amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > OS4 Final ist draußen! [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

Erste 5 6 7 8 9 -10- 11 12 13 [ - Beitrag schreiben - ]

07.01.2007, 11:07 Uhr

Flinx
Posts: 1073
Nutzer
Zitat:
Original von Kai9:
Dafür überzeugen hier einige andere Personen bezüglich ihrer Trollerei um so mehr!


Nein, Kai, das hast du falsch verstanden.

Kaum noch jemand geht argumentativ auf deine verdrehte Rhetorik ein, weil die dahinter stehenden Intentionen inzwischen allzudeutlich durchleuchten. Deshalb funktioniert dein Argumentationsstil auch nicht mehr so, wie eigentlich gedacht. Stattdessen erzeugt er den Eindruck, die MOS-Fans seien allesamt derart widerliche Zeitgenossen, daß man sich möglichst weit davon entfernt halten sollte.

Daß du ungeachtet dessen keinen Grund siehst, dich an den Diskussionen nicht mehr zu beteiligen, ist dennoch verständlich. Denn obwohl inzwischen jeder weiß, was du hier treibst, funktioniert leider eines deiner Hauptziele trotzdem oft genug, das darin besteht, jede sachliche Diskussion zu OS4-Themen zu vergiften und subtil die Spaltung der ehemaligen Community zu vertiefen.

Ich kann mir richtig vorstellen, wie du einsam, aber eifrig vor deinem Monitor sitzt und über deine eigenen Texte kicherst, weil du glaubst, es irgendwem wiedermal richtig gezeigt zu haben. Zu trollen und doofe OS4-Leute zu ärgern, ohne die Netiquette zu verletzen ist ja soo eine großartige Kunst, nicht wahr? Da bist du bestimmt ganz stolz drauf, und eigentlich müßte man dich im Ministerim für Propaganda anstellen (wenn es das noch gäbe).

Natürlich hätte ich das hier auch nicht schreiben sollen, weil es auch vom Thema wegführt, und das ja genau das ist, was du bezweckst. Aber wenn es dir sogar gelingt, Maja in dein fruchtloses Geschwafel hineinzuziehen, solltest du ab und zu auch mal von anderer Seite hören, was man von dir hält.
Schade, daß die Moderation so geduldig mit dir ist, weil deine Texte bei oberflächlicher Betrachtung den Anschein sachlicher Beiträge erwecken.


(Bei den normalen MOS-Fans möchte ich mich übrigens noch für das "widerlich" entschuldigen, falls sie sich gemeint fühlen. Sind sie aber nicht, dummerweise tauchen hier meist nur die kranken auf.)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.01.2007, 12:11 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Zitat:
Original von DariusBrewka:

Du glaubst wohl wirklich wenn sich PAB genauso in einem MOS Forum zu der Sinnhaftigkeit zu MOS auf Efika ablassen würde, ausgerechnet DU, JA DU dem PAB das als total Objektives Urteil durchgehen lassen würdest?.


Bei uns im Forum wurde sich sehr wohl schon öfter differenziert mit der Lage von MOS und Pegasos sowie Genesi und den MOS-Devs auseinander gesetzt. Und oft genug kamen die dabei nicht gut weg.

Nur warum sollten wir uns immer und immer wieder über dieselben Sachen totdiskutieren. Ich glaube ich spreche da für alle Forenmitglieder, wenn ich sage, dass wir auch noch besseres zu tun haben (ja, sogar außerhalb des Computers - du hast richtig gehört, das gibt es). Was ich bei dir ganz eindeutig bezweifle.

rbn

--
... mehr erfahren?

http://www.m0n0-amiga.de/

Official leader of PUGG (Pegasos User Group Germany)

http://www.pegasosforum.de/

<-rbn-m?ndl3ss-m0n0->.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.01.2007, 12:33 Uhr

DariusBrewka
Posts: 899
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von rbn:
Bei uns im Forum wurde sich sehr wohl schon öfter differenziert mit der Lage von MOS und Pegasos sowie Genesi und den MOS-Devs auseinander gesetzt. Und oft genug kamen die dabei nicht gut weg.


Habe Ich davon gesprochen, daß nicht über MOS diskutiert wurde. Ich habe gesagt PAB & Co traten nicht in diese Foren ein um zu poltern. Hier wird auch über OS4 und dessen Sinn diskutiert, aber Bitte nicht von Leuten, deren Absicht mehr als Klar ist.

Zitat:
Nur warum sollten wir uns immer und immer wieder über dieselben Sachen totdiskutieren. Ich glaube ich spreche da für alle Forenmitglieder, wenn ich sage, dass wir auch noch besseres zu tun haben (ja, sogar


Sinn und Zweck, dieses Forums (AmigaOS4 und AMigaClassic) ist es sich darüber zu Unterhalten, nicht daß ein Vertreter der MOS Seite kommt, und so tut als ob OS4 Sinnlos wäre, meint zeigen zu Müssen wie Schlecht AOS4 ist, aber sein eigenes Lieblings OS hier, nicht direkt, aber doch bewirbt indem er so tut als ob sein Lieblings OS Alle diese Probleme nicht hat.

Zitat:
außerhalb des Computers - du hast richtig gehört, das gibt es). Was ich bei dir ganz eindeutig bezweifle.

Das ist Eindeutig dein Problem, denn das Forum heißt hier "AmigaOS4 und AmigaClassic" und nicht z.B. "Kochen mit Maja".


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.01.2007, 13:36 Uhr

Arutha
Posts: 233
Nutzer
Zitat:
Original von DariusBrewka:

Habe Ich davon gesprochen, daß nicht über MOS diskutiert wurde. Ich habe gesagt PAB & Co traten nicht in diese Foren ein um zu poltern. Hier wird auch über OS4 und dessen Sinn diskutiert, aber Bitte nicht von Leuten, deren Absicht mehr als Klar ist.


Laß sie doch, im endeffekt bewirken sie durch ihr auftreten doch genau das Gegenteil von dem was sie wirklich damit bezwecken. Zumindestens bei mir hat es gewirkt. Durch diese Nasen habe ich eine solche Abneigung gegen MorphOS entwickelt das der Pegasos bei mir nur noch als Privater File Server zum Zug kommt. Geld werde ich da nicht mehr rein pumpen.

--
AmigaOne XE G3 800 Mhz 512 MB Ram - Radeon7500 - Terratec Aureon 7.1 Space - SiI0680

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.01.2007, 14:11 Uhr

Bjoern
Posts: 1729
Nutzer
Zitat:
im endeffekt bewirken sie durch ihr auftreten doch genau das Gegenteil von dem was sie wirklich damit bezwecken.

Hat bei mir schon vor 4 Jahren gewirkt. Dank Kai9 gibt es einen MorphOS-User weniger, und ich hab es nicht bereut. Tut mir wirklich leid für die anderen normalen User.

Gruß

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.01.2007, 15:33 Uhr

SCV36
Posts: 266
Nutzer
Zitat:
Original von Arutha:
Zitat:
Original von DariusBrewka:

Habe Ich davon gesprochen, daß nicht über MOS diskutiert wurde. Ich habe gesagt PAB & Co traten nicht in diese Foren ein um zu poltern. Hier wird auch über OS4 und dessen Sinn diskutiert, aber Bitte nicht von Leuten, deren Absicht mehr als Klar ist.


Laß sie doch, im endeffekt bewirken sie durch ihr auftreten doch genau das Gegenteil von dem was sie wirklich damit bezwecken. Zumindestens bei mir hat es gewirkt. Durch diese Nasen habe ich eine solche Abneigung gegen MorphOS entwickelt das der Pegasos bei mir nur noch als Privater File Server zum Zug kommt. Geld werde ich da nicht mehr rein pumpen.

--
AmigaOne XE G3 800 Mhz 512 MB Ram - Radeon7500 - Terratec Aureon 7.1 Space - SiI0680


Wer weiß , vieleicht bist eines Tages froh das Du einen Pegasos Rechner hast !!!


--
A 4000 überholt AMDXP 2 GHZ beim booten :)

Systeme:

Pegasos II G4 1 GHZ 512 MB DD-Ram Radeon 9250 128 MB DD-Ram 80 GB 7200 upm Nec DVD-Brenner 19"

AMD64 3200 512MB DDR-Ram Radeon 9550 128 MB DD-Ram 250 GB S-Ata FP DVD-Rom DVD Brenner 19"

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.01.2007, 15:42 Uhr

Arutha
Posts: 233
Nutzer
@SCV36
Wenn Kühe Fliegen können. Vorher nicht.
--
AmigaOne XE G3 800 Mhz 512 MB Ram - Radeon7500 - Terratec Aureon 7.1 Space - SiI0680

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.01.2007, 15:54 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@Kai9:

> Das beantwortet nicht meine Frage.

Doch, das tut es. Und zwar sehr deutlich. Nur, dass Du keine Antworten willst.

> Wer glaubt wirklich, dass MacOS X nicht dazu führt, sich
> letztendlich mehr für dieses OS zu interessieren, anstatt für OS4

Ich hatte bereits ausgeführt, dass es darum nicht geht. Es geht um die, die sich jetzt für OS4 interessieren, es aber mangels Hardware nicht nutzen können. Dass man mit OS4 in seiner akutellen Erscheinungsform keine Hund hinter dem Ofen hervorlock, das weiß hier jeder.

Das solltest selbst Du langsam versanden haben. Also, willst Du nun diskutieren oder willst Du weiterhin nur flamen, in dem Du alle an dieser Diskussion beteiligten (außer Dir natürlich) als naive Dummlinge hinstellst?

> Na ja, wie dem auch sei, du solltest trotzdem zuerst mal meine
> Frage bezüglich OS4 und PS3 beantworten,

Die hatte ich zwar schon längst beantwortet, habs jetzt aber noch mal getan, weil Deine Auffassungsgabe offenbar doch recht lansam zu funktionieren scheint.

> bevor du eine Antwort auf deine Frage erwartest.

Ich erwarte von Dir keine Antwort auf Fragen. Du hast noch nie Fragen beantwortet. Schon gar keine Unbequmen.

> Danke für die Bestätigung! Nichts anderes habe ich oben zum
> Ausdruck bringen wollen.

Schmierfink. Das meine ich mit aalglattem Schwätzer. Ist alles nur heiße Luft, was Du von Dir gibst.

> Noch mal: Efika soll nicht als Hauptplattform für MorphOS als Desktop-System herhalten.

Was dann? Pegasos 3, 4, 5, 6.....? Warum sollte sich überhaupt jemand jetzt noch Hardware für MOS kaufen? Der Tisch ist anderswo reicher gedeckt, wie Du selbst gesagt hast. Obendrein tut sich da noch weniger als derzeit bei OS4.

Oder redest halt wieder um den heißen Brei herum, wie immer, wenns unangenehm wird.

>> Für OS4 und MOS interssiert sich außerhalb der kleinen Amiga-Welt derzeit kein Aas.

> Eben. Nur ein OS4 auf gebrauchten PPC-Macs, oder auf PS3 wird daran nichts verbessern.

Du scheinst Dich aber heftig davor zu fürchten, OS4 könnte dadurch doch noch den einen oder anderen "Heimkehrer" interessieren. Soll ja ne Menge Mac-User geben, die früher mal Amiga hatten und durchaus Geschmack an OS4 finden könnten, wenn es erstmal auf ihrer Hardware läuft. Nicht als Hauptrechner, aber immerhin.

Die Beantwortung der Frage danach, was OS4 auf PPC-Macs bringen soll, darfst Du denen überlassen, die sich ggf. dafür entscheiden. Allgemein wäre die Verfügbarkeit von Hardware für OS4 derzeit in jeder Form ein Gewinn für das OS. Dass Du das anders siehst, kann ich mir lebhaft vorstellen. Spielt aber keine Rolle.

>> Die Frage der Sinnhaftigkeit, gemessen an andere, zeitgemäße
>> Lösungen, stellt sich dabei gar nicht.

> Doch, genau das tut sie! Und das nicht zuletzt, weil die
> Entwicklung von OS4 eine Masse Geld und Zeit verschlungen hat.

Ach Kai, jetzt tu doch nicht so, als würdest Du Dir um die finanzielle Situation der OS-Entwicklung oder gar um Hyperion selbst sorgen machen. Du wirst immer unglaubwürdiger. Das kauft Dir wirklich keiner ab.

> Dafür überzeugen hier einige andere Personen bezüglich ihrer Trollerei um so mehr!

Ja, ja. Vorwürfe retour geben. Noch so ein uralter, rhetorischer Trick. Netter Versuch....

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.01.2007, 15:57 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@DariusBrewka:

> Das ist Eindeutig dein Problem, denn das Forum heißt hier "AmigaOS4
> und AmigaClassic" und nicht z.B. "Kochen mit Maja".

Sag mal, was hast Du eigentlich für ein Problem? Kotz Dich mal aus.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.01.2007, 16:02 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Zitat:
Original von DariusBrewka:
Zitat:
Original von rbn:
Bei uns im Forum wurde sich sehr wohl schon öfter differenziert mit der Lage von MOS und Pegasos sowie Genesi und den MOS-Devs auseinander gesetzt. Und oft genug kamen die dabei nicht gut weg.


Habe Ich davon gesprochen, daß nicht über MOS diskutiert wurde. Ich habe gesagt PAB & Co traten nicht in diese Foren ein um zu poltern. Hier wird auch über OS4 und dessen Sinn diskutiert, aber Bitte nicht von Leuten, deren Absicht mehr als Klar ist.


Hier ist niemand hereingepolter wie du es beschreibst, und das kann auch jeder nachlesen.

Tut mir echt leid für dich, dass ich einen Peg mein eigen nenne und wahrscheinlich schon bedeutend länger beim Amiga bin als du und mich deshalb diese ewige Diskutiererei um Commodore, Escom, Gateway, Amiga Inc. oder wer auch immer gerade die Rechte hat schon seit mehr als 15 Jahren anöden, da sie nämlich absolut nichts bringen..

rbn

--
... mehr erfahren?

http://www.m0n0-amiga.de/

Official leader of PUGG (Pegasos User Group Germany)

http://www.pegasosforum.de/

<-rbn-m?ndl3ss-m0n0->.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.01.2007, 16:11 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Zitat:
Original von Maja:

> Noch mal: Efika soll nicht als Hauptplattform für MorphOS als Desktop-System herhalten.

Was dann? Pegasos 3, 4, 5, 6.....? Warum sollte sich überhaupt jemand jetzt noch Hardware für MOS kaufen? Der Tisch ist anderswo reicher gedeckt, wie Du selbst gesagt hast. Obendrein tut sich da noch weniger als derzeit bei OS4.


Über den "Pegasos 3" und die OSW sowie Efika hinaus ist überhaupt nichts angekündigt oder erhältlich.

Darüber hinaus tut sich bei MOS eindeutig was. Efika ist bereits erhältlich, der Pegasos Nachfolger kommt Mitte des Jahres, MorphOS wird gerade auf Efika angepasst (und mit Sicherheit auf den "Pegasos 3").

Pegasos 2 sowie Efika kann man bei Vesalia kaufen.

MorphOS gibt es als kostenlosen Download und mit Support für Pegasos 1 und Pegasos 2 sowie Classic Rechner mit PPC. (Und dann wohl demnächst auch für Efika).

AmigaOS 4 gibt es, aber nur für Betatester. Es gibt keine Hardware sondern nur Ankündigungen für Hardware.

Ob sich bei dem einen oder anderen jetzt mehr tut möchte ich jedem selbst überlassen. Und darum geht es auch garnicht. Es geht darum um den Amiga nach vorne zu bringen (und das schließt für mich ALLE Amiganen Systeme gleich welcher Art mit ein - schade, dass das bei vielen nicht der Fall zu sein scheint!).

Eure Diskutiererei hier bringt den Amiga kein Stück nach vorne sondern schreckt nur Interessenten des Systems ab und das gewaltig. Ich hatte mir auch fast schon überlegt einen AOne zu besorgen als Zweitrechner, aber das Niveau der User ist mir echt zu gering hier.

rbn

--
... mehr erfahren?

http://www.m0n0-amiga.de/

Official leader of PUGG (Pegasos User Group Germany)

http://www.pegasosforum.de/

<-rbn-m?ndl3ss-m0n0->.

[ Dieser Beitrag wurde von rbn am 07.01.2007 um 16:19 Uhr geändert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von rbn am 07.01.2007 um 17:43 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.01.2007, 16:14 Uhr

AWDesign
Posts: 175
Nutzer
Zitat:
Original von Maja:
Du scheinst Dich aber heftig davor zu fürchten, OS4 könnte dadurch doch noch den einen oder anderen "Heimkehrer" interessieren. Soll ja ne Menge Mac-User geben, die früher mal Amiga hatten und durchaus Geschmack an OS4 finden könnten, wenn es erstmal auf ihrer Hardware läuft. Nicht als Hauptrechner, aber immerhin.


100% Zustimmung! Wenn ich OS4 für meinen Mac kaufen könnte das wäre mir und vielen anderen die einen Mac besitzen das Geld wert.


--
-Powerbook G4 1,25 Ghz 1,25 GB RAM, 15" Zoll, Airport Express

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.01.2007, 16:22 Uhr

DariusBrewka
Posts: 899
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von rbn:
Tut mir echt leid für dich, dass ich einen Peg mein eigen nenne und wahrscheinlich schon bedeutend länger beim Amiga bin als du


Nach solch dummen Kommentaren insbesondere der Behauptung daß du WESENTLICH länger am Amiga bist als Ich, frage ich mehr wer hier jemand Leid tun sollte. Selbst wenn du deinen Amiga vor mir gahabt haben solltest, wären das höchstens 2 Jahre und ob du dann mehr Ahnung hättest wäre dann dahingestellt. Ich habe meinen seit 1987 und seit dem Zeitpunkt programmiere Ich den auch.

Es war aber mal wieder Klar das die MOSler hier auftauchen und Heucheln.

Wie schon mehrfach erwähnt (nicht nur von mir) Leute wie DU, Kai9 und so sind es die MOS abwerten, niemand von denen hier auch Ich machen oder haben MOS niedergemacht, aber wie dein Beitrag oben auch Zeigt, mehr als MOS Werbung kommt weder von Dir, noch von Kai9 oder oder oder.

[ Dieser Beitrag wurde von DariusBrewka am 07.01.2007 um 16:25 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.01.2007, 16:26 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Zitat:
Original von DariusBrewka:
Zitat:
Original von rbn:
Tut mir echt leid für dich, dass ich einen Peg mein eigen nenne und wahrscheinlich schon bedeutend länger beim Amiga bin als du


Nach solch dummen Kommentaren insbesondere der Behauptung daß du WESENTLICH länger am Amiga bist als Ich, frage ich mehr wer hier jemand Leid tun sollte. Selbst wenn du deinen Amiga vor mir gahabt haben solltest, wären das höchstens 2 Jahre und ob du dann mehr Ahnung hättest wäre dann dahingestellt. Ich habe meinen seit 1987 und seit dem Zeitpunkt programmiere Ich den auch.

Es war aber mal wieder Klar das die MOSler hier auftauchen und Heucheln.


Tja, dann verstehe ich wirklich deine Einstellung zu dem ganzen nicht, vor allem nicht in Anbetracht deines fortgeschrittenen Alters, das du dann haben musst. Sorry, aber aufgrund deiner Beiträge würde ich dich auf allerhöchstens Anfang bis Mitte 20 schätzen.

Sei doch einfach froh, dass es heutzutage mehrere Alternativen gibt für Leute, die sich für ein Amiganes System interessieren und hör auf immer andauern andere Leute anzugreifen.

Ich finde es wirklich seltsam, dass keiner der mir bekannten MOS-User etwas gegen Amiga hätte, aber du wirklich das leuchtende Gegenbeispiel auf Classic Seite bist.

Bring mal lieber den Beweis für die von dir genannte Feststellung hier wäre irgendjemand reingepoltert, denn der einzige, den ich hier poltern sehe, bist du.

rbn

--
... mehr erfahren?

http://www.m0n0-amiga.de/

Official leader of PUGG (Pegasos User Group Germany)

http://www.pegasosforum.de/

<-rbn-m?ndl3ss-m0n0->.

[ Dieser Beitrag wurde von rbn am 07.01.2007 um 16:28 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.01.2007, 16:41 Uhr

DariusBrewka
Posts: 899
[Benutzer gesperrt]
@rbn

Ich glaube du merkst es Selber nicht oder?

Nicht Ich bin hierhergekommen und habe MOS Werbung gemacht es war Kai den wir Alle gut kennen, ok als official leader of PUGG (Pegasos User Group Germany) ist man ja gerne Blind auf einem Auge.

Dann kommen aber wieder so dümmliche Sachen wie

"Ich finde es wirklich seltsam, dass keiner der mir bekannten MOS-User etwas gegen Amiga hätte, aber du wirklich das leuchtende Gegenbeispiel auf Classic Seite bist."

Also bei sowas dreht sich einem Echt der Magen um.

Es gibt Leute mit denen macht es keinen Sinn eine Diskussion zu führen, die sind ja so Arm dran, dein Beitrga hat mal wieder 100% gezeigt daß Diskussionen nicht dein Ding sind, mit deinem Beitrag hast du genau das gemacht was DU mir unterstellst, rumpoltern, beleidigen.

Zitat:
[original: rbn]

Sei doch einfach froh, dass es heutzutage mehrere Alternativen gibt für Leute, die sich für ein Amiganes System interessieren und hör auf immer andauern andere Leute anzugreifen.

Ich frage mich eher, wer hier etwas dagegen hat daß es Alternativen gibt? Kais Postings und deine Signatur und Werbung oben lassen auf anderes schliessen.


[ Dieser Beitrag wurde von DariusBrewka am 07.01.2007 um 16:51 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.01.2007, 16:58 Uhr

SCV36
Posts: 266
Nutzer
Zitat:
Original von DariusBrewka:
Zitat:
Original von rbn:
Tut mir echt leid für dich, dass ich einen Peg mein eigen nenne und wahrscheinlich schon bedeutend länger beim Amiga bin als du


Ich habe meinen seit 1987 und seit dem Zeitpunkt programmiere Ich den auch.

[ Dieser Beitrag wurde von DariusBrewka am 07.01.2007 um 16:25 Uhr geändert. ]


Ach deshalb führst du dich wie ein Obermacker Chef auf , weil Du einer (oder) der Rangälteste bist auf dem Amiga !!!


--
A 4000 überholt AMDXP 2 GHZ beim booten :)

Systeme:

Pegasos II G4 1 GHZ 512 MB DD-Ram Radeon 9250 128 MB DD-Ram 80 GB 7200 upm Nec DVD-Brenner 19"

AMD64 3200 512MB DDR-Ram Radeon 9550 128 MB DD-Ram 250 GB S-Ata FP DVD-Rom DVD Brenner 19"

[ Dieser Beitrag wurde von SCV36 am 07.01.2007 um 17:26 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.01.2007, 16:58 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Zitat:
Original von DariusBrewka:
@rbn

Ich glaube du merkst es Selber nicht oder?

Nicht Ich bin hierhergekommen und habe MOS Werbung gemacht es war Kai den wir Alle gut kennen, ok als official leader of PUGG (Pegasos User Group Germany) ist man ja gerne Blind auf einem Auge.

Dann kommen aber wieder so dümmliche Sachen wie

"Ich finde es wirklich seltsam, dass keiner der mir bekannten MOS-User etwas gegen Amiga hätte, aber du wirklich das leuchtende Gegenbeispiel auf Classic Seite bist."

Also bei sowas dreht sich einem Echt der Magen um.

Es gibt Leute mit denen macht es keinen Sinn eine Diskussion zu führen, die sind ja so Arm dran, dein Beitrga hat mal wieder 100% gezeigt daß Diskussionen nicht dein Ding sind, mit deinem Beitrag hast du genau das gemacht was DU mir unterstellst, rumpoltern, beleidigen.


Ich glaube es ist eher dein Problem, dass auch nur die einfache Nennung einer Alternative dich schon zum sinnlosen herumpoltern veranlasst.

BTW: Wenn du dich einfach mal im Pegasosforum einloggen würdest und mitlesen würdest wüsstest du, dass meine Aussage stimmt.

Darüber hinaus macht es weitaus weniger Sinn mit dir zu diskutieren, da du sowieso nicht auf dein Gegenüber eingehst.

Außerdem bist du es, der hier andauernd mich und auch andere beleidigt. Komm mir im echten Leben bloß nicht zu nahe, es wird böse für dich enden.

Das beweist mal wieder nur eines: "Diskutiere nicht mit einem Idioten, denn zuerst zieht er dich auf sein Niveau und dann schlägt er dich mit Erfahrung."

rbn

--
... mehr erfahren?

http://www.m0n0-amiga.de/

Official leader of PUGG (Pegasos User Group Germany)

http://www.pegasosforum.de/

<-rbn-m?ndl3ss-m0n0->.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.01.2007, 17:02 Uhr

whose
Posts: 2156
Nutzer
Hm, irgendwie liest sich das, als hätten sich da zwei gefunden, die sich eigentlich lieben :lach:

Mal ehrlich, Jungs: Diese "Szenen" bringen genausowenig wie das Weichgekaue altbekannter Tatsachen. Trinkt maln lecker Bier zusammen und alles wird gut :D

Grüße

--
---

:boing: µA1 PPC 750GX-800
:boing: A4000 PPC 604e-233

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.01.2007, 17:02 Uhr

R-TEAM
Posts: 1030
Nutzer
Hi,

Zitat:
Original von rbn:

Das beweist mal wieder nur eines: "Diskutiere nicht mit einem Idioten, denn zuerst zieht er dich auf sein Niveau und dann schlägt er dich mit Erfahrung."

rbn


Das ist der einzige satz den ich mir von der GANZEN diskusion merken werde ;-)
-könnt wieder weitermachen-

Grüße
R-TEAM

--
My Hardware Config and GFX-Work on my HomePage.

Fax : (+49) 09191 702028
Long Live T H E [|D|A|R|K^><^E|M|P|I|R|E|]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.01.2007, 17:44 Uhr

Blackbird
Posts: 634
Nutzer
Zitat:
Original von whose:
Hm, irgendwie liest sich das, als hätten sich da zwei gefunden, die sich eigentlich lieben :lach:

Mal ehrlich, Jungs: Diese "Szenen" bringen genausowenig wie das Weichgekaue altbekannter Tatsachen. Trinkt maln lecker Bier zusammen und alles wird gut :D

Grüße

--
---

:boing: µA1 PPC 750GX-800
:boing: A4000 PPC 604e-233


jetzt hatte ich den Thread schon so lange verfolgt und mich sogar gefreut das Darius,Maja,Holger,Led usw.. eine saubere Diskusion geführt hatten wobei auch so manche Erkenntnis hervorkam wie und was man verbessern kann...

hatte mich schon gefreut das sowas "doch" möglich ist...

Zu früh gefreut !

Da sieht man immer wieder das es langt wenn einer "neu" dazukommt und etwas sagt das keinem so Recht in den Kram passt (das meine ich nun wertfrei)...
Anstatt diesen zu ignorieren, wird versucht auch noch darauf "einzugehen" und schwupp sind wir da wo nix mehr dabei rauskommt....

Schade !




--
regards
Blackbird

Have a look at:
http://www.blackbird-net.de

Skins for PlayCD OS3.9
BlackShoot, Zombies Apocalypse, GalagaWars
PerfectPaint

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.01.2007, 18:32 Uhr

whose
Posts: 2156
Nutzer
Zitat:
Original von Blackbird:

jetzt hatte ich den Thread schon so lange verfolgt und mich sogar gefreut das Darius,Maja,Holger,Led usw.. eine saubere Diskusion geführt hatten wobei auch so manche Erkenntnis hervorkam wie und was man verbessern kann...

hatte mich schon gefreut das sowas "doch" möglich ist...

Zu früh gefreut !


Wieso? Nach Deiner Meinung war es doch möglich, also freu Dich doch einfach. Wo liegt das Problem?

Zitat:
Da sieht man immer wieder das es langt wenn einer "neu" dazukommt und etwas sagt das keinem so Recht in den Kram passt (das meine ich nun wertfrei)...
Anstatt diesen zu ignorieren, wird versucht auch noch darauf "einzugehen" und schwupp sind wir da wo nix mehr dabei rauskommt....


Ich denke, die Diskussionen hier leiden vor allem unter dem "Soap Opera"-Effekt. Sobald es da eine gewisse "Schwemme" gibt, ödet es nur noch an und das "Publikum" verlangt nach immer extremeren Ausformungen des gleichen Themas. Notfalls durch eigene Eingriffe in die "langweiligen" Abläufe.

Diese Diskussionen laufen meist alle nach dem gleichen Schema ab, unter anderem auch mit den Leuten, die "neu" dazukommen (welche sich ja bevorzugt erst später einklinken, um immer den gleichen Stil oder die gleiche Argumentationskette ablaufen zu lassen, damit die Diskussion in die von ihnen gewünschte Richtung abdriftet).

Diesbezüglich bin ich übrigens sehr (und positiv!) überrascht von Bernd. Ich hoffe inständig, daß er seine bisherige Zurückhaltung beibehält und eventuell hier und dort einen guten Tipp an die OS4-Entwickler weiterreicht, um das eine oder andere Problem mit alter 68K-Software zu mildern.

Das würde ich als echten Fortschritt betrachten und vor allem als wesentlich konstruktiver als die von mir bekrittelten Denkmuster in Richtung x86 et al. Immerhin war der Ansatz in Richtung PS3/XBox/PPC-Macs, was hier ja später aufkam, schon mal etwas anderes (wenn auch nicht gerade neu) als das bisher von hier "gewohnte".

Da liegt noch etwas mehr drin, denke ich.

Zitat:
Schade !

Naja, es gäbe sicher Schlimmeres. Zum Beispiel, wenn Holger plötzlich eine Rückkehr zur OS2.1-Funktionalität fordern würde und hier ernsthaft darüber diskutiert würde ;)

Grüße

--
---

:boing: µA1 PPC 750GX-800
:boing: A4000 PPC 604e-233

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.01.2007, 18:47 Uhr

Wolfman
Posts: 3666
Nutzer
Uff... ;)

Ich frage mich gerade, wie Bladerunner (nachweislich ein "Blauer") und ich (zwischenzeitlich überwiegend XP Nutzender und daher nach Meinung einiger selbsternannter "Retter des Amiga" in Amigaforen vollkommen fehl am Platze - wobei ich ein ganz bestimmtes ohnehin nie betreten würde I-) , aber "tendenziell Roter") es geschafft haben, uns gestern Nachmittag bei mir zuhause zu unterhalten ohne uns an die Gurgel zu gehen ;) :P

--
God forgives - who forgives God ?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.01.2007, 18:55 Uhr

NoImag
Posts: 1049
Nutzer
Zitat:
Original von AWDesign:
Wenn ich OS4 für meinen Mac kaufen könnte das wäre mir und vielen anderen die einen Mac besitzen das Geld wert.


Genau! Wenn es AOS4 (oder MOS) für meinen IMac G5 geben würde, würde ich es kaufen. Sofort. Auch AOS4 für PS3 wäre sehr interessant.

Tschüß


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.01.2007, 18:57 Uhr

whose
Posts: 2156
Nutzer
Zitat:
Original von Wolfman:
Uff... ;)

Ich frage mich gerade, wie Bladerunner (nachweislich ein "Blauer") und ich (zwischenzeitlich überwiegend XP Nutzender und daher nach Meinung einiger selbsternannter "Retter des Amiga" in Amigaforen vollkommen fehl am Platze - wobei ich ein ganz bestimmtes ohnehin nie betreten würde I-) , aber "tendenziell Roter") es geschafft haben, uns gestern Nachmittag bei mir zuhause zu unterhalten ohne uns an die Gurgel zu gehen ;) :P


Naja, wenn man sich nur rein virtuell "kennt" (wer von den hier Anwesenden "kennt" sich denn schon näher auf rein virtuellem Wege, ohne den anderen jemals live gesehen zu haben, weiß was über die privaten Dinge des anderen etc. pp.? Dürften sehr wenige sein) ist es immer einfacher, dem Gegenüber "auf die Fresse zu hauen", als wenn man sich z.B. in ner Kneipe beim Usertreffen oder im heimischen Wohnzimmer direkt gegenüber sitzt ;)

Ich denke auch, das bei manchen ein persönliches Treffen einiges verändern würde. Zeit für ein größeres Amiga-Event vielleicht? :D

Grüße

--
---

:boing: µA1 PPC 750GX-800
:boing: A4000 PPC 604e-233

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.01.2007, 19:01 Uhr

NoImag
Posts: 1049
Nutzer
Zitat:
Original von Holger:
Erzeugen von Installationsskripten ohne einen Lisp-Dialekt lernen zu müssen, zumindest für Trivialfälle, wie "ein Programm, eine Anleitung in der richtigen Sprache, einen Katalog in der richtigen Sprache und evtl. eine 3rd party library Installieren".


Habe ich Dich richtig verstanden? Du möchtest ein Programm zum Zusammenklicken des Installationsskriptes? Ich persönlich fand das Erlernen des Lisp-Dialektes jedenfalls nicht als große Hürde (1-2h Aufwand). So ein Skript vernünftig zu schreiben kostet natürlich dann nochmal etwas Zeit, aber bei Trivialfällen geht auch das ganz schnell.

Tschüß


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.01.2007, 19:03 Uhr

Wolfman
Posts: 3666
Nutzer
@whose:

Naja, Bladerunner und ich haben uns auch virtuell noch nie wegen Rot und Blau geschlagen. Jeder von uns beiden weiß und versteht, weshalb der jeweils Andere seine Präferenzen hat und über gewisse Leute auf beiden Seiten haben wir dieselbe Meinung ;)
--
God forgives - who forgives God ?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.01.2007, 19:13 Uhr

rbn
Posts: 2001
Nutzer
Zitat:
Original von NoImag:
Zitat:
Original von Holger:
Erzeugen von Installationsskripten ohne einen Lisp-Dialekt lernen zu müssen, zumindest für Trivialfälle, wie "ein Programm, eine Anleitung in der richtigen Sprache, einen Katalog in der richtigen Sprache und evtl. eine 3rd party library Installieren".


Habe ich Dich richtig verstanden? Du möchtest ein Programm zum Zusammenklicken des Installationsskriptes? Ich persönlich fand das Erlernen des Lisp-Dialektes jedenfalls nicht als große Hürde (1-2h Aufwand). So ein Skript vernünftig zu schreiben kostet natürlich dann nochmal etwas Zeit, aber bei Trivialfällen geht auch das ganz schnell.

Tschüß


Ich denke auch, dass die Methode mit dem Installer eigentlich ziemlich gut gewählt ist, zudem sie auch unter allen Amiganen Systemen funktioniert. Die Einführung einer neuen Variante würde meiner Meinung nach nur einen (den) Großteil der User ausschließen, oder es müssten bei jedem Programm (das mehrere Plattformen unterstützt) mehrere Installer für jedes einzelne System dabei sein.

Das kann es ja auch nicht sein, da der Aufwand und die Hürden für jemanden etwas zu veröffentlichen damit noch größer wären. Zudem würde es die Spaltung vergrößern, und das gemeinsame Ziel ist nur zu erreichen, wenn man die einzelnen Gruppierungen unter einem Dach betrachtet.

BTW: Hey, endlich wieder beim Thema, hätte ich gewusst, dass das so einfach ist ... ;)

rbn

--
... mehr erfahren?

http://www.m0n0-amiga.de/

Official leader of PUGG (Pegasos User Group Germany)

http://www.pegasosforum.de/

<-rbn-m?ndl3ss-m0n0->.

[ Dieser Beitrag wurde von rbn am 07.01.2007 um 19:14 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.01.2007, 19:32 Uhr

Flinx
Posts: 1073
Nutzer
Zitat:
Original von rbn:
Ich denke auch, dass die Methode mit dem Installer eigentlich ziemlich gut gewählt ist, zudem sie auch unter allen Amiganen Systemen funktioniert. Die Einführung einer neuen Variante würde meiner Meinung nach nur einen (den) Großteil der User ausschließen, oder es müssten bei jedem Programm (das mehrere Plattformen unterstützt) mehrere Installer für jedes einzelne System dabei sein.


Na ja, ich habe auch schon Shellskripte mit Installer-Piktogramm versehen, weil die eigentliche Installation damit einfacher zu machen war.
Und der Installer ist schon stark überarbeitungsbedürftig. Vielleicht nicht unbedingt der Sprache nach, obwohl ich die nicht so richtig mag, aber angefangen von den starren Fenstern bis hin zum unpraktischen Anlegen von Verzeichnissen ist da einiges zu tun. Ein verbesserter Installer könnte ja auch mehrere Skriptsprachen unterstützen, so daß auch ältere Skripte laufen.
Und dann fehlt eine Festlegung, daß ein zu installierendes Programm ein Verzeichnis anlegen muß, oder wenn man das nicht will, muß angezeigt werden, ob der Installer das tun wird oder nicht.


Hat eigentlich jemand eine Idee, wie die Pfadauswahl für ein neu anzulegendes Verzeichnis gemacht werden könnte, so daß das auch ein unbedarfter Anfänger hinbekommt, ohne sich mit Pfadangaben im Shell-Stil befassen zu müssen, wenn er deren Konventionen nicht kennt? Die aktuellen Amiga-Anwender haben damit sicherlich keine Probleme mehr, aber wenn das OS irgendwann mal wieder neue Benutzer haben will, sollte man auch so etwas brauchbar lösen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.01.2007, 19:46 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Maja:
> Du scheinst Dich aber heftig davor zu fürchten, OS4 könnte dadurch doch
> noch den einen oder anderen "Heimkehrer" interessieren.

Den Eindruck habe ich allerdings auch. So vehement ist Kai9 eigentlich selten in einer AmigaOS-4-Diskussion involviert...
Und immer gegen etwas zu sein, hilft auch nichts, wenn man keine Alternative hat. Pegasos 3 ist jedenfalls keine - denn den gibt es bislang nicht. Für den Fall, dass er irgendwann mal in Stückzahlen verfügbar ist (frühestens in einem halben Jahr, falls Freescale den aktuellen Termin für den MPC8641D diesmal einhält), kann man darüber immer noch diskutieren. Aber AmigaOS 4 Final gibt es jetzt, und darum kann man m.E. nicht auf eine hypothetische Hardware setzen.

> Soll ja ne Menge Mac-User geben, die früher mal Amiga hatten und
> durchaus Geschmack an OS4 finden könnten, wenn es erstmal auf ihrer
> Hardware läuft.

Eben.

> Nicht als Hauptrechner, aber immerhin.

AmigaOS 4 als einziges Betriebssystem dürfte bei den allermeisten in den nächsten Jahren sowieso illusorisch sein. Und darum geht es m.E. auch nicht. Man muss erst mal einen Fuß in die Tür bekommen, und das heißt: Es müssen mehr User her, die es überhaupt nutzen, und sei es zu 10 oder 20 Prozent. Und dafür lassen sich ehemalige Amiga-User, v.a. jene, die erst in den letzten Jahren umgestiegen sind und eventuell die Amiga-Situation sogar noch mit einem oder beiden Augen verfolgen, am ehesten gewinnen. Dies aber mit Sicherheit größtenteils nur bei Verfügbarkeit einer modernen und schnellen Hardware, die möglichst bereits in ihrem Haushalt zu finden ist. Deshalb sind PPC-Mac für eine Anpassung m.E. die erste Wahl (zusammen mit der Playstation 3).

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 07.01.2007 um 19:58 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.01.2007, 19:54 Uhr

Holger
Posts: 8092
Nutzer
Zitat:
Original von NoImag:
Habe ich Dich richtig verstanden? Du möchtest ein Programm zum Zusammenklicken des Installationsskriptes? Ich persönlich fand das Erlernen des Lisp-Dialektes jedenfalls nicht als große Hürde (1-2h Aufwand). So ein Skript vernünftig zu schreiben kostet natürlich dann nochmal etwas Zeit, aber bei Trivialfällen geht auch das ganz schnell.


Den einen oder anderen mag das leicht von der Hand geben. Es gibt ja auch Leute, die Emacs benutzt (und sogar konfigurieren können)...

Der Ausgangspunkt war die Tatsache, dass es diverse Installationsroutinen gibt, die nicht sauber geschrieben sind und vor allem, dass man Optionen zum Deinstallieren meist vergeblich sucht. Wo sind die, wenn es doch so einfach ist?

Für Standardfälle wäre es problemlos machbar, die Deinstallationsroutine automatisch zu generieren. Allerdings halte ich ein Lisp-Skript für einen ungeeignetes Input für ein solches Tool. Das muss ja erst mal interpretiert werden, um herauszufinden, was es denn nun an Dateien installiert.

Allerdings könnte man natürlich auch den Installer dahingehend erweitern, dass die eh schon vorhandene Protokollierungsroutine ein Deinstallationsskript erzeugt.

Ein anderer Kritikpunkt des jetzigen Ansatzes ist, dass das Schreiben von mehrsprachigen Installationsskripten nicht vernünftig unterstützt wird. Die Praxis sieht so aus, dass die übersetzten Texte auch in Form von Lisp-Anweisungen integriert sind...

Zitat:
Original von rbn:
Ich denke auch, dass die Methode mit dem Installer eigentlich ziemlich gut gewählt ist, zudem sie auch unter allen Amiganen Systemen funktioniert. Die Einführung einer neuen Variante würde meiner Meinung nach nur einen (den) Großteil der User ausschließen, oder es müssten bei jedem Programm (das mehrere Plattformen unterstützt) mehrere Installer für jedes einzelne System dabei sein.

Du hast da etwas gründlich missverstanden. Ein per Tool generiertes Installationsskript kann genauso vom Standard-Installer interpretiert werden, wie ein von Hand geschriebenes.

Außerdem gibt es auch heute schon verschiedene Versionen, die auch hin und wieder Quell der Verwirrung sind, weil es nicht mal einen Standard-Speicherort dafür gibt. Mal liegt er in C, aber aus Sys:Utilites wird eine ältere Version geladen, mal hat der Autor der Anwendung sorgsam einen Installer beigelegt, der dann natürlich bevorzugt aus dem aktuellen Verzeichnis geladen wird, statt dem neueren aus dem System, dann steht wieder ein Pfad hartcodiert in den ToolTypes, statt die Workbench den Suchpfad verwenden zu lassen...

Das heißt ja nu nicht, dass man den Installer nicht mehr weiterentwickeln darf. Im Gegenteil, man muss es, nicht nur aus den genannten Gründen.

mfg
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


Erste 5 6 7 8 9 -10- 11 12 13 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > OS4 Final ist draußen! [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.