amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > MorphOS > PIP Modus unter MorphOS (z.B. für MPlayer) [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]

07.11.2006, 23:44 Uhr

Mirko_Naumann
Posts: 715
Nutzer
Wenn man MorphOS (1.4.5) so wie auf CD vorhanden oder frisch installiert bootet und dann z.B. MPlayer startet, kann man seine Videos in einem Fenster mit Größensymbol anschauen (und beliebig skalieren). Doppelklick bewirkt FullScreen Darstellung.

Das ganze läuft über PIP mit entprechender CPU-Entlastung und guter Darstellungsqualität.

Soweit so gut. Hab das nur irgendwie deaktiviert und komm nicht drauf, wie ich das wieder aktiviere.

Wer kennt die Lösung?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.11.2006, 01:04 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Da sollte ein Unterverzeichnis mit u. a. einer Config Datei im Textformat im MPlayer Verzeichnis sein. Vielleicht hast du da andere Einstellungen vorgenommen?

rbn

--
... mehr erfahren?

http://www.m0n0-amiga.de/

Official leader of PUGG (Pegasos User Group Germany)

http://www.pegasosforum.de/

<-rbn-m?ndl3ss-m0n0->.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.11.2006, 16:53 Uhr

Mirko_Naumann
Posts: 715
Nutzer
Nein, daran liegts definitiv nicht.

Unter meiner derzeitigen MorphOS Konfiguration laufen meine Player (MPlayer, AMP2 aber auch Multiview) nicht im PIP Modus.

Wenn ich die MorphOS-CD boote und dann von meiner Festplatte MPlayer starte, läuft er mit PIP.

Es muß also irgendetwas mit MorphOS sein. Bestimmt nur irgend ein Flag oder Häkchen falsch gesetzt oder so ähnlich.

Am Radeon-Treiber (Radeon.info) liegts übrigens auch nicht.

Auf der Classic Computing hatte auch einer das Problem (saß neben Guido Meersmann). Nur er wusste nicht mal, daß er das PIP deaktiviert hatte (vielleicht liest er ja mit ;) ).

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.11.2006, 20:21 Uhr

Mirko_Naumann
Posts: 715
Nutzer
Hartnäckigkeit zahlt sich aus! Ich hab jetzt den Übeltäter :D !

Es ist die asl.library Version 50.125 (16.09.06) von Stefan Stuntz. Sorry Stefan!

Mal ehrlich - sooo arg zufrieden war ich mit dem ASL-Requester ja eh nicht (zu überladen, unübersichtlich, zu kleines Fenster ...), das grafische Aufmotzen an sich war jedoch keine schlechte Idee.

Übel nehm ich aber, daß sie das PIP abschaltet!!!

Dadurch ist ein 1 GHz G4 PegII nicht mehr in der Lage, eine DVD normal abzuspielen, da die Prozessorlast auf weit über 100 % steigt (ich schätze mal so auf bis zu 125 %). Da stockt der Ton und das Video quält sich nur noch ab :( .

Mag sein, daß das ein auf 1267 MHz übertakteter G4 normal abspielen kann - konnte ich aber so nicht testen.

Ich benutze jetzt wieder die als.library Version 50.26 (7.4.05) aus der MorphOS 1.4.5 CD. Der Requester ist wieder so schön einfach wie in OS 3.x und PIP ist da!

Achja - eine normale DVD braucht jetzt nur noch 2/3 Prozessorleistung bei Top-Qualität (256 MB Club3D Radeon 9250) :D

Danke für Euer Interesse! Ich hoffe, dem einen oder anderen hilft das ebenso.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.11.2006, 20:33 Uhr

analogkid
Posts: 2383
Nutzer
ähm... ich benutze die asl.library von MUI, und Overlay geht bei mir auch damit!
--
Join us @ Sarkasmus-pur
:amiga: :dance1:

Talking about music is like dancing about architecture

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.11.2006, 21:14 Uhr

SCV36
Posts: 266
Nutzer
Habs gerade selber getestet - stimmt liegt an der Asl.lib 50.215

Am besten mal eine Mail an den Autor wegen dem prob schreiben !!

Thx Mirco Naumann für das Aufstöbern und Feedback , habe mich selber gewundert vor ein paar Tagen das ein Peg II G4 dies nicht bewerkstelligen kann.

Ich war der Meinung es liegt an Mplayer da das Video ruckelte und nicht mehr syncron war..
--
A 4000 überholt AMDXP 2 GHZ beim booten :)

Systeme:

Pegasos II G4 1 GHZ 512 MB DD-Ram Radeon 9250 128 MB DD-Ram 80 GB 7200 upm Nec DVD-Brenner 19"

AMD64 3200 512MB DDR-Ram Radeon 9550 128 MB DD-Ram 250 GB S-Ata FP DVD-Rom DVD Brenner 19"

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.11.2006, 21:30 Uhr

Bladerunner
Posts: 1474
Nutzer
@SCV36:

Halte ich für unwahrscheinlich, geht mir hier so wie analogkid, die asl.library funktioniert wunderbar.
Wahrscheinlicher ist, das evtl der cgx driver bug zugeschlagen hat, es kommt seit 1.4.5 immer mal wieder vor
(Ich schätze wenn der Speicher übermäßig fragmentiert wurde o.ä.) das Overlay (so nennt sich das) nicht mehr
funktioniert. Probiert mal aus, wenn das Verhalten wieder auftritt, in einer Shell "Loadmondrvs" einzugeben und
schaut ob overlay dann wieder tut. Wie gesagt, hier jedenfalls geht das auch mit der asl.lib

--
Amiga
It's more than just a name :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.11.2006, 21:34 Uhr

Mirko_Naumann
Posts: 715
Nutzer
Zitat:
Original von analogkid:
ähm... ich benutze die asl.library von MUI, und Overlay geht bei mir auch damit!
--
Join us @ Sarkasmus-pur
:amiga: :dance1:

Talking about music is like dancing about architecture


Hab nicht gesagt, daß Overlay nicht funktioniert. Es funktioniert nur nicht so wie ich es gerne hätte, also zoombar (Größensymbol) und doppelklick -> FullScreen.

Es läuft aber komplett über den Prozessor statt über die PIP-Funktion des Graphikchips, d.h. der langweilt sich und die CPU kaut auf der Felge.

Probiers mal mit einem DVD .vob aus. Kann man sehr schön über den MorphOSExecMonitor sehen:

http://www.amiga-news.de/de/news/AN-2006-10-00001-DE.html

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.11.2006, 21:42 Uhr

Bladerunner
Posts: 1474
Nutzer
@Mirko_Naumann:
Du bringst da was durcheinander. Das was du als PIP bezeichnest (ist halt noch aus P96 Zeiten) nennt sich Overlay.
Das was du beschrieben hast, bedeutet, das Overlay bei dir nicht funktioniert hat.

--
Amiga
It's more than just a name :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.11.2006, 21:43 Uhr

SCV36
Posts: 266
Nutzer
@Mirco_Naumann

Nimm die asl.library 50.125 vom Muibeta Archiv 20060605 - habs getestet und es gibt kein Problem damit..



--
A 4000 überholt AMDXP 2 GHZ beim booten :)

Systeme:

Pegasos II G4 1 GHZ 512 MB DD-Ram Radeon 9250 128 MB DD-Ram 80 GB 7200 upm Nec DVD-Brenner 19"

AMD64 3200 512MB DDR-Ram Radeon 9550 128 MB DD-Ram 250 GB S-Ata FP DVD-Rom DVD Brenner 19"

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.11.2006, 21:45 Uhr

Bladerunner
Posts: 1474
Nutzer
@SCV36:
Hast du denn mal probiert was passiert wenn du loadmondrvs benutzt? Wie gesagt, ich glaube noch nicht ganz
daran das die asl lib das Problem ist (Verwende ja dieselbe)

--
Amiga
It's more than just a name :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.11.2006, 21:58 Uhr

SCV36
Posts: 266
Nutzer
Ok - nochmal die letzte asl.lib (Sep. Archiv) getestet, funktioniert auch :rotate:

Ich verwende IBrowse als Browser , Ibrowse sollte angeblich den Ramspeicher fragmentieren.

Welchen Browser verwendest Du Mirko_Naumann ???

--
A 4000 überholt AMDXP 2 GHZ beim booten :)

Systeme:

Pegasos II G4 1 GHZ 512 MB DD-Ram Radeon 9250 128 MB DD-Ram 80 GB 7200 upm Nec DVD-Brenner 19"

AMD64 3200 512MB DDR-Ram Radeon 9550 128 MB DD-Ram 250 GB S-Ata FP DVD-Rom DVD Brenner 19"

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.11.2006, 21:59 Uhr

Mirko_Naumann
Posts: 715
Nutzer
Zitat:
Original von SCV36:
@Mirco_Naumann

Nimm die asl.library 50.125 vom Muibeta Archiv 20060605 - habs getestet und es gibt kein Problem damit..


Inwiefern hast du kein Problem damit?

Hab sie auch grad gestestet und es sind wieder die selben Symptome, also kein Größensymbol, kein PIP Fullscreen (Doppelklick öffnet eigenen Screen statt Fullscreen auf Ambient) und Prozessorlast weit über 100 % mit Ergebnis Ton stockt und Video schläft bald ein.

Das hat garantiert was mit dem aufgemotzten Requester zu tun.

Ich hatte mal auf meinem A4000T mit Voodoo5 und Picasso96 ein ähnliches Problem. Wenn ich mich noch richtig errinnere, hat bei Workbenchfarben (oder Icons) mit Einstellung beste Qualität das PIP nicht mehr funktioniert. Eine Stufe niedriger gings wieder. Damals hab ich auch endlos nach dem Fehler gesucht.

Bis jetzt seh ich nur eine Lösung: den normalen ASL-Requester benutzen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.11.2006, 22:04 Uhr

Mirko_Naumann
Posts: 715
Nutzer
Zitat:
Original von SCV36:
Ok - nochmal die letzte asl.lib (Sep. Archiv) getestet, funktioniert auch :rotate:

Ich verwende IBrowse als Browser , Ibrowse sollte angeblich den Ramspeicher fragmentieren.

Welchen Browser verwendest Du Mirko_Naumann ???


Siehe meine vorige Antwort. Am Browser liegts auch nicht. Das Problem ist der Requester.

Browser:

Hauptsächlich IBrowse. Was das nicht kann (z.B. Zahlung gesendet markieren bei Ebay, diverse JavaScripts etc.) muß AWeb erledigen. Wenns dann noch was gibt, daß die beiden nich so dolle hinkriegen -> Voyager.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.11.2006, 22:05 Uhr

SCV36
Posts: 266
Nutzer
hhhmmmm Bei mir wird kein neuer Screen aufgemacht beim doppelklick auf das video...



--
A 4000 überholt AMDXP 2 GHZ beim booten :)

Systeme:

Pegasos II G4 1 GHZ 512 MB DD-Ram Radeon 9250 128 MB DD-Ram 80 GB 7200 upm Nec DVD-Brenner 19"

AMD64 3200 512MB DDR-Ram Radeon 9550 128 MB DD-Ram 250 GB S-Ata FP DVD-Rom DVD Brenner 19"

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.11.2006, 22:16 Uhr

Mirko_Naumann
Posts: 715
Nutzer
Ok - hab was rausgefunden.

Ich habe MorphOS 1.4.5 mit letztem Abient build und letzter MUI beta.

Mit der asl.library von der MorphOS 1.4.5 CD laufen Videos auf Anhieb.

Die neueren asl.library Dateien benötigen nochmal ein LoadMonDrvs vor dem Abspielen. Ein Edit der Startup-Sequence könnte was bringen (Aufruf am Ende). Mal testen... .

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.11.2006, 22:22 Uhr

Bladerunner
Posts: 1474
Nutzer
@Mirko_Naumann:
*sfz* Bin ich eigentlich unsichtbar?
Das ist doch was ich die ganze Zeit schreibe. Und das hängt auch nicht mit den asl.libs zusammen (Ist wohl eher ein Zufall) sondern ist ein Problem mit dem derzeitgen cgx treiber. Dieses Symptom trat das erste mal bei 1.4.5 auf (damals auch noch ohne Mui Beta), leider habe ich bisher noch nicht rausfinden können wie das ausgelöst wird. Loadmondrvs schafft da aber Abhilfe. Es kann auch durchaus passieren, das Overlay plötzlich wieder einfach weg ist, wenn die Kiste mal n paar Tage läuft.
--
Amiga
It's more than just a name :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.11.2006, 22:47 Uhr

Mirko_Naumann
Posts: 715
Nutzer
Zitat:
Original von Bladerunner:
@Mirko_Naumann:
*sfz* Bin ich eigentlich unsichtbar?


Nö. Hab mir nur das Beste zum Schluß aufgehoben ;-)

War grad fleissig am ausprobieren:

* Startup-Sequence geändert -> egal wo, kein Erfolg - führte höchstens zum Absturz beim Start von MPlayer
* WBStartup Batch mit Zeitverzöderung -> auch nix, aber kein Absturz mehr
* MPlayer 1x starten, beenden dann LoadMonDrvs und MPlayer neu starten -> geht

Bis der Fehler irgendwie behoben ist, rate ich zur CD-Version.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.11.2006, 22:52 Uhr

Mirko_Naumann
Posts: 715
Nutzer
Zitat:
Original von SCV36:
hhhmmmm Bei mir wird kein neuer Screen aufgemacht beim doppelklick auf das video...


Das passiert nur, wenn der PIP-Modus nicht funktioniert. Kannst du ganz einfach daran erkennen, ob das Größensymbol erscheint oder nicht. Wenns da ist, hast du PIP und Doppelklick ergibt FullScreen.

Fehlt es, kannst du das Fenster nicht in der Größe ändern und Doppelklick öffnet mittel BestMode einen eigenen Screen. Dann ist die CPU aber am Schwitzen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.11.2006, 23:08 Uhr

Bladerunner
Posts: 1474
Nutzer
@Mirko_Naumann:
Nochmal, das ganze ist ein bekanntes Problem im CGX Treiber. Je nachdem was du mit dem Rechner machst (bei mir z.b. tritt das Problem nach intensiver Art Effekt Nutzung auf) wird Overlay aussteigen. Und die einzig mit bekannte Lösung stellt das neuerliche ausführen von Loadmondrvs dar. Natürlich kannst du auch ältere asl.libs verwenden, keine Frage, nur behebt das nicht das eigentliche Problem, nach längerer Nutzung wird es irgendwann wieder auftreten (und dann kannst du eigentlich auch gleich die asl.lib drauf lassen ;) )
--
Amiga
It's more than just a name :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.11.2006, 23:14 Uhr

SCV36
Posts: 266
Nutzer
Zitat:
Original von Mirko_Naumann:
Zitat:
Original von SCV36:
hhhmmmm Bei mir wird kein neuer Screen aufgemacht beim doppelklick auf das video...


Das passiert nur, wenn der PIP-Modus nicht funktioniert. Kannst du ganz einfach daran erkennen, ob das Größensymbol erscheint oder nicht. Wenns da ist, hast du PIP und Doppelklick ergibt FullScreen.

Fehlt es, kannst du das Fenster nicht in der Größe ändern und Doppelklick öffnet mittel BestMode einen eigenen Screen. Dann ist die CPU aber am Schwitzen.


Da hast ein wenig falsch verstanden , beim doppelklick auf das Video wird das Video in Fullscreen 16:9 auf dem AmbientSrceen angezeigt..


--
A 4000 überholt AMDXP 2 GHZ beim booten :)

Systeme:

Pegasos II G4 1 GHZ 512 MB DD-Ram Radeon 9250 128 MB DD-Ram 80 GB 7200 upm Nec DVD-Brenner 19"

AMD64 3200 512MB DDR-Ram Radeon 9550 128 MB DD-Ram 250 GB S-Ata FP DVD-Rom DVD Brenner 19"

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.11.2006, 23:33 Uhr

Mirko_Naumann
Posts: 715
Nutzer
[/quote]
Da hast ein wenig falsch verstanden , beim doppelklick auf das Video wird das Video in Fullscreen 16:9 auf dem AmbientSrceen angezeigt..
[/quote]

Nö. Das heißt nur, daß das PIP bei dir läuft.

Wenns aber nicht läuft (so wie bei mir) dann wird ein eigener Screen geöffnet.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.11.2006, 17:11 Uhr

Wishmaster
Posts: 140
Nutzer
@Mirko_Naumann:

Das heißt ja auch nicht nicht PIP, sondern overlay window.
Bei mir läuft das eigentlich immer.
Vielleicht liegt es an der MPlayer-Version.
Ich habe irgendetwas mit 1.08pre2
Vielleicht wird es von irgend einem Prgramm blockiert, denn es gibt ja nur ein OVL-Window.
--
Pegasos MorphOS

[ Dieser Beitrag wurde von Wishmaster am 10.11.2006 um 17:14 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.11.2006, 07:27 Uhr

Mirko_Naumann
Posts: 715
Nutzer
Zitat:
Das heißt ja auch nicht nicht PIP, sondern overlay window.
Bei mir läuft das eigentlich immer.


Du hast gar kein PIP?

Zitat:
Vielleicht liegt es an der MPlayer-Version.
Ich habe irgendetwas mit 1.08pre2


Hab die neueste vom 23.10.2006. Daran liegts nicht.

Zitat:
Vielleicht wird es von irgend einem Programm blockiert, denn es gibt ja nur ein OVL-Window.

Liegt nur an der asl.library, die einen aufgepeppten ASL-Requester aufruft. Durch den Aufruf wird die PIP-Funktion blockiert, so daß nur noch Overlay zur Verfügung steht.

@Bladerunner

Nach längerer Rechnernutzung (u.a. IBrowse) hatte ich auch diesen Fragmentierungseffekt, trotz MorphOS-CD asl.library - allerdings deutlich später. Nervig ist das Ganze aber trotzdem. Wär schön, wenn der Bug behoben werden könnte.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.11.2006, 08:48 Uhr

Bladerunner
Posts: 1474
Nutzer
@Mirko_Naumann:

Zitat:
Du hast gar kein PIP?
Zum wiederholten Mal: PIP = Overlay. PIP ist lediglich ein Relikt aus der P96 Zeit und meint im Grunde das selbe.
Siehe auch Emulatoren wie Snes9x, SMS Plus etc. (und ich nötige auch Fabien seit ner ganzen Zeit das er Overlay Support
in ScummVM einbaut ;) )

Zitat:
Durch den Aufruf wird die PIP-Funktion blockiert, so daß nur noch Overlay zur Verfügung steht.
??? Da PIP = Overlay ist das ja nicht möglich. Und ich wäre dankbar wenn du den Terminus PIP endlich mal beerdigst, das
stiftet nur Verwirrung, es *ist* Overlay.

Zitat:
Nach längerer Rechnernutzung (u.a. IBrowse) hatte ich auch diesen Fragmentierungseffekt, trotz MorphOS-CD asl.library - allerdings deutlich später. Nervig ist das Ganze aber trotzdem. Wär schön, wenn der Bug behoben werden könnte.

Quod erat demonstrandum. Ist ja nicht so, als ob ich das nicht von anfang an gesagt hätte ;)
Ansonsten gebe ich dir recht, es *wäre* schön wenn das mal gefixed würde.

--
Amiga
It's more than just a name :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.11.2006, 23:19 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Ich kann eurer Diskussion nicht so ganz folgen.

Bei mir öffnet MPlayer seit eh und je einen eigenen Screen, wenn ich doppelklicke (ich kann mir Amiga-M wechseln).

Ist das jetzt gut oder schlecht?

rbn

--
... mehr erfahren?

http://www.m0n0-amiga.de/

Official leader of PUGG (Pegasos User Group Germany)

http://www.pegasosforum.de/

<-rbn-m?ndl3ss-m0n0->.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.11.2006, 12:08 Uhr

Wishmaster
Posts: 140
Nutzer
@rbn:

Dann hast du irgendwo eine Fullscreenoption gesetzt, wie z.B. -fs beim Aufruf oder in config/conf fs=yes.

Als Videooutput kann Mann
-vo cgx_overlay

CyberGraphX video output (Overlay)


-vo cgx_wpa

CyberGraphX video output (WPA)


-vo cgx_vmem

CyberGraphX video output (VMEM)


wählen.
--
Pegasos MorphOS

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.11.2006, 13:28 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Aha. Danke.

Und welche ist die vorzugsweise zu benutzende (schnellste) Variante?

rbn

--
... mehr erfahren?

http://www.m0n0-amiga.de/

Official leader of PUGG (Pegasos User Group Germany)

http://www.pegasosforum.de/

<-rbn-m?ndl3ss-m0n0->.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.11.2006, 14:17 Uhr

Bladerunner
Posts: 1474
Nutzer
@rbn:
Ihr verhakt euch da in etwas. Bevor es zu weiteren Missverständnissen kommt, Mplayer öffnet *immer* einen (eigenen) Fullscreen
wenn man doppelklickt (denn darum geht es ja, nicht wie mplayer startet). K.A. was das mit "Fullscreen auf Ambient" soll,
ist aber jedenfalls Unsinn. Der einzige Unterschied ist, wenn Overlay nicht aktiviert ist (z.b. durch den CGX Bug) dann öffnet sich ein
Screen, welcher der Auflösung des Videos am nächsten kommt, ist Overlay aktiviert, dann wird ein Screen geöffnet, welcher
der Ambient Auflösung entspricht (vieleicht war ja das gemeint)

Die schnellste Variante ist natürlich die Overlay Variante, dieser Ausgabetreiber wird auch Standartmäßig verwendet (Es seie
denn Overlay geht wegen des bereits angesprochenen Bugs nicht)

--
Amiga
It's more than just a name :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.11.2006, 21:06 Uhr

Mirko_Naumann
Posts: 715
Nutzer
Dann will ich mal (soweit ich das verstanden habe) den Unterschied zwischen PIP und Overlay erklären:

1. PIP:

Bei PIP werden nur die Daten an die PIP-Funktion der GPU (Graphikkarte) weitergegeben.

Die Berechnung der Darstellung (Dithern, AntiAlias, etc.) übernimmt da die GPU, die CPU hat nichts weiter zu tun (schnellste und qualitativ beste Darstellung). Das PIP-Fenster öffnet sich auf der Workbench bzw. Ambient. Bei Doppelklick darauf wird das Fenster auf FullScreen (ohne Ränder) hochgezoomt und zwar in der jeweiligen Workbench bzw. Ambient Auflösung. Die maximal unterstützte Bildschirmauflösung wird dabei nur vom verfügbaren GraKa-Speicher (Beispiel: mehr als 32 MB -> mehr als 1600x1200 32bit, ab 2048x1536 abhängig von der GPU-Fähigkeit u. GraKa-Treibersystem) begrenzt. Weiterer Doppelklick zoomt zurück. Je nach Fähigkeit / Standardeinstellung der GraKa-Firmware für die GPU wird dabei das hochgezoomte Bild aufgewertet (Dithern, AntiAlias, etc.). Das Bild wird dadurch nicht grobpixelig sondern ganz ansehlich und die CPU hat dabei aus Daten in die GraKa zu schaufeln und den Sound zu dekodieren nichts zu tun. Wenn die Funktion nicht deaktiviert oder bereits durch ein anderes Programm (TV-Karte, anderer Player) belegt ist (nur 1 x PIP auf einmal), kann MPlayer PIP für die Darstellung nutzen.

Wer eine TV-Karte nutzt (besonders unter P96) kennt die Vorzüge von PIP -> siehe z.B. Mediator mit TV-Karte, PicassoIV+PalomaIV, etc. .

Einzigster Nachteil: Snapshot-Software kann den PIP-Inhalt nicht aus dem GraKa-Speicher auslesen. Der Bereich des gespeicherten Bildes bleibt schwarz. Bei einem Workbench-Snapshot sieht das aus wie ein Loch.

2. Overlay:

Wenn PIP nicht anwählbar ist, nutzt MPlayer eben die nächste mögliche Darstellung -> das Overlay-Fenster.

Bei dieser Darstellung muß die CPU die ganze Arbeit übernehmen. DVD abspielen dürfte erst ab G4 jenseits 1250 MHz ruckelfrei und ohne Tonaussetzer möglich sein. Bildaufwertung (wie Dithern, Antialias, etc.) ist schon mangels Leistungsfähigkeit der CPU nicht drin. Doppelklick bewirkt die Darstellung auf einem eigenen Screen mit einigermaßen passender Auflösung. Für DVD wird z.B. 800x600 genommen, wenn keine passendere Auflösung vorhanden ist. Das ergibt eine zentrierte Darstellung auf schwarzem Bildschirmhintergrund und eben nicht grad Fullscreen. So macht das Angucken keinen Spaß!

Einzigster Vorteil: Overlay funktioniert so ziemlich immer.

Zu MPlayer:

Ich benutze MPlayer in Standardkonfiguration ohne aktivierte Tooltypes.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > MorphOS > PIP Modus unter MorphOS (z.B. für MPlayer) [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.