amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > [Noob] HDD in A1200 nicht sichtbar [/Noob] [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

27.10.2006, 23:21 Uhr

Slayer666
Posts: 6
Nutzer
Hallo an alle erstmal...

Ich hab hier folgendes Problem:

Hab mir vor kurzem einen Amiga 1200 auf EBay geschossen.
Jetzt habe eine 3 GB 2,5" IDE-Festplatte von IBM (Travelstar) eingebaut und mit dem kurzen Kabel von Vesalia angeschlossen (Rote Ader zur Bedienerseite). Jumper sind auf Master (Device 0) Stellung.

Aber weder in der Bootgeräte-Auswahl, noch unter Workbench 3.1 wird die Festplatte angezeigt (KS 3.1). Auch HDTool findet nach einem Bus-Scan nichts.

Außer einem Kickstart-Umschalter zwischen 1.3 und 3.1 ist der Amiga unverändert.

Wo könnte hier der Fehler liegen? :dance3:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.10.2006, 23:43 Uhr

mir_egal
Posts: 552
Nutzer
HDD defekt? ?(

wenn möglich in PC/Laptop testen.


--
Amiga1200, BPPC603e+ 240MHz/060 66MHz, 160MB RAM, 20Gb SCSI-HD, Mediator1200, Voodoo3, PCI-Netzwerkkarte, SB128, SylverSurfer

AmigaOne SE, 512MB RAM, Radeon7000


Bild: http://img205.imageshack.us/img205/2036/logo017eo.jpg

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.10.2006, 23:52 Uhr

Slayer666
Posts: 6
Nutzer
Leider habe ich weder Notebook noch IDE-Adapter zur Hand, aber ich werde morgen mal zum PC-Laden meines Vertrauens zum Testen fahren.

Übrigens: Die HDD LED am Amiga gibt auch kein Lebenszeichen von sich.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.10.2006, 02:35 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Richtig herum angeschlossen?

Nicht böse werden! Die Frage ist ernst gemeint. :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.10.2006, 02:54 Uhr

Palgucker
Posts: 1341
Nutzer
@ Slayer666

Zitat:
(Rote Ader zur Bedienerseite).

Das ist natürlich relativ. Die Festplatte sollte mit der Leiterplattenseite nach unten liegen - dann trifft das auch zu.
Meiner Erfahrung nach - die ist aber bei Festplatten nicht soo riesig ist - habe ich auf den Leiterplatten immer eine "Pin-Nr 1" gefunden, da muss die Rote Ader d'ran.

mfg Palgucker

P.s. Verkehrt herum anklemmen soll aber nicht schaden - nur keiner legt dafür die Hand ins Feuer. ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.10.2006, 08:45 Uhr

thomas
Posts: 7680
Nutzer
Zitat:
Verkehrt herum anklemmen soll aber nicht schaden - nur keiner legt dafür die Hand ins Feuer

Ich hab's noch nicht ausprobiert, aber da bei dem 2.5"-Kabel auch die Stromversorgung über das Kabel läuft, dürfte ein falsches Anschließen mächtig Schaden anrichten.

Auf jeden Fall fährt der Amiga nicht hoch, wenn das Kabel falschherum angeschlossen ist. Außerdem dürfte dabei die HDD-LED dauernd brennen, was nicht normal ist.

Zitat:
Rote Ader zur Bedienerseite

Das ist relativ unerheblich. Wichtig ist, daß die rote Ader da ist, wo auf dem Motherboard die dicke 1 steht und da, wo an der Festplatte die 1 oder der kleine Pfeil ist. Oder an *beiden* Enden auf der gegenüberliegenden Seite der 1. Nur wenn du die rote Ader an einem Ende an die 1 und am anderen Ende an die 40 (bzw. 44) anschließt, ist es falsch.

Zitat:
Aber weder in der Bootgeräte-Auswahl, noch unter Workbench 3.1 wird die Festplatte angezeigt (KS 3.1).

Da werden auch nur Partitionen angezeigt, keine Festplatten. Solange du die Festplatte nicht partitioniert hast, ist es normal, daß du da nichts siehst.

Zitat:
Auch HDTool findet nach einem Bus-Scan nichts.

Zu dem Problem lies bitte dies: http://thomas-rapp.homepage.t-online.de/faq/faqfestplatte.html#2

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.10.2006, 12:12 Uhr

Jinx
Posts: 2077
Nutzer
Zitat:
Original von thomas:
Ich hab's noch nicht ausprobiert, aber da bei dem 2.5"-Kabel auch die Stromversorgung über das Kabel läuft, dürfte ein falsches Anschließen mächtig Schaden anrichten.


ein bekannter von mir hats "ausprobiert" :) es macht *zisch* und *qualm* und dann ist die platte kaputt.
--
eMail: TheJinx@web.de
Homepage: http://www.TheJinx.de
Tales of Tamar-Seite: http://www.eonwes-halle.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.10.2006, 14:56 Uhr

Bjoern
Posts: 1730
Nutzer
Ich habs auch mal "ausprobiert" :) Zum glück war nur das Kabel schwarz, die Platte hat nix abbekommen.

Gruß,
Björn

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.10.2006, 20:33 Uhr

Slayer666
Posts: 6
Nutzer
Problem gelöst...

Die rote Ader war zwar auf Pin 1, aber anscheinend war das Kabel falsch herum aufgesteckt...

Die Platte läuft jetzt :-)

Jetzt muss ich mich nur noch um ein Problem mit meinen 1.3er ROMS kümmern und Spielen, die nicht starten wollen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > [Noob] HDD in A1200 nicht sichtbar [/Noob] [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.