amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Blizzard PPC hat kein Fastmem mehr [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 -2- 3 [ - Beitrag schreiben - ]

11.11.2006, 19:54 Uhr

Cego
Posts: 1560
Nutzer
ich versteh nicht ganz deinen letzten post :glow: :lach:
--
Tjo, jetzt gibts nix mehr zum lesen, außer das hier :D

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.11.2006, 19:59 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@Cego:hehe , mir war das bisher unbekannt das "?" denn befehlssatz anzeigen kann , wie geschrieben kenn ich das nur anders ...
welche programme geben die befehle mit einem ? aus ?
mfg Bluebird

--
A1200 Mikronik Klassik Tower
Blizzard 1240/40ERC 32mb Ram
Merlin 4mb All Fix
Siemens 17P1
Mikronik Z2
ConneXion, Tandem
Vlab, Multiface3
1280mb Quantum Fireball
4,1gb QUantum Fireball
Panasonic 4x Mitsumi 2801TE

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.11.2006, 20:16 Uhr

evi
Posts: 612
Nutzer
so , habe mal erstmal 2 in meinem chaos gefunden . sende ich dir mal zu . der rest wird dann wohl auf dem stapel der anderen cd's sein die ich morgen durchsehe .
--
1)a1000 2,5MB,400MB ext.HD
2)Baustelle a4000T/ppc233/060,272MB,PCI,Voodoo,PreludeZII,DKB3128,Arxon,CVPPC,50GB,Multisystem OS3.9/MOSpup

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.11.2006, 21:13 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@evi:hmm die neue hab ich im web gefunden die will auch nicht und die andere ist die v1.4 die letzte von P5 die hatte ich ja am anfang .
der emint immer er weusste denn clockspeed nicht und clock argument missing ... was immer das heissen soll , wenn die super tools einem nichtmal sagen wie man denn den clockspeed angeben soll wuerde das schon helfen :)
auserdem frag ich mich jetzrt doch wozu das ganze , wenn man seine karte damit eh nett uebertakten kann *grins*

mfg Bluebird

--
A1200 Mikronik Klassik Tower
Blizzard 1240/40ERC 32mb Ram
Merlin 4mb All Fix
Siemens 17P1
Mikronik Z2
ConneXion, Tandem
Vlab, Multiface3
1280mb Quantum Fireball
4,1gb QUantum Fireball
Panasonic 4x Mitsumi 2801TE

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.11.2006, 21:49 Uhr

Musicman
Posts: 540
Nutzer
@Bluebird:
Hast Du auch zu der Zahl die MHZ mit dran gehangen?

Also Force/240MHZ, die MHZ musste man glaube ich auch noch mit dran hängen.

Leider kann ich das nicht mehr richtig testen, weil ich ein paar Teile nicht mehr habe oder defekt sind.

Gruss Musicman

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.11.2006, 10:20 Uhr

ODIN
Posts: 87
Nutzer
Also steht doch im Biosupdate drin wie man es richtig macht :) Einfach mal mit ne Editor öffnen.

<das bios für deine Karte> <die mhz die deine karte hat z.b 200mhz> force

Auf jedenfall beim starten S gedrueckt halten ins Early Menue rein, alle Laufwerke abstellen und mit no s-s booten.
Das flashen kann dann sehr sehr lange dauern bis zu 8-10min, also keine Panik, wenn er anfaengt einfach laufen lassen.


--
http://www.amiga-resistance.de/forum/phpBB2/viewtopic.php?t=355

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.11.2006, 11:36 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@ODIN: stimmt ich hab da ein bischen rumprobiert , ich habja ne 175 mhz karte und daran hat der sich wohl gestoert denn so hab ich das auch schon eingegeben aber erst jetzt wo ich mal 160 mhz versucht hab hat er es kappiert .
naja soweit so gut aber abbrechen tut er wieder bei block C mit fehler 31 etwas sei schreibgeschuetzt ...
dabei hab ich s gedrueckt gehalten und das tool aus dem aminet *habja laut nr die 522te karte also wohl erste serie ..) wo das blizzard ppc device angeblich per soft deaktiviert hat auch nicht geholfen solangsam werd ich daraus nicht schlau ...

mfg Bluebird
--
A1200 Mikronik Klassik Tower
Blizzard 1240/40ERC 32mb Ram
Merlin 4mb All Fix
Siemens 17P1
Mikronik Z2
ConneXion, Tandem
Vlab, Multiface3
1280mb Quantum Fireball
4,1gb QUantum Fireball
Panasonic 4x Mitsumi 2801TE

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.11.2006, 11:59 Uhr

ODIN
Posts: 87
Nutzer
@Bluebird:

Der sollte eigentlich damit durchlaufen.
Logisch :) du hast ja dann auch nur ne plcc 603 160mhz drin die auf 175mhz getaktet ist.
Hmmm wohnst du in der nähe von Wuppertal, dann kannste ja mal vorbei schauen. Vielleicht kann man da was machen.


--
http://www.amiga-resistance.de/forum/phpBB2/viewtopic.php?t=355

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.11.2006, 12:07 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@ODIN:hmm ja solte er wohl , vielleicht iss es ja doch nen hw defect am flash speicher ... :(
die 210er sind auch uebertaktete 200er oder ? , naja die 15 mhz scheinen mal nicht zu schaden ich hab keine weiter kuehlung auf der ppc seite aber mehr als 20-30 grad hatte der kuehlkoerper nie auch nicht nach 2 stunden mvcd abspielen ...

mfg Bluebird

ps: danke fuer das angebot aber wuppertal iss doch ne ecke weg von mir , ein pendler wuerde das vielleicht nicht ganz so sehen aber naja :(
--
A1200 Mikronik Klassik Tower
Blizzard 1240/40ERC 32mb Ram
Merlin 4mb All Fix
Siemens 17P1
Mikronik Z2
ConneXion, Tandem
Vlab, Multiface3
1280mb Quantum Fireball
4,1gb QUantum Fireball
Panasonic 4x Mitsumi 2801TE

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.11.2006, 12:33 Uhr

ODIN
Posts: 87
Nutzer
@Bluebird:

Schade, so aus der Ferne ist halt nur die übliche Hilfe möglich :(

Nicht unmöglich das der Flash kaputt ist. Ich würde es trotzdem mal mit dem Flashupdate auf der Grex seite versuchen, so wie einer hier schon geschrieben hat, der hat ein neues Flashprogramm integriert.

http://grex.amigaworld.de/download.php?id=34

Wenn's auch damit nicht mehr funktioniert, musste es wohl mal nach dem in Frankreich schicken.
Oder etwas warten, bis mein Kollege umgezogen ist, den habe ich ein paar Tsop Flashbausteine geschickt.

Axso ich habe auch kein Grex PCI board, trotzdem habe ich das Flash drauf und damit funzt die super. (Bvision angeschlossen).

--
http://www.amiga-resistance.de/forum/phpBB2/viewtopic.php?t=355

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.11.2006, 12:54 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@ODIN:hmm so wie ich das jetzt in einem anderen forum verstanden hab machen die in frankreich garnix an denn bppc karten was in einer weisse mit dem flash zu tun hat , also wenn es das ist wars das wohl :)
wenn das flashtool version 1.7 ist irgendwas 2001 hab ich das wohl auch schon mal versucht :( und somit wirds vielleicht doch nen hw defekt sein

mfg Bluebird

ps: und zu kaufen gibts zz nicht gerade viele und die wo mir angeboten wurde hat schon ram im wert von gut 60 eu drauf wasich nicht brauchen wuerde aber solangsam scheint mir wohl nix ueberig zu bleiben

--
A1200 Mikronik Klassik Tower
Blizzard 1240/40ERC 32mb Ram
Merlin 4mb All Fix
Siemens 17P1
Mikronik Z2
ConneXion, Tandem
Vlab, Multiface3
1280mb Quantum Fireball
4,1gb QUantum Fireball
Panasonic 4x Mitsumi 2801TE

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.11.2006, 13:12 Uhr

ODIN
Posts: 87
Nutzer
@Bluebird:

Hmmm naja die TSop's sind ja schon recht klein und man laeuft Gefahr das die beim ablöten die Pad's darunter abgehen.
Ich habe ja schon selbst bei 3 Blizzard den Flashbaustein gewechselt, bei zwei ist nix passiert bei einem ist ein pad abgegangen, ist zwar kein beinbruch sieht aber nicht schön aus.

Brauchst halt nur ein neuen programmierten TSop und dann fragste halt mal unseren Lötprofi Botfixer, auf er es vielleicht macht.

Hmm ich müsste eigentlich noch einen hier rumfliegen habe, nur finde ich den nicht, oder ich habe den mit den anderen TSop's zum Kollegen geschickt.

Wenn der die mal programmiert hat, kannste gerne einen haben.
--
http://www.amiga-resistance.de/forum/phpBB2/viewtopic.php?t=355

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.11.2006, 13:32 Uhr

ylf
Posts: 4101
Nutzer
Zitat:
Original von ODIN:
@Bluebird:

Hmmm naja die TSop's sind ja schon recht klein und man laeuft Gefahr das die beim ablöten die Pad's darunter abgehen.
Ich habe ja schon selbst bei 3 Blizzard den Flashbaustein gewechselt, bei zwei ist nix passiert bei einem ist ein pad abgegangen, ist zwar kein beinbruch sieht aber nicht schön aus.


Nicht, wenn man es richtig macht. Bei SMD sollte man halt nicht mehr mit dem Lötkolben hantieren, schon gar nicht, wenn es mehr als zwei Anschlüsse hat, da nimmt man Heißgas.

Weiß jemand, was für ein Flash-Typ das ist?
Auf den Bildern von Amiga-Hardware.com kann man das nicht erkennen und ich bin zu faul, meine Karte auszubauen.
Sartet der Amiga bzw. kann man das Flash auch flashen, wenn es leer ist?
Ein neues Flash zu organisieren sollte ja nicht das Problem sein.

@Bluebird: ich könnte dir eine Lötgelegentheit nähe Suttgart bieten. ;)

Ich frage mich allerdings, warum das Flash kaputt sein sollte. Flashs haben zwar, wie alle EEPROMs eine begrenzte Lebensdauer, aber die 1000 Schreibzyklen sollte man bei dieser Art der Anwendung nie erreichen. Es sei denn, man flasht jeden Tag seine Blizzard um.

bye, ylf

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.11.2006, 13:59 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@ylf: ehrlich gesagt versteh ich das ganze auch nicht ueber nacht auf einmal das ram weg (und wohl auch der scsi wenn ich einen haette ... )
, aber wenn man nach dem geht was evi sagte also das es nicht nur einmal vorgekomen ist das das ram weg war und die karte neu geflasht werden musste , kann man doch an einen alterstechnischen defekt denken *achelzuck*
wenn der vorbesitzer nicht gelogen hat hatte er die karte nie geflasht und ich mach ja eh nie nix solange alles laeuft :)
hmm hast du mir nicht mal vor ewigkeiten das angebot gemacht meinen 40er auch auf 30 mhz laufen zu lassen ? soweit ich noch weiss war ich damals nur zufaul denn rechner zu zerlegn hehe
aber zur not koennte man die karte ja dann auch per post verschicken so iss es ja nicht , wenn sich also was ergibt komme ich vielleicht auf dein angebot zurueck , falls nicht danke fuer das angebot :)

mfg Bluebird

--
A1200 Mikronik Klassik Tower
Blizzard 1240/40ERC 32mb Ram
Merlin 4mb All Fix
Siemens 17P1
Mikronik Z2
ConneXion, Tandem
Vlab, Multiface3
1280mb Quantum Fireball
4,1gb QUantum Fireball
Panasonic 4x Mitsumi 2801TE

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.11.2006, 13:59 Uhr

ODIN
Posts: 87
Nutzer
@ylf:

Habe ich dich jetzt richtig verstanden das du mit einen HeisGasLötkolben
(brenner Flamme) ein Tsop auslöten willst ?


--
http://www.amiga-resistance.de/forum/phpBB2/viewtopic.php?t=355

[ Dieser Beitrag wurde von ODIN am 12.11.2006 um 14:00 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.11.2006, 14:03 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@ODIN: 3 flash gewechselt ? was war denn da das problem flashunfaelle oder ? :)
naja wenn ich so drueber nachdenke bereue ich das jetzt doch damals meine alte karte verschwerbelt zu haben , das warja die gleiche also von daher haette man den flash chip schonmal gehabt .
die karte hatte da schon andere probleme die soweit ich mich erinnere
nix mit dem flash zu tun hatten ...

mfg Bluebird
--
A1200 Mikronik Klassik Tower
Blizzard 1240/40ERC 32mb Ram
Merlin 4mb All Fix
Siemens 17P1
Mikronik Z2
ConneXion, Tandem
Vlab, Multiface3
1280mb Quantum Fireball
4,1gb QUantum Fireball
Panasonic 4x Mitsumi 2801TE

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.11.2006, 14:08 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
allgemein will ich noch sagen das surfen mit 40/40er nicht so witzig ist wie ich dachte , also ne ppc die unter wos laeuft und zum bild decoder missbraucht werden kann entlastet doch merklich , gerade heute wo die seiten doch extrem bildlastig geworden sind .
vielleicht lass ich meine 1240/40 ja doch mal auf ne 60er umabuen die in frankreich machen das ja noch wie ich verstanden hab , nur um zu sehen ob nen 60er allein wirklich so der bringer ist , aber ehrlich gesagt glaube ich schon das ne 40er ppc kombi im grossen ganzen doch ne ecke besser kommt :)

mfg Bluebird

ps: mit dem loetgefachsimple hab ich nix am hut , an der 1240 die batterie neu einloeten oder am z2 board ne abgefackelte leitung flicken mit dem dachrinnen loeter sind meine maximalen leistungen :)
--
A1200 Mikronik Klassik Tower
Blizzard 1240/40ERC 32mb Ram
Merlin 4mb All Fix
Siemens 17P1
Mikronik Z2
ConneXion, Tandem
Vlab, Multiface3
1280mb Quantum Fireball
4,1gb QUantum Fireball
Panasonic 4x Mitsumi 2801TE

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.11.2006, 14:08 Uhr

Musicman
Posts: 540
Nutzer
@ylf:
Hi, das sind 28Fxxx oder 29Fxxx, das sind die gängigsten Flashbausteine.

Ich kann mir auch nicht vorstellen das so ein Baustein kaput geht.
Aber die Datei die ins Flash geschrieben wird ist irgendwie keine
standart Grösse und daher denke ich das nur ein Teil des Bausteins
geändert wird und nicht wie am Standart PC.

Es kann auch sein das die Karte selber nicht mehr die richtige Schreibspannung verwenden kann, aufgrund von Bauteiltoleranzen im alter und somit nicht jedes Gatter richtig gesetzt wird.

Solch ein Adaptersockel fürs Programmiergerät ist doch ganz schön teuer, sonst hätte ich mir schon längst einen gekauft. :D
Und selberbauen ist genauso mist.
Aber um mal einen Baustein zu flashen sind ca 180Euro ein bissl Fett für mich.


Gruss Musicman

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.11.2006, 20:23 Uhr

ylf
Posts: 4101
Nutzer
Zitat:
Original von ODIN:
@ylf:

Habe ich dich jetzt richtig verstanden das du mit einen HeisGasLötkolben
(brenner Flamme) ein Tsop auslöten willst ?


Nein, hast nicht. :D

Sowas hier z.B. http://www.klappenbach.de/html/labor_s.html

oder sowas http://www.finetech.de/enid/97249978286d7cf033b6fde772884db2,0/Rework___Repair_Equipment/FINEPLACER__CRS_-_Compact_Rework_Station_6j.html

bye, ylf

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.11.2006, 10:35 Uhr

ODIN
Posts: 87
Nutzer
@ylf:

Ah gut, hatte schon ein schreck bekommen :) , dachte dabei direkt an flammbierte Leiterbahnen *lol*

Naja am liebsten würde ich mir ne komplett Weller Anlage kaufen, aber leider sind die sehr teuer :/

--
http://www.amiga-resistance.de/forum/phpBB2/viewtopic.php?t=355

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.11.2006, 10:52 Uhr

ODIN
Posts: 87
Nutzer
@Bluebird:
Jupp kurriose Flashunfälle. Bei den ersten beiden weiss ich nicht was der Grund wahr.
Bei meinen war's "lustig", hatte geflasht das Flashtool sagte alles ok, nach reboot tat der Rechner nix mehr *grrr*. Anderen TSop Baustein rein, von einer Schlacht Blizzard PPC, und der Rechner sowie die TK funktionierten wieder.

What Ever ! Murphys Law !
--
http://www.amiga-resistance.de/forum/phpBB2/viewtopic.php?t=355

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2006, 12:09 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
die BPPC geht wieder ...!
ich verstehe es nicht ich hab die karte zigmal an meinem 68k amiga tower siehe signatur versucht zu flashen aber es ging nie ! (dazu braucht man doch keine ppc soft ... :) und der 68k iss ja auch nen 40er ...)
heute kam meine xsurf 3 und mein disklw fuer denn "ppc tower" also das lw eingebaut und nochmal versucht mit dem alten flash zu flashen und siehe das es ging dauerte zwar 5min (komisch jetzt wo wieder ein komplettes flash drauf ist gehts in 30 sec ... )aber hats gemacht danach war auch das ram wieder da .
dann nach einem reset ging die bvision nicht mehr (monitor licht leuchete im sec takt also kam immer wieder nen kleines signal .. :0) also das neue 2001 flash draufgezogen danach ging die bvision wieder und geht noch aber seither macht der oktagon zicken sprich wenn der dran ist bootet die kiste nicht mehr ...
also wieder altes flash drauf kann ja sein ... aber wars auch nicht also wieder neues flash drauf und so hab ichs jetzt mal gelassen .
ich hoffe aber trotzdem nicht das mein rev7 flash 6.12 oktagon ne schaden hat *schnief* schade drum ...
naja momentan las ich mal fast and the furious daddeln umd ie stabilitaet zu testen ,
denn wenn die karte jetzt kapput ist hab ichs wohl selber verbrochen *duck*
wenn der ppc im aus modus ist wird der ja praktisch null warm jedenfalls nicht in 10 min , hab ich schon oft beobachtet wenn keine ppc soft laeuft und der im powersave mode oder wie auch immer ist wird der eigentlich nicht warm :)
naja ich wolte ja nur mal schnell versuchen ob das flashen geht also dacht ich fuer die 1-2 min brauchste jetzt keinen luefter und waehrend des flashen s konnte ich wohl kaum abrechen aber der ppc wurde auf einmal doch ganz nett warm , jedenfalls relativ 30 grad wuerde ich schaetzen am kuehlkoerper ich denke jetzt mal nicht das es geschadet hat aber 30 grad bekomm ich normal nicht hin wenn ich die ppc 10 stunden rechnen lasse also wars schon mal ne spitzen leistun ... :(
was mir aber aufgefallen ist die bvision hat bei mir nen passiven kuehlkoerper der so gross ist wie der permedia 2 , als ich die karte ausbauen wolte kam ich beim stecker abziehen an der kuehlkoerper dran und hab mich fast verbrannt !
wie kann das teil das aushalten ohne zu verrecken ?
ich meine ich nutze nur 640x480x16 und da schon so hot (jedenfalls bei meiner merlin ist es so je hoeher die aufloesung desto hoeher die waerme ...) wie iss das wenn ich die vollen 1190 oder was auch immer nutze ...
also mich wundert es nicht mehr das die bvision so oft abrauchen , wenn ich die karte staerker beanspruchen wuerde waer die vielleicht auch schon am arsch hihi
P% karten sollen ja nicht so heiss werden ist an dem geruecht was dran ?
naja genug fuer s erste , bald werde ich ja wissen ob ne xsurf mk3 mit meiner connexion mithalten kann :)

mfg Bluebird
--
A1200 Mikronik Klassik Tower
Blizzard 1240/40ERC 64 Ram
Merlin 4mb All Fix
Siemens 17P1
Mikronik Z2
ConneXion, Tandem
Vlab, Multiface3
1280mb Quantum Fireball
4,1gb QUantum Fireball
Panasonic 4x Mitsumi 2801TE

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2006, 15:29 Uhr

Paladin1
Posts: 752
Nutzer
Ich hatte auf meiner BVision damals nen Aktiven Kühler drauf. Ich habe jetzt auf meiner Apollo 1230 ebenfalls einen . Der hat die gleichen Maße wie der Permedia2 und ist nur 0,7 mm hoch.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2006, 16:53 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@Paladin1:hmm wohl so einer wie auf meiner 1240 erc drauf ist ... , naja wie haste denn befestigt ?
2 komponenten leit kleber hat bei mir auf dem permedia 2 nicht gehalten scheiss material ... und kabelbinder oder gummiband wird wohl schlecht gehen bei einem luefter

mfg Bluebird

--
A1200 Mikronik Klassik Tower
Blizzard 1240/40ERC 64 Ram
Merlin 4mb All Fix
Siemens 17P1
Mikronik Z2
ConneXion, Tandem
Vlab, Multiface3
1280mb Quantum Fireball
4,1gb QUantum Fireball
Panasonic 4x Mitsumi 2801TE

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2006, 16:58 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
so nach fast 2 filmen ohne probs , kann ich glaube sagen der ppc hat keinen schaden genommen , aber die BPPC wird jetzt nicht mehr als 1 karte angezeit bei programmen wie which amiga oder showconfig sondern 5 mal jeweile eine minimal andere id und speichergroesse von 4k bis 8m .
kann das der grund sein das der oktagon und wie ich sehe auch die xsurf nicht geht ?
also soweit ich mich erinnere muss die bppc ein einziger eintrag sein .
auserdem gibt er die serien nr nicht mehr an iss wohl futsch gegangen beim flash bzw darf die weg sein nach dem flash ?

hab die xsurf aber trotzdem mal in meinem 68k getestet und sie hatte keine chance gegen die connexion , die connexion bringt rund 100 kb mehr als die xsurf die cpu lasten dabei beide voll aus , est auf 60er bleibt was von der cpu ueberig ... schade gabs keine besseren isa karten mehr an die man ein zorro interface haette basteln koennen ? :)

mfg Bluebird
--
A1200 Mikronik Klassik Tower
Blizzard 1240/40ERC 64 Ram
Merlin 4mb All Fix
Siemens 17P1
Mikronik Z2
ConneXion, Tandem
Vlab, Multiface3
1280mb Quantum Fireball
4,1gb QUantum Fireball
Panasonic 4x Mitsumi 2801TE

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2006, 18:40 Uhr

ylf
Posts: 4101
Nutzer
Also ...
Der PPC, in deinem Fall der 603e, verbraucht weniger Leistung, als der 68k, zumindest als der 040er. Demzufolge wird der auch nicht so warm.
30°C ist kalt. Ich habe jetzt die genauen Spezifikationen nicht im Kopf, aber so grobe Hausnummer ist eine Oberflächentemperatur von 60°-70°C das Maximum. Dabei verbrennt bzw. verbrüht man sich schon die Finger.
Für die Temperatur des Permedia ist die Auflösung völlig irrelvant.

Zum Thema Kühlung muß man allgeimen sagen, Kühlkörper oder Lüfter ist nicht alles. Entscheidend ist der Wärmetransport. Kleiner Kühlkörper braucht mehr Luftzufuhr, als großer. Hier ist die Einbaulage auch entscheidend. Wenn der Wärmeleitkleber nicht hält, würde ich es mal mit einem selbstklebenden Wärmeleitpad versuchen. Das hält vielleicht etwas besser, weils etwas elatisch bleibt. Auch mal prüfen, ob die warme Luft am Permedia weg kann. Ggf. einen Lüfter ins Gehäuse bauen, der für Umwälzung der Luft sorgt. Einfaches Beispiel, der 68k sitzt bei mir im Infinitv oben in der Ecke des Gehäuses. Die warme Luft steigt von alleine nach oben. Weil sie aber oben nicht weg kann, staut sie sich nach unten zurück. Es gibt also den klassischen Wärmestau. Sowas kann man nur aktiv mit einem Lüfter lösen, der die Luft auch mal in eine andere Richtung, als nach oben bewegt. Eine ähnliche Situation könnte bei deinem Permedia sein. Wenn der irgentwo eingezwängt zwischen den vielen Erweiterung hängt und die Luft nicht richtig weg kann, wird es halt sehr warm. Wobei der Permedia2 von Natur aus ein heißer Kandidat ist.

bye, ylf

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2006, 19:33 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@ylf:hmm intressant beim tseng 4000 der merlin hab ich das vr jahren mal mit einem therometer gemessen , der wurde aber wirklich erst richtig warm wenn er hohe aufloesungen machen musste in 640x480x16 war er immer noch ziemlich kulant was die temp anging .
zu der bvision , die sitzt wo sie eben sizt viel auswahl gibts da ja nicht , gut das z4 hast du jetzt nicht das koennte bei mir doch nen schub waerme halten .
noch was zum 40er auf meiner ppc war schon immer nen riesen kuehlkoerper mit luefter ich haette nie gedacht das man bei so einem riesen klotz man auch noch nen luefter braucht aber selbst wenn der tower offen ist wird selbst der kuehkoerper noch so extrem warm , gut 60 grad sind es nicht mehr aber schon nahe dran .
k.a kann mich irren aber erst als ich denn 68 luefer wieder eingebaut hab lief die kiste wieder stabil , iuch dachte noch der ppc hat ne macke abbekommen weil meistens ppc anwendungen eingefroren sind , aber das wars wohl doch nicht .
oder die abluft von dem 68k luefter hilft bei der kuehlung des ppc indirekt mit weil sie die warme luft schnell wegblaesst ,
aber das kannja auch kaum sein weil der ppc nichtmal handwarn wird ...

naja scheiss bastel kiste seit ich wegen dem flash daran gebastelt hab laeuft garnix mehr so wie es soll und ich erkenne keinen zusammenhang .
wieso geht die bvision nicht mehr mit einem alten flash also P5 zeiten flash, bei denn neuren pci busboard flashs werden die showconfig angaben irgendwie verstuemmelt und ich denke das deswegen der oktagon und die xsurf 3 nicht wolllen ...

mfg Bluebird

--
A1200 Mikronik Klassik Tower
Blizzard 1240/40ERC 64 Ram
Merlin 4mb All Fix
Siemens 17P1
Mikronik Z2
ConneXion, Tandem
Vlab, Multiface3
1280mb Quantum Fireball
4,1gb QUantum Fireball
Panasonic 4x Mitsumi 2801TE

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2006, 21:59 Uhr

ylf
Posts: 4101
Nutzer
Ich meine mich dunkel erinnern zu können, daß für die BVision ein Update der ersten Blizzards nötig war.

Und war da nicht was mit den Z4 Boards, die öfters Probleme machen?

Kannst du mal ein paar Bilder von deinem Tower und dessen Innereien online stellen oder mir zumailen?

bye, ylf

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2006, 22:08 Uhr

evi
Posts: 612
Nutzer
also das deine karte wieder läuft freut mich für dich und ich hoffe ja das sie nun wieder maximale erfolge liefert .

wegen der anzeige im showconfig das es als mehrere angezeigt wird liegt wohl daran das du ein aktuelles flas drauf hast mit pci , also grex unterstützung . das ist bei meiner csppc auch so , wenn die cvppc drauf ist wird mir das ganze gleich vervielfacht . hängt mit der pci "steurerung" zusammen .

cu evi
--
1)a1000 32,5MB,500MB int.HD
2a4000T/ppc233/060,272MB(bald 400MB --> krank),PCI,Voodoo,PreludeZII,DKB3128,Arxon,CVPPC,50GB,Multisystem OS3.9/MOSpup


[ Dieser Beitrag wurde von evi am 23.11.2006 um 22:09 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2006, 22:13 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
@ylf:stimmt anno 98 war das , ich hab jetzt die updates von 99 und 01 beim 99 geht die bvision nicht , jedenfalls bleibt er vor dem bootpic stehen und das monitior licht blinkt im sec takt .
und beim 01 er zeigt er die Bppc 7 mal im showconfig an sowohl zorro 2 als auch ein paarmal als zorro 3 , irgendwas stimmt da gealtig nicht auch wenn viel e sagen das 01 er das jha fuers grex war wuerde uach mit der bvi gehen .
jedenfalls geht mit dem 01er flash auser der delfina keine zorro karte mehr (oktagon/nagelneue xsurf)
das z4 probleme machen glaub ich aufs wort , aber warum dann erst jetzt ich habja auser der xsurf nix veraendert und selbst wenn die raus ist wirds nicht besser , die hw ist die selbe nur das flashupdate wurde gemacht ...
hmm bilder das wird peinlich einen voller tower haste wohl noch nicht gesehen aber ok ich hab vor ein paar monaten welche gemacht die muesste ich mal raussuchen ...

mfg Bluebird

ps: ich hoffe mal Evi findet das flash von 98 noch wo fuer die bvi gedacht war ... alte 40er lib und weniger funktionen im tk menu sind mir eigentlich wurscht solang die bvi und zorro karten wieder gehen ... :)
--
A1200 Mikronik Klassik Tower
Blizzard 1240/40ERC 64 Ram
Merlin 4mb All Fix
Siemens 17P1
Mikronik Z2
ConneXion, Tandem
Vlab, Multiface3
1280mb Quantum Fireball
4,1gb QUantum Fireball
Panasonic 4x Mitsumi 2801TE

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


1 -2- 3 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Blizzard PPC hat kein Fastmem mehr [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.