amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > A530 läuft nicht 50Mhz [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

10.12.2006, 01:07 Uhr

AMike
Posts: 494
Nutzer
So, der Fehler ist gefunden warum meine A530 nicht stabil gelaufen ist. Scheinbar passt irgendwas mit den Timings nicht und die Karte lässt sich dauerhaft nicht stabil mit 50Mhz betreiben. Mit einem 40Mhz Quarz läuft der Amiga mit der GVP bestens. Nachdem es ja einige User gibt die die A530 mit einer 50Mhz CPU betreiben wollte ich mal fragen was sie alles an der TK verändert haben?
Ich verwende übrigens eine vollwertige 030 50Mhz CPU.
Danke

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.12.2006, 14:43 Uhr

AMike
Posts: 494
Nutzer
Hat keiner eine Idee? Angeblich gibt es ja hier User die die A530 mit einer 50Mhz CPU betreiben, ich nehme an das keiner davon mit einem instabilen System arbeitet.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.12.2006, 18:18 Uhr

Geri
Posts: 138
Nutzer
@AMike:

Könnte sein, dass der verwendete 50MHz Quarz nicht genau genug ist. Auf dem Quarz sollte eine 50 mit vielen Nullen nach dem Komma stehen. Sind da nur 2 oder 3 Nullen, kann er zu ungenau sein (bin mir jetzt nicht mehr ganz sicher was bei einem Quarzoszillator wirklich alles drauf steht).

Ich hatte jedenfalls das selbe Problem mit meiner Viper520. Die habe ich auch mal auf 40 MHz übertaktet und dann allerhand Probleme bekommen. Mit einem anderen 40 MHz Quarz läuft sie jetzt aber wunderbar.

--
Southtyrolean Amiga user since 1989!

- A1 Linux kernel developer -

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.12.2006, 18:51 Uhr

GMB
Posts: 836
Nutzer

Also die aufgedruckten Nullen reichen da bei weitem nicht. Du musst schon einen Blick ins Datenblatt werfen und die ppm anschauen, die sollten nur zweistellig sein...

Ciao

GMB

:dance1: :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.12.2006, 19:58 Uhr

Musicman
Posts: 539
Nutzer
@GMB:
Es kann auch sein das bei der erzeugten Frequenz die Spannung zu klein ist und deshalb die TTL nicht 100% laufen.
Ich habe einige Quarze da ist die Spannung so klein, das ich sie erst immer raufziehen muss um damit arbeiten zu können. Bei anderen wiederum ist es perfekt.

Die besten Ergebnisse habe ich bei ca 3,0-4,2Volt erreicht, was weit darunter war musste ich verstärken.

Ich gehe mal davon aus das Du das auch so meintest. :D


Gruss Musicman

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.12.2006, 21:33 Uhr

AMike
Posts: 494
Nutzer
Danke für eure Tipps, auf die Idee mit dem Quarz bin ich auch schon gekommen, habe mir einen weiteren 50Mhz Quarz bestellt, aber da sind keine Dokumentationen dabei. Gibt es eine andere Möglichkeit wie man feststellen kann wie genau der Quarz ist, oder kennt ihr Shops wo man hochwertige Quarze bekommt?
Danke

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.12.2006, 21:44 Uhr

Musicman
Posts: 539
Nutzer
@AMike:
Meine Quarze sind von alten Boards, die die neu sind teilweise gut.
Also im endeffekt kenne ich keinen Lieferanten der "besondere" Quarze hat.

Gruss Musicman

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.12.2006, 22:25 Uhr

ylf
Posts: 4074
Nutzer
Also die Genauigkeit ist wurscht. Ob das Teil nun mit 50.001 oder mit 49.998MHz schwingt, entscheidet nicht über die Funktion.
Die Variante mit den unterschiedlichen Ausgangspegeln ist da schon wahrscheinlicher, wobei jeder Quarzoszillator ein sauberes High-Signal liefern sollte, also oberhalb von vierkommanochwas Volt, deshalb nimmt man ja fertige Oszillatoren.

bye, ylf

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.12.2006, 21:39 Uhr

AMike
Posts: 494
Nutzer
Interessante Neuigkeit, habe heute einen neuen 50 Mhz Quarz bekommen, mit dem startet der Amiga überhaupt nicht, Bildschirm bleibt schwarz und nichts tut sich. (Neuteil) Der Quarz hat übrigens 4 Nullstellen nach dem Komma. Mit dem "alten" 50 Mhz Quarz läuft der Amiga zumindest eine Weile ohne Probleme, bis dann wieder Hänger auftreten. Dieser Quarz hat 3 Nullstellen nach dem Komma. Wirklich ohne Probleme läuft er nur mit dem 40Mhz Quarz.
Mal schauen morgen geh ich einen anderen 50 Mhz Quarz bestellen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.12.2006, 17:27 Uhr

GMB
Posts: 836
Nutzer

Ihr vergesst noch einen wichtigen Punkt - die Leistung, die der Quarz kann. Wenn die nicht passt, schwingt er nicht an...

Ciao

GMB

:boing: :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.12.2006, 20:49 Uhr

Ralf_Leonhardt
Posts:
[Ex-Mitglied]
Hi...

@GMB
> ...die Leistung, die der Quarz kann. Wenn die nicht passt, schwingt er nicht an.

Ein handelsüblicher Quarz, genauer gesagt Quarz-Oszillator, kann allgemein eine
Last von 2 TTL- oder 10 LS-Gatter versorgen.
Ich glaube allerdings nicht, dass das GVP-A530 Problem mit der Wahl eines
anderen Quarz-Oszillators beseitigt werden kann.
Diese A530-TK ist wohl, bedingt durch einige Logik-Chips, nicht für 50 MHz ausgelegt.

bis denne...

Ralf

--
A2000-T - Tekmagic2060/50MHz - CV64/3D - Highway - IoBlix - OS3.9
A500-D - Blizzard2040 - PicassoII - HDD - CD - OS3.9
A500 - Apollo2030/28MHz - HDD
A1200 - Blizzard1230/IV

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.12.2006, 23:05 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Also meine hatte damals auch 50 MHz, dass die Dinger also nicht geeignet sind für 50 MHz stimmt nicht.

rbn

--
... mehr erfahren?

http://www.m0n0-amiga.de/

Official leader of PUGG (Pegasos User Group Germany)

http://www.pegasosforum.de/

<-rbn-m?ndl3ss-m0n0->.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.12.2006, 23:12 Uhr

GMB
Posts: 836
Nutzer
@Ralf_Leonhardt:

Also das träfe nur zu, wenn sie aus der 74er Serie noch ALS oder HC(T) Chips verbaut hätten. Selbige wären aber schon bei 40 MHz überfordert bzw. -taktet... AC(T), AS oder F Chips sollten sich bei 50 MHz noch langweilen. Und LS wäre sowieso eine Entwickler-Fehlentscheidung

Ciao

GMB

:boing: :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > A530 läuft nicht 50Mhz [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.