachlich diskutieren?? man hat halt nicht immer recht und wenn man austeilt muß man auch den charakter haben einzustecken ....

... und außer dem gehts hier um den amiga und nicht um eure s*****zlängen :D
--
A1200T / Blizzard 1260 / 256MB FastRAM / Mediator SX / Voodoo5 64MB / DVD-Brenner
ALL MY SYSTEMS

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2006, 23:16 Uhr

snorry
Posts: 156
Nutzer
Zitat:
Original von ODIN:
Nur leider keinen gefunden der mir die Platine ätzt.


Du braust keine geätzte Platine. Du kannst auch den Schaltplan auf eine Streifenrasterplatine übertragen. Hier mal ein Bild meines zweiten Adapters.
(Bild) http://img103.imageshack.us/my.php?image=img0782kk3.png

Links ist der Sockel für den PS2m und rechts der Sockel für MMkeyboard.
Das blaue sind Flachbandkabel welche an die Joyports des Amiga gehen.

Der Anschluss für die PS2 Maus fehlt noch, der wird oben zwischen den Kabeln sein. Die Anschlüsse für die Tastatur fehlen auch noch.

Beim ersten PS2m ist der MMkeyboard noch nicht mit drauf sondern in einem externen Gehäuse.

Viele Grüße
Snorry


[ Dieser Beitrag wurde von snorry am 22.09.2006 um 23:46 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


1 -2- 3 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Adapter zum Anschluss einer PC-Maus [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.