amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > A3000 Scandoubler an CV64/3D [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

10.12.2006, 08:19 Uhr

rm34
Posts: 249
Nutzer
Hallo zusammen,

funktioniert das bzw. hat das jemand schon mal gemacht ?

Also den internen SD/FF des A3000D/T an die CV64/3D angeschlossen, so dass das Amiga-Signal "durchgeschleift" wird ?

Danke.

Gruss Reiner

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.12.2006, 12:47 Uhr

RetroMan
Posts: 299
Nutzer
Also am 4000er mit einer CV64 und externem ScanDo funzt das prächtig ;)
--
-> http://www.german-amiga-community.de <-

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.12.2006, 15:34 Uhr

Jinx
Posts: 2077
Nutzer
an der cv/3d geht das nicht, weil sich die logik für die umschaltung des signals usw. auf dem scandoubler-modul befindet. bei der cv64 war das anders, die hatte die umschaltlogik direkt auf der karte. allerdings fehlte dort der scandoubler, so dass man einen extra brauchte.
--
eMail: TheJinx@web.de
Homepage: http://www.TheJinx.de
Tales of Tamar-Seite: http://www.eonwes-halle.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.12.2006, 14:10 Uhr

amigafreak1980
Posts: 512
Nutzer
ich hab zwar nicht die CV3D, aber ne Piccolo SD64. die hat den Amiga-Monitoranschluss auch durchgeschliffen. Das Kabel geht vom Flickerfixer des 3000er in die Durchschleifbuchse der Piccolo - funktionierert 1a!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > A3000 Scandoubler an CV64/3D [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.