amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > MK-III UW-SCSI zu alt ? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

16.12.2006, 15:23 Uhr

R-TEAM
Posts: 1023
Nutzer
Hi,

habe gestern nen 80GB DLT streamer von Quantum bekommen.
Interface LVD/SE UW-SCSI [68polig]
Der schon länger im einsatz befindliche 40GB quantum DLT streamer
[SE SCSI-2 interface] geht 1A an der Cyberstorm MK-III UW-SCSI.

Habe auch 2 server SCA platten [LVD/SE U160SCSI SCA] problemlos
drann hängen ...

Aber der streamer [80GB] geht net :(

Sobald ich seine ID [richtig eingestellt] aktiviere im early startup
der MK-III,SCSI settings, geht NIX mehr mit SCSI .....

Jemand rat ??

Terminiert -> RICHTIG .. mind 1 gerät gibt TermPower und 2 AKTIVE
[sogar 1 multi LVD/SE] terminatoren an beiden enden eines sehr
hochwertigen U160[68polig] kabels.

Grüße
R-TEAM
--
My Hardware Config and GFX-Work on my HomePage.

Fax : (+49) 09191 702028
Long Live T H E [|D|A|R|K^><^E|M|P|I|R|E|]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.12.2006, 16:57 Uhr

A1K
Posts: 275
Nutzer
>habe gestern nen 80GB DLT streamer von Quantum bekommen.
>Interface LVD/SE UW-SCSI [68polig]

hat der auch eine genaue typ/model beschreibung?

Grüß,

a1k

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.12.2006, 17:21 Uhr

GMB
Posts: 836
Nutzer

Hast Du den mal manuell auf SE gejumpert?

Ciao

GMB

:boing: :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.12.2006, 17:55 Uhr

R-TEAM
Posts: 1023
Nutzer
Hi,

@ A1K :

Quantum DLT8000 [LVD/SE version - gibt auch ne reine LVD und ne HVD
version]

@ GMB :

Das könnte das problem sein .. laut allen von mir gefundenen docs gibt
es so einen jumper nicht [nen "Force SE"] ....
Und das laufwerk erkennt am uralt MK-III controler halt net das
es im SE modus zu laufen hat ... [imho]

Grüße
R-TEAM
--
My Hardware Config and GFX-Work on my HomePage.

Fax : (+49) 09191 702028
Long Live T H E [|D|A|R|K^><^E|M|P|I|R|E|]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.12.2006, 18:18 Uhr

Michael_D
Posts: 679
Nutzer
Hi,

vielleicht mal in den SCSI-Prefs die Host-Einstellungen (Timeouts, Error-Retry, etc.) variieren.
Hatte ein ähnliches Problem mit einem SCSI-CF/SM-Kartenleser.

--
MfG :boing:

Michael D.

AIM: amigamicky

System:
A4000D (ATX-Tower), 68040@40MHz, 8GB HD, DVDRom, 12x CD-RW, ZIP-100, RainbowIII, X-Surf, HyperCOM4+
A1200 68040@30MHz+603p@166MHz, 3GB HD, 3c589D NIC, BVisionPPC

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.12.2006, 09:02 Uhr

R-TEAM
Posts: 1023
Nutzer
Hi,

@ Michael_D:

Brachte auch nix .. selbst extreme einstellungen [32sec delay]
keine veränderung ....

Habe auch schon alle einstellungen am device probiert [16/8bit wide,
auto removable/removable,reselection/no reselection...].

@ All:

Habe nur noch die hoffnung das es mit ner exotischen lösung klappen
könnte .. habe nen tip im irc bekommen das bei ähnlichen problemen
die HD's an nen scsi-2 controler mit 68>50Pol adapter liefen ..
Darum meine Idee ->

Steck auf den streamer nen 68>50 poligen adapter und darauf wieder
nen 50>68poligen .. etwas verrückt .. könnte aber klappen..

Nun meine frage .. hat wer nen 68>50Pol adapter rumfliegen den er mir
mal zum testen schicken kann ? Nen 50>68pol hab ich selber ..
Wäre sehe nett .. falls es funktioniert kauf ich ihn dann Ab oder
[falls er ihn braucht] kauf mir nen neuen .. nur einen kaufen und
dann bringt es nix möchte ich net so gerne ;)

Grüße
R-TEAM
--
My Hardware Config and GFX-Work on my HomePage.

Fax : (+49) 09191 702028
Long Live T H E [|D|A|R|K^><^E|M|P|I|R|E|]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.12.2006, 10:15 Uhr

A1K
Posts: 275
Nutzer
>Quantum DLT8000 [LVD/SE version - gibt auch ne reine LVD und ne HVD
version]

DLT8000 ist so nur das model beschreibung, aber bist du dir sicher das
es nicht um eine HVD oder reine LVD version handeln? Oder villeicht hat
da jemand früher das ding beim HVD controller probiert und dadurch völlig
zerstört?

Ich frage weil es laut dir bei irc auch ohne power-on störungen an bus
verursacht. Normalerweise wurde ich meinen das inaktive devices
ohne power, zb wie bei raid hotswap devices auch, nicht den scsi
bus ganz lahmlegen soll. Du kannst dir den dlt 'service' tech-unterlagen
von netz holen um dieses genau zu informieren, also den dickes 100-200
seitiges pdf handbuch der den gerät-funktion genau bescreibt.

Übrigens, was aber der mk3/csppc UW-scsi nicht mag ist wenn die kabel der
von UW-specs bestimt ist, die maxlänge überschreitet, sogar
bei nur 90cm-1m kann es zum übertragungsfehler und störungen
kommen, auch wenn hochwertiges UW servergrade kabel und
terminatoren benutzt wird. Altes scsi hat keiner crc checks, nur
eine einfaches paritycheck.

Grüß,

a1k

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.12.2006, 10:42 Uhr

R-TEAM
Posts: 1023
Nutzer
Hi,

@ A1K :

Genaue Typbezeichnug [etz kein problem da streamer wieder ausgebaut
und alten 40GB eingebaut] :

http://R-TEAM.homepage.t-online.de/gfx_full/typenschild.jpg
http://R-TEAM.homepage.t-online.de/gfx_full/total.jpg

Einfacher als erklärungen ;)

>Jedes Bild ~2,5MB full 4MP<

und .. wo habe ich geschrieben ohne "power-on" ?
Habe den streamer immer am strom/bus hängen ..
Nur wenn ich seine SCSI-ID [04] im MK-III scsi menü
auf "off" schalte läuft alles o.k. ...
Wenn ich sie aktiviere [egal mit welchen einstellungen geht nix mehr
mit scsi .. habe auch schon den streamer allein am bus gehabt und auch
schon andere ID's probiert] .. immer das selbe ..

mhhh .. könnte schon sein das er nen knaks hat .. muss ich erst bei nen
freund am PC [mit scsi controler] testen ..

Lief aber laut verkäufer [eBay- 100% positive bewertungen] bis zueletzt
in einen rechenzentrum 1A. Im Compaq server.

PS.:Bilder bleiben NUR etwa 2 tage auf der HP!

Grüße
R-TEAM
--
My Hardware Config and GFX-Work on my HomePage.

Fax : (+49) 09191 702028
Long Live T H E [|D|A|R|K^><^E|M|P|I|R|E|]

[ Dieser Beitrag wurde von R-TEAM am 17.12.2006 um 10:52 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.12.2006, 16:26 Uhr

GMB
Posts: 836
Nutzer
Zitat:
Original von R-TEAM:
Steck auf den streamer nen 68>50 poligen adapter und darauf wieder
nen 50>68poligen .. etwas verrückt .. könnte aber klappen..


Das geht mit Sicherheit nicht, wenn DU nicht mindestens eines der Devices (PPC oder Streamer) nicht auf Fast-SCSI zwingen kannst. Die Geräte tauschen über SCSI-I aus, wie schnell sie sich jeweils unterhalten können und schalten dann auf den Modus um. Und da dann immer die Hälfte der Daten fehlt, krachts...

Ciao

GMB

:boing: :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.12.2006, 17:01 Uhr

R-TEAM
Posts: 1023
Nutzer
Hi,

@GMB:

mmhh ... kann sein .. könntest recht haben..
[hab ich net bedacht :P ]

probiere grade ein firmware update , habe den tip bekommen das
oft bei großen servern spezielle FW eingesetzt wird,darum
läuft es evtl nicht .. muss also nur die orginal Quantum
FW drauf.

Mal schaun obs klappt und ob es was bringt ...

Grüße
R-TEAM
--
My Hardware Config and GFX-Work on my HomePage.

Fax : (+49) 09191 702028
Long Live T H E [|D|A|R|K^><^E|M|P|I|R|E|]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > MK-III UW-SCSI zu alt ? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.