amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > MorphOS > PIP Modus unter MorphOS (z.B. für MPlayer) [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 -2- [ - Beitrag schreiben - ]

14.11.2006, 22:55 Uhr

Bladerunner
Posts: 1474
Nutzer
@Mirko_Naumann:

"soweit ich das verstanden habe"

Genau darin liegt das Problem. Du hast es nicht verstanden (soll jetzt nicht böse klingen, aber ich gebe zu das ich
mich so langsam frage, warum ich das nun x-mal versuche zu erklären und du noch immer darauf bestehst das es PIP sei, ja sogar ein Unterschied bestünde)

Nocheinmal (das letzte Mal, dann gebe ich es auf) das was du als PIP bezeichnest nennt sich Overlay! PIP (und auch das schrieb
ich bereits einige male) *ist* die Bezeichnung für die Overlay Funktion, die das P96 Team damals gewählt hat. Jedoch meint beides im Grunde
die selbe Sache, nur wird die Bezeichnung PIP nicht (mehr) verwendet, da sie letztlich irreführend ist, du wirst in jedem Prog das Overlay
Funktionen bietet(das sind neben Mplayer iirc nahezu alle erhältlichen Emulatoren für MorphOS inkl die von Fabien kompilierten UAE Versionen + eine oder beide der TV Karten Softwarelösungen für MOS) nur die bezeichnung Overlay finden, aber nirgends PIP.

Im übrigen öffnet sich *immer* ein eigener Screen wenn du "doppelklickst" (also in Fullscreen wechselst) auch das habe ich bereits geschrieben (drücke doch mal Amiga(respektive Win)m und du landest nämlich
wieder auf deinem Ambient Screen)

Das was du nun als Overlay bezeichnest ist schlicht und einfach die Ausgabe in ein Fenster respektive Fullscreen, wobei die GPU eben keine Arbeit übernimmt,
soweit stimmt es natürlich, das hier mehr CPU Power benötigt wird. Nur ist der Peg halt trotzdem schnell genug, so das man eben auch bewegte Bilder in Fenstern
darstellen kann die dann trotzdem noch flüssig laufen ;)

--
Amiga
It's more than just a name :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.11.2006, 11:31 Uhr

Robin
Posts: 1056
Nutzer
Nur nochmal zur Untermauerung: Ja, Bladerunner hat recht.
Es gibt keine mit PIP bezeichnete Funktion oder Darstellungsweise unter
MorphOS. Das nennt sich wirklich Overlay.

PIP (in diesem Zusammenhang) gibts wirklich nur bei P96 im AmigaOS.
--
(Bild) http://my.morphosi.net/
morphos

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2006, 22:02 Uhr

Mirko_Naumann
Posts: 715
Nutzer
Also wie es sich unter MorphOS nennt ist mir eigentlich total egal.

Falls es niemanden aufgefallen ist: hier ging es nicht um die Frage, ob es PIP, Overlay oder sonst was ist, sondern darum, daß es 2 verschiedene Arten der Darstellung gibt nämlich:

- eine schnelle mit Größensysmbol im Fenster, also skalierbar und mit Doppelklick auf Fullscreen ohne Balkendarstellung und

- eine prozessorlastige ohne Größensysmbol und mit Doppelklick auf passenden Screen, i.d.R. aber mit Balkendarstellung und beim Abspielen von DVDs mit Soundaussetzern und langsamer werdender Darstellung

UND

das die obere, weitaus bessere Darstellung deaktiviert war (hier durch die neuere asl.library, die wohl dies durch den Aufruf einer fehlerhaften Funktion in MorphOS hervorrief).

Mir ging es in diesem Thread einzig und allein um die Lösung dieses Problems!

Soweit klar? Die Lösung war ja die Rückkehr zur älteren asl.library.

Meine Erklärung mit PIP und Overlay resultierte lediglich aus dem Umgang mit P96, bei dem ich ähnliche - wenn nicht sogar die gleichen - Erfahrungen gemacht habe.

Ihr könnt euch also weiteres gekeife zu diesem Thema sparen. Das Problem ist gelöst und ich hoffe, dem einen oder anderen konnte hier geholfen werden.

Wenn der Bug beseitigt worden ist, könnt ihr das hier gerne thematisieren. Daran bin ich auch interessiert.

Bis dahin wirds mal wieder Zeit für ein neues Thema - ok?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2006, 23:28 Uhr

Bladerunner
Posts: 1474
Nutzer
@Mirko_Naumann:
*Kopfschüttel*
Dazu fällt mir *echt* nichts mehr ein.
Passt schon.


--
Amiga
It's more than just a name :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.11.2006, 19:54 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
@Mirko:

Wo hast du denn den deine Balken bei Filmen wie "Once upon a Time in the West" in der Originalfassung?

rbn

--
... mehr erfahren?

http://www.m0n0-amiga.de/

Official leader of PUGG (Pegasos User Group Germany)

http://www.pegasosforum.de/

<-rbn-m?ndl3ss-m0n0->.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.11.2006, 21:48 Uhr

Mirko_Naumann
Posts: 715
Nutzer
Zitat:
Original von rbn:
@Mirko:

Wo hast du denn den deine Balken bei Filmen wie "Once upon a Time in the West" in der Originalfassung?


Der Film sagt mir leider nichts.

Aber in der Abspielvariante ohne Größensymbol wird der Film im Screenmodus zentriert, d.h. oben + unten und links + rechts ist es schwarz, wenn die Auflösung des Filmes kleiner ist, als der gewählte Screen.

Meinst du das?

Mal noch ne andere Frage:

Wer kann mit 1 GHz G4 HDTV wie im nächsten Beispiel flüssig abspielen?

http://trailer.uip.de/eineunbequemewahrheit/eineunbequemewahrheit_trailer_hdtv_720p.zip

Der Sound ist ok, aber das Bildmaterial kommt nicht hinterher (selbst mit Framedrop).

Kann man (außer durch Übertakten) MPlayer noch irgendwie schneller machen, so daß es flüssig abläuft?

Die CPU-Auslastung liegt nur bei knapp 95 %. Überlastung dürfte ja kaum das Problem sein.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


1 -2- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > MorphOS > PIP Modus unter MorphOS (z.B. für MPlayer) [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.