amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Forum und Interna > ?Community? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]

23.11.2006, 01:13 Uhr

tommya2k
Posts: 67
Nutzer
scheint gestorben zu sein:

kleinliches Gezänk a'la "Du nervst, schreibe besseres Deutsch ...", oftmals in militantem Ton statt sachlicher Auseinandersetzung und gegenseitigem Wohlwollen, nicht verstehen ->wollen<- und Rechthaberei; ist das alles, was übrig blieb ?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2006, 09:05 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
@tommya2k:
Nein, zusätzlich gibt es auch immer wieder welche, die erklären, wie schlecht doch die Community ist, obwohl sie sich in einem Forum befinden, in dem sie trotz (kleiner) Streitereien in der Regel Lösungsvorschläge für alle nur erdenklichen Probleme bekommen. :look:
Um es mal klar zu sagen: Dieses "Die Community ist so schlecht geworden"-gerede nervt und ist IMHO auch noch falsch.

Ciao,
Andreas.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2006, 12:08 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
@tommya2k
Eine Verallgemeinerung wäre hier aber falsch.

Die Amiga Community ist NICHT = Amiga-News.de ;)

Kenne da noch so eine Anlaufstelle für Hardwarefreaks, Scener und Gamer...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2006, 12:21 Uhr

Bladerunner
Posts: 1474
Nutzer
@aPEX:
Heute morgen saß ich noch vor diesem Thread und wollte die Frage stellen wie lange es wohl dauert, bis die erste Nase kommt
um solch ein Statement loszulassen. Und schon ist es da.Du bist irgendwie ziemlich vorhersagbar und deine Schallplatte hat echt nen Knacks.
Ich für meinen Teil mag Amiga-News, mir persönlich geht eher dieses ständige Gesabbel über die bösen A-News auf den Zeiger
(Besonders wenn dann die Leute die sich so lauthals beschweren den vollen Service von A-news in Umfang nehmen ohne halt endlich mal die
Konsequenzen zu ziehen, oder wenn sie ohne überhaupt mal drüber nachzudenken alles nachplappern, was irgendwelche Leute so von sich geben) Ansonsten kann ich Andreas_B nur voll zustimmen.

Und Amiga-News *ist* = der größte Teil der deutschsprachigen Amiga Community, auch wenn dir das nicht gefällt. Überhaupt,
was würdet ihr denn ohne A-News machen? Mal abgesehen, das es dann eben keinen zuverlässig funktionierenden deutschsprachigen News Dienst mehr gäbe
(Irgendne Idee was das an Zeit und Arbeit macht?) hättet ihr dann doch gar keinen Grund mehr über die ach so bösen A-News zu lästern und zu schimpfen ;)



--
Amiga
It's more than just a name :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2006, 12:56 Uhr

tommya2k
Posts: 67
Nutzer
@Andreas_B:

ich gab keine Erklärung ab, sondern stellte aus aktuellem Anlass eine Frage; nämlich die, ob denn die community, also die Gemeinschaft denn noch existiere, oder ob die Kommentarfunktion hier eben zu oft für Beleidigungen und Ausleben des Egos dient, woran einzig Trolle dann ihren Spass haben.

mfg Thomas

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2006, 13:01 Uhr

tommya2k
Posts: 67
Nutzer
@aPEX:

da magst Du recht haben, ich sprach aber von der community, die sich eben hier trifft.
Für mich ist AN seit 'zig Jahren die erste Anlaufstelle.

Ja,bei der Gelegenheit vielen, vielen Dank an Petra und die Anderen von AN

mfg Thomas

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2006, 14:25 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Zitat:
Original von Bladerunner:
Heute morgen saß ich noch vor diesem Thread und wollte die Frage stellen wie lange es wohl dauert, bis die erste Nase kommt
um solch ein Statement loszulassen. Und schon ist es da.


Und schon wieder was in den falschen Hals bekommen... Ich wollte nur andeuten das Amiga-News.de nicht DIE Community ist, sondern ein TEIL der Community. Mag sein das AN mal die grösste deutschsprachige Seite war, mittlerweile gibt es aber auch andere Foren mit sehr vielen Usern...

Wenn hier mal ne miese Stimmung herrscht oder kaum beiträge sind, kann man nicht sagen die Amiga Community ist wasweisich, denn in einem anderen Forum kann es da ganz anders aussehen.

Das hat rein garnichts mit gut und böse zu tun, du siehst einfach schon zuviele Gespenster.


[ Dieser Beitrag wurde von aPEX am 23.11.2006 um 14:27 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2006, 14:49 Uhr

hjoerg
Posts: 3779
Nutzer
@aPEX:

Aber...

Der Threadersteller schlägt eine "Kerbe" und genau da schlägts
Du mit *Deinen* Argumenten hinein.

In der zweiten Antworte tust Du genau das, was der Ersteller geschrieben hat bzw. von Dir(der Com.) erwartet.
--
by WinUAE
hjörg :dance2:
Nethands
(Bild) http://hjoerg.homepage.t-online.de/thumb.html

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2006, 15:18 Uhr

Robin
Posts: 1056
Nutzer
Also immer wenn ich hier auf AN eine Frage an die Community
richte, dann wird mir meist recht schnell und hilfreich
geantwortet ... das passiert in einigen Linux-/Windowsforen
nicht wirklich. Da kommen eher solche Sprueche wie
"Pah ... das muss man doch wissen","Weiss doch jeder ... ","RTFM".

Da "plag" ich mich lieber mit den ab und zu ausufernden Diskussionen
hier auf AN :) Mag sein, dass wir nicht immer alle freundlich sind,
ab und an persönlich werden ... aber Hilfe findet man hier auf jeden Fall :)

Muss halt jeder selber wissen mit was er leben möchte ... ich fuer
meinen Teil möchte nicht in einer "Damals war alles besser"-Welt
leben ... Die kleinen Denkanstösse aus der "realen" Welt hier auf
AN helfen mir zu sehen, dass das alles nur ein Hobby ist.
--
(Bild) http://my.morphosi.net/
morphos

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2006, 15:42 Uhr

AndreasM
Posts: 2464
Nutzer
@hjoerg:

Sorry, aber in gewisser Weise hat tommya2k und apex recht.

Die Stimmung und auch der Umgangston ist generell (nicht nur hier) schlechter geworden.

Und Apex hat auch recht wenn er sagt das amiganews nur ein Teil und nicht die gesagte Community ist.

Ich würde sogar behaupten das amiganews nicht mal ein großer Teil davon ist.

Und das was Du apex vorwirfst ist doch schon vorher längst geschehen... Balderunner ist gleich in die Bresche gesprungen um apex ohne irgendeinen Grund anzuflamen...
--
Andreas Magerl
APC&TCP
Amiga Future, Big Book of Amiga Hardware, AmiATLAS, CygnusEd, DigiBoosterPro, Med Soundstudio 2...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2006, 16:11 Uhr

cgutjahr
Posts: 2614
[Administrator]
Zitat:
Original von aPEX:
Mag sein das AN mal die grösste deutschsprachige Seite war, mittlerweile gibt es aber auch andere Foren mit sehr vielen Usern...

Hüstel ;-)

Während ich das hier schreibe, sind alleine im Forum rund 20 Leser online. In den letzten 24 Stunden wurden im Forum und Kommentarbereich rund 150 Beiträge verfasst, unsere Zugriffszahlen sind unter Statistiken zu finden.

Deine Euphorie in allen Ehren, aber das "war" solltest du vielleicht nochmal überdenken :-)

Zum Thema:

Du vergleichst Äpfel (unseren Kommentarbereich, in dem anonymes Posten erlaubt ist und wo deswegen naturgemäß ein etwas rauherer Tonfall herrscht) mit Birnen (dein Forum, in dem man sich sogar registrieren muss wenn man es wirklich lesen will).

Zitat:
Das hat rein garnichts mit gut und böse zu tun
Sehe ich genauso - jeder wie er es mag. Allerdings geht deine Antwort an der ursprünglichen Frage von tommya2k vorbei:

Wir sind immer noch die größte (aktivste, meistgelesenste - nenne es wie du willst) Amiga-Seite. Die Frage ob die Stimmung in "d(ies)er Community" schlechter geworden ist, bleibt relevant - völlig unabhängig davon, ob es irgendwo anders kleine, harmonische Inseln gibt.

--
Gutjahrs Amiga Seiten

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2006, 16:51 Uhr

cgutjahr
Posts: 2614
[Administrator]
@tommya2k:

Ich würde nicht sagen, dass die Community "schlechter" geworden oder gar gestorben sei. Die Community ist genauso gut oder schlecht wie sie immer war, nur eben erheblich kleiner (und damit persönlicher, was dazu führt dass man den immer gleichen Gesichtern begegnet und vielleicht auch schneller von jemandem genervt ist).

Was dagegen IMHO definitiv schlechter geworden ist, ist die Stimmung in der Community - speziell bei den Leuten, die den Amiga nicht in erster Linie als Retro-Hobby betrachten. Das ist angesichts der aktuellen Lage bei allen "AmigaNG"-Ansätzen auch kein Wunder - OS4 bekommt dank AInc und mangels passender bzw. lizensierter Hardware kein Bein auf den Boden, das MorphOS-Team hat das nichts-sehen-nichts-hören-nichts-sagen-Prinzip perfektioniert und AROS dümpelt vor sich hin, ohne dem Endanwender irgendeine echte Perspektive zu bieten.

Sich groß darüber aufzuregen ist in meinen Augen sinnlos. Die Leute sind frustriert - und sie haben ja auch allen Grund dazu. Diesen Umstand zu beklagen wird daran nichts ändern, genauso wenig wie irgendwelche hektischen Maßnahmen zur Beseitigung der negativen "Schwingungen".

Die Aufregung wird sich früher oder später wieder legen - entweder weil die frustrierten Personen mangels sichtbarem Fortschritt das Interesse verlieren, oder weil irgendwo tatsächlich Fortschritte erzielt werden.

Bis dahin tröste ich persönlich mich mit dem Gedanken, dass es zwölf Jahre nach Commodores Pleite, bzw. sieben oder acht Jahre nach dem der Amiga-Markt aufgehört hat ein "Markt" zu sein, immer noch etwas gibt worüber es sich aufzuregen lohnt ;)
--
Gutjahrs Amiga Seiten

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2006, 18:16 Uhr

gunatm
Posts: 1349
Nutzer
Ich denke auch, daß der Frustfaktor bei vielen gestiegen ist und dementsprechend wurde der Umgangston rauher. Der Bedarf nach neuen Amiga-Foren scheint aber da zu sein. Von fünf Neugründungen der letzten zwei jahre geht es zumindest dreien recht gut und davon rekrutieren sich viele von AN. Allerdings sind einige User auch überall doppelt und dreifach angemeldet. So eng würde ich das also nicht sehen ... In kleineren Foren wird es natürlich gemütlicher, weil viele sich untereinander persönlich kennen. Aktive Kampfwerbung unter den Foren kann ich aber auch nicht gutheißen. Mit dem Community-Gedanken bin ich ein wenig vorsichtig, weil es doch arg schwierig ist MOS,AOS4,Classic- und Aros-User unter einen Hut zu bringen. Da sind die Meinungen halt doch mal recht unterschiedlich, worin die Zukunft liegen könnte.

ps: Ich sehe das hier nicht so eng und möchte nicht auf meine tägliche Portion AN verzichten.
--
g.a.c. - german amiga community - A500,A600,A1000,CDTV,A2000,A4000,A1200PPC,CD32,WinUAE

[ Dieser Beitrag wurde von gunatm am 23.11.2006 um 18:25 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2006, 18:38 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Zitat:
Original von cgutjahr:
unsere Zugriffszahlen sind unter Statistiken zu finden.


Ok, gewonnen. :D Wie gesagt, ich wollte hier mal ausnahmsweise nichts schlecht machen, sondern nur klarstellen das eben ein einziges Forum nicht die ganze Community wieder spiegelt.

So hat es bei euch extrem viele Programmierer und bei uns die Hardwarejungs die entwickeln und reparieren können...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2006, 18:40 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Zitat:
Original von gunatm:
weil es doch arg schwierig ist MOS,AOS4,Classic- und Aros-User unter einen Hut zu bringen.


Das liegt aber auch nur am Usertyp. Wir haben auch Mosler, AOs4 und Classicuser und Amithlonuser. Die die da sind, verstehen sich prächtig...

Gibt es überhaupt schon echte AROS-User?


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2006, 18:50 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Wie wäre es z.B. mal mit einem gemeinsam verwalteten IRC-Channel von ALLEN Foren? So das jeder seinen Bot reinstellen kann? Das ganze dann in jedem Forum bekannt machen...

Bisher hat jedes Forum seinen eigenen Channel mit "seinen" Usern drin. :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.11.2006, 01:42 Uhr

Kaesebroetchen
Posts: 643
Nutzer
Zitat:
Original von aPEX:

Gibt es überhaupt schon echte AROS-User?


Ja, die gibt es wirklich !
Ist aber auch nicht weiter verwunderlich.
Schließlich bekommt man Aros für lau.
Und die preiswerte leistungsstarke und garantiert unlizensierte :P Hardware kann man überall kaufen oder wenn es nicht das neueste sein muss, praktisch aus jeder Mülltonne ziehen, bzw. für sehr kleines Geld gebraucht bekommen.


--
http://amidevcpp.amiga-world.de/

[ Dieser Beitrag wurde von Kaesebroetchen am 24.11.2006 um 01:42 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.11.2006, 07:35 Uhr

gunatm
Posts: 1349
Nutzer
@apex Die meisten A1k-User sind auch hier unter AN angemeldet, weshalb ich an die von dir propagierte Trennlinie zwischen guten und schlechten Usern nicht glauben mag. Ich bin selber im A1k-Forum angemeldet, und dort wird geanuso mit Wasser gekocht bzw. moderiert wie überall auch. Zum Glück sehen es deine Hardware-Gurus mit der Forentreue auch nicht so genau sondern helfen allen. ;) Deine Werbemaßnahmen hier Forum zu Lasten des Forums finde ich Panne. Wenn dir das hier alles nicht paßt, dann bleibe doch in deiner Welt, aber du nutzt AN als Publikationsmedium und für Werbung. Das geht nicht in Ordnung!
--
g.a.c. - german amiga community - A500,A600,A1000,CDTV,A2000,A3000,A4000,A1200PPC,CD32,WinUAE

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.11.2006, 09:47 Uhr

CASSIUS1999
Posts: 918
Nutzer
@gunatm: Man kann aber auch übertreiben. Ich sehe nicht, dass Apex davon sprach, dass es andere Foren als "abgeschlossene Gebilde" gibt, in sofern ist dieser Hinweis bezüglich der "Forentreue" m. E. unpassend. Er hat nur gemeint, dass es Foren gibt, in denen eine durchaus andere Stimmung herrscht und die Stimmung hier nicht unbedingt ein umfassendes Problem der Community ist. Und Apex wäre sicher der Letzte der den Hardware-Gurus sagen würde "helft nur a1k.org-usern".
In sofern empfinde ich die Aussage als unglücklich gewählt.

--
--
Amiga 1000 Forumsfraktion
--
"Das war nicht nur der Sprung vom Käfer zum Golf, sondern gleich zum schnellen BMW" S. Slabihoud, Computerhistoriker über den Amiga Start
20 Jahre Amiga


[ Dieser Beitrag wurde von CASSIUS1999 am 24.11.2006 um 09:51 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.11.2006, 11:51 Uhr

tommya2k
Posts: 67
Nutzer
@hjoerg:

ich wollte keine Kerbe irgendwo schlagen, sondern manche hier zum Nachdenken anregen; zum Nachdenken, ob aggresiver Ton wirklich Teil des Umgangs in einer community (Gemeinschaft) von Menschen mit gleichem oder mindestens ahnlichem Hobby sein muss. Schließlich ist es doch eben ein Hobby (das mir seit 16 Jahren Freude bereitet) und keine Arena.

mfg Thomas

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.11.2006, 11:55 Uhr

tommya2k
Posts: 67
Nutzer
@Robin:
-Muss halt jeder selber wissen mit was er leben möchte ... ich fuer
-meinen Teil möchte nicht in einer "Damals war alles besser"-Welt
-leben ... Die kleinen Denkanstösse aus der "realen" Welt hier auf
-AN helfen mir zu sehen, dass das alles nur ein Hobby ist.

das war nicht meine Frage, mir ging es ausschließlich um das Heute, um die Frage, warum es einigen nicht gelingt, nicht stets persönlich zu werden.

mfg Thomas

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.11.2006, 12:06 Uhr

tommya2k
Posts: 67
Nutzer
@cgutjahr:
evtl. habe ich mich etwas mißverständlich ausgedrückt; ich hätte besser Gemeinschaftsgeist als community schreiben sollen.
Das Ganze als Anregung zum Nachdenken an die Adresse derer, die ihre persönlichen Differenzen auf unzulässige Weise hier austragen.

mfg Thomas

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.11.2006, 17:36 Uhr

gunatm
Posts: 1349
Nutzer
@Cassius Ich verstehe deinen Standpunkt, aber so politisch korrekt und freundlich wie du es auf den Punkt bringst, kommt es nicht von Apex. Übertreibung macht anschaulich, aber am Grundtenor meiner Aussage gibt es nix zu rütteln. Es ist Apex Standpunkt, was du selber in diversen Boards nachlesen kannst. Ist ja auch wumpe, weil es seine Baustelle ist, aber du siehst, daß die Leute mittlerweile auf seine Anworten anspringen. Solche Aussagen kommen nicht nur einmal im Jahr von ihm ... und ich finde die Art und Weise nicht korrekt. Wir sollten Foren-übergreifend vernünftiger miteinander umgehen. Wir haben hier jetzt gerade die Moderatoren von drei Boards mit knapp 2000 aktiven Usern zusammen. Irgendwo muß man ja ein paar Punkte mal ansprechen. Am schönsten ist es, wenn man möglichst wenig moderieren muß. Das ist leider nicht gegeben.
--
g.a.c. - german amiga community - A500,A600,A1000,CDTV,A2000,A3000,A4000,A1200PPC,CD32,WinUAE

[ Dieser Beitrag wurde von gunatm am 24.11.2006 um 17:42 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.11.2006, 20:56 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
> Die Amiga Community ist NICHT = Amiga-News.de ;)

Richtig. Nicht amiga-news.de formt die Community, sondern es ist die Community, die amiga-news.de formt. amiga-news.de lässt das bewusst bis zu einem gewissen Grad auch zu, weil die Leser/Nutzer von amiga-news.de an der ganzen Bandbreite der vielen verschiedenen Meinungen innerhalb und außerhalb der Community interessiert sind und diese Meinungsvielfalt auf amiga-news.de erfahren zu können auch erwarten.

:smokin:

@tommya2k:

> sondern manche hier zum Nachdenken anregen; zum Nachdenken, ob
> aggresiver Ton wirklich Teil des Umgangs in einer community
> (Gemeinschaft) von Menschen mit gleichem oder mindestens ahnlichem
> Hobby sein muss.

Auch wenn mehrere Menschen dasgleiche Ziel verfolgen, kann es über den Weg zum Ziel zu Meinungsverschiedenheiten kommen. Das führt gern mal zu Streitereien. Bevorzugt dann, wenn anders lautende Ansichten automatisch mit mangelndem Denkvermögen gleichgesetzt werden, und das auch noch von beiden Kontrahenten gleichzeitig.

Was das Forum betrifft, so laufen dort kontroverse Diskussionen in der Regel moderat ab. Selbst wenn dort mal jemand persönlich wird, relativiert sich das meist nach ein paar Beiträgen von selbst wieder, ohne dass man da groß eingreifen muss.

Im Kommentarbereich auf der Hauptseite (den News) ist das etwas anders, weil dort bewusst auch ohne Registrierung und somit spontan geschrieben werden darf. Wird es dort zu doll, greifen wir ein. Allerdings ist es nicht so, dass sich dort permanent nur auf der persönlichen Schiene gestritten wird. Solche Fälle fallen natürlich besonders in Auge und bleiben intensiver im Gedächtnis, machen aber nur einen relativ geringen Anteil aller Beiträge dort aus.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.11.2006, 22:16 Uhr

tommya2k
Posts: 67
Nutzer
@Maja:
-Auch wenn mehrere Menschen dasgleiche Ziel verfolgen, kann es über den -Weg zum Ziel zu Meinungsverschiedenheiten kommen. Das führt gern mal zu -Streitereien. Bevorzugt dann, wenn anders lautende Ansichten -automatisch mit mangelndem Denkvermögen gleichgesetzt werden, und das -auch noch von beiden Kontrahenten gleichzeitig.

Da stimme ich Dir zu. Aber Streitereien über den >richtigen< Weg sind noch lange kein Grund den >Kontrahenten< in seiner Würde zu beschädigen.

Was mich verwundert (oder eigentlich nicht, ist ja nichts neues...) ist, dass sich diejenigen, die sich permanet im Ton vergreifen sich hier nicht äußern. Ich denke dabei nicht an die bekannten Forentrolle, sondern an Menschen hier, die uns/mir manch schönes Srück Software schenkten.

An die Adresse derer, denen die Galle kocht, wenn sie nur den Namen ihres Feindes lesen: bleibt cool !

mfg Thomas

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.11.2006, 10:59 Uhr

CASSIUS1999
Posts: 918
Nutzer
Zitat:
Original von Maja:
> Die Amiga Community ist NICHT = Amiga-News.de ;)

Richtig. Nicht amiga-news.de formt die Community, sondern es ist die Community, die amiga-news.de formt. amiga-news.de lässt das bewusst bis zu einem gewissen Grad auch zu, weil die Leser/Nutzer von amiga-news.de an der ganzen Bandbreite der vielen verschiedenen Meinungen innerhalb und außerhalb der Community interessiert sind und diese Meinungsvielfalt auf amiga-news.de erfahren zu können auch erwarten.

Ich musste mir den letzten Satz 3 x durchlesen, um es zu glauben.
Das klingt so geschwollen wie aus einer Werbebroschüre. ;) :D

@Gunatm: Kritisieren kann man gerne, aber die Art fand ich ziemlich überzogen. Wie gesagt, er wäre der letzte, der es einem Hardware-Entwickler verbieten würde in andere Foren zu gehen. Wir reden hier immer noch von einen Nebensatz. - Auch wenn hier gerne aus so etwas eine Grundsatzdiskussion gemacht wird - , finde ich, dass man die Kritik auf das aktuelle beschränken sollte und nicht gleich alles schlechte hineininterpretieren muss. "Die Leute", wie Du sagst, ist in diesem Beispiel ein Einzelner.

--
--
Amiga 1000 Forumsfraktion
--
"Das war nicht nur der Sprung vom Käfer zum Golf, sondern gleich zum schnellen BMW" S. Slabihoud, Computerhistoriker über den Amiga Start
20 Jahre Amiga

[ Dieser Beitrag wurde von CASSIUS1999 am 25.11.2006 um 11:10 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.11.2006, 14:41 Uhr

gunatm
Posts: 1349
Nutzer
@Cassius Es geht um den Umgangston und das wie-man-miteinander-ungeht. Da sehe ich in einigen Fällen massiven Nachholbedarf, wie man auch an der Reaktion hier lesen konnte.
--
g.a.c. - german amiga community - A500,A600,A1000,CDTV,A2000,A3000,A4000,A1200PPC,CD32,WinUAE

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.11.2006, 19:38 Uhr

dark_master
Posts: 160
Nutzer
Zitat:
Original von gunatm:
@Cassius Es geht um den Umgangston und das wie-man-miteinander-ungeht. Da sehe ich in einigen Fällen massiven Nachholbedarf, wie man auch an der Reaktion hier lesen konnte.
--
g.a.c. - german amiga community - A500,A600,A1000,CDTV,A2000,A3000,A4000,A1200PPC,CD32,WinUAE


...wer im Glashaus sitzt....


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.11.2006, 01:55 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@dark_master:

Das ist auch kein guter Ton. Damit hast Du Dich selbst ins Glashaus gesetzt.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.11.2006, 20:33 Uhr

Hagbard_Celine
Posts: 300
Nutzer
@apex und alle anderen:

Hatten wir nicht beschlossen uns nicht mehr gegenseitig die Köpfe einzuschlagen??
--
cu Hagbard

http://www.a1k.org
:dance1: Wir sind Amiga! :dance1:
:commo: Die angenehmste multilinguale Amiga Community :commo:

A1200PPC
A3000UX

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Forum und Interna > ?Community? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.